Software - neue und gute Antworten

  • Bilder für Vereinshomepage bearbeiten?
    Antwort von Rosslauer ·

    >> "Brauche ich dafür ein Bildbearbeitungsprogramm oder geht das auch anders?"

    Hallo Clueso90.

    Für die Bildbearbeitung benötigst in jedem Fall ein Bildbearbeitungsprogramm. Ich vermute aber dass du das selbst weißt :)

    Die Frage geht also eher dahin, welches Programm geeigneter wäre als andere. Um beurteilen zu können was du jetzt unter 'ansatzweise professionell' verstehst, müßte man dich besser kennen.

    Ein geschickter Grafiker bekommt sicher selbst mit einfache Bildbearbeitungsprogramme professionelles Grafikbearbeitung hin. Ein Laie muß hier tiefer in die Trickkiste greifen um ein ansehnliches Ergebnis zu bekommen.

    Das Problem ist also eher, wieviel Zeit du in das Händling eines Grafikprogrammes investieren möchtest. Denn ersteinmal muß das sitzen.

    Was hast du denn schon probiert und mit welchem Programm?

    LG

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von RessiX ,

    "Für die Bildbearbeitung benötigst in jedem Fall ein Bildbearbeitungsprogramm."

    Dieser Satz ist auf jeden Fall falsch.

    #Schubladendenker

    Vektor-grafiken kann man auch bequem in nem text-editor bearbeiten...

    Da es hier aber vermutlich eher um fotos als um vektor-grafiken geht, trifft der rest dennoch zu 😉👍

    Kommentar von Rosslauer ,

    Ist es nicht, liebe ResiX

    Um etwas digital zu bearbeiten benötigst immer irgendein Programm. Selbst wenn es, wie im von dir genannten Beispiel eine Vektorgrafik ist. Sonst könntest auch schreiben, das für die schnöde Bildbearbeitung (außer Vektor) auch ein Texteditor reicht. Du mußt nur wissen welche Steuercodes du wohin setzen mußt. Oder eben auf Maschinenebene, wo 0 und wo 1 hingehört. Ganz nebenbei ist auch ein Texteditor ein Hilfsprogramm. Wenn auch nicht unbedingt ein typisches Bildbearbeitungsprogramm.

    Um eine Vektorgrafik per Texteditor zu bearbeiten, mußt du wissen wie sie aufgebaut ist. Wenn du das nicht weißt, wirds auch mit der Vektorgrafik im Editor nix.

    Möglich das es hier um Schubladendenken geht. Aber, im Gegensatz zur echten Welt, macht diese Schublade in der virtuellen Welt durchaus Sinn 😉👍

    LG

  • Bilder für Vereinshomepage bearbeiten?
    Antwort von Weichplatte ·

    Grüße,

    klingt ja eher so, als wenn es sich bei dem Verein um Breitensport handelt oder? Da muss es vielleicht das teuerste und ultimativste Bearbeitungsprogramm sein, was es auf dem Markt gibt. Ihr müsst damit ja sicherlich kein Geld verdienen oder?

    Es gibt zahlreiche kostenfreie Bearbeitungsprogramme, die recht einfach zu bedienen und vor allen kostenlos sind. Gimp hatte ich zum Beispiel auch mal, aber das war mir irgendwie zu unübersichtlich. Mit Paint geht auch einiges, aber das ist etwas kleinschrittig. Hab mir vor kurzem dieses hier runtergeladen -> http://www.bildbearbeitungsprogramm-windows-10.de/
    Bisher bin ich auch echt zufrieden damit und sollte für eure Zwecke auf jeden Fall ausreichen. 

    Beste Grüße

  • Bilder für Vereinshomepage bearbeiten?
    Antwort von HabMalNeFrage ·

    Da kommt es ein wenig darauf an, wie du professionell definierst. Auf Ebene Pixelgrafik kannst du von Paint, über GIMP vieles hernehmen. Die Adobe-Produkte sind für solche Aufgaben noch nicht zwingend nötig. Wenn du auch Vektorisieren willst, wird die Auswahl kleiner.

