Frage von Lederlappen3, 15

2 Ram Module bei integrierter Grafikeinheit besser?

Wenn ich z.B. für einen Office PC einen Intel Celeron g1840 verbau und keine extra Grafikkarte einbaue, bringt es einen Vorteil, 2 statt 1 Ram modul zu benutzen, die dann im Dual Chanel laufen?

Antwort
von Tidos, 15

Wenn das Mainboard und die CPU Dual Channel unterstürtzen macht es natürlich sinn auch diesen auszunutzen. Aber ich glaube für die Onboard GPU ist der RAM eher uninteressant, da diese wahrscheinlich zum Zocken eh nicht geeignet ist und im Desktopbetrieb brauchst du so wenig, dass es egal sein könnte. Eher wird sich der Dual Channel Betrieb für die CPU rentieren.

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Aber ich glaube für die Onboard GPU ist der RAM eher uninteressant,

Gerade die Ram Riegel die man im PC verbaut da ist die Integrierte Grafikeinheit abhängig wie schnell Sie arbeiten kann. Oftmals greift Die CPU und die GPU zusammen (synchron) auf den Speicher zu (Shared Memory) und dann ist die Bandbreite des Speichers ein Flaschenhals. Je höher der Speicher getaktet ist und je höher das Maiinboard ( Chipsatz) diesen Speicher entsprechend verwalten kann ist auch die Onboard  GPU entsprechend in der lage entsprechend schnell oder langsam zu arbeiten. Oftmals sollten dann solche "Kompakt" Pc Systeme  Speicher haben z.B. PC 2133 oder höher. Denn PC 1333 oder PC1600 Speicher ,damit erreicht man nur eine schöne Diashow. 

Kommentar von Tidos ,

Die Aussage war nicht allgemein gültig betrachtet, sondern eben auf die Frage bezogen. Es ist mir klar, dass der RAM für die GPU möglichst eine hohe Bandbreite haben sollte, aber wie schon gesagt wird man im Officebetrieb da keinen großen Unterschied feststellen. Viel wichiger ist da der Dual oder Mehr Channel Betrieb, da der die Bandbreite vervielfacht. Und bitte lern endlich mal die richtige Bezeichnung von Arbeitsspeicher. Wenn du schon PC schreibst dann sollte dahinter auch die Bandbreite stehen und nicht der Takt. entweder DDR3-1600 oder PC3-12800. Denn ein PC-1600 wäre für heutige Zeit extrem langsam.

http://de.wikipedia.org/wiki/DDR-SDRAM

Antwort
von FaronWeissAlles, 15

Es bringt immer Vorteile den RAM-Channel voll zu bestücken, da nur so der RAM optimal genutzt werden kann, sei es für die Grafikeinheit oder für andere Zwecke.

Antwort
von Dingo, 14

Mengenmäßig sind 2 Rieger mehr als nur 1 Riegel, weil ein onboard Grafikchip ja den Hauptspeicher als Video RAM nutzt. Ob ein Intel Celeron als Prozessor geeignet ist vermag ich nicht zu beurteilen. Mit Onboardgrafik beschäftigt man sich bei APUS die völlig anders sind und rasen schnellen Speicher verwenden, etwa DDR3 2133 bis 2800er. Weiter ist die Bestückung sämtlicher Bänke nicht bei DDR3 1333er RAM anzuraten. Mit 1600er Riegeln ist das natürlichg vorteilhafter aber zum Gamer machst die Office Kiste nicht damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community