Windows - neue und gute Antworten

  • PaySafe
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo Theapplefuture,

    zum ersten Teil deiner Frage: Direkt bei eBay nutzen kann man Paysafecard nicht, aber was meinst du mit "eBay-Konto"?

    Eigentlich bezahlt man bei eBay ja mit seinem PayPal-Konto (oder eben per Überweisung oder Karte oder ...). Und dieses PayPal-Konto kann man schon mit Paysafe-Karten füttern - wenn auch nur über Umwege. Hier ein Link zu einer der vielen Beschreibungen wie man es machen kann: http://praxistipps.chip.de/paypal-mit-paysafecard-aufladen-geht-das_32336

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,

    Zum zweiten Teil der Frage siehe z. B. hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Paysafecard#Alter_des_Kunden

  • PaySafe
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    1.) nein ,diese Zahlungsmethode wird dort nicht Akzeptiert.

    2.) Ja

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,
    2.) Ja

    Irgendetwas an deinen "Antworten" ist merkwürdig.

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Was ist denn das hier für ein obskures Forum?

    Wer gibt denn für einen derart inhaltsleeren Quatsch Daumen?

    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Es wurden Fragen gestellt und man hat Antworten bekommen.

    Was in aller Welt ist daran nicht zu verstehen ?

  • "Features werden vorbereitet" (Windows 8.1) dauert ewig! Was tun?
    Antwort von BDavid ·

    Also mit den Sprachpaketen hat es nichts zu tun. Eventuell an deinem Virenprogramm, welches hast du denn???

    Kommentar von Jules92 ,

    Also auf dem Laptop war so eine Testversion von McAfee drauf, die abgelaufen ist. McAfee hat mir auch immer wieder Meldungen gezeigt, ich solle die Vollversion kaufen - habs jetzt deinstalliert. Die Frage ist nur, ob das reicht?

    Sonst habe ich Avira drauf.

    Kommentar von BDavid ,

    Reicht schon aber persönlich würde ich Avast nehmen statt Avira.

    Zwecks dem eigentlichen Problem, deaktiviere temporär mal dein schutzprogramm für die zeit des updates, falls es funktioniert natürlich danach wieder aktivieren. Falls nicht funktioniert ebenfalls selbstverständlich wieder aktivieren.

  • Beschädigte Daten
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Festplatten sind für längere Lagerung eigentlich nicht geeignet. wenn man länger Daten Lagern oder Speicher will eignen sich eher Medien dafür wie z.B: DVD oder Blu Ray . setzt natürlich den passenden Brenner dafür Vorraus. Wenn man auch hier Größere Mengen an Daten ( über 100GB) lagern will eignen sich hier besser Magnetbänder die Speichergrößen von bis zu mehren Terrabyte haben. Aber auch hier sollte man auch für die Sicherheit der Bänder sorgen da diese Empfindlich auf Magnetfelder reagieren. Ein Magnetisch Abgeschirmter Datentresor wäre da Pflicht. Wenn Daten aber auf Festplatten gelagert werden sind die ähnlich zu behandeln wie Magnetbänder. Auch Sie speichern Ihre Daten Magnetisch. Weniger Empfindlich aber auch für lange Datenlagerung nicht Empfehlenswert sind SSD Festplatten.

    Können Daten, die ich auf einer externen Festplatte speichere, einfach so beschädigen (wenn man sie beispielsweise lange nicht benutzt) 

    Klare Antwort --> Ja

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,
    Festplatten sind für längere Lagerung eigentlich nicht geeignet. wenn man länger Daten Lagern oder Speicher will eignen sich eher Medien dafür wie z.B: DVD oder Blu Ray.

    Irgendetwas an deinen "Antworten" ist merkwürdig.

  • Beschädigte Daten
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Das kommt auf das Speichermedium an. Nichts hält ewig. Gerade unsere Gesellschaft setzt auf unzählige Technologien zum Speichern von Daten und doch haben wir bereits heute große Probleme unser Wissen dauerhaft zu speichern. Eines der haltbarsten Speichermedien ist immer noch der Stein...

    Festplatten sind mechanische Speicher die die Information durch Magnetisierung der Oberfläche speichern. Im Laufe der Zeit kann die Magnetisierung von selbst oder äußere Einflüsse schwächer werden bis irgendwann die Daten fehlerhaft interpretiert werden (die Dateien sind beschädigt). Wie lange das dauert kann ich schwer sagen, dürfte aber einige Jahrzehnte dauern. Ich schätze aber dass ältere Festplatten (aus den 90ern) die Daten wesentlich länger halten können als heutige Platten, da die Information auf immer kleineren Bereichen gequetscht wird und sich auch überlagern.

    Flashzellen (USB-Sticks) und optische Datenträger (CD/DVD) arbeiten wieder anders.

    Afaik, USB-Sticks bzw. SSD sollten regelmäßig am Strom sein um die Informationen in den Zellen aufzufrischen.

    DVDs und co haben die potenziell längste Haltbarkeit von Consumer-Produkten, da hier nichts aufgefrischt werden muss. Lediglich die "Verwitterung" des Materials und mechanische Schäden (z.B. Kratzer) durch unsachgemäße Handhabung können hier die Haltbarkeit verringern

  • Beschädigte Daten
    Antwort von Dingo ·

    Beschädigt werden können Dateien natürlich auch auf offline HDs. ZB. Magnete machen Daten kaputt, ungewollte Einflüsse wie Stöße oder Stromzufuhr, Man soll auch ein externes HDD niemals nah am Display betreiben sondern immer einen Sicherheitsabstand von min. 20-30 cm einhalten. Verschiedene Bekannte lagern einige HDDs mit mehreren TB Musik und die kopieren die Musik nach einigen Jahren auf andere Platten da sich die Qualität verändert, was ich weder bestätigen noch irgendwie als falsch darstellen möchte.

  • Musik abspielen ohne Wiedergabeliste --> direkt aus der Bibliothek
    Antwort von Dingo ·

    Öffne deine Medienbibliothek, wähle die zufällige Wiedergabe und minimier den Player, dann hörst die Musik und hast keine störende Leiste im Blick, ist das so schwierig? Du kannst auch die Zufllswiedergabe anklicken wenn dein Song schon gröhlt :D

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von lotimo ,

    Frage nicht verstanden, aber trotzdem Danke für die Antwort. Blöd bin ich auch nicht.

  • Musik abspielen ohne Wiedergabeliste --> direkt aus der Bibliothek
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Ohne Liste kann auch ein Audio Player nicht die Musikstücke abspielen die du hören willst . Es gibt aber eine art Zufallsgenerator der dann in einem Verzeichnis die Lieder zufällig abspielt die du dort angelegt hast. Je nach Player wird dies Unterschiedlich behandelt,da sollte man sich beim jeweilligen Player genau Informieren.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von lotimo ,

    Frage nicht verstanden, aber trotzdem Danke für die Antwort. Blöd bin ich auch nicht.

  • Musik abspielen ohne Wiedergabeliste --> direkt aus der Bibliothek
    Antwort von eedan ·

    Ich mache das genauso wie du es willst. Öffne den Windows Media Player, gehe auf Musik klicke ein gewünschtes Lied an, und wenn es zu Ende ist wird das nächste, zufällige, Lied gespielt. Meine Einstellungen siehe Bild im Link.

    http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/musikmfosnc4932.jpg

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von lotimo ,

    das gilt meines Kenntnisstandes aber nur wenn man keine suche vorher gestartet hat. Durch das Durchführen einer Suche wird die Wiedergabeliste nämlich im Windows Media Player auf die Ergebnisse dieser Suche limitiert und nicht auf die gesamte Medienbibliothek. Haben Sie die Möglichkeit das einmal gegen zu checken?

    Kommentar von eedan ,

    So ist es. Wenn ich den ersten Titel über die Suche hole, klappt das nicht. Du musst den ersten Titel direkt, händisch raus suchen und anklicken.

    Kommentar von lotimo ,

    Danke für die Bestätigung. Also ist es nicht möglich. Hab in nem anderem Forum das Ergebnis für Winamp gefunden --> Es geht damit ebenfalls nicht.

    Versteh ich echt nicht, ist für mich ne essenzielle Funktion....

    Kommentar von lotimo ,

    ..

  • Laptop-Problem: Tastatur fehlerhaft und Piepen beim Hochfahren!
    Antwort von Michael051965 ·

    Da ist wohl noch Feuchtigkeit im Laptop.

    Nimm ungekochten Reis bedecke deinen aufgeklappten Laptop komplett damit und lass ihn 24- 48 drin liegen.

    Das zieht die komplette Feuchtigkeit raus.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von CalendulaBlume ,

    Den Laptop aber nicht auseinanderbauen? Einfach nur aufgeklappt lassen und ungekochten Reis drübergeben?

