Frage von marcolivede, 27

2 Fritz boxen verbinden

Hallo,

Ich habe zu hause 2 Internetleitungen wo am ende eine Fritz box dran hängt und ich habe einen Server bei mir zuhause ich wollte den Server an die Fritz box A per W-LAN verbinden aber wenn man mit der Fritz box B verbunden ist immer noch mit dem Server kommunizieren kann aber die beiden Ip Adressen der Boxen sind unterschiedlich Fritz box A = 192.168.1.XXX und Box B 192.168.0.XXX Die beiden Internetleitungen sollen aber auch getrennt bleiben das heißt wenn man mit der Box A verbunden ist soll man auch nur über das DSL gehen was auch dafür vorgesehen ist und nicht das DSL der Box B mit benutzen kann man da was machen damit das funktioniert oder ist der Plan nicht umsetzt bar

Danke im voraus

MFG Marco

Antwort
von FaronWeissAlles, 13
aber die beiden Ip Adressen der Boxen sind unterschiedlich Fritz box A = 192.168.1.XXX und Box B 192.168.0.XXX

Die Boxen sind in verschiedenen Subnetzen. Ein Router hat normalerweise die Aufgabe Subnetze zu verbinden. Wenn du die Boxen miteinander verbindest sollte das eigentlich gehen. Notfalls kann man statische Routen in den Netzwerkeinstellungen der Fritzbox vergeben (die jeweils andere Box als Gateway für ihr Netz angeben).

Die beiden Internetleitungen sollen aber auch getrennt bleiben

Tritt ein neuer PC in eines der beiden Netze ein (sagen wir ins 1er) bekommt er vom DHCP des 1er Netzes seine IP zugewiesen und benutzt ihn als Gateway. Damit hat jeder Rechner im 1er Netz automatisch die Internetverbindung des 1er Netzes.

Wenn du sicherstellen willst dass jemand aus dem 1er Netz die Internetverbindung des 0er Netzes nicht verwenden kann bleibt dir eigentlich nur ein Zugangsprofil ("Kindersicherung") in der entsprechenden Fritzbox einzurichten und jedem Client des anderen Netzwerks so das Internet abzudrehen

Antwort
von rosebud, 9

Ich habe wahrscheinlich eine ähnliche Konfiguration: 2 Fritzboxen, mit 2 Netzen (x.x.178.0 und x.x.179.0, Fritzbox hat jeweils die x.x.x.1) Internet-Zugang nur über die jeweilige Fritzbox. Ich habe zwischen beide Netze einen reinen Router installiert (Mikrotik) und dort die Routen zwischen den beiden Netzen eingetragen, so das Geräte aus dem anderen Netzwerk erreichbar sind. Zudem habe ich in beiden Fritzboxen statische Routen zum anderen Netzwerk eingerichtet, mit der jeweiligen Router-Adresse im Teilnetz als Gateway.

Antwort
von Fugenfuzzi, 7

Zusammenführen kannst du beide nicht da deine Fritzboxen nur jeweils EINE DSL LEITUNG Verwalten kann. Was du brauchst ist eine DSL Box die 2 DSL Anbindungen Managen kann und so die Bandbreite beider entsprechend verwalten kann. am einfachsten würde das gehen mit einem kleinen PC auf Linux Basis ( Linux Distribution) und 3-4 Netzwerkkarten .So ein kleiner PC kann dann die gesamte Bandbreite Verwalten und diese Konzentriert z.B. auf eine oder beide Lan Karten verteilen. Die erhältlichen Fritz Boxen die wir von den Anbietern kriegen ,sind generell immer nur für EINE DSL Verbindung geeignet. Zusammenführen für mehr Bandbreite dafür sind die Dinger NICHT geeignet !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community