Musik - neue und gute Antworten

  • Suche Kopfhörer bis 150€! Eure Erfahrungen
    Antwort von FraeuleinMary ·

    Hey,

    Ich kann dir die Panasonic Kopfhörer RP-BTD10E-K empfehlen. Den kannst du per Bluetooth mit deinem Smartphone verbinden. Sound ist super und das Teil ist auch echt noch günstiger und unter deinem Budget!

    Hier kannst du nochmal nachschauen oder nach Alternativen suchen: http://www.office-discount.de/Technik/Audio+%26+HiFi/Lautsprecher+%26+Kopfh%C3%B...

    Viel Erfolg noch bei der Suche und viel Spaß damit :)

  • Windows 8.1; Geraet 3 Wochen alt / von Anfang an keine Tonwiedergabe
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Man sollte auch mal im Handbuch vom Monitor nachlesen bob es** AKTIVE** oder PASSIVE Lautsprecher sind. Auch aktive Lautsprecher testweise am Pc zu betreiben hilft ebenfalls nach dem Problem zu suchen und zu lokalisieren. Anstelle rumzujammern und zu vermuten ist es besser tätig zu werden. Je länger man wartet desto länger dauert es bis das Problem behoben ist.

    Auch mal den alten Audio Treiber Rausschmeißen den Pc neustarten und einen aktuelleren viom Hersteller Installieren kann ebenfalls helfen. Auch hier drauf Achten das der Teiber für Windoof 8/8.1 ausgelegt ist.

  • 2 Lautsprecheranschlüsse gleichzeitig klingen lassen
    Antwort von DrErika ·

    Wenn der Soundtreiber die Ausgabe von mehr als einer Ausgabequelle nicht zulässt, dann geht es nicht. So einfach ist die Welt.

    Um das zu prüfen, klickt man auf das Lautsprechersymbol in der Startleiste (i.d.R. unten rechts) und schaut in der Konfiguration der Wiedergabegeräte nach bzw. in den Optionen der Lautstärkeregelung.

    Kommentar von allocigar78 ,

    da habe ich gestern auch schon nachgeschaut - aber was soll ich da in der Konfig einstellen? da ist ja so gut wie nichts... - man kann "testen" und während des Tests erklingt dann auch der Testton über den 2. Lautsprecher auch wenn der erste mit Musik läuft - also können kann die Soundkarte es offensichtlich, sonst würde der Test-Geklimper-Ton ja auch nich funzen... - nur einstellen lässt sie dann nicht zu?

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Auch wenn manchmal gesagt wird, in der Computertechnik sei nichts unmöglich, so trifft man doch immer wieder auf scheinbar Unlösbares. Dies hier könnte dazu gehören.

    Tatsächlich sind Sound(karten)treiber so gestrickt, dass stets nur ein Gerät lärmen kann.

    Einigermaßen fitte, des Programmierens mächtige Anwender könnten das zwar andern, andererseits fragt man sich jedoch, wozu? Irgendwie wäre das wie das Spatzenerschießen mit Marschflugkörpern. Audiosignale funktionieren gewissermaßen wie Joghurtkulturen - Hauptsache, man hat welche(s). Dann kann man sie theoretisch unendlich teilen.

    Bei "richtigen" Lautsprechern muss man via gemischter Parallel- und Reihenschaltung auf eine für die Audioendstufe geeignete Impedanz achten, bei Aktivlautsprechern genügen einfache Y-Adapter - selbst zehn parallel geschaltete Aktivlautsprecher können einem normalen Soundkartenausgang nix anhaben.

    Kommentar von allocigar78 ,

    ok danke

  • Kann keine CDs mehr in Bibliothek kopieren
    Antwort von Fugenfuzzi ·
    Kann mir da vielleicht jemand helfen?

    Laufwerk austauschen genge ein anderes Modell und Prüfen ob das Problem auch dort vorhanden ist. Wenn ja ist die Wahrscheinlichkeit groß das der Controller auf dem Mainboard defekt ist. Andernfalls versuchen eine Linux Live DVD (sofern das Laufwerk DVD Medien lesen kann) zu booten und zu prüfen ob das Laufwerk defekt ist. wenn Nein ist die Wahrscheinlichkeit große das esein Softwareproblem ist (Windoof). Die schnellste unhd einfachste Mthode wäre dann Daten sichern ,Kiste plattmachen und Neu Installieren.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von eliatric ,

    Danke für die schnelle Antwort! Werde ich dann mal ausprobieren.

  • Kein Ton über HDMI
    Antwort von DrErika ·

    Ich gehe davon aus, dass es sich "nur" um eine Softwareeinstellung handelt, denn die Hardware kann es ja offenbar. Schon die Ausgabegeräte konfiguriert (so wie hier: http://praxistipps.chip.de/windows-7-ton-per-hdmi-an-fernseher-uebertragen_24203)?

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von soorax111 ,

    Ja das habe ich gleich als erstes gemacht. Bei HDMI ist ein grüner Halen sobald ich das Kabel an den Fernseher anschließe. Warum aber trotzdem kein Ton übertragen wird ist rätselhaft. Am Kabel und am Fernseher kann es ja nicht liegen, das hab ich schon mit anderen Laptops ausprobiert.

  • Kein Ton über HDMI
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Hier solltest mal in den Technischen Daten zum Laptop Nachsehen ob überhaupt auch Audiosignale über HDMI Übertragen werden. Bei einigen Modellen wird nur das Videosignal übertragen aber kein Audio Signal. Alternativ kann man auch in den Audio Einstellungen von dem Windoof 7 nachsehen welche Einstellungen da verändert werden muss .Hilft das alles nichts bleibt nur die Möglichkeit auf Windoof Vista oder Windoof XP zurückzugehen .

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,

    Ja, ja, wenn der HDMI-Anschluss keine Audiosignale über trägt, hilft nur Vista oder XP!

    Irgendetwas an deinen "Antworten" ist merkwürdig.

  • Kein Ton über HDMI
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo soorax111,

    bist du ganz sicher dass du den passenden Treiber für deinen mobilen Nvidia-Grafikchip installiert hast?

    Auf der Original-Nvidia-Downloadseite (nvidia.de/download/index.aspx?lang=de) findest du einmal den Treiber für die "normale" Version der 100er-Serie und einmal für die Notebook-Version (100M). Du benötigt letzteren und musst dann noch auf die Version deines Betriebssystems achten (32- oder 64-bit).

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von soorax111 ,

    Hallo Anna, danke für deine Antwort. Ich hab den Treiber über den Gerätemanager heruntergeladen, also bei der Grafikkarte auf Treiber aktualisieren geklickt und dann wurde automatisch danach gesucht und der neue Treiber installiert. Ich werde jedoch mal versuchen den Treiber auf der Website von Nvidia zu suchen und ihn manuell zu installieren.