    Kommentar von Michael051965 ,

    Ja

  • Kopierschutz
    Antwort von FaronWeissAlles ·
    1. Nein, jeden Kopierschutz kann man irgendwie umgehen, die Frage ist nur wie und wie aufwändig das ist. Eine DVD z.B. ist ein physischer Datenträger auf dem Vertiefungen eingebrannt sind (die Daten). Was hält einen davon ab auf einer zweiten DVD alle Vertiefungen genau so draufzubrennen? Eigentlich nur Software oder Schutzfunktionen die in die Brenner-Hardware integriert ist. D.h. mit der richtigen Hard- und Software könntest du eine kopiergeschützte DVD kopieren (du würdest den Kopierschutz auf der DVD einfach mitkopieren)

    2. Ich denke nicht, dass es illegal ist. Bin aber diesbezüglich nicht mehr auf dem neusten Stand. Es gab zumindest mal das Recht auf eine Privatkopie (zu Sicherungszwecken). In wie weit es das Recht noch gibt bzw. dessen Einschränkungen was Kopierschutz angeht müsste ich erstmal in Erfahrung bringen

    3. Das Umgehen oder Entfernen eines Kopierschutzes ist glaub ich immer illegal

    4. Moderne, effektive Kopierschutzverfahren erfordern eine Internetverbindung zum Hersteller. D.h. sie fragen nach ob man Berechtigt ist den Inhalt zu verwenden. Entweder einmalig (Online-Aktivierung) oder dauerhaft (Always-On-Kopierschutz). Das ist deswegen so effektiv, weil der Hersteller die Kontrolle behält. Seine Server sind ein essenzieller Teil des Schutzes. Ohne diese Server lässt sich z.B. die Verschlüsselung der Daten nicht aufheben um sie zu verwenden. Und es bietet weitere Vorteile, wie Kontrolle über die Verwendung. Schaltet der Hersteller die Server ab kann er das Produkt gezielt "sterben" lassen. Das alles geschieht zum Leidwesen der ehrlichen Nutzer. Es ist praktisch nicht mehr möglich einen PC mit kommerzieller Software ohne Internetverbindung zu nutzen.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,

    Seufz!

    Und das alles wär überhaupt kein Thema, wenn - wie damals vorgeschlagen - kein einziger "Konsument" ein kopiergeschütztes Produkt gekauft hätte ...

    Seufz.

  • Kann auf meiner Festplatte keine zweite Partition erstellen?
    Antwort von Fletammig ·

    Wichtig ist bei dir: ist die Platte mit Systempartition oder ein zusätzlicher Datenspeicher zu einer Systemfestplatte?

    Bearbeite die Festplatte mit einem externen Partitionierungsprogramm. Daten sichern ist bestimmt eine gute Idee - denn das, was du vorhast, sollte man beim ersten Einrichten der neuen Platte erledigen. Meine 3TB-FP funzt seit 2 Jahren mit allem Platz gut unter Win 7. Allerdings habe ich die mit ParagonPartitionManager 11 partitioniert.

  • Abschaltung von Windows 7
    Antwort von Fletammig ·

    1, Installations-CD's kann man immer noch auftreiben. Aus denen kannst du eine iso anfertigen.

    2, Die Unterstützung für die Betriebssysteme in Form von Updates wird eingestellt - nicht iso-Dateien abgeschaltet. Die Liste mit den Zeitpunkten finde ich gerade nicht. XP hat sich erledigt, Vista bis etwa 2017, 7 bis etwa 2019 (weiß nicht ob es so stimmt). Die Nutzung des Systems darüber hinaus ist deine Sache.

    3, ja, immer noch - ms betreibt die XP-Aktivierungsserver weiter trotz Support-Ende.

    JOU DA ISSES:

    http://windows.microsoft.com/de-de/windows/lifecycle

  • Fragen bezüglich Windows Programmen
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Jein

    Das kommt drauf an was es für ein Programm ist und welche Abhängigkeiten es hat. Ein sehr altes Spiel z.B. aus den Windows 95 Zeiten, welches noch das 16 Bit Teilsystem verwendet ist nicht mehr lauffähig auf ich glaub Win 7 und höher, da das im Laufe der Zeit entfernt wurde. Andere brauchen vielleicht DirectX 6 oder so was Windows 10 dann wohl nicht mehr kann. Software, die .NET 4.5 oder höher verwenden funktionieren ebenfalls nicht auf XP, da es die 4.5er CLR nicht mehr für XP gibt (Office 2013 benutzt glaub ich auf 4.5 und geht deswegen nicht). Ähnlich wirds mit DirectX12 wenn es kommt.

    Grundsätzlich gilt: ältere Programme auf neueren Betriebssystemen zu nutzen ist in den meisten Fällen möglich, da aus Kompatibilitätsgründen eher selten was entfernt wird. Anders herum ist das deutlich unwahrscheinlicher. Garantien gibt es aber keine. Je tiefer ein Programm in das System eingreift, desto wahrscheinlicher ist es dass es auf deutlich neueren oder älteren Betriebssystemen nicht oder nicht richtig funktioniert (hier wären vor allem Treiber zu nennen, aber auch Spiele).

    In Zukunft wird das aber wohl keine Rolle mehr spielen, denn Microsoft will wohl dass Windows 10 das letzte ist (in den Augen einiger Leute war Windows aber schon immer das letzte ^^). Die wollen das dann machen wie Apple mit OS X: Eine Version für immer, die aber kontinuierlich mit Updates (kostenlos) und neuen Features (kostenlos bzw. ggf kostenpflichtig) versorgt wird. Ist zwar noch Spekulation, aber alles deutet drauf hin.

  • Abschaltung von Windows 7
    Antwort von compu60 ·

    zu 1. Windows XP iso gab es nie als legalen download, zu 2. Isos sind abbilddateien von einem Datenträger, da läuft nichts abe.
    zu 3. Bei der Installation von XP muss der Lizenzkey eingegeben werden. Bei Windows 7 hat man 30 Tage Zeit dafür. Und bei Windows gilt normal 1 Lizenzkey = 1 PC.

  • Fragen bezüglich Windows Programmen
    Antwort von reschif ·

    Das ist sehr unterschiedlich. Ich habe Programme, die waren für Win98 konzipiert und laufen auf Windows 7 immer noch. Andere laufen wiederum nur auf der 32bit Version von Win7 und auf der 64er nicht. Einige laufen mit Einschränkungen. Und es gibt auch solche XP Programme, welche auf einem Rechner laufen und auf einem anderen mit gleichem System wiederum nicht. Und wenn du Gerätetreiber zu den Programmen zählst, dann kann es sogar passieren, das Geräte unter einer Version nicht mehr laufen, weil es gar keine Treiber mehr gibt.

  • Abschaltung von Windows 7
    Antwort von FaronWeissAlles ·
    1. Offiziell nicht, nein. Aber auf zwielichtigen Wegen könnte man sich sicher noch sowas besorgen
    2. Stell dir eine ISO wie eine DVD als Datei vor. Niemand kann die ISO abschalten oder löschen, genauso wie Microsoft deine Windows-Installations-DVDs nicht physisch zerstören kann. Was die aber machen können ist den Aktivierungsserver offline stellen, sodass du das Windows das sich auf der ISO befindet nicht mehr aktivieren kannst, wodurch es unterm Strich dann doch nicht mehr verwendbar ist (zumindest ohne Crack)
    3. Bei XP gab es glaub ich noch keine Test/Trial-Versionen, die eine bestimmte Zeit lang laufen und keinen Key bei der Installation brauchen. Theoretisch kann man aber für die Installation jeden x-belibigen XP-Key verwenden. Das Installationsmedium kann nämlich ohne Kontakt zu den Microsoft-Servern nicht feststellen ob der Key schon mal verwendet wurde. Eine ISO ist wie eine DVD readonly, daher kann darauf eine vorherige Installation nicht vermerkt werden. D.h., ja, sofern du das Windows dann nicht aktivierst lässt es sich installieren und (für einen begrenzten Zeitraum) nutzen
  • Kopierschutz
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    zu 1.)

    Ja ,wie das im Detail geht wird hier nicht erwähnt.

    zu 2.)

    Für Eigenbedarf ohne das dritte was davon Mitbekommen ists Legal. Auch Sicherheitskopien kann und darf man Anlegen. Nur man darf sie nicht weitergeben sondern nur für sich Verwenden.

    zu 3.)

    Siehe Text weiter oben.

    zu 4.)

    Einiges aber Ins Detail werde ich nicht gehen . Und wenn man es als Beispiel an einem Medium macht wäre das Illegal ,sogar Strafbar. Man muss sich schon das wissen selbst aneignen und selbst tätig werden.

  • Abschaltung von Windows 7
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    zu 1.)

    Die Iso ist illegal .man kann sie noch bekommen aber seit letzten Jahr gibt es keinen Mainstream Support von Microsoft mehr für XP. Würde also nichts bringen es weiter zu verwenden.

    zu 2.)

    Nein ,Ja,Updates sind immer bei Micrososoft Zeitlich Begrenzt.

    zu 3.)

    Ja und Ja und Nein.

    Pro Lizenz einen Key so die Info der EULA seitens Microsoft ! Man kann und darf NIEMALS den gleichen Lizenzschlüssel mehrmals verwenden. Einzige Ausnahme sind Volumen Lizenzen. Diese findet man aber eher bei Großen Firmen.

    Wenn dir das Zuviel ist kannst auf eine Linux Distribution umstellen. diese kannst so oft du willst auf jeden Pc Installieren wo es drauf soll. Keine Beschränkung wegen Lizenzkeys, Zwangsaktiverung oder Zwangsregistrierung.

  • Fragen bezüglich Windows Programmen
    Antwort von Fugenfuzzi ·
    Sind Windows Programme Abwärts kompatibel?

