Frage von ZeferonZocking, 1

Anständiger PC, bis 1000 € :-) ?

HeyHoo, ich würde mir in den nächsten Tagen gerne einen neuen "Gamer-PC" kaufen. Logischerweise sollte eine maximale Leistung ausgeschöpft werden. Dazu kommt das ich echt keine Ahnung von dem allen habe ^^ Naja zusammenbauen schaffe ich noch, falls es von nöten ist. Was man wiederverwerten kann solltet ihr Spezialisten entscheiden.

Alt:

(kann nur ablesen von Eigenschaften und CPU Z ^^, sorry noob am werk ^^):

AMD Athlon(tm) II X4 640 Processor 3.00 GHz

Radeon HD 5750 (villt. crossfire?)

DDR3 4GB Arbeitsspeicher

Netzteil: be quiet pure power 530 W

Festplatte: seagate baracuda 7200.12 (1TB)

ehmmm zum Motherboard find ich nur: M4N68T-V2 ^^

Gehäuse ist müll ^^

Neu:

Kingston 60 GB SSDNOW 300 V

Ich hoffe ihr könnt mich bestmöglich beraten, ob Win 7/8 dabei ist , ist egal. Wenn möglich Anschlüsse für 3 Monitore, bitte kommt nicht mit 3 schafft man nicht, mein Schrott Rechner schafft auch 3 Monitore ohne ein einzigen Problem. Und möglichs viel Speicher, die 1TB sind schon extrem an der Grenze.

Mit freundlichen Grüßen ZeferonZocking :DD

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fugenfuzzi, 1

Mal eine Zusammenstellung für dich als Liste . wo du die teile kaufst musst selber wissen.

Pozessor Sockel FM2+ AMD ,also ein AMD basierender Gamer PC

  • AMD X4 860K oder A10-7850K (freie Wahl) jedenfalls Tray Version.
  • Kühler Scythe Mugen,ZZtop oder Ninja (freie Wahl)
  • Speicher 16 GB DDR3 PC 2133 CL9 entweder 4X4 oder 2X8 GB (freie Wahl)
  • Mainboard Asrock FM2A88X Extreme 6+ oder was Edles wie Gigabyte G1,Sniper A88X
  • Netzteil Corsair mit 650 Watt (freie Wahl, ob Bronze oder Gold klassifiziert)
  • Grafikkarte AMD/ATI R9 290 mit oder Ohne X ( je nach Buget)
  • PC Gehäuse Midi Tower ( Freie Wahl welcher) Mindesbreite 20 cm (200mm)
  • Blu Ray Brenner ( freie Wahl welches Modell buss aber SATA Anschluß haben)
  • SSD vom Hersteller Adata oder Samsung SATA mindestens 128 GB
  • WD (Western digital )Sata Festplatte der Black Serie ( 1TB oder mehr)

Für 1000 Euro Als Selbstbau Pc machbar (Inkl. Versand) und gegen geringen Aufpreis schrauben auch die Shops ( nicht jeder) die Kiste auch zusammen.

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Betriebssystem hast freie Wahl welches du Installieren wilst ,Linux Distribution oder eine Windoof Version. Anschlüsse für 3 Monitore sollten die gängigen Grafikkarten haben , 2X DVI und ein HDMI oder 1X VGA ,1XDVI und 1X HDMI. Die genannten Modelle von AMD/ATI können 3 Monitore auf diesen Anschlüssen zusammen mühelos Ansteuern und verwalten. Ich hab noch eine alte AMD HD 6870 in Gebrauch die damals schon 3 Monitore verwalten konnte.

Kommentar von ZeferonZocking ,

sind die 128gb SSD so notwenig? Ich habe nicht vor Spiele darauf zu laden, höchstes Windows und 1 / 2 Bearbeitungsprogramme.

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Kannst auch ne 64 GB nehmen aber Preislich macht sich heutzutage eine 64GB SSD und eine 128 GB SSD nicht viel. Die 1 TB Festplatte darauf solltest all das draufklatschen was dir dann wichtig ist z.B: Spiele oder deine Daten. Hat auch den Vorteil das alles was wichtig ist vom Betriebssystem getrennt abgelegt wird. Hast mal ein Problem mit Windoof ,SSD auf die schnelle Plattgemacht und Neu Installiert.All deine wichtigen Daten liegen dann auf der WD Platte und nicht auf deiner SSD .

Kommentar von ZeferonZocking ,

Gut, da es ein Geschenkt von einem Freund war und ich nicht unbedingt extra eine neue kaufen wollte :P kannst mir villt auch günstige Seiten empfehlen? Es gibt ja soviele davon haha

Kommentar von Fugenfuzzi ,
kannst mir villt auch günstige Seiten empfehlen? Es gibt ja soviele davon haha

Eine von vielen wäre z.B. mindfactory

Da kannst die Teile bestellen ,essollten alle vorrätig sein die du brauchst. Aber ob das noch bis zum 24ten klappt kann ich dir nicht versprechen :-)

Kommentar von ZeferonZocking ,

Da hab ich Glück gehabt, dass er für mich ist und nicht zu Weihnachten :-) ist Linux Distribution besser als Win.? bzw. auch so einfach zu Bedienen? Bin leider nicht wirklich mit Linux erfahren ^^

Kommentar von Fugenfuzzi ,
ist Linux Distribution besser als Win.?
 bzw. auch so einfach zu Bedienen?
 Bin leider nicht wirklich mit Linux erfahren ^^

Jeder fängt mal klein an auch du hast mit Windows mal klein angefangen . Man kann nicht davon ausgehen alles gleich in den ersten 10 Min zu wissen. Aber z.B. Linux Mint 17 Mate 64 Bit Version , ist schon so ausgelegt das es auch ein Laie bedienen und Anwenden kann. Die Grafische Oberfläche ist etwas an die Windows Oberfläche Angelehnt. Natürlich heist es Links Unten nicht START sondern Menue . Und wenn man etwas Erfahrung gesammelt hat kann man unter ca. 30 verschiedenen Desktops frei entscheiden welches man verwenden will ( Wechseln) . wenn man wirklich Faule Anwender sehen will sieht man diese unter einer Linux Distribution :-) Das Schöne an Linux ist das es Kostenlos ist . Man muss sich das Installationsmedium nur selbst erstellen und es ist sogar mit dem Medium eine art Live version möglich wo man austesten kann Ohne gleich Installieren zu müssen. Wenn es einem gefällt kann man dann auf den "Install" Button/Icon Klicken und Grafisch Unterstützt die Installation vornehmen.

Kommentar von ZeferonZocking ,

letze Frage, dann bin ich von dir besser beraten worden als ich mir erhofft habe :D. Ich habe eben grade nach geguckt, auf allen meiner Spiele steht: Betriebssystem: Win vista / 7 / 8 etc. Jetzt frage ich mich: Da steht ja nichts von Linux. Ich möchte wissen, ob ich villt damit eingeschränkt bin, was ich bezweifel, aber lieber nachfragen :D

Kommentar von Fugenfuzzi ,
Jetzt frage ich mich: Da steht ja nichts von Linux. Ich möchte wissen, ob ich villt damit eingeschränkt bin, was ich bezweifel, aber lieber nachfragen :D

wie du sicherlich weist sind diese Games für windows erstellt worden. Natürlich kann man viele Games auch unter Linux bzw. Linux Distribution spielen .Dazu benötigt man wine . wine stellt die API zwischen Windows basierenden spielen und Linux her . somit können windows basierende spiele mit Linux Kommunizieren. Aber Bedenke wine steht für Wine is not an emulator ! Es bedeutet das es nichts Emuliert sondern die API funktionalität zu Verfügung stellt. Es gibt auch eine art Wine HQ seite ( google hilft) auf der alle spiele gelistet sind die mit wine getestet sind. alternativ gibt es auch eine art Client der sich Steam nennt ,damit lassen sich viele spiele von Vale unter Linux nutzen. Und wer Probleme damit hat alles korrekt zu Konfigurieren kann sich zur Not auch crossover (kostenpflichtig) Beschaffen. Es basiert auch auf Wine hat aber Vorteile viele Konfigurationen automatisch vorzunehmen und viele tools/extras einzusetzten die man mühsam vorher Installieren müsste. Die Kostenfreie Variante dazu wäre Playonlinux. Ich selbst Spiele viele Spiele die für Windows erstellt wurden unter Linux. Oft fallen Systemanforderungen weg da man dann dann die Spiele mit der Hardware spielen kann die Eigentlich nicht in den Mindesanforderungen stehen. Also ein weiterer Vorteil für Wine und co. Natürliuch hört sich das alles recht einfach an ( oder liest sich) aber bei einigen Sachen gibt es dann korrekte anleitungen wie man vorgehen muss um das gewünschte Game unter Wine mit Linux zum laufen zu bekommen.

Kommentar von ZeferonZocking ,

ich muss grade leider feststellen, dass deine Liste zimlich ungenau ist, ich weiß ja leider nicht wer was gut macht und wenn ich dinge aus deiner Liste eingebe kommen 10 verschiedene möglichkeiten die von 100 - 300 euro variiren. Falls es möglich ist, könntest du genauer werden? ansonsten muss ich einfach iwelche der verschiedenen nehmen :o

