Windows - neue und gute Antworten

  • Festplatte klonen - oder lieber neu installieren?
    Antwort von derMuffti ·

    Ein Windows Betriebssystem von Festplatte auf SSD klonen halte ich für keine gute Idee. Windows sollte schon begreifen, und das beim klonen leider nicht automatisch, das es sich auf einer SSD befindet. Solche Dinge wie automatische Defragmentierung, Prefetcher und Superfetch {Readyboost} müssen nämlich abgeschaltet werden. Zum einen, weil es sinnlos ist eine SSD zu defragmentieren, zum anderen um unnütze Speicherzugriffe zu verhindern. Leider sind SSDs nicht so langlebig wie eine mechanische Festplatte. Windows 7 erkennt SSDs bei der Installation und richtet sich dementsprechend ein( z.B. TRIM-Befehl ).Im Übrigen sollte auch die Hauptplatine den Umgang mit SSDs beherrschen. Wenn du klonst, oder das Motherboard kann mit SSDs nicht folgerichtig umgehen, wird eine SSD als normale Festplatte behandelt. Also langsamerer Datentransfer und unnötige Schreib- und Lesezugriffe sind zu erwarten. Noch etwas am Rande: wer Windows 7 Ultimate einsetzt und sinngemäß auch benutzt müsste wissen das eine SSD niemals einen Arbeitsspeicher ersetzen kann. Der Arbeitsspeicher ist flüchtig ( nach Entfernung des Refreshtaktes oder der Spannungsversorgung sind gespeicherte Daten weg ) daher auch wesentlich schneller als die nichtflüchtige SSD. Also zunächst ausreichend Arbeitsspeicher ( ab 8 GB wird es interessant ) und dann die SSD mit Neuinstallation von Win 7. Achte aber darauf, das das Motherboard SATA-Schnittstellen der Kategorie "SATA Revision 3.x“ bzw. „SATA 6Gb/s" zur Verfügung hat. Bei langsameren SATA-Anschlüssen gibt es den von mr erwähnten Effekt des langsameren Datentransfers

  • Festplatte klonen - oder lieber neu installieren?
    Antwort von Fugenfuzzi ·
    Andere Möglichkeiten
    Denn langsam nervt es echt, das die Festplatte dauerleuchtet und alles sehr langsam reagiert.
    

    Erweitere deinen Arbeitsspeicher und das Problem hört damit auf . es ist sinnlos sich eine SSD zu holen wenn man einen kleinen Arbeitsspeicher hat .Damit löst man das Problem nicht !

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Fugenfuzzi,
    Pluspunkte (alles wird 5x schneller sein, sogar mit den gleichen Prozessor).
    

    FALSCH

    Es wird keine Beschleunigung geben wenn der Arbeitsspeicher nicht erhöht wird.

    denn man müsste beide Arbeitsspeicher komplett holen und dann baugleiche einbauen.
    

    Das hat so Arbeitsspeicher an sich vor allem wenn man ein Board verwendet das nur 2 RAM Bänke hat !

    Und als Neuteile sind die teurer als eine neue SSD-Festplatte. 
    

    Auch Falsch Mittlerweile kriegt man Arbeitsspeicher ( je nach Größe) für deutlich unter dem Preis einer SSD die halbwegs was taugt ! Es ist trügerischer Aberglauben zu Behaupten das eine SSD billiger sei als Arbeitsspeicher !

    Wenn man richtig recherchiert und nicht nur ein paar Märkte abgrast wird man das auch feststellen !

    Letzteres das können viele Anwender nicht daher stellen Sie Behauptungen auf die Grundlos sind !

    Und zu deinem Problem , mit ACRONIS ( Kostenpflichtig) kannst alles wichtige sichern von deiner alten HDD und auf deine SSD übertragen .

  • Festplatte klonen - oder lieber neu installieren?
    Antwort von sdeluxe64 ·
    Andere Möglichkeiten

    Naja du hast 4 möglichkeiten:

    1. Du könntest die Festplatte klonen und auf die SSD ziehen
    2. Du machst eine neu installation auf die SSD oder die HDD ohne SSD (ist meistens der beste weg)
    3. Du baust die SSD ein und nutzt sie als Cache damit dein System schneller läuft
    4. Du baust die SSD als Cache ein und installierst neu (wäre der aller beste weg, um dein System in die Zukunft zu beschleunigen)
  • Von windows 8 auf 7 mit dual boot | Wie mach ich das?
    Hilfreichste Antwort von Fugenfuzzi ·
    Hallo, ich möchte mir ein Alienware 17 mit Windows 8 kaufen.

    Fataler Fehler ,rate davon ab.

