Netzwerk - neue und gute Antworten

  • wir verknüpfe/synchronisiere ich meine Geräte?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Das wäre ein typisches Anwendungsszenario für einen Cloud-Speicher. Da gäbe es von den Branchenführern Apple iCloud, Google Drive, Dropbox oder Microsoft OneDrive. Diese Dienste haben für Smartphones und Computer entsprechende Client-Apps, die die Synchronisierung durchführen. Das ganze geht dann zwangsläufig via Internet, was nichts schlechtes sein muss, da du so nicht mal ein VPN einrichten musst. Einfache Internetverbindung genügt und es funktioniert überall auf jedem Gerät.

    Allerdings... hat das natürlich auch seine Nachteile. Die Dateien hast du dann zwar lokal (mit Kopien auf jedem Gerät), aber für das synchronisieren brauchst du zwingend eine Internetverbindung. Auch die Tatsache dass deine privaten Daten auf irgendeinem fremden Server gespeichert werden über den du keine Kontrolle hast bereitet vielen Menschen Bauchschmerzen bzw. ist für einige völlig inakzeptabel (wie für mich).

    In dem Fall bleiben dir aber weitere Optionen: deinen eigenen Cloud-Dienst aufbauen z.B. mit ownCloud. Das ist ein Programm das auf einem Webserver installiert werden muss (entweder musst du dir einen mieten oder du stellst dir einen Rechner ins LAN der das macht). Auch für ownCloud gibts Client-Programme (für iOS, Windows, Linux, etc) und eine Weboberfläche die prinzipiell genauso funktionieren wie iCloud und co. Nur dass du die volle Kontrolle über deine Daten behälst. Hier musst du dann allerdings mit VPN arbeiten wenn du auch das Heimnetz verlassen willst (z.B. für den Zugriff des iMacs an der Arbeit).

    Was Hardware angeht: Willst du die Heimlösung brauchst du einen kleinen Rechner mit Festplatte(n) und Webserver auf dem ownCloud laufen kann. Das kannst du dir selber bauen wenn du etwas Ahnung von Computern hast. Ich hab mein NAS für knapp 200€ selber gebaut mit einem AM1-Mainboard, etwas RAM und einem günstigen Gehäuse, zzgl. Festplatten. Wenn du das nicht willst oder kannst gibts auch fertige Systeme die etwas mehr kosten von QNAP, Synology oder WD. Da muss man aber aufpassen ob man ownCloud darauf installieren kann. Die eingebauten Cloud/Synchronisierungs-Funktionen sind meist nicht so vielseitig und können ggf. nicht das was du willst. Deswegen ist es am besten wenn man selber baut und daher kann ich auch kein fertiges System empfehlen.

    Du kannst dir eine Demo anschauen auf der Herstellerseite von ownCloud. Das Programm gibts natürlich auch in Deutsch, da muss man nur die gewünschte Sprache einstellen. https://owncloud.org

Die unter computerfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.