Film - neue und gute Antworten

  • Hdfilme.tv Filme downloaden illegal?
    Antwort von Computerbastler ·

    Generell ist der Download nicht verboten, Streaming erst recht nicht. Z.B. Usenet. Ganz klar gilt hier wie überall: Urheberrechtlich geschützte Werke dürfen nicht vervielfältigt werden, darunter zählt auch ein Download. Es gibt aber auch viele Filme und Musikstücke, welche frei von jeglichen Urheberrechten sind, diese kann man herunterladen so oft man will. Im Zweifelsfall muss man sich halt an den Hersteller wenden. Eine gute Informationsquelle für Fragen dieser Art ist diese Seite: http://www.topusenet.de/filme-downloaden/ Dort erfährt man alles, was man beim Download von Filmen aus dem Usenet beachten muss. 

  • Zu wenig Speicherplatz zum Abspielen eines Videos?
    Antwort von Nidda64 ·

    Hallo, ich hab zwar wenig Handy-Erfahrung, aber vielleicht reicht es für einen Anstupser:

    Möglich ist erst mal alles, auch unzureichender Speicher. Oftmals ist Speicherplatz belegt von Sachen, die wir nicht wissen.

    Hast Du ein Reinigungsprogramm? Lass es mal durchlaufen... Mir ist es am PC passiert, dass ich Dinge nicht machen konnte, weil der CACHE voll war. Einmal Ccleaner durchgeschickt und es funktionierte wieder....

    Viel Erfolg.

  • Kann mir jemand beschreiben, wie ich in Handbrake das nervige "automatic cropping" für alle Filme im Batch-Modus abstelle?
    Antwort von DrErika ·

    Das geht genauso wie für Einzelfilme. Und die Queue kann man sich ja anschauen, bevor man das Encoding startet - die Tooltips zeigen dir dann ob Handbrake ein Cropping vorsieht oder nicht.

    Wenn es also keinen Bug in der Software gibt, dann müsste das genau so gehen.

    Ansonsten nimm xmediaRecode, der macht per Default (auch im Batch) kein cropping.

    Kommentar von Fletammig ,

    "Das geht genauso wie für Einzelfilme": im Batchmodus wandele ich manchmal ca. 50-100 kurze Videoclips. Da ist das Überprüfen doch ziemlich langwierig - bis zu 1 Kanne Kaffee lang.

    Trotzdem ist die Anzeige im Tooltip der Batchliste mehr als hilfreich und ist mir noch nicht aufgefallen. Die hat es in den Versionen unter 1 von Handbrake nicht gegeben, oder?

    xmediaRecode nimmt nur eine Videogrösse, hat nur firmenspezifische Vorgaben: apple, samsung, sony, lg.... In Handbrake stelle ich zb "Blackberry" ein - dann werden grosse Videos beim Umwandeln verkleinert, aber kleine Videos nicht vergrössert. Und genau dies will ich.