Windows XP - neue und gute Antworten

  • 0
    Probleme mit Treibern (Mainboard Treiber/kein Ton)
    Antwort von Neoreth Neoreth

    Danke, hab das jetzt soweit umgesetzt, Ton funktioniert ja, Grafik geht auch soweit, dafür ist jetzt ein neues Problem aufgetreten und zwar: alle paar stunden bekomme ich bluescreen mit der meldung:

    Es wurde ein Problem festgestellt. Windwos wurde heruntergefahren damit der Computer nicht beschädigt wird. Driver_TRQL_NOT_LESS_OR EQUAL

    Wenn sie diese Fehlermeldung zum ersten.. ect. den rest kennt man ja.. ich hab das gefühl das ich den Computer grad schon wieder zum spezialisten schicken kann >.<

  • 0
    Probleme mit Treibern (Mainboard Treiber/kein Ton)
    Antwort von compu60 Fragant
    Kommentar von compu60 compu60 Fragant

    http://support.amd.com/de-de/download
    War übrigens eine völlig Sinnfreie Aktion von deinem Kumpel.

    Kommentar von Neoreth Neoreth

    ich weiß doch kann jetzt auch nichts mehr dran ändern :/

  • 0
    Probleme mit Treibern (Mainboard Treiber/kein Ton)
    Antwort von Fugenfuzzi Fragant
    ich finde die passenden Treiber nicht zu meinem Mainboard,
    

    Beim Hersteller ( unter Angabe des Mainboard Modells) kann man sich die passenden Treiber zum Mainboard bzw. auch die zur On Board Soundkarte ziehen. Wer das nicht kann. Einfache Soundkarte kaufen ,Sie in das PC System stecken. On Board Deaktivern (im Bios) und damit leben !

    ASUSTeK Computer INC. Model:A8N-E 
    

    Das sollte dir Helfen beim passenden Hersteller mit der passenden Information fündig zu werden.

  • 0
    Probleme mit Treibern (Mainboard Treiber/kein Ton)
    Antwort von Dingo Fragant

    Versuch es doch einfach über Windows Update, der passeende Treiber wird be den optionalen Updates dabei sein. Wenn dir die Möglichkeit nicht gefällt, geh in den Geräte Manager und versuchs dort! Kannst außerdem deine Suchmaschine beauftragen und nach dem MB-Treiber suchen.

  • 0
    Probleme mit Treibern (Mainboard Treiber/kein Ton)
    Antwort von Neoreth Neoreth

    Ergänzung des Problems: Der Ton Funktoniert jetzt! OnboardSound war im Bios deaktiviert, das Problem mit der Grafik besteht jedoch weiterhin

  • 1
    Kommunikation von Windows 7 zu virtuallisiertem XP
    Antwort von sdeluxe64 Fragant

    Vllt. musst du einfach über den Host Netzwerk Adapter gehen und nicht über den Virtuell erstellten! ;-)

  • 5
    Wie kann ich die Outlook-Daten sichern, wenn das Programm nicht mehr aufrufbar ist?
    Antwort von BMKaiser Fragant

    Man muss die pst Datei finden und die ist bei meinem System (Outlook 2003 unter WIN7)im Original auf C:\Users\"Username"\AppData\Local\Microsoft\Outlook\Outlook.pst

    "Username" ist Dein Anmeldename. Man muss auch das System so einstellen, dass man alle versteckten und System-Dateien sehen kann.

    Da ich die Daten in dem o.g. Verzeichnis nicht haben möchte, lasse ich Outlook die Daten auf einem anderen Laufwerk und Ort speichern. Dies hat den Vorteil, dass man z. B. beim Neuaufsetzen die Daten weiter zur Verfügung hat usw.

    Kommentar von LittleArrow LittleArrow Fragant

    Genau, die Datei Outlook.pst enthält alle gespeicherten Daten. Diese PST-Datei muss auf den anderen PC kopiert und dort durch Outlook geöffnet werden. Ich würde sicherheitshalber die Kopie umbenennen als kopie.pst und diese Datei öffnen oder importieren, damit die Original-PST-Datei dieses zweiten Computers nicht tangiert wird.

    Kommentar von Herold Herold Fragant

    Vielen Dank!! Ich habe es so gemacht und jetzt klappt wieder alles!

    Kommentar von Herold Herold Fragant

    Hallo, und vielen Dank für den Hinweis! Ich habe es mittlerweile wieder hingekriegt!

    Gruß Herold

  • 1
    Wie kann ich die Outlook-Daten sichern, wenn das Programm nicht mehr aufrufbar ist?
    Antwort von rolando22 rolando22

    Bei Office 10.. Outlook anclicken und alle dort vorhandenen anclicken und in Deinen Laptop-Ordner kopieren.

    Kommentar von Herold Herold Fragant

    OK, vielen Dank!! Ich habe es wieder hingekriegt!

  • 3
    Wie kann ich die Outlook-Daten sichern, wenn das Programm nicht mehr aufrufbar ist?
    Antwort von Fugenfuzzi Fragant

    http://it-blogger.net/post/Outlook-Backup.aspx

    Damit solltest deine Daten sichern können.

    Kommentar von Herold Herold Fragant

    Danke für den Hinweis, aber dort wird nur die allgemein übliche Methode beschrieben, wenn das Programm gestartet (geöffnet) werden kann. Da der PC aber kaputt ist, lässt sich überhaupt nichts starten.

    Kommentar von Fugenfuzzi Fugenfuzzi Fragant

    Man kann die Festplatte an einen anderen PC über Adapter anschließen und darüber die Daten sichern. Die Pfade wo die Dateien liegen sind die gleichen ,Unterscheiden sich nur von Version zu Version welche man nutzt. Dei Dateistruktur bleibt so oder so die gleiche da ändert sich nichts wenn man von einem externen PC aus über Adapter auf die Festplatte zugreift.

    Kommentar von Herold Herold Fragant

    Vielen Dank!! Ich habe es jetzt wieder hingekriegt!