Download - neue und gute Antworten

  • Gibt es eine App für das iPhone, um YouTube Videos runterzuladen?
    Antwort von klugbob ·

    Hallo! Du kannst “Video Downloader” benutzen. Das ist kostenlos. Aber es gibt auch die Optionen, die kostenpflichtig sind. Das Menü ist ganz einfach. Die App hat ihren eigenen Browser. In der Adresszeile muss man youtube.com einfügen. Über “Suchen” findest du das Video, in dem Menü siehst du “Downloaden”. Nach der Downloading wird das Video in dem Ordner “Files” heraussein.

  • Was bedeutet das Androidsymbol verbunden mit "Downloading" und "Do not turn off turget?
    Antwort von davidmueller13 ·

    Ist dein Handy mit dem PC verbunden und werden gerade Daten via Kies/Odin/Heimdall übertragen. Wenn nein, kannst du noch ewig warten und es wird sich nichts verändern. Schalte das Gerät aus (10 sek Powertaste gedrückt halten oder Akku raus) und schalte es erneut ein.

    Kommt der Download-Modus erneut, wird dieser durch irgendwas getriggert, ggf. beschädigte Boot-Partition oder klemmende Laustärketaste.

  • Wo kann man gratis und LEGAL Musik laden (downloaden)?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Wenn du bei einem Musik-Streaming-Dienst angemeldet bist hast du Zugang zu Millionen Musikstücken und hast die Berechtigung sie zeitlich beschränkt zu hören. Bei Spotify gibt's z.B. eine kostenlose Variante. Auch auf YouTube finden sich zahlreiche Stücke die man sich kostenlos anhören kann. Natürlich hat das alles 2 Haken: es ist werbefinanziert und es gibt nur einen Stream (kein MP3-Download oder sowas).

    Was man aber theoretisch machen kann ist die Ausgabe der Soundkarte aufnehmen (in Audacity heißt das "Stereomix"). D.h. sobald man Zugang zu dem Musikstück hat kann man es sich aufzeichnen - wie damals mit dem Kasettenrekorder (nur besser) - und es als MP3 abspeichern. Und Zugang hat man ja mit Spotify Free oder YouTube. Vorteil an dieser Methode: Niemand kann wissen dass du das machst, da alles lokal an deinem Rechner abläuft. Allerdings mit dem kleinen Nachteil dass du jedes Stück mind. 1 mal am Stück hören musst und es 2, 3 Klicks mehr sind. Ob und wie weit das legal ist weiß ich nicht, da kenn ich die Rechtslage im Moment nicht (ob das unter Recht auf Privatkopie fällt, ob es das Recht auf Privatkopