Frage von ManuTd 05.03.2011

Adobe Acrobat Reader

  • Antwort von Avita 05.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Inzwischen gibt es bereits den Acrobat Reader 10.

    Mal ganz einfache Gegenfrage: Warum holst Du Dir nicht einfach die aktuelle Version des Acrobat Reader? Ist doch kostenlos. Also ran, hier kannst Du sicher downloaden:

    http://www.chip.de/downloads/Adobe-Reader_12998358.html

    Sonst schließe ich mich dem Tipp von eedan voll an. DH dafür!

  • Antwort von smatbohn 05.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Klingt für mich so, als hättest du neben deinem Adobe Reader 9 noch eine ältere Version auf deinem Rechner. Das kann quasi hinter deinem Rücken geschehen, da manche Programme - zur Sicherheit - einen (i. d. R. veralteten Adobe Reader oder Acrobat Reader auf der Installations-CD/DVD mitbringen. Und da gewöhnlich das zuletzt installierte Programm die automatische Verknüpfung zum Öffnen übernimmt ...

    Klick mal mit der rechten Maustaste auf das betroffene PDF-Dokument und schau nach, was im Kontextmenü als oberster Eintrag (bzw. als fett markierter) auftaucht. Ist der Eintrag nicht eindeutig, kommst du mit (normalen Links-) Klicks auf "Öffnen mit ..." oder "Eigenschaften" weiter.

    Wenn ich recht haben sollte, kannst du die ältere Version unter "Systemsteuerung" (Ansicht/Anzeige: "Symbole") und "Programme und Funktionen" deinstallieren (Funktionsbezeichnungen gelten für W7).

    Damit die Dokumente mit dem "Neuner" oder "Zehner" geöffnet werden, kann das Angeben als "Standardprogramm" nötig sein (ebenfalls in der Systemsteuerung).

  • Antwort von eedan 05.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Vielleicht probierst du mal einen anderem Reader. Der ist wirklich gut.

    http://www.chip.de/downloads/PDF-XChange-Viewer-32-Bit_29539244.html

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!