Frage von Clyde89, 16

Acer Aspire 7730G friert gelegentlich ein

Hallo Leute mein Laptop siehe Überschrift friert gelegentlich ohne ersichtlichen Grund ein.

Hab alles versucht über memtest und Festplatten Diagnose, dannach Wärmebild beobachtet mit speedfan, aber nichts auffälliges. CPU Monitor alles in Ordnung und auf einmal zack geht nichts mehr. Treiber auch alle aktuallisiert bringt keinen Effekt...

Hat jmd erfahrungen mit diesem Model und kann mir nen Rat geben wäre sehr dankbar...

mfg

Antwort
von Clyde89, 12

Ja Neu aufgesetzt mit allen Treibern vom acer support center... Problem war allerdings vorher schon vorhanden... Wirklich so ziemlich alle aussprobiert bin mit meinem Latein am Ende... Ubuntu CD auch getestet selbes Problem egal welches Betriebssystem...

Was komisch ist es liegt nicht an der Wärme wie zunächst vermutet, sondern friert gelegentlich auch sofort nach dem starten auf dem Desktop ein.

Ich vermute Langsam das es mit meinem Akku und Netzteil zusammen hängt gibt es da irgendeine Verbindung? Weil mein akku hält auch kaum Energie und is daher wohl defekt...

Antwort
von hans39, 11

Ist er neu aufgesetzt worden?  Falls ja, wurden für Dein Laptop tatsächlich alle Treiber, auch für den Chipsatz, von der Acer Support/Download-Seite heruntergeladen und installiert? 

Kommentar von Clyde89 ,

Ja direkt von der Support Seite

Kommentar von hans39 ,

Wenn das Problem schon vor dem Neuaufsetzen aufgetreten ist, liegt der Schluss nahe, dass ein Hardware-Problem vorliegt. 

Da Dein Laptop vermutlich nicht mehr ganz neu sein dürfte, könnte dafür eine inzwischen eingesetzte Kontaktkorrosion verantwortlich sein. Aus eigenen Erfahrungen weiß ich, dass sie auch an den RAM-Speicherkarten (und sicherlich auch Bänken) auftritt und damit die Ursache eines solchen Problems sein kann. 

Mehrmaliges Ziehen und Hineinstecken der Speicherriegel sowie Zwischenreinigungen der Kontaktleisten mit Alkohol könnten Dein Problem vielleicht lösen.

Antwort
von Michael051965, 12

Hast du auch einen Virenscan gemacht ?

Kommentar von Clyde89 ,

Ja mit AVG Free Antivirus 

Antwort
von Fugenfuzzi, 12

Notfalls sich eine Linux Live DVD erstellen aus einem Iso File ( Linux Mint 71.1 MATE). Laptop damit booten . Ist der fehler auch hier vorhanden ist die Warscheinlichkeit groß das es ein HW Fehler ist. Kommt der Fehler nicht bei der Live Version von Linux ,dann liegt das problem bei Windoof.

Auch kann es nicht schaden sich mit dem Hersteller in Verbindung zu setzten (Support)



Kommentar von Clyde89 ,

Unter Ubuntu selbes Problem

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Unter Ubuntu selbes Problem

Versuch das gleiche mit einer Linux Mint 17.1 distribution. wenn es auch dort vorkommt so kann das Problem entwerder an der Kühlung, Speicher oder Prozessor liegen. Hat der Laptop noch gewährleistung , mit dem support vom Hersteller Kontakt aufnehmen bearbeitungsnummer sich geben lassen und ich Informieren wie ma ndie gwährleistung dort in Anspruch nehmen kann. Wenn keine Gewährleistung mehr vorhanden. Speicheriegel gegen andere Testweise austauschen und prüfen ob das Problem ebenfalls besteht. wenn nein , Kann man entwerder kostenpflichtig den Laptop öffnen lassen und Nachsehen woran das problem liegt. Oder man macht es selbst wobei man Gefahr läuft mehr zu zerstören als jetzt schon vorhanden. 

Deine Wahl deine Entscheidung !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community