    Ja und Nein

    kommt auf das Programm an . Da es mittlerweile viele Windows Versionen gibt gibt es auch viele Programme die zwar z.B. für Windoof XP nutzbar sind aber z.B. unter Windows 2000 nicht funktionieren. Oft ist die Interne Struktur im Windows selbst das Problem warum viele Programme nicht abwärtskompatibel sind.

  • Warum ist mein Bildschirm noch immer verpixelt? :((
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    eine Möglichkeit wäre das du den Falschen Treiber Installiert hast. ich hab einen Sony Vaio VPCCA Laptop und dort ist eine AMD Radeon HD 5XXX Mobility drin. Über die Linux Distribution die ich darauf verwende musste ich keinen neuen Treiber einsetzten. Es gibt aber Modifizierte Treiber für Nvidia und AMD/ATI Grafikkarten

    Wenn gar nichts mehr machbar ist sollte man diese auch mal ausprobieren

    Google mal nach Omegadrivers.net.

    Oftz ist es so das die vom Hersteller Bereitgestellten Treiber viele Mobility Grafikeinheiten nicht Unterstützen. diese sind so in einem, Separaten Treiber untergebracht .diesen findet man auch hier nur sehr schwer beim Hersteller. Da sind die Omega Treiber besser zu finden.

  • Kopierschutz
    Antwort von Michael051965 ·

    Hallo

    Nein es ist nicht unmöglich und solange der Datenträger nicht kopiergeschützt ist bleibt es legal eine private Sicherungskopie zu erstellen.

    Sobald der Kopierschutz geknackt wird ist es Illegal wird aber im Rahmen der privaten Nutzung normalerweise nicht verfolgt.

    Und was Punkt 4 betrifft kommt es auf den Kopierschutz an es gibt da mehr als einen und immer wieder neue.

    Aktuell müssen die Programme Online aktiviert werden

  • Abschaltung von Windows 7
    Antwort von Dingo ·

    Windows XP wird nicht mehr unterstützt, schon lange bekannt und deshalb auch nicht mehr erhältlich und wenn doch ist dieses OS auf gar keinen Fall mehr sicher auf einem PC zu benutzen! Was laberst du da?, Win7 wird bis 2018 unerstützt. Ruf bei Microsoft an und erzähl denen so n Zeug!

    Entschuldige bitte aber man sollte schon wissen wovon man redet! . Eine ISO ist wie ein Blanko Scheck und erst mit der für deinen PC registrierten Nummer gebräuchlich.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von FaronWeissAlles ,
    ist dieses OS auf gar keinen Fall mehr sicher auf einem PC zu benutzen!

    Das stimmt nicht ganz! Solange die Anwendungssoftware die man verwendet weiterhin auf XP funktioniert und den Rechner nicht mit anderen bzw. dem Internet vernetzt spricht nichts gegen die weitere Verwendung. Die Anwendungsfälle sind hier zwar begrenzt, aber es geht. Es mögen zwar immer mehr ungepatchte Lücken bekannt sein die mehr oder weniger leicht ausnutzbar sind, aber wenn kein Angreifer bzw. keine Schadware auf den Rechner kommen kann ist das System unterm Strich sicherer als jedes am Internet hängende Betriebssystem

    Kommentar von Dingo ,

    Eigentlich hatte ich dich nicht für so kleinkarriert gehalten aber :D Dass der Rechner nur online bedroht ist kann ja wohl unausgesprochen bleiben da es für jeden klar ist. Jeder kann auch Sandkastenförmchen benutzen was mich überhaupt nicht juckt. Vom Gebrauch von XP ist schon ganz lange abzuraten da es zuuuuuu unsicher ist. Wer nur offline Schach spielen will soll es tun, meinetwegen mit Papier und Bleistift oder mit Figuren oder nackten Frauen oder auch XP! Mir ist hier irgendwie schleierhaft was dein Einspruch soll. ist das Geltungsdrang?

  • Abschaltung von Windows 7
    Antwort von BDavid ·
    1. ja die gibt es noch ( nicht zu empfehlen )

    2. eine iso datei kannst du nicht abschalten.. das ist ein programm das man dann besitzt

    3. du kannst einen lizenzkey nur einmal verwenden ( -> gleiche mac-adresse )

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Dingo ,

    Punkt3 ist missverständlich ausgedrückt.

    Kommentar von compu60 ,

    Ist eigentlich alles missverständlich. XP iso gab es nie. Iso´s sind keine Programme und 3. stimmt so nicht.

  • Kann auf meiner Festplatte keine zweite Partition erstellen?
    Antwort von compu60 ·

    Du hättest diese Festplatte mit GPT einrichten müssen nich mit MBR. Windows 7 kommt schon klar mit Festplatten über 2 TB.. Bei Windows 7 64 Bit kann man von GPT auch booten.
    http://www.com-magazin.de/praxis/hardware/gpt-partitionen-213675.html

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von SebestLP2 ,

    Ich kann die Festplatte leider nicht nochmal neu einrichten.

    Das mit dem Formatieren hat bis jetzt immer gut geklappt, nur warum jetzt nicht mehr, muss ich irgendetwas aktivireren, das sich automatisch deaktiviert hat oder woran kann das liegen?

    Kommentar von AnnaRisma ,
    Ich kann die Festplatte leider nicht nochmal neu einrichten

    ... konnte ich früher auch nicht ... lässt sich alles lernen!

    Kommentar von SebestLP2 ,

    Nene, ich meine damit, dass ich nicht alles übertragen will und sie neu formatier. (2tb sind da ein bischen viel.)

    Entweder es gibt eine Lösung, dass ich den rest nutzen kann, oder es muss eine neue zusätzliche festplatte her...

    Kommentar von compu60 ,

    Festplatten mit mehr als 2TB müssen von Anfang an mit GPT eingerichtet werden. Nachträglich geht das nicht mehr. Du müsstest dis Daten erstmal auf eine andere Festplatte verschieben und alle Partitionen löschen.

  • Kann auf meiner Festplatte keine zweite Partition erstellen?
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Bei windoof muss man immer Berücksichtigen und Nachdenken bevor man eine Festplatte Partitoniert. Hierzu sollte man auch wissen wie Windoof mit Partitionen umgeht. Als erstes legt man eine Primäre Partition an. Je nach Größe kann Windoof bis zu 2 Primäre Partitionen auf einer Festplatte Verwalten. Dies macht aber keinen sind da die Primäre Partition eigentlich für Windoof selbst bzw. für das booten eines Betriebssystemes gedacht ist. Als nächstes kann man eine erweiterte Partition auf den Rest der Festplatte anlegen. Ist diese angelegt kann man in der erweiterten Partition weitere Sekundäre Partitionen anlegen. Windows verwaltet diese dann als Datenpartition da Sie keine Bootfunktionen haben. Man kann auch eine Erweitere Partition alleine auf eine Festplatte Schreiben und in dieser dann eine Sekundäre Partitiion erstellen. Diese erkennt auch Windows mühelos. Wem das zu Kompliziert ist kann sich auch hier ene Linux Distribution aus dem Netz ziehen und mittels Gparted die Partitionen bearbeiten/Verschieben/Vergrößern/verkleinern ,etc. Ich hab auf einem Test PC eine 4 TB Platte drin Stecken die als einzige Partition unter NTFS erkannt wird. Verwende dazu Windoof Ultimate 64 Bit.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von SebestLP2 ,

    Ich habe vergessen zu sagen, dass die Festplatte keine Primäre ist, denn die ist meine ssd ;)

    Mein Problem war, dass ich nur die letzte freie Partition nicht benutzen kann..

    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Wenn du sicher gehen willst Sichere deine Daten ,Lösche alle Partitionen und erstelle die Partitionen die du haben willst. dann ist das Problem zu 100% vom Tisch. Wenn du das nicht machst bleibst du auf deinem Problem sitzen. Da ist es unwichtig ob es eine SSD oder eine Konventionelle Platte ist. Und auch hier ist es unwichtig ob es eine Primäre oder Sekundäre Platte ist.

    Kommentar von SebestLP2 ,

    Das wäre leider nicht machbar, ich kann nicht einfach mal schnell 2 volle tb übertragen. Also gibt es keine lösung?

    Dann muss ich mir wohl noch eine neue Festplatte kaufen, dann hab ich wieder mehr Speicher...

    In dem falle würde ich gerne wieder 3 oder mehr tb kaufen, ich hab ja schon 4 festplatte im Moment eingebaut...

    Kommentar von Rosslauer ,

    Aha, ein nicht nutzbares Terabyte auf Deiner aktuellen Platte genügt also nicht?^^
    Wieder sollen es 3 oder mehr TB sein^^ - Kann es sein das Du mit nicht nutzbaren Plattenplatz handelst?^^

    Kommentar von compu60 ,

    Bei Windows kann man 4 Primäre Partitionen erstellen oder 3 Primäre + 1 Erweiterte Partition mit mehreren Laufwerken Fugenfuzzi. Und sekundäre Partitionen gibt es nicht.

    Kommentar von SebestLP2 ,

    Mir wurde damals gesagt, dass ich nur die partitionen richtig formatieren soll, dies hat auch wunderbar geklappt.

    Nur warum kann ich jetzt nicht mehr formatieren?

    Kommentar von Fugenfuzzi ,
    Nur warum kann ich jetzt nicht mehr formatieren?

    Wenn du sicher gehen willst Sichere deine Daten ,Lösche alle Partitionen und erstelle die Partitionen die du haben willst. dann ist das Problem zu 100% vom Tisch.