    Da ich aber win8 nicht mag möchte ich separat mir win7 installieren.

    Platte Putzen Win 7 Installieren ,schon ist man das Problem los.

    Generell sollte man sich immer PC Systeme OHNE vorinstallierten betriebsystem kaufen. In den meisten Fällen macht die vorinstallierte Software auf den PC Systemen bis zu 25% des Kaufpreises aus !

    Aus Praxis Erfahrung heraus haben sich Selbstbau PC Systeme immer am besten bewährt. Sie sind nicht nur Übersichtlich ( weil man weis was drin ist) sondern auch im Gewährleistungsfall muss man nicht die Komplette Kiste sich abholen lassen und einige Tage warten bis Sie vom Repair Center zurückkommt ( collect and return = CAR Service) .

    Und wie kann ich dann ein dual boot machen?

    wie schon weiter oben Im Text beschrieben. Windows 8 Plattmachen , Windows 7 Installieren und sich am PC System erfreuen,gleichzeitig ärgern das man Geld für die Software zum PC System bezahlt hat die man nicht wollte.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Fugenfuzzi,

    Man dankt für dne Stern

  • Server Projekt
    Antwort von aluny ·

    In aller Munde ist ja heutzutage die (eigene) Cloud ...
    Da könntest Du dann z.B. deine eigenen Datenbanken, Datensicherungs-, Datei-, Mail-, Web-, VOIP-, Chat-, Medienserver, Shop oder oder oder aufsetzen.
    Erweitern ließe sich das Ganze dann beispielsweise noch mit DynDNS oder eigener Domain, gesicherten Zugängen per VPN, Benutzerverwaltung und wie in anderer Antwort bereits vorgeschlagen einer Firewall.
    Ob Du mit 60h hinkommst, hängt dann sicher davon ab, wie groß die ganze Sache werden soll und ob Du vorgefertigte Module oder Eigenentwicklungen benutzt.
    Welche Angaben dein Lehrer haben will, wirst Du wohl selbst herausfinden müssen...

  • Von windows 8 auf 7 mit dual boot | Wie mach ich das?
    Antwort von compu60 ·

    Normalerweise muss erst das ältere Betriebssystem installiert werden, denn diese erkennen meist die Bootdateien des neueren nicht.
    http://www.netzwelt.de/news/91134-windows-8-dual-boot-windows-7-so-funktioniert-...

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von compu60,

    Kannst dir ja die ISO für Windows 8.1 runterladen.
    http://windows.microsoft.com/en-us/windows-8/create-reset-refresh-media

  • Server Projekt
    Antwort von Fugenfuzzi ·
    Was für Projekte mit Servern oder Themen mit Servern gibt es, die in 60 Stunden arbeit gut umsetzbar sind? 
    

    z.B:

    • E-Mail Server aufsetzten,einrichten und korrekt Konfigurieren unter Linux.

    • Korrekte Firewall ( Server) aufsetzten und Konfigurieren mit passender Dokumentation (selbst erstellt).

    • Einen Linux File Server aufsetzten mit z.B. Samba dazu die passende Dokumentation.

    Andere werden auch noch Vorschläge Unterbreiten.

  • Von windows 8 auf 7 mit dual boot | Wie mach ich das?
    Antwort von sdeluxe64 ·

    Erstens kannst du dir aussuchen welches Betriebssystem du zu deinem Notebook haben möchtest zweitens ein Dualboot installiert sich automatisch, da Betriebssysteme einen mitgelieferten Bootmanager installieren, der automatisch startet, falls der Benutzer ein zweites Betriebssystem installiert und drittens, zwei Antworten sollten reichen! ;-)

  • PC nach Mainboard Wechsel neu aufsetzen?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Nein, muss man nicht. Windows liegt auf der Festplatte. So lange du die wieder einbaust und im Bios/Uefi die Festplatte in der Bootreihenfolge hast (am besten ganz vorne) läuft dein PC danach genauso weiter wie vorher. Allerdings:

    • du musst ggf. die Uhrzeit neu einstellen
    • Windows wird sehr wahrscheinlich melden, dass es nicht mehr aktiviert ist! Windows merkt anhand der Seriennummern der Hardware wenn was geändert wurde. Und auch wenn das Mainboard das gleiche Modell ist hat es dennoch eine andere Seriennummer. Wird zu viel Hardware gewechselt (verschiedene Komponenten haben dabei ein unterschiedliches Gewicht, das Mainboard ist da sehr wichtig) denkt Windows dass es nicht mehr auf dem selben PC läuft wie vorher und verlangt erneute Aktivierung (die dann ggf. nicht funktioniert). Seit Windows 8 gibts da wesentlich mehr Ärger als mit den Vorgängern: http://www.heise.de/ct/artikel/Verdongelt-1766977.html Dh. es ist auch egal ob du Windows (8) weiter benutzt oder neu installierst es wird feststellen dass es nicht mehr der Originalrechner ist (während der Online-Aktivierung). Wenn dann die Aktivierung nicht funktioniert und der Microsoft-Support dir nicht helfen kann wirst du Windows neu kaufen müssen. Win7 sollte hingegen deutlich weniger Probleme bereiten
  • PC nach Mainboard Wechsel neu aufsetzen?
    Antwort von Fugenfuzzi ·
     Muss man dabei auch den PC neu aufsetzen d.h. Windows neu installieren und alle HDDs formatieren?
    

