Windows XP - neue und gute Antworten

  • 0
    Wie kann ich die Outlook-Daten sichern, wenn das Programm nicht mehr aufrufbar ist?
    Antwort von Fugenfuzzi Fragant

    http://it-blogger.net/post/Outlook-Backup.aspx

    Damit solltest deine Daten sichern können.

    Kommentar von Herold Herold Fragant

    Danke für den Hinweis, aber dort wird nur die allgemein übliche Methode beschrieben, wenn das Programm gestartet (geöffnet) werden kann. Da der PC aber kaputt ist, lässt sich überhaupt nichts starten.

  • 1
    Windows Media Player verbergen (Symbolleiste)
    Antwort von smatbohn Fragant

    Ja klar, es gibt doch den Punkt "Standardprogramme" in der Systemsteuerung (wenn man sie vernünftig konfiguriert hat: http://www.computerfrage.net/tipp/unterschiedliche-ansichten-der-windows-systems... ...). Dort kann man festlegen, welche Dateitypen mit welchem Programm geöffnet werden soll. Dieser Einstellpunkt ist im Internet dermaßen gut und umfangreich dokumentiert, dass ich mich hier diesbezüglich dezent zurückhalte - bevor ich fünf Fehler in der 34862sten und völlig überflüssigen Anleitung ...

    Daneben kann man auch im Dateimanager ("Explorer" - nicht Internet Explorer!) ein Element rechtsklicken und über den Punkt "Öffnen mit ..." (so er angezeigt wird) im Kontextmenü auswählen, mit welchem Programm ... Dort wird im ebenfalls der Punkt "Standardprogramm auswählen" angeboten, bzw. die Möglichkeit, einen Haken in einer Checkbox zu setzen (meist sitzt er schon ...).