  • DVD in Dateiformat konvertieren?
    Antwort von Nidda64 ·

    Ich bin mit zwei kostenlosen Programmen ganz zufrieden: die älteren Versionen vom "Free Studio" (in neueren ist so Manches in die pro-Version verschoben worden): D.h., ich arbeite inzwischen lieber mit "Freemake". Beides dürfte u.a. bei Computerbild oder chip.de zu erhalten sein.

  • DVD in Dateiformat konvertieren?
    Antwort von mirolPirol ·

    "HANDBRAKE" wäre nur EIN Beispiel.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Theapplefuture ,

    Erstmal Danke für deine Antwort. Handbrake habe ich bereits probiert aber die Konvertierung dauert bei mir immer zu lange. Gibt es noch weiter Alternativen die meinen Kriterien entsprechen ?

    Kommentar von mirolPirol ,

    Wie lange darf denn die Konvertierung dauern? Wenn du einen 2-stündigen Film konvertieren willst, musst du je nach deiner Hardware mit der Hälfte der Spielzeit (sehr schneller PC) bis zu der doppelten Speilzeit (langsamer PC) rechnen, es kann also zwischen einer und vier Stunden dauern, eine DVD in eine MP4-Datei umzuwandeln.

    Andere Programme sind da auch nicht schneller, es hängt vor allem von deiner Hardware ab.

    Kommentar von RessiX ,

    Mit 4 stunden is man auch noch gut dabei. Sowas macht man am besten an, wenn man schlafen geht... wenn man aufwacht sollte es fertig sein.

    Esseidenn man hat wirklich ein system das für videobearbeitung optimiert ist.

    Kommentar von RessiX ,

    Die leute heute haben's einfach immer viel zu eilig...

    Ich kann mich an zeiten erinnern, da hat der download einer einzelnen .mp3 datei mehrere stunden gedauert. Der download eines films gar mehrere Wochen. Aber heute ist es zu langsam, wenn es über 10 sekunden dauert.

  • Ultimate Boot CD - wie geht es weiter?
    Antwort von mirolPirol ·

    Kann es sein, dass du deinen Laptop ganz ohne Betriebssystem gekauft hast? UBCD ist eine freie Software, mit deren Hilfe sich Hardware überprüfen oder von verschiedenen Quellen booten lässt.

    Was du brauchst ist ein OS (Operating Syszem = Betriebssystem). Für deinen Laptop eignen sich Linux oder Windows. Ersteres bekommst du auf Dauer kostenlos (einschließlich aller Software, die du brauchst), Letzteres kostet Geld und benötigt weitere Software (die auch meist Geld kostet).

    Kommentar von xzmarinaxzy ,

    also bei der Artikelbeschreibung stand nirgends das ein Betriebssystem fehlt, sondern das er sogar ganz normal funktioniert. Habe den Verkäufer auch schon kontaktiert, aber hab bisher Imme noch keine Antwort bekommen 

    Kommentar von RessiX ,

    Er funktioniert ja offensichtlich auch ganz normal. Du hast halt kein betriebssystem drauf.

    Installier das betriebssystem deiner wahl, und gut is.

    Oder ist vllt doch eins drauf? Nimm doch mal die UB-CD aus dem laufwerk und starte dann neu, was passiert dann?

  • Wie bekomme ich meinen Bondrucker zum laufen?
    Antwort von Jan2k15 ·

    Hi Adriano,

    Zwar sind es relativ wenig Infos, um dir direkt eine Lösung des Problems aufzeigen zu können, allerdings klingt das für mich sehr nach einem fehlenden Treiberpaket. Funktioniert der Drucker denn am alten Rechner noch? Wenn ja, dann könntest du schauen ob du das Treiberpaket in der Systemsteuerung erkennen kannst. Und dann ggf. auf dem neuen installieren.
    Vielleicht kann dier das hier ja auch helfen: https://www.rollenland.de/blog/bondrucker-treiber/

    LG,

    Jan