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Die Auswahl ist deine eigene Entscheidung wasdu nimmst. bei den Prozessoren musst lediglich auf TRAY (Wort) achten. damit du keine (BOXED) käufst. die Kühler vom Hersteller Scythe da musst einfach in den Details nachlesen das sie für Sockel FM2 oder FM2+ geeignet sind. Beim speocher musst selbst entscheiden welcher nach deinem Buget passt. Wenn die Daten die vorgegeben sind übereinstimmen ist es nicht wichtig welcher Hersteller diesen Speicher anbietet. Lediglich auf die Aufteilung musst ein wenig aufpassen 4X4 ( 4 Riegel a 4 GB) oder 2X8 ( 2 Riegel a 8 GB) . Welche du da nimmst ist egal, nur die vorgegebenen Spezifikationen solltest Beachten. Bei der Grafikakrte kannst dich auf den Hersteller Sapphire festlegen da macht man nichts falsch. Der Rest ergibt sich dann aus den Daten die man bei den Produkten vorfindet . bei den Festplatten und beidem Laufwerk drauf Achten das es SATA Modelle sind. Ich könnte nocheine Beispielkonfig bei Mindfactory erstellen wenn du magst ,jedoch ist dies nur ein Beispiel an dem du dich danach richten kannst.

Kommentar von ZeferonZocking ,

darüber wäre ich sehr erfreut., sollte alles an deinem Beispiel passen , gibt es ja kein Grund, dass ich es verändern, weil ich es sonst wieder verschlechter haha

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Ein Beispiel wie so was aussehen kann.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Da werden dann einige wieder was verändern ,aber damit muss man rechnen . Es gibt immer Pfuscher unter uns die gerne stören (Leider)

Kommentar von ZeferonZocking ,

dachte kann meine SSD nehmen

Kommentar von ZeferonZocking ,

Entschuldigung hab vergessen das es nur eine Beispiel zusammensetzung ist ^^ aber bei der Zusammensetzung kann ich die SSD weg lassen und meine rein tun? Was könnte ich für das eingesparte geld verändern?

Kommentar von Fugenfuzzi ,

In der Beispiel Konfig ist bereits eine SSD drin. wenn du die nicht brauchst kannst diese Weglassen und deine einsetzten. Natürlich kannst auch so alle Komponenten Bestellen und dann den Pc zusammenbauen , oder dann alle Komponenten nehmen und en PC Shop in deiner nähe aufsuchen und die dann bitten das Sie dir alles zusammenstecken (Kostenpflichtig) . Für was du dich Entscheides liegt alleine bei dir. Das eingesparte an der Knete unterliegt dir für was du es ausgeben willst ,Ne

Tastatur dazu oder eine bessere Maus vielleicht?

Wird nen Card Reader gebraucht ?

Oder wenn man ein paar Euro drauflegt vielleicht nen TFT ?

Leider kann ich nicht in dein Köpfchcen Blicken was da genau vorgeht.

Kommentar von ZeferonZocking ,

Ist alles super :D interesse wäre an einem Card Reader, aber vorher würde ich gern wissen was TFT ist :o?

Kommentar von ZeferonZocking ,

Habs gegooglet, es ist also ein Monitor. ich denke ich spare lieber an dieser Stelle.

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Jop so siehts aus und viel Spaß beim Zocken mit der Kiste ...

Wenn du magst kannst ja einen Stern vergeben ,liegt an dir nicht an mir :-)

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Man dankt für den Stern

Kommentar von FaronWeissAlles ,

Eine SSD sollte immer ein paar GB frei haben. Und so eine Platte ist schneller voll als man denkt. Windows, Programme, Einstellungen, Cache-Dateien, ... ruckzuck ist das Ding voll. Ich komme mit meiner 128GB SSD gerade so hin und hab auch keine Spiele drauf. Visual Studio und co verbrauchen unzählige GB.

Wenn man sich wirklich nur auf Betriebssystem und Office beschränkt sollte auch eine 64GB SSD hinkommen. Allerdings sind die pro GB etwas teurer, im Zweifel doch recht schnell voll und viele kleinere SSDs haben auch geringere Lese/Schreibgeschwindigkeiten als größere.

Die Investition in 128GB oder 256GB lohnt sich daher in fast allen Fällen

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Naja wenn ich eine Linux Distribution komplett Installiere und ca. 500MB für den Anwender freilasse Kriege ich das mit einer Gesamtkapazität von ca. 8 GB komplettt hin. Da ist aber schon Libre Office drin und viele Tools sowie Programme die ich mitinstallieren würde. Wenn ich eine Spartanische 64 Bit Linx Distribution (nur das Notwendigste) Installiere komme ich Inkl. Partitionierung der Platte mit weniger als 3 Gb hin. Bei einer 32 GB Variante kriege ich das sogar unter 1 GB hin ( siehe z.B. DSL Linux)

Antwort
von Michael051965, 1
Kommentar von ZeferonZocking ,

Der ist ja recht bescheiden... das Netzteil ist schwächer und so, da kommt man auf nen Wert von ca 780 euro und da ist noch Luft :D. Trozdem danke für den Beitrag.

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Au weia wer bei Ebay Kisten kauft der weis nicht wo es günstiger Sachen zu kaufen gibt die sogar besser sind und dann noch ein Schrott Acer Predator !

So einen Müll würde ich mir nicht ins Zimmer stellen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten