WLAN - neue und gute Antworten

  • 0
    WLAN-Repeater für speedport W701V
    Antwort von Nvidia4Ever Fragant

    Im Normallfall jeden.

    Kleiner Tipp am Rande: Schmeiß das Speedport weg, die Dinger sind der letzte Chinamist und richtig schlecht zu Bedienen. Ich hatte auch mal eins und am Tag mindestens 2 mal für ca. 10 Minuten kein WLAN, völlig Grundlos, danach gings auf einmal wieder. Ich bin dann per Zufall an eine Fritz! Box gekommen, seitdem läuft alles ohne Störung und die Benutzeroberfläche ist deutlich besser.

    Bei dem billig Zeug, das die Telekom da verbaut würde es mich nicht wundern, wenn du mit einem ordentlichen Router gar keinen Repeater bräuchtest. NetGear, AVM, Asus.. alle gute Marken. Gute Router gibts ab ca. 60-70€, Routermit Modem nicht unter 120€. Kommt halt drauf an, was du willst/brauchst.

    MfG

    Nvidia

    Kommentar von KoenigDoener KoenigDoener

    Naja, Ich hab mal von einem gehört, der entwickelt Ethernet-Kabel(für mehrere Anbieter), und der hat genau das Gegenteil behauptet: dass Telekom gut is und die Sachen zu einem Großteil aus der EU kommen und dass fritz&co. ihre Produkte aus dem billigen Osten beziehen.

    Kommentar von Nvidia4Ever Nvidia4Ever Fragant

    Das Zeug kann von mir aus auf der Enterprise hergestellt werden, ich kann nur aus unglaublich vielen Erfahrungen Berichten, dass ich bis jetzt, wenns Ärger mit Routern gab, bis auf ein, zwei TP-Links mit einem Speedport konfrontiert sah.

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    @Nvidia4Ever

    Kleiner Tipp am Rande:...

    Im Gehäuse des Speedport W701V steckt auch eine Fritzbox, woraus man jetzt schließen könnte, einen Repeater von AVM zu nehmen...

    Kommentar von Nvidia4Ever Nvidia4Ever Fragant

    What?

    1. Router ist nocht gleich Router,
    2. wieso sollte man einen Repeater der selben Marke verwenden müssen?
  • 0
    Lästige Fehlermeldung deaktivieren, Wie?
    Antwort von dumpfbacke Fragant

    Moin, moin reschif,

    wenn ich mich an meine Laptop Zeiten richtig erinnere, darfst Du das WLAN im BIOS nicht deaktivieren!!! Du hast die Möglichkeit über FN Tasten umzustellen auf einen Stick oder aber eine extra Taste am Notebook. Da dies allerdings von Notebook zu Notebook unterschiedlich ist, kann ich Dir nur diese Hilfe anbieten.

    Reaktiviere Wlan im Bios und konsultiere Dein Handbuch....

    Der Geier

  • 0
    Lästige Fehlermeldung deaktivieren, Wie?
    Antwort von lilian3d Fragant

    In deinem autostart hast du schon nachgeschaut?

    Ist warscheinlich eh ein systemdienst der sich mal wieder durch windoof nicht entfernen lässt. * Eine möglichkeit zum abstellen wäre warscheinlich deinen externen wlan stick immer eingesteckt zu lassen.

    Sonst würde ich auch einfach mal in der Systemsteuerung unter geräte nach dem deaktivierten wlan modul suchen. Oder unter "Adaptereinstellungen ändern" im Netzwerk und Freigabecenter.

    ...

    im Gerätemanager...

  • 0
    Lästige Fehlermeldung deaktivieren, Wie?
    Antwort von bubuc Fragant

    Gehe in dein Gerätemanager und deinstalliere die von dir bereits deaktivierter Netzwerkadapter.

    Im Zweifelsfall deinstalliere alle und suche nach geänderte Hardware.

    Die von dir im Bios deaktivierte wird nicht mehr angezeigt, die andere werden automatisch installiert.

  • 0
    Lästige Fehlermeldung deaktivieren, Wie?
    Antwort von Dingo Fragant

    Witzbold :D

    Natürlich muss das wLAN Modul des Laptop aktiviert sein oder deaktivierst auch deine Netzwerkkarte weil doch das Internet über ein Kabel geliefert wird?

    Du hast sozusagen die Bereitstellung der wLAN Funktionalität ausgestellt und das Notebook unfähig für diese Übertragung gemacht.

    Kommentar von reschif reschif Fragant

    Wenn ich einen WLAN-Stick benutze benötige ich die laptopinterne Hardware zum Empfang des Signals nicht. Schließlich kann ich den Stick auch auf jedem Desktop-PC benutzen, der gar keinen internen WLAN-Controler besitzt und es würde trotzdem funktionieren.

  • 0
    warum verliert Handy WLAN Passwort von Router?
    Antwort von rundy rundy

    Evtl. hat dein S5 ein Update bekommen (verliert dadurch manchmal die AP Einstellungen), wenn dies einmalig war, würde ich mir den Kopf nicht weiter darüber zerbrechen ;)

    Kommentar von allocigar78 allocigar78 Fragant

    also von einem Update gestern habe ich nichts mitbekommen... - das hätte mir ja angezeigt werden müssen, oder?

    was sind AP Einstellungen?

    Kommentar von BDavid BDavid

    Gibt 2 Möglichkeiten entweder meint rundy AP = Access Point

    oder die APN-Einstellungen

    bin leider kein handy-experte, sodass ich dir weiterhelfen könnte, vllt hat dir das aber schonmal weitergeholfen ;-)

  • 0
    PC W-Lan Hilfe
    Antwort von Fugenfuzzi Fragant

    Auch wenn es dir noch so unbequem ist ,das beste ist man verlegt ein Lan Kabel zum PC und hat somit die beste und Störfeieste Verbindng zum Internet. Über Wlan würde ich da keine Experinete machen denn Wlan ist unsicher und kann gehackt werden. selbst gege eine Passive Abhörattacke kan nsich kein Wlan Nuter wehren.

    http://www.pcwelt.de/ratgeber/Die_WLAN-Tricks_der_Profi-Hacker-Know-How-8352578....

  • 0
    PC W-Lan Hilfe
    Antwort von Dingo Fragant

    Naja 5 Wände sind nicht wenig und wenn das Stahlbeton wäre hättest gar keinen Empfang mehr. Von w LAN halte ich eh nichts, nicht so sicher, Geschwindigkeitsdefizite und dann eben das Ausfallrisiko. Dies dürfte aber auch mit der Umgebung zu tun haben in dem der Stream angenommen wird. Evt. liegts an weiteren Geräten in deinem Zimmer, etwa Händy und andere Geräte wie TV oder andere fernbedienbare Geräte? Sollte mit E M-Impulsen zu tun haben, glaube ich zumindest aber weiß das nicht genau. Versuch doch mal, alle evt. störende Quellen aus dem Weg zu räumen und probier es dann.

  • 1
    PC W-Lan Hilfe
    Antwort von rundy rundy

    Wie kann man den bitte "um" die 5 Wände bis zum Router haben, entweder ich aber 5 Wände dazwischen oder mehr bzw. weniger :D

    Es wäre wirklich, wenn du uns mitteilen könntest wie weit es zum Router ist (ca. Meter-Angabe reicht) und wie man deinen Router bezeichnet (steht meistens oben oder vorne drauf), zur Not reicht auch eine Formbezeichnung (bitte nicht: "das ist so ein Kasten mit 2 Antennen"). Dann können wir dir vielleicht weiter helfen. ;)

  • 1
    PC W-Lan Hilfe
    Antwort von Nvidia4Ever Fragant

    Wäre interessant zu wissen, was für einen Router du hast. Bei einem billig-Chinaware Gerät wie einem dieser Telekom Speedports würde ich mich nicht wundern, wenn die Leistung des Routers nicht ausreicht um beispielsweise das neue Gerät zusätzlich zu handeln oder das vom Router gesendete Signal einfach schwach ist. Ich hatte auch mal so ein Speedport, nur ärger gehabt, hab eine Fritz!Box geschenkt bekommen ---> Probleme haben sich in Luft aufgelöst. Es muss allerdings keine unglaublich teure Fritz!Box sein, ich habe schon sehr oft gehört, dass ASUS Router sehr gut sein sollen, die Teile kosten auch nicht mehr als 80 Euro (je nach Modell). Hatte leider noch keine Gelegenheit einen zu testen aber wie gesagt, sehr viel positive Resonanz.

  • 0
    Internet irgendwie alle paar Sekunden am PC weg
    Antwort von ElecEdit ElecEdit

    Wenn du ein neueres Windows nutzt, starte mal die Problembehandlung/Netzwerkdiagnose und lasse deine WLAN Verbindung auf Fehler überprüfen...

    Ansonsten: Hast du ein Notebook oder einen Desktop?

    Bei Desktop: Sind die Antennen richtig reingeschraubt? Sitzt die Karte richtig fest? Oder nutzt du einen USB-Stick?

    Bei Notebook: Kontaktiere mal den Hersteller und frage den Support mal. Überprüfe, ob du noch Garantie hast.

    Kommentar von Janoschka123 Janoschka123

    Hab einen Desktop PC mit Windows 7, und Kabel ist richtig drin. Was genau soll ich bei "Problembehandlung" wählen?

    Kommentar von ElecEdit ElecEdit

    Rechtsklick auf das WLAN Symbol unten rechts in der Taskleiste. Dann am besten einfach (falls das Fenster, in dem gefragt wird, welche Verbindung überprüft werden soll) alle überprüften.

    Kommentar von Janoschka123 Janoschka123

    Hat nichts genützt :/

  • 0
    Laptop im Internet nutzen ?
    Antwort von BMKaiser Fragant

    Sieht man denn überhaupt im Netzwerk- und Freigabecenter ein Netzwerk - ob fremd oder das eigene?

    Falls die WLan Funktion aktiv ist und man Netzwerke (wichtig ist das eigene) angezeigt bekommt, muss man die Verbindung aktivieren - eventuell auf dem Laptop komplett löschen und neu einrichten. Wird das eigene nicht angezeigt, dann den Router neu starten (siehe Antwort von sdeluxe64). Es kann aber auch sein, dass der Router so eingestellt ist, dass dieser keinen unbekannten Geräte in das Netzwerk lässt. Dann bitte im Manual nachsehen, die man diese Sperre aufhebt - nach dem erfolgreichen Verbinden, diese aber wieder einschalten. Normalerweise antworte ich auf Netzwerkfragen nicht, da es auch eine Kleinigkeit in den Einstellungen sein kann, was man aber aus der Ferne nicht alles erklären kann.

  • 0
    Laptop im Internet nutzen ?
    Antwort von Fugenfuzzi Fragant
    ich kann mit meinem Laptop nur noch mit LAN-Kabel und nicht mehr drahtlos ins Internet gehen.

    Ist so oder so die bessere und schnellere Verbindung ins Internet als über WLan ,zumal wlan auch noch unsicher ist ,da es gehackt werden kann. Dazu bedarf es nicht viel um Passiv deine Daten die du über WLan funkst abzuhören und zu knacken. Bleib lieber bei Lan Verbindung ,wenn du nicht willst das man dich vor Ort abhören kann. Denk dran was du für unwichtig erachtest können andere als Wichtig ansehen !

    Kommentar von sdeluxe64 sdeluxe64 Fragant

    Das LAN kann man auch abhören, sofern das Kabel nicht geschirmt ist, also nur ein U/UTP! ^^

  • 2
    Laptop im Internet nutzen ?
    Antwort von sdeluxe64 Fragant

    Indem du den Router/das Modem/oder den Switch neustartest. Dazu muss du nur kurz den stromstecker ziehen und wieder reinstecken! ;-)

  • 0
    Welcher Farblaser-Drucker mit WLAN-Funktion ist gut?
    Antwort von Michael2 Michael2

    Hallo,

    es gibt eine Menge guter W-Lan Drucker doch bevor du einen Drucker kaufst, solltest du dir noch mehr Fragen stellen: http://www.ducaris.de/Drucker-kaufen.html

  • 0
    Internet langsam wegen "Netzwerkidentifizierung"
    Antwort von Fugenfuzzi Fragant
    Ich habe das Gefühl dass das Ganze an den Routereinstellungen liegt jedoch hab ich 
    keine Ahnung was ich da ändern muss.
    

    Verzicht auf Wlan und anstelle WLan ein Lan Kabel verwenden. dann hast du all deine Probleme auf einen schlag gelöst. Lan Kabel ( je nach länge) kosten heute nicht mehr die Welt und selbst ein Hartz IV Empfänger kann sich heutzutage sogar ein 50 Meter Kabel leisten. wobei die meisten Router durchaus Kabelstecken von bis zu 40 Meter Unterstützen. Längere Strecken sind nur durch Repeather möglich die dann Strecken von bis zu 2000 'Meter ( 2Km) erlauben. Kaskadiert sind so strecken von bis zu 10 Km und mehr möglich und ich vermute mal das du auch nicht sooo weit vom Router entfernt sitzt !

  • 1
    Internet langsam wegen "Netzwerkidentifizierung"
    Antwort von Dingo Fragant

    Naja, man kann DSL nicht wirklich mit Kabelanschluss vergleichen, die Speed ist über Kabel wesentlich besser! Anstatt hier zu fragen hättst lieber einen Blick ins Handbuch geworfen. Hilfestellungen die hier gegeben werden stammen größtenteils aus eben diesen Büchern oder eben aus Erfahrung aber der Tenor ist in jedem Fall gleich/ähnlich.