Frage von wfwbinder, 12

Apple Betriebssystem

Folgende Problematik:

Ich habe beim Angebot "Yosemite installieren" ohne zu überlegen auf ja geklickt.

Das ist mittendrin stecken geblieben.

Auf zu Apple. Mein Firmware Passwort hatte ic vergesdsen.

Wurde mir aber entfernt.

leider kurz vor feierabend, also keine zeit mehr mit mir die Sache durchzuzihen.

Nun allein folgendesproblem.

Wenn ich "neuinstallieren" wähle (die für mich beste Version, kommt nach akzetanz der Lizenzbedingungen:

Volume wählen.

Aber wenn ich das Startvolumen (die interne Festplatte) wähle, kommt

das Volumen ist geschützt.

Wie komme ich darüber hinweg, bzw. wie lässt sich der Schutz aufheben?

Vielenb´Dank im Voraus.

Antwort
von Dingo, 9

Kenn mich mit Äpfel gar nicht aus aber das ist ja auch nur Söftware.

Die verbaute HD sollte eigentlich auch auf einen Rechtsklick das Eigenschaften-Menü anzeigen/aufrufen können und in genau diesem kann dann der Schreibschutz entfernt werden (so gehts jedenfalls unter Windows.

Kommentar von Fugenfuzzi ,
Kenn mich mit Äpfel gar nicht aus

Muss man auch nicht. eine Firma die einen Angefressen Apfel als Firmenlogo hat ,da braucht man auch nichts drüber zu wissen. Die sind so oder so dermaßen Faul wie das Logo selbst und das auch im doppelten sinne !

Antwort
von Fugenfuzzi, 8
Wie komme ich darüber hinweg, bzw. wie lässt sich der Schutz aufheben?

Daten sichern mit einer Linux Live DVD , Dann Kiste Plattmachen und das Apple OS ( Mac OS bzw. MAC OSX) neu Installieren. Problem vom Tisch.

Kommentar von wfwbinder ,

Linux auf einem Mac, nie gehört.

Und woher bekommt man eine solche DVD?

Kommentar von faebe ,

Linux runterladen und auf CD brennen, siehe hier für Ubuntu: http://www.ubuntu.com/download/desktop/

Wenn mehr als 4 GB RAM (Arbeitsspeicher)verwendet wird, empfehle ich die 64 bit Version herunterzuladen.

Dann ganz gewöhnlich installieren - Bootreihenfolge anpassen

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community