    Klares --> JA

    Die Bios Ident Nummer ist eine andere als die auf dem neuen Mainboard. Somit Registriert Windoof eine Hardware Veränderung. Es kann gut gehen aber in 95% aller Fälle ,Daten sichern Kiste plattmachen --> Windoof Neu Installieren so wäre man auf der sicheren Seite um Problemen aus dem Weg zu gehen .

    Da ich eine Linux Distribution verwende ( und das seit Jahren) brauche ich mir deswegen keine Gedanken zu machen. Wenn ich ein Baugleiches Mainboard bei mir Wechseln müsste könnte ich das Mühelos tun ohne das mir die Linux Distribution um die Ohren fliegt.

  • PC nach Mainboard Wechsel neu aufsetzen?
    Antwort von derMuffti ·

    Wenn du dir 100%ig sicher bist, das die Probleme aufgrund eines defekten Mainboards entstanden sind, dann brauchst du das System nicht neu aufsetzen da es sich um ein identisches Ersatzboard handelt. Ich weiss zwar nicht, um welches Problem es sich handelt ( eventuell hat ein trojanischer Virus das Bios/Uefi angegriffen), sicherer wäre jedoch ein neues System. Nicht das auf der Festplatte der Killer auf ein neues Board wartet. Da bin ich halt ein wenig übervorsichtig seitdem kein Jumper mehr das Überschreiben eines Bios/Uefi verhindert.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Beast92,

    Ne ne nur ein defekter Anschluss wegen dem mein Front USB 3.0 nicht funktioniert.

  • Welches Windows nutzt ihr
    Antwort von Michael051965 ·
    Windows 7

    In der Auswahl fehlt Windows 8.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von Lucas123,

    Ja ich hätte WIN95 und WIN98 weglassen müssen

    Kommentar von sdeluxe64,

    Und Windows ME und Windows CE! XD

    Kommentar von Lucas123,

    Windows CE?

    Kommentar von Michael051965,

    Stimmt.

    Kommentar von sdeluxe64,

    Ja Windows CE, wurde damals für Pocket PCs und Organizer entwickelt und läuft heute auf Navis und Handscannern usw.! ^^

    PS: Du hast auch MS-DOS 1.0/2.0/3.0 und 3.11 vergessen, wenn wir schon die Windows Chronik aufschreiben! ^^

  • Welches Windows nutzt ihr
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Nutze diesen Müll nicht

    Nutze eine Linux Distribution und die ist um ein vielfaches besser. Der Letzte Pc bei mir der noch Windows hatte wurde umgestellt 2010 . Seit dem existiert bei mir kein PC mehr mit Windows drauf.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von Lucas123,

    Würde auch gerne Linux benutzen, aber ich komm damit nicht klar schon allein mit der Treiberinstallation

    Kommentar von Dingo,

    Och :D

  • Welches Windows nutzt ihr
    Antwort von sdeluxe64 ·
    Windows 95
    Alle 8 Antworten
    Kommentar von Dingo,

    Es gibt tatsächlich noch Win95 Nutzer? :o

    Kommentar von Lucas123,

    Ernsthaft? Ist doch bestimmt noch unsicherer als Windows XP

    Kommentar von sdeluxe64,

    Leute leute, das war ja nur als Gag gedacht und um die Umfrage zu chrashen, aber ganz so unwar ist es nicht. Ich hab Windows 95 aus Nostalgie und wegen Frontschweine als VM auf dem Rechner, nutze aber sonst nur Windows 7 Pro 64Bit und Win8.1 auf dem Tablet! ^^

    Kommentar von TheRexLuscus,

    Für einige alte Spiele bräuchte ich auch Windows 95 oder 3.1, z:B. für

    http://www.youtube.com/watch?v=gCh800r64l4

    Das spielt ja Quicktime-Videos ab. Andere Spiele brauchen VfW usw.

    Kommentar von sdeluxe64,

    Quicktime funtzt aber auch unter windows 7, gibt ja den Quicktime Player! ^^