    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    leider doch compu60 ,gerade genau darum geht es.

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Dank an compu60 für die Richtigstellung!

    Irgendetwas an Fugenfuzzis Antworten ist merkwürdig.

    Kommentar von compu60 ,
    Kommentar von compu60 ,

    Hier noch eine andere Seite dazu.
    http://www.computerlexikon.com/was-ist-partition

  • Kann auf meiner Festplatte keine zweite Partition erstellen?
    Antwort von Dingo ·

    Ich hol mir keine grauen Star und blende meine Augen auch nicht! Wieso können Hilfesuchende nicht soweit denken, dass sie Bilder/Texte im Forum einfügen damit Hilfewillige schnell sehen um was es geht? Entweder man macht mit oder auf Hilfe wird verzichtet!

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von SebestLP2 ,

    Sorry, ich habe eigentlich alles mit dieser doppelten zeite gamech, also müsste eigentlich alles sauber sein. Komischerweise ist da irgendwas schiefgegangen... Beu computerfrage kann ich leider keine Bilder mit der Passenden auflösung hochladen... Ich hab jetzt noch einmal versucht alles zu machen :D

    Servus Leute :D

    Ich habe vor ungefähr einem jahr mir eine neue 3 tb Festplatte besorgt.

    Windows kann ja leider nur bis maximal 2 tb erkennen, ale musste ich darauch eine 2 tb und einmal eine 1 tb partition erstellen.

    Die 2 tb partition funktioniert wunderbar, ist aber nun leider voll...

    Jetzt wolle ich die letzt 1tb partition aktivieren, das geht ja normalerweise in der Datenträgerverwaltung in Windows 7 mit rechtsklick auf die partition und auf Formatieren.

    Leider wird mir dies nicht angezeit... Ich habe mal zwei Bilder:

    https://www.dropbox.com/s/y0ihl542rf2wfrs/festplatte33333.png?dl=0

    Kann mir jemand sagen, wie ich sie nutzen kann?

    Grüße Seby :D

  • Gibt's Windows 10 for free? Stimmt das?
    Antwort von piberg123 ·

    Wann das finale Windows 10 kommt steht noch nicht fest.

    Sicher ist aber, dass alle Nutzer von Windows 7 und Windows 8 im ersten Verkaufsjahr eine kostenlose Vollversion von Windows 10 erhalten können.

    Wer sie später bestellt muss dann, wie beispielsweise die Windows XP User von Anfang an, die Version bezahlen.

    Es ist auch keine Version die nach einem Jahr abläuft oder dann kostenpflichtig wird. Damit will Microsoft sein neues Betriebssystem im Markt voranbringen und diejenigen beruhigen, die mit Windows 8 unzufrieden sind (und teilweise deshalb nicht von 7 auf 8 gewechselt sind),

    Und keine Sorge, es wird auch die deutsche Version sein. Einige User scheinen das neue Angebot mit dem Beta-testen der Entwicklerversion zu verwechseln oder sie haben die neue Meldung einfach noch nicht gelesen.

  • Gibt's Windows 10 for free? Stimmt das?
    Antwort von Technico ·

    Das was es Gratis gibt wird keine Vollversion sein. Es handelt sich dabei um eine Testversion. Die abschließende Vollversion wird wie immer Kostenpflichtig sein.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von Macallan ,

    Bist du dir da sicher? Ich verstehe das durch Michaels Link zu Computer Bild etwas anders.

    Kommentar von DrErika ,

    Ist ja auch eine Falschinfo. Offenbar stellt Microsoft sein Geschäftsmodell um und zukünftig wird es gar keine kostenpflichtigen Betriebssysteme mehr geben. (So eine Quelle von heise.de).

  • Gibt's Windows 10 for free? Stimmt das?
    Antwort von Fugenfuzzi ·
    Gibt's Windows 10 for free? Stimmt das? 

    Klares --> Nein

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Windows ist wie Windows 8/8.1 kostenpflichtig . Die Releases die zur Zeit rumgeistern sind keine vollwertigen Final Releases. Und ich kann auch hier immer wieder davon Abraten sich damit dein System damit zu zerdengeln !.

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Irgendetwas an deinen Antworten ist merkwürdig :-(

    Kommentar von DrErika ,
    Irgendetwas an deinen Antworten ist merkwürdig :-(

    Da musste ich ja mal herzlich lachen - auch schon gemerkt?

  • Alle 8 Antworten
    Kommentar von MaSqUeRaDe2012 ,

    Ah okay das ist ja cool, dann war ich falsch informiert. Ich dachte, dieses Update bekommen nur Windows 8 Nutzer.

    Kommentar von Macallan ,

    Danke für den Link. Wenn ich das richtig verstehe, ist es jetzt so: Windows 7 und Win 8 Nutzer haben ab Ende des Monats ein Jahr lang Zeit sich Win 10 kostenlos zu holen.

    Oder verstehe ich da immer noch was falsch?

  • Gibt's Windows 10 for free? Stimmt das?
    Antwort von MaSqUeRaDe2012 ·

    Hallo Macallan,

    ja das stimmt, man kann kostenlos bei Microsoft das Windows 10 herunterladen und installieren. Das ist aber mehr oder weniger für Entwickler gedacht und die gibts nicht auf Deutsch. Habe es ausprobiert, aber da sind noch sehr viele Fehler drin (mal Abgesehen von der Sprache). Und so viel wie ich weiß, bekommen alle Windows 8/8.1 Nutzer dann das Windows 10 kostenlos. Die mit Windows 7 nicht, aber da kann sich ja noch vieles ändern. Wann genau aber das Release sein wird, kann ich nicht sagen. Ich hörte, Herbst diesen Jahres. Aber das mit Abo ist mir neu, davon habe ich noch nichts gehört.

  • Windows das Fragmentieren verbieten
    Antwort von aluny ·
    Geht nicht

    Zuerst würde mich mal so nebenbei interessieren, wie oft Du defragmentierst.
    Ständig braucht man das nämlich nicht zu tun.
    Je nach Nutzung des Rechners reicht es alle 1-6 Monate zu, wobei alle 1-2 Monate schon recht hoch gegriffen ist.
    Dann, zusätzliche Programme dafür zu nutzen ist m.E. absolut überflüssig, denn die windowseigene Defragmentierung erledigt das auch einwandfrei.
    Nun zum Thema speichern von Dateien, wenn die Festplatte defragmentiert wurde, kommt es beim Speichen nicht zu einer Fragmentierung, da ja keine kleinen Speicherschnipsel da sind, wo hineingeschrieben werden könnte.
    Zur Verringerung der Fragmentierung, würde ich dir empfehlen, die Auslagerungsdatei abzuschalten (diese ist der Hauptübeltäter bei der Fragmentierung), danach den Rechner neu zu starten, dann die Festplatte zu defragmentieren und jetzt die Auslagerungsdatei mit einer festen Größe das 1,5fachen Arbeitsspeichers wieder zu erstellen. Zusätzlich dazu könnte man die Auslagerungsdatei auch noch auf ein anderes Laufwerk verschieben.
    Jetzt vorbeugend noch zum Thema SSD und Defragmentieren.
    Bei Nutzung einer SSD entfällt das Defragmentieren, da es aufgrund der anderen Speicherart keinen Vorteil bringt und letztendlich nur negative Auswirkung auf die Lebenszeit der Speicherzellen hat.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Gagootron ,

    gut zu wissen :D ich hab mir schon ne sshd bestellt gehabt. sollte ich dann die auslagerungsdatei (die 24 GB groß wird) auf die ssd oder die hdd legen?

    Kommentar von aluny ,

    Rein rechnherisch wären das ja 16gb Arbeitsspeicher, da würde ich ich die Auslagerungsdatei ganz abschalten...
    Falls Du sie ggf. doch brauchst, weil im abgeschalteten Fall bestimmte Programme über zuwenig Speicher meckern, so würde ich sie aufgrund der höheren Schreib-/Leserate auf der SSD belassen.
    Für den Fall, Du willst die SSD schonen, so verschieb sie auf eine andere Platte.

  • DRINGEND: Wie heißt dieses Handy?!
    Antwort von MerleBee ·

    Definitiv das 520er. Den Klumpen hatte ich nämlich auch und glaub mir, bisher ist keines so schnell kaputtgegangen wie das.Irgendwann konnt man das nur noch über den Fotoauslöser anschalten und die Batterie war eine katastrophe.

  • Programmiersprche lernen - wie gehts am besten?
    Antwort von DrErika ·

    Gerade wenn du Apps auf Windows Phone im Visier hast, solltest du dich auf C++ konzentrieren und für zunächst PC entwickeln. Denn die Apps für Windows Phone kann man auch per C++ entwickeln (http://dev.windows.com/de-de/getstarted). Wenn du das angehen willst, ist nicht Eclipse die richtige Wahl, sondern eher die IDEs von Microsoft (Visual C++).

    Wenn du dagegen ein universelleres Werkzeug lernen willst, würde sich Java anbieten. Die Sprache kann man sowohl für mobile Apps (für Android) als auch für Webanwendungen verwenden.

    Lernen kann man Programmiersprachen am besten in einem Kurs. Ansonsten auch mit Selbststudium, wobei man dabei ein Buch zur Hand nehmen sollte.

  • windows 8.1 anmeldefenster sprache ändern
    Antwort von Dingo ·

    Ruf bitte mal die Sprachleiste auf, wenn sie DE anzeidt ist das der Grund :) oder starte die Spracherkennung.

    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Ich frage mich was der Fragesteller damit Bezweckt seine Frage erneut wieder einzustellen wenn die Antwort schon bereits gepostet wurde ?

  • Programmiersprche lernen - wie gehts am besten?
    Antwort von Fugenfuzzi ·
    Programmiersprche lernen - wie gehts am besten?

    Jeder hat seine eigenen Methoden etwas zu lernen ,da gibt es kein Patentrezept. Vielmehr sollte man sich die Frage stellen welche Programmiersprache man lernen will und wie gut Sie Dokumentiert ist. Unter Linux gibt es eine sehr mächtige Entwicklerplattform die sich ECLIPSE nennt. Auch einige Fachzeitschriften dazu gibt es . Auf Eclipse lässt sich nahezu alles Entwickeln was irgendwie mit Programmiersprachen zu tun hat und das schöne ist 98% dazu ist kostenlos ! Egal ob man Embedded Controller Programmieren will oder Java Scripts bzw. Java direkt lernen will oder einfach nur ein einfaches Basic , ECLIPSE hat es !

    Für Bücher ( Literatur) kann man sich den Fachverlag Addinson Wesley ansehen. Ebenso Galileo Computing (je nachdem) .

  • DRINGEND: Wie heißt dieses Handy?!
    Antwort von nummer100 ·

    Hey,

    das könnte das Nokia Lumia 520 oder Lumia 525 sein. Hier ein Link direkt zu Microsoft, wo das Handy beschreiben wird:

    http://www.microsoft.com/de-de/mobile/smartphone-handy/lumia520/

    Das Lumia 520 wurde (glaube ich) im Jahr 2013 vorgestellt.

    Das einzige, das mich verunsichert, ist diese ovale Aussparung über der Kamera (vielleicht ein Blitz? Den gab es beim Lumia 520/525 aber nicht).

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen

    nummer100

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Könnte aber auch ein Modell aus der 8 er oder 9 er Serie sein.

    Kommentar von nummer100 ,

    Du hast recht, hab jetzt gerade noch mal ein bisschen im Internet gesucht und bin auf das Nokia Lumia 825 gestoßen (hier ein Bild von Vor- und Rückseite: http://www.mobilephones.com/assets/images/website_82-ilw_main_p_71781-_bm9raWEtb...)

    Das passt glaub ich zu dem Bild vom Fragesteller :)

    Ich hab auch gleich mal auf amazon.de und ebay geschaut, aber da erhält man nur das Vorgängermpdell Lumia 820 oder den Nachfolger Lumia 830.

  • Ist dieser PC gut zum Zocken (Unter 500 Euro)?
    Antwort von Dingo ·

    Zuerst würde ich dringend zu einem SSD raten, 60-64 GB reichen um das System und dessen Treiber/nahe Programme darauf zu Installieren. Arbeitsspeicher sollte ausreichend verbaut werden, 8-12 GB mindestens. Eine CPU mit 3,7 gHz ist schon super. Für die Games ist der ok. Dir muss aber klar sein, dass es kein Oberklasse PC ist sondern ein günstiger sowie schneller Rechner.

  • Ist dieser PC gut zum Zocken (Unter 500 Euro)?
    Antwort von Fugenfuzzi ·
    Ist dieser PC gut zum Zocken (Unter 500 Euro)?

    Es wurde diese Frage schon mehrfach gestellt. Generell PC Systeme unter 650 Euro kann man nicht als Gamer Pc Systeme ansehen. Auch wenn man das Geld für diese Preisklasse nicht hat oder sich es leisten kann werden auch in deiner Preisklasse und Vorstellung IMMER Abstriche gemacht werden müssen. Ob es das Netzteil,CPU,Speicher,Festplatte,Grafikkarte,PC Gehäuse oder was anderes ist Man muss der Tatsache ins Auge sehen das ein Halbwegs vernünftiger Gamer Pc ( sofern man Ihn so Bezeichnen kann) unter 600-650 Euro NICHT REALISIERBAR ist ( Ohne Abstriche hinnehmen zu müssen).

    Anhand deines Beispieles kann man auch sehr schön sehen das du an der Grafik etwas Eingespart hat. Fürs Gaming ist es mindestens erforderlich ( um auch halbwegs gute Auflösungen Flüssig und Ruckelfrei zu Zocken) eine R9 280 oder eine R9 280X bzw. höher Einzusetzten. Ebenso ist das Netzteil zu Knapp Bemessen und sollte keine 530 Watt haben sondern 650 Watt. Somit Schießt du dir mit dem 530 Watt Netzteil ins eigene Knie. Werden dann mal die genannten Grafikkarten günstiger bist du ebenfalls Gezwungen das Netzteil zur Grafikkarte mit auszutauschen. Und nur 4GB dann Einzusetzen als Arbeitsspeicher ist eher Lachhaft. 8 GB ist absoluter Minimum. Wenn man Linux auf diesem PC einsetzten will dann würde auch 4 GB reichen aber ich gehe davon aus das du eher ein Windows Nutzer bist und daher benötigst du auch 8 GB. Besser wären 16 GB, denn viele Spiele mittlerweile verbrauchen auch im Arbeitsspeicher viel Platz. Ebenso wird hier eine billig Festplatte in der Konfiguration eingesetzt die noch nicht mal 24/7 fähig ist. Nichts ist ärgerlicher wenn man mitten im Spiel ist und plötzlich Stürzt der PC ab. Man bootet neu und stellt fest das die Festplatte defekt ist nur weil man ca. 10 Euro im Preis gegeizt hat . Festplatten (konventionelle) die 24/7 Betrieb können kosten heutzutage gerade mal diese 10 Euro mehr und das sollte auch seine Daten Wert sein.

    Wenn du willst Prime kann ich dir mal einen Pc zusammenstellen an dessen Komponente du dich Orientieren kann. Aber sei dir gewiss das er dein vorgegebenes Buget von 500 Euro weit Überschreiten wird !

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von prime ,

    Jo so eine Zu­sam­men­stel­lung an der ich mich so orientieren kann wäre nice und der Preis ist jetzt egal. ^^

    MfG

  • Ist dieser PC gut zum Zocken (Unter 500 Euro)?
    Antwort von XthetaX ·

    über wlan spielen wird nicht funktionieren, der empfang wäre viel zu schlecht ... außerdem ist der pc ranzig ^^. nicht wegen der amd grafikkarte, aber ein athlon x4 ist feinster elekroschrott :D. achja die grafikkarte wird nichtmal arma 3 auf mittel schaffen ohne zu ruckeln ;D

  • Frage zu OEM´s
    Antwort von compu60 ·

    Diese OEM Software wird nicht vom Softwarehersteller Supportet sonder vom Hersteller des PCs oder dem Händler. Daher fallen die Supportkosten weg.
    Jedes vorInstallierte Windows, auch bei Windows 10, ist eine OEM Version.

  • Frage zu OEM´s
    Hilfreichste Antwort von Fugenfuzzi ·
    Soll irgendwann eine Windows 10 OEM herauskommen, sobald das System im Handel erhältlich ist?

    Unter einem Erstausrüster (englisch Original Equipment Manufacturer, OEM, übersetzt Originalausrüstungshersteller) versteht man einen Hersteller von Komponenten oder Produkten, der diese in seinen eigenen Fabriken produziert, sie aber nicht selbst in den Einzelhandel bringt.[1]

    In etlichen Branchen hat sich jedoch die gegenteilige Bedeutung des Begriffs Erstausrüster etabliert. So versteht man zum Beispiel in der Maschinenbau- und Automobilindustrie unter einem Erstausrüster ein Unternehmen, das Produkte unter eigenem Namen in den Handel bringt. Von Komponentenlieferanten an diese Unternehmen werden Wiederverkaufsrabatte oft als OEM Discount bezeichnet. In der Computerbranche findet der Begriff Erstausrüster in recht unterschiedlichen Zusammenhängen Anwendung.

    Ein Hersteller, der einen bekannten und positiv besetzten Markennamen hat, wird diesen in der Regel auch nutzen, um seine eigenen oder zugekaufte Waren abzusetzen. Dadurch ist er aber auch an zahlreiche gesetzliche Vorschriften gebunden. So muss er beispielsweise die Ersatzteilbevorratung sicherstellen und ist hinsichtlich Produkthaftung und Gewährleistung verantwortlich. Des Weiteren entstehen hohe Kosten für Werbung und Vertrieb.

    Ein Hersteller, der nicht über Markennamen und entsprechende Vertriebskanäle verfügt, kann sich ganz auf Forschung, Entwicklung und Produktion konzentrieren und seine Produkte gleichzeitig an mehrere Markenhersteller verkaufen. Vor allem in der metallverarbeitenden Industrie spricht man hier gerne von der „verlängerten Werkbank“ der Markenanbieter.

    Begriffsverwirrung :

    Eine Reihe von Markenherstellern liefern sowohl Produkte an den Handel als auch fertige Produkte an andere Hersteller. Diese sind in der Regel baugleich, können sich aber zum Beispiel in einer nicht durchgeführten Warenausgangskontrolle unterscheiden oder durch Modifikationen nach Wunsch des Kunden – in der IT-Branche werden z.B. einige Hauptplatinen-Modelle in der OEM-Version mit anderen Funktionen oder Anschlüssen (meist die Gehäuse-Anschlüsse) bestückt. In diesem Fall spricht man auch vom Badge-Engineering.

    Erstausrüster-Produkte im Handel Aus Überbeständen oder Konkursmasse landen dennoch Erstausrüster-Produkte im Handel. Dies ist legal, jedoch ist es nun der Händler, der die Ware in Verkehr bringt und für etwaige Mängel hafte

    Sonderfälle in der Computerbranche

    OEM-Software

    OEM-Software kann sich von der sogenannten Vollversion (Retail) durch einen geringeren Lieferumfang oder eingeschränkte Funktionalität unterscheiden.

    Meistens ist der Verkauf von OEM-Software lizenzrechtlich nur in Verbindung mit Hardware erlaubt. In Deutschland ist ein solches Verbot für einen nicht vertragsgebundenen Händler gerichtlich für unwirksam erklärt worden. – OEM-Versionen sind in der Regel upgrade- oder updatefähig.

    -Beispiel 1: Die Software Nero Burning ROM des Herstellers Nero zum Brennen von CDs und DVDs wird beispielsweise in drei unterschiedlichen OEM-Versionen verkauft. Die OEM-Versionen werden CD- und DVD-Brennern beigelegt, jedoch teilweise auch auf dem freien Markt zu einem geringeren Preis angeboten. Wenn diese Version mit Brennern mitgeliefert wird, verwendet sie meistens einen CD-Key, der nur mit dem Brenner, mit dem die Software mitgeliefert wurde, funktioniert. Oftmals ist auch die Funktionalität eingeschränkt, so dass nur der sogenannte „Express-Modus“, nicht jedoch die volle Benutzeroberfläche verwendet werden kann.

    -Beispiel 2: Microsoft verkauft deutlich billigere OEM-Versionen ihrer Software (z. B. Office oder Windows) an Händler, welche dann aber die Software zusammen mit einem neu gekauften PC ausliefern (engl. bundle) müssen. Diese Softwarelizenzen sind dafür jedoch auch mit weniger bzw. eingeschränkten Nutzungsrechten verbunden. Welche Nutzungsrechte Anwendung finden, kann im jeweiligen Endbenutzer-Lizenzvertrag (engl. abgekürzt EULA) nachgelesen werden. Hier kann z. B. vermerkt sein, dass die Lizenz nicht downgrade-fähig ist (es darf mit der erworbenen Softwarelizenz keine ältere Vorgängerversion des Programmes installiert werden) oder dass das Reimaging nicht zugestanden wird (es darf nicht von einem anderen Original-Datenträger, der zu einer anderen Lizenz oder einem anderen Lizenzvertrag gehört, installiert werden als von dem, der zusammen mit der Lizenz herausgegeben wurde).

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Teil 2

    Mit anderen Worten zahlt ein Kunde beim Neukauf eines PCs zusammen mit einer vorinstallierten OEM-Version viel weniger, als wenn er denselben PC und eine normale Verkaufsversion der gleichen Software getrennt kauft. Selbst wenn er zunächst nur die Hardware kauft und beim selben Händler kurze Zeit später die Software, hat er kein Anrecht auf die günstigere OEM-Version mehr. Microsoft nennt seine OEM-Versionen OSB, was für OEM for System Builder bzw. SB(V) (System Builder (Version)) steht. Die OEM- und die SB-Versionen unterscheiden sich jedoch in den eingeräumten Rechten nur geringfügig voneinander.

    Recovery-CD: Manche Erstausrüster beschriften die Windows-CDs mit dem Zusatz „Recovery“. Diese verfügen meistens über den gleichen Leistungsumfang wie eine Windows-Original-Version und sind nicht nur zum Wiederherstellen eines Systems geeignet, sondern können zur kompletten Neuinstallation eines PCs genutzt werden. (Ausnahme: Bei älteren Windows-Versionen, wie z.B. Windows Me, kam es vor, dass die Recovery-CDs nur ein Festplatten-Image mit komplett vorinstallierten Treibern des jeweiligen PC enthielten. Eine Neuinstallation auf einen anderen PC war mit diesen Versionen nur sehr schwer möglich.) Oftmals werden Recovery-CDs auch als OEM-CDs verkauft, da sie die gleichen Eigenschaften wie OEM- bzw. SB-Versionen besitzen.

    Allerdings gibt es bei Recovery-CDs häufig mehrere Einschränkungen. Einerseits verfügen die meisten CDs über einen Kopierschutz; andererseits sind sie meist fest an das gelieferte PC-Set gekoppelt und führen vor der Installation in der Regel eine Hardwareprüfung durch. Recovery-CDs lassen sich daher nicht auf Rechnern anderer Hersteller installieren, was den Wiederverkauf verhindern soll. PC-Hersteller genossen bei der Programmierung von Recovery-CDs viele Freiheiten und konnten sie mit den neuesten und geeignetsten Treibern versehen, was die Installation am Original-PC erleichterte. Microsoft förderte die Verbreitung von Recovery-CDs mit besonderen Rabatten, um die unbefugte Weitergabe der Software zu verhindern. Seit der Einführung der Microsoft-Produktaktivierung sind Recovery-CDs seltener geworden.

    Laut einem Urteil des BGH vom 6. Juli 2000 ist es Händlern in Deutschland erlaubt, auch OEM-Versionen ohne Bindung an Hardware zu verkaufen. So können OEM-Versionen auch ohne Hardware erworben werden. Die Firma Microsoft hatte gegen dieses Vorgehen geklagt und verloren. Somit sind OEM-Versionen legal separat erhältlich. Microsoft selbst bzw. die Distributoren verkaufen die System-Builder-Versionen von Windows und Office nur an spezielle Vertragspartner Microsofts. In entsprechenden Verträgen verpflichtet sich der System Builder, diese Versionen nur auf Neu-PCs zu installieren und auch nicht einzeln zu verkaufen. Für jede einzelne System-Builder-Version muss der Händler Verkaufsnachweise Microsoft gegenüber vorlegen. Diese Verträge wurden als Reaktion auf das BGH-Urteil eingeführt, und sie sind auch nicht durch dieses Urteil betroffen, ebenso wenig wie diese speziellen System-Builder-Versionen. Da der Laie diese speziellen System-Builder-Versionen (OSBs) von „normalen“ System-Builder-Versionen (Non-OSB) nicht unterscheiden kann, ist der Kauf legal, der Verkauf durch einen Microsoft-Vertragspartner aber nicht.

    Ein weiterer Streitpunkt ist die Umwandlung einer Recovery-CD in eine normale Windows-CD. Technisch gesehen ist das ohne Weiteres möglich, da die benötigten Dateien auf der Systempartition liegen. Das Vorgehen ist auch legal. sofern lediglich „der reibungslose Betrieb gewährleistet wird“. Die so gewonnene Windows-Version auf mehreren PCs oder Partitionen zu installieren ist allerdings – genau wie bei einer Retail-Version – illegal.

    Quelle :

    http://de.wikipedia.org/wiki/Erstausr%C3%BCster

    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Um es mal ausführlich zu Behandeln das Thema "OEM"

    warum ist diese billiger als Betriebssystem auf der offiziellen Microsoft Seite?
    

    Siehe Text weiter Oben.

    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    EINE OEM für Windows 10 wird es geben (leider).Wäre schön wenn das nicht der Fall wäre ,aber man kann und darf ja Träumen :-)

    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Man dankt für den Stern

  • Frage zu OEM´s
    Antwort von Michael051965 ·

    Hallo

    Eine OEM Version ist normalerweise für fertig PCS im Lieferumfang enthalten.

    Es ist nicht gewährleistet das es auf einem anderen PC mit dem Key aktiviert werden kann.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Fugenfuzzi ,
    Eine OEM Version ist normalerweise für fertig PCS im Lieferumfang enthalten.
    

    Nicht immer. OEM werden oft mit Hardware zusammen angeboten ,OEM können aber auch Einzeln verkauft werden .Dies wird aber kaum gemacht ( oder nur Selten) . Man muss eben hier mit Einschränkungen leben da OEM oftmals an diverse Hersteller angepasst sind ( Z.B. im Treiberumfang auf den OEM Medien) .

  • Windows 8 rotes kreuz unten rechts bei wlan
    Antwort von aluny ·

    Hast Du mal im Gerätemanager geschaut, ob der Treiber für das WLAN-Modul richtig installiert, bzw ob das Modul auch aktiviert/eingeschaltet ist?
    Dieses rote Kreuz bedeutet ja meist, das das Modul deaktiviert ist.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Fugenfuzzi ,
    Dieses rote Kreuz bedeutet ja meist, das das Modul deaktiviert ist.

    Oder Treiber nicht vorhanden Hardware wurde aber erkannt.

    Kommentar von xXtobiiiiXx ,

    Und wie kann ich gucken ob die Treiber installiert sind was muss ich genau in dem geräte manager gucken ? Ich selber kenne mich nicht gerade gut damit aus ):

    Kommentar von aluny ,

    Schau dazu z.B. mal hier http://bits-meet-bytes.de/windows-7-hardware-im-geraete-manager-pruefen/ da werden auch die (Fehler)Symbole des Gerätemanger erklärt.

  • Treiber installieren win 8.1?
    Antwort von Werniman ·

    Es gibt zwar diverse Tools,die Treiber auf Aktualität checken, ich würde allerdings Abstand davon nehmen,mehr als den Check zu machen. Ander gesagt: checken lassen ist ok, runterladen und updaten dann lieber von der Webseiten der jeweiligen Hersteller.

  • Treiber installieren win 8.1?
    Antwort von Dingo ·

    Vergiss angebliche Programme, das ist nur Werbung für Sch. aber mal ehrlich, wenn du damit nicht klar kommst Treiber zu laden und zu installieren solltest echt ein anderes Hobby wählen. Zuerst kann es brandgefährlich sein ohne Ahnung/Interesse irgendeine Software einfach etwas installieren zu lassen und dann kosten diese angeblichen Helfer nicht nur Sicherheit sondern auch Geld/Nerven/Rechenpower!

  • Treiber installieren win 8.1?
    Antwort von Fugenfuzzi ·
    kennt jemand ein gutes kostenloses Programm dafür?
    

    solchen Programmen sollte man kein vertrauen schenken. Lieber Manuell von den Herstellerseiten die Treiber sich ziehen und Installieren. Oft sind die in Windoof enthaltenen Treiber allgemeine Standard Treiber. die zwar mit der Hardware Funktioneren aber oft nicht alles an der Hardware Nutzen was die Hardware eigentlich kann.

  • Angebote auf eBay
    Hilfreichste Antwort von Fugenfuzzi ·
    Ist das auch seriös, sich auf eBay einen Lizenzschlüssel zu kaufen?

    Ja und Nein.

    Ja wenn man den Key im Bild nicht angibt und wenn eine Firma dahinter steht die dann eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. an den Käufer ausweist.

    Nein wenn es ein Privater ist ,da weis man nie ob der Key mehrfach Verwendung gefunden hat und ob das passende Medium dazu auch das richtige ist.

    Wenn ich einen funktionierenden Lizenzschlüssel bekommen hab, beziehungsweise 
    ihn mir holen will, auf was muss ich achten, wenn ich ihn für Mac Boot-Camp 
    verwenden möchte um Windows 7 zu installieren oder funktionieren dafür alle 
    Schlüssel?

    Bootcamp ist Bootcamp ,da unterscheidet sich kein KEY dafür. Vielleicht ist dir ja aufgefallen das MAC OS viele Ähnlichkeiten mit Linux hat. Bootcamp ist somit eine Versteckte ,stark umgebastelte Version des Grub Bootloaders von Linux. Man muss nur lediglich drauf achten auch eine Bootpartition anzulegen wo alle Bootinformationen drin enthalten sind. Ebenso drauf achten das Windows nicht an erster Stelle auf der Festplatte zu finden ist .denn Windows neigt generell immer dazu die Alleinige Vorherrschaft auf dem PC ( Egal ob Mac oder normaler PC) zu haben zu wollen . Um das zu umgehen sollte eine Bootpartition auf der Festplatte an erster stelle vorhanden sein. Danach Mac OS installiert sein und zuletzt dann das Windows.So kann Windows sich nicht als Platzhirsch auf der Festplatte fest fressen ,sondern der Bootloader ( siehe bei dir Bootcamp) bestimmt über Menü was gestartet werden soll oder nicht

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Man dankt für den Stern

  • Angebote auf eBay
    Antwort von Michael051965 ·

    Kauf doch per Paypal wenn der Lizenz key nicht funktioniert bekommst du dein Geld zurück.

    Ich habe über 100 Artikel über Ebay gekauft oder verkauft und es gab nie ein Problem.

    Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst bleibt dir nichts anderes übrig als beim Computerhändler vor Ort zu kaufen.

  • Windows Lizenzkey kaufen
    Antwort von reschif ·

    Die DVD ist doch nur schöne Beigabe. Wenn sie dabei ist schadet es jedenfalls nichts. Das Geld bezahlst du eigentlich für den Lizenzcode, der sollte auf jeden Fall als Aufkleber geliefert werden.

  • Hilfe! 1024 MB RamDisk als Windows Cache?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Das macht mehr oder weniger keinen Sinn.

    Wenn du die Auslagerungsdatei von Windows auf ne RAM-Disk schieben willst, lass es. Nicht weils nicht geht - es geht - aber weil es keinen Sinn ergibt. Die Auslagerungsdatei enthält alles was in den RAM nicht hineinpasst. Du würdest mit der RAM-Disk 1GB vom RAM abziehen nur um die Daten die deswegen nicht mehr in den RAM passen auf die RAM-Disk zu schreiben die aber im RAM liegt. Da kann mans auch gleich lassen und spart sich die Paging-Operation.

    Windows hat allerdings noch einige Temp-Verzeichnisse. Das globale Temp-Verzeichnis und ein Temp-Verzeichnis pro User in dem Programme temporäre Dateien speichern die sie zum arbeiten brauchen. Hier gibts aber die Probleme dass du erstens nicht weißt wie viel Speicher welches Programm für was benötigt und da 1GB entweder mehr als genug sein kann oder mehr als zuwenig oder (zweitens) die Programme könnten sich einfach selbst irgendwo ein Verzeichnis anlegen das sie für temporäre Dateien benutzen (darauf hast du keinen Einfluss, das entscheidet der Entwickler des Programms). D.h. es wird ggf. schwer die Programme dazu zu bewegen ihren Zwischenspeicher dort zu haben wo du es willst.

    Von daher würde ich dir raten: es ist unnötig. Wenn du mehr Performance willst ist dir mit einer SSD besser geholfen, wenn das auch nicht kostenlos ist. Bzw. mit einem RAM-Upgrade (4GB würde mir nicht reichen, mir reichen meine 8GB gerade so)

  • Windows Lizenzkey kaufen
    Antwort von SilverSurfer23 ·

    Ich habe auch gerade erst einen Windows 7 Key bei ebay gekauft, der reibungslos funktioniert hat.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Pr0fessor ,

    da wäre ich aber doch sehr vorsichtig....

    naja - wenn du aber einen Lizenzaufkleber bekommen hast schint ja noch alles i.o. zu sein - ohne solchen aber hätte ich da so meine bedenken.

  • Wo sehe ich meine IP Adresse?
    Antwort von mannmann13 ·

    Und wenn du wissen möchtest, welche IP Du für die restliche Welt hast schaust Du einfach mal auf http://www.speedreport.de/wie-ist-meine-ip/ oder in die Info Seite von Deinem Router. Wenn Du dich am Router einloggst müsstest du im übrigen für alle angeschlossenen Geräte die IP Adressen und noch eins zwei andere Infos sehen.

    Bei der Fritzbox steht gleich alles ganz einfach auf der ersten Seite - ist sehr übersichtlich, bei anderen Routern musst du halt mal nach einer "Info Seite" schauen".

    LG

  • Laptop fährt nicht herunter nach windows update windows 8.1
    Antwort von tomy32 ·

    Leider habe ich kein Lösung gefunden jetzt habe ich erst mal aus dem download Manager von Microsoft Windows 8.1 pro heruntergeladen und dazu noch ESD Key gekauft sehr günstig kann ich nur empfehlen. festplatte formatiert und Windows neu installiert funktioniert alles noch einwandfrei Updates habe ich auch heruntergeladen und installiert. jetzt warte ich nur noch ab ich hoffe dasselbe Problem taucht nicht wieder auf wen es wieder auftaucht werde ich hier wieder berichten.wenn nicht dann ist das problem gelöst.

  • Dateinamen von Ubuntu auf Windows ändern
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Man muss die Dateien unter Ubuntu Umbenennen dann werden diese auch korrekt unter Windows angezeigt. Auf keinen Fall den Fehler machen und Absätze in Dateibezeichnungen einsetzten denn das kann Windoof nicht korrekt darstellen. Dafür ist Windoof schlichtweg zu "Doof"

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Die 0 Byte anzeige kann hier auch mehre Ursachen haben. eine wäre das man die Datei angelegt aber die Daten nicht dort hinein gespeichert hat. Ebenso kann es auch gut sein das Windows die Dateiinformation nicht erfassen kann und so die Datei als 0 Byte Datei darstellt. Am Besten die Dateien von der Ubuntu Seite aus mit einfachen Bezeichnungen versehen. Z.B. ABC.PDF . Aber auch hier Aufpassen das Ubuntu Case Sensitive arbeitet ,es unterscheidet Sehr wohl Groß und Kleinschreibung .Ubuntu würde z.B. die Datei ABC.PDF von abc.PDF unterscheiden können und man würde 2 Dateien sehen. Bei Windows käme dann eine Abfrage ob die Datei überschrieben werden sollte.

    Kommentar von BDavid ,

    ja das ist sogar die ursache, da windows das format nicht lesen kann wird sie ohne inhalt angezeigt kein inhalt hat auch kein speicherplatz.

  • Windows Vista hat keinen Desktop Window Manager!?
    Antwort von killer7879 ·

    Also aller erstes: Windows Vista hat den schon. Nun Bei mir ist der Dienst erschienen als ich meine Grafikkartentreiber installiert habe. Habe dort in der Installation auswählen können ob Aero aktiviert werden soll oder nicht. Diese Funktion hatte ich aktiviert.

    Ich hänge dir 2 ScreenShots an, damit du Siehst mit welcher Funktion ich Aero Aktiviere und Deaktiviere.

    Aero Deaktiviert:

    fs1.directupload.net/images/150105/eyroq2jq.jpg

    musste hier leider http raus nehmen wegen Spam verdacht usw..

    Aero Aktiviert:

    http://fs2.directupload.net/images/150105/qwivi3mn.jpg

    Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen! Gruß Killer7879

    Kommentar von Teddytoaster156 ,

    Ich weiß das Vista den hat, aber bei mir dummerweise eben nicht ;)

    Bei den Leistungsoptionen habe ich den Punkt "Für Optimale Darstellung anpassen" angewählt. Alle Hacken da. Ergebnis -> Immernoch kein Aero, nur Windows Vista Basic. Weitere Vorschläge :( ?

  • Laptop fährt nicht herunter nach windows update windows 8.1
    Antwort von Fugenfuzzi ·
    das ist schon das zweite mal das dieses problem auftaucht und immer wenn ich 
    windows 8.1 update mache irgendwann mal.
    

    Das Beste ist es einfach nicht zu machen ,dann taucht das Problem auch nicht auf !

    Ersetzte das Update durch eine Vollversion einer Windows 8.1 Lizenz (auch wenn es Geld kostet) dann Installierst dir gleich Windows 8.1 direkt und das Problem ist vom Tisch. Es gibt u.a. auch einige Treiber die sich mit dem Update von Windows 8 auf 8.1 nicht vertragen. Dies kann dann unterschiedliche Probleme haben. Bevor man dann ein Update macht ,sollte man sich die Aktuellsten Treiber der Hardware auf die Kiste ziehen. Beim Update auf 8.1 sollten dann wieder die Probleme auftauchen die Treiber Nachinstallieren. hilft das nicht ,bleibt nur noch der Weg sich eine Windows 8.1 Lizenz zu Beschaffen ( Kostenpflichtig) . Man könnte sich noch als Letzte Möglichkeit an Microsoft wenden ,aber die lachen dann jemanden (Indirekt) so oder so aus (Support).

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von tomy32 ,

    danke für dein antwort so werde ich es machen

  • Downloads brechen ab/frieren ein
    Antwort von maxspies99 ·
    • Hast du die Möglichkeit, das ganze an einem anderem PC/Laptop mal zu testen, der mit dem selben Router verbunden ist?
    • Virenscan gemacht?
    Kommentar von maxspies99 ,

    Damit kannst du deine Verbindung mal gründlich durchecken und jeden kleinsten Verbindungsabbruch aufdecken.

    Kommentar von maxspies99 ,

    Hier noch eine Anleitung zu PingPlotter:

    1. In das Feld "Adress to Trace" z.B. "google.de" eintragen
    2. Unten den Trace Interval auf 1 seconds stellen
    3. Trace anklicken und das mal ein paar Minuten laufen lassen

    Wenn du willst, kannst du am Ende unter File -> Save Sample Set das ganze mal speichern und z.B. bei http://www.file-upload.net/ hochladen, damit ich mir das mal angucken kann.

    So was ähnliches hatte ich auch schon mal, dass Downloads immer abgebrochen sind usw. und es lag am Ende an einer defekten Leitung, die von der Telekom repariert wurde.

    Kommentar von Kalypsos99 ,

    Danke für die Hilfe! Ich hab zwei Dateien bei Mediafire hochgeladen.(https://www.mediafire.com/folder/wum80itd5ny99/Teilen)

    Eine mit und eine ohne eingefrorenem Download. Hoffe du kannst was damit anfangen.

    Zu deinen ersten Fragen:

    • Auf anderen PCs oder Handys läuft alles einwandfrei.
    • Adw-Cleaner hat nichts gefunden, andere Scanner habe ich gerade nicht und kann halt auch keine herunterladen.
    Kommentar von maxspies99 ,

    Sieht alles andere als gut aus...Ruf mal beim Provider an oder schreib denen eine Mail. Was auch immer. Es wundert mich nicht, dass die Downloads abbrechen oder beschädigt sind, bei den vielen Paketverlusten. In regelmäßigen Abständen kommt es immer wieder zu 100% Paketverlust auf dem Weg von Server zum PC.

    Sag dem Provider mal bescheid, dass die das mal überprüfen sollen und schick denen am besten auch den Mediafire Link. Mit sowas sollten die auch klar kommen.

    Kommentar von Kalypsos99 ,

    Aber andere Geräte können doch normal herunterladen, kann das wirklich daran liegen?

    Kommentar von maxspies99 ,

    Wenn das so ist, kanns auch viele andere Gründe haben. Ist dein PC über LAN Kabel verbunden?

    Kommentar von Kalypsos99 ,

    Ja, ist er.

    Kommentar von maxspies99 ,

    Was hast du gemacht, bevor die Probleme das erste mal aufgetreten sind? Irgendwas installiert/deinstalliert? Updates gemacht? Treiberupdates?

    Kommentar von Kalypsos99 ,

    Oh, und wie. Ich habe Windows neu aufgesetzt. Ich habe eine SSD geschenkt bekommen und habe darauf Windows installiert. Ein paar Programme habe ich dann auch neu installiert.

    Kommentar von maxspies99 ,

    Dann installier mal die neuesten Treiber. Entweder von der Herstellerseite oder mit SlimDrivers oder Driver Booster 2.

    Kommentar von Kalypsos99 ,

    Mit Driver Booster 2 habe ich unter anderem auch ein Update für den Netzwerk Adapter installiert. Das Problem bleibt jedoch weiterhin bestehen, nur an diesem PC.

    Kommentar von maxspies99 ,

    Vielleicht ist ja auch der Netzwerk Adapter defekt. Als ich sowas mal hatte, hab ich mir nen neuen WLAN Adapter gekauft und seitdem ist zumindest bei der Verbindung zwischen PC und Router alles top.

    Kommentar von Kalypsos99 ,

    Aber wie wäre das Problem bei LAN dann zu lösen, wenn das überhaupt möglich ist?

    Kommentar von maxspies99 ,

    Netzwerkkarte austauschen: http://computer-aufbau.de/buero-tower-zusammenbauen-02/08-steckkarte-einbauen.ht...

    Wenn das ganze nicht gelötet ist, lässt sich das austauschen. Ich müsste z.B. das gesamte Mainboard austauschen, wenn der LAN Anschluss defekt währe. Den brauch ich aber sowieso nicht dank WLAN.

    Am besten auch erstmal beim Fachhändler nachfragen.

  • Frage über das Booten
    Hilfreichste Antwort von DieLinden ·

    Wenn du keine Ahnung hast rate ich dir zur DVD-Variante.
    1. Du öffnest das "Festplattendienstprogramm"
    2. Du schiebst die (leere) DVD in dein Laufwerk
    3. Du wählst links in der Spalte dein Laufwerk aus (heißt wasch. "SuperDrive")
    4. Dann drückst du ⌘+B (oder Menü "images" -> "brennen")
    5. Du wählst in dem Dialog deine ISO aus
    6. Deine DVD müsste nun gebrannt werden. Wenn fertig, öffnest du den "BootCamp-Assistent"
    7. Der Rest erklärt sich von selber, einfach den Anweisungen Folgen und du wirst durch die Installation geleitet.
    Mit einem USB-Stick ist es auch möglich aber mit DVD ist es einfacher und eigentlich unmöglich was zu verpacken ;)

    Das Festplattendienstprogramm bei der Image Auswahl
    Das Festplattendienstprogramm bei der Image Auswahl
  • Nach Windows 8.1 Upgrade Blackscreen?
    Antwort von tranks ·

    Ursache ist ein Fehlerhafter Grafiktreiber, dieses Problem kann du nur beheben in dem du versuchst in den Abgesichter Modus zu kommen oder du setzt (bei Laptops) den PC in den Auslieferungszustand zurück (bei Samsung Laptop mit F3).

    Eine andere Möglichkeit wäre mit einer Rettungs CD von Computerbild zu versuchen in Windows den Fehler zu beheben.

  • Windows Vista macht Probleme in VirtualBox
    Antwort von sdeluxe64 ·

    Du hast einen Quadcore, davon solltest du Vista vllt. 2 Kerne abgeben, das kannst du ja machen denn im mom läuft es auf nem Single core und das kann ja nur laggen wie sau, also änder die einstellung und gibt ihm noch einen Kern mehr, dann könnte es flüssiger laufen. Aber mehr als 2 würde ich ihm nicht verpassen, da sonst die VM nur auf einem Kern läuft und dann ist dann auch nicht gerade besser! ;-)

    Kommentar von Teddytoaster156 ,

    Danke, ich werde es mal versuchen :)

  • Frage über das Booten
    Antwort von Dingo ·

    Wenn im BIOS Boot from DVD/USB-Stick eingestellt ist ja, die CD/DVD muss aber als bootfähig gebrannt werden. Wenn das OS nicht auf einer fest installierten HD oder einem anderen Medium abrufbar ist wird ausschließlich eine Linux Live Distri funzen. Windows ist mit Updates ca 40 GB groß. Mit 60 GB Hauptspeicher könnte das klappen aber...... Allerdings würde wahrscheinlich ein Registrierungsproblem auftreten denke ich aber weiß das nicht genau. Es wird sich sicher noch jemand dazu äußern können.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von 47790K16GB780ti ,

    Ein Mac besitzt kein BIOS nur eine Open Firmware