Lüfter - neue und gute Antworten

  • 0
    Zalman Z3 Plus Kaufempfehlung?
    Antwort von Fugenfuzzi Fugenfuzzi

    Die Geschmäcker für PC Gehäuse sind verschieden. Ich bin ein Gegner dieser trostlosen eintönigen Schwarz,Grau ,Blau Monotonie. Bevorzuge eher Farbliche Gehäuse. Beispiel von GMC das R2 Toast. Kriegt man heute nur noch gebraucht nicht mehr neu. Und Farblich ( eines in Orange und eines in Grün) peppt auch die Trostlosen Pc Räume etwas auf :-) Wenn du der Meinung bist das du das Gehäuse Interessant findest ,dann kauf es dir. Gott sei dank das nicht jeder den gleichen Geschmack hat ,das wäre so oder so langweillig.

    Kommentar von Dingo DingoDingo

    Schön (zumindest für dich) aber er will nichts über die Optik wissen sondern etwas über Funktionalität bzgl. Case-Lüfter. Dass Geschmäcker verschieden sind ist klar, wieso redest ihm deinen Geschmack ein? ",ob einer von euch das Zalman Z3 Plus hat oder schonmal in den Händen hatte und etwas dazu sagen könnte und ob es sich lohnt es zu kaufen.Ihr könnt auch gerne einfach eure Meinung äußern dazu", war sein Wunsch und der hat wenig mit Aussehen zu tun!

    Kommentar von Fugenfuzzi FugenfuzziFugenfuzzi

    wie ich schon schrieb die Geschmäcker sind verschieden. was den einen nicht Interessiert kann für den anderen Wichtig sein. Daher sehe ich selbst in der Funktionalität hinweg wenn es z.B. eine Farbliche Auswahl gibt. auf der GraKa läuft meistens ein Lüfter( oder auch mehre) auf der CPU/APU sitzt auch einer im Normalfall drauf und im Netzteil sitzen 1,2 oder sogar 3 Lüfter drin ( je nach Modell) . Und wenn man die Komponenten richtig Platziert benötigt man keine weiteren Lüfter da der Rest von dem Lufstrom der Komponenten mitgekühlt wird. Wenn man natürlich den Pc in eine ecke stellt wo keine Luftzirkulation vorhanden ist oder nur wenig nutzen auch weitere Lüfter nichts. Daher ist die Funktionalität zweitrangig. selbst nach vorne verlege Schnittstellen sind unnötig. Für USB reicht ein aktiver USB Hub den man an der richtigen Stelle platzieren kann und pro USB Port lassen sich bis zu 127 "Devices" betreiben. Hat man so 4 USB Ports ( 2x USB 2,0 und 2X USB 3.0) lassen sich so bis zu (4X127= 508) "Devices" dran Betreben . Ich kenne niemanden der so viele USB Komponenten an einem Pc betreibt ! Für Audio reichen auch Verlängerungskabel ,so kann man sich jederzeit Rückseitige Anschlüsse an die Stelle platzieren wo man Sie haben will.

  • 1
    Zalman Z3 Plus Kaufempfehlung?
    Antwort von Dingo Dingo

    Für den Preis ist es echt ok und qualitativ hochwertig. Mir stellt sich da nur die Frage, wofür braucht man mehree Gehäuselüfter? Mein Alugehäuse hat hinten den 120 mm Lüfter und im Seitenfenster einen mit 120mm, der aber nicht angeschlossen ist. Da bei mir eine übertaktete CPU gut warm wird und die GTX auch eine Heizmöglichkeit abgibt, sind hinten 3 Slotbleche weg und auch 1 Laufwerksschacht ist offen aber dürch die Tür nicht sichtbar, Warmluft kann aber dennoch gut entweichen.

    Das Z3+ halte ich für ein schönes Case!

    Habe keine Erfahrung sndrn tileldiglich meine Meinung mit.

    Den Staubschutz kann ich nicht definieren.

    Also Asgeben sollte man eigentlich nicht viel Geld, mein Case von MS-Tech hat 2003 ca 50€ gekostet.

    Kommentar von smatbohn smatbohnsmatbohn

    "Mir stellt sich da nur die Frage, wofür braucht man mehree Gehäuselüfter?" Warum bauen sich mache Leute Tunig-Auspuffanlagen an ihre Spinnerkisten? Mann! Des "Sounds" wegen!

    Nun, im Ernst, auch ich bin ein Anhänger der "Kein-Lüfter-Philosophie", die ich bisher bekanntermaßen nur wenige Male zu 100% in die Praxis umsetzen konnte. Nach wie vor ist eine völlig lüfterlose Lösung bei "normalen" oder gar Gamer-Komponenten eine sehr anspruchsvolle Sache - mit herkömmlichen Gehäusen unlösbar!

    Solange mehrere verbaute Lüfter sinnvoll (und somit langsam und leise drehend) arbeiten und nicht kontraproduktiv, kann man auch mit einer Mehrlüfterlösung glücklich werden.

    Kommentar von Dingo DingoDingo

    Sicher kann man das aber, wie @ Fugenfuzzi es schon ausgedrückt hat (nein keine Pickel)-die Kühlung resp. der Abtransport der warmen Luft wird von CPU und GPU Lüfter realisiert. Kann da nur immer wieder auf die Benutzung eines PhenomII, übertaktet und mit mehr TDP als I5 aufmerksam machen.

    Zu einem lüfterlosen Gehäuse für Gamer hab ich eine Idee, Flüssigstickstoffin Kondomen, früher mit Wasser gefüllte Gummihandschuhe/Kondome aus dem 14. Stock geschmissen :D, heutzutage fliegen Kinderfahrräder aus gleichem Haus :o

    Kommentar von smatbohn smatbohnsmatbohn

    Herkömmliche PC-Gehäuse sind einfach eine Fehlkonstruktion, was daher rührt, dass früher die einzelnen Komponenten längst nicht so heiß wurden. Das führt in der heutigen Situation dazu, dass mitten in einem großen Gehäuse Wärmequellen arbeiten und deren produzierte Wärme nun umständlich nach außen abgeführt werden muss.

    Guck dir mal einen klassischen, luftgekühlten Verbrennungsmotor an, wie er seit Jahrtausenden ;-) gebaut wird: http://www.newsachsmotor.de/bis_50_ccm/504/504_1.jpg - Da ist das wärmeerzeugende Element direkt und ohne Umwege verrippt, die kühlende Luft kann es direkt umschmeicheln.

    Und da solche Konstruktionen ja "fahrtwindgekühlt" sind, genügt es dann auch, den Rechner aus dem Fenster zu werfen (wer schon einmal aus dem 40. Stock gesprungen ist, weiß, dass es unterwegs recht zugig wird ...).

    Kommentar von Dingo DingoDingo

    "wer schon einmal aus dem 40. Stock gesprungen ist, weiß, dass es unterwegs recht zugig wird "

    Relativ, ein Gleitschirm ist ja kein freier Fall und wer das ganz ohne gemacht hat kann darüber selten berichten :D

    Ist das ein Velo Solex Motor?

    Kommentar von smatbohn smatbohnsmatbohn

    Nein, bei einem "Solex" wird über eine Rolle das Vorderrad angetrieben (auf dem oben von mir verlinkten Bild kann man aber ein Ritzel für einen Kettenantrieb erkennen!).

    Das ist ein Vélosolex-Motor: http://globalcarbrands.com/i/velosolex/velosolex-3300/velosolex-3300-12.jpg

    Kommentar von smatbohn smatbohnsmatbohn

    ... und hier kann man die Antriebsart erkennen: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:V%C3%A9losolex-Antrieb.gif

    Kommentar von Dingo DingoDingo

    Ja klar, hatte zwar nie ein Velo Solex aber erinnere mich :D

    Kann ja auch gar kein Velo Solex Motor sein, sah halt auf den ersten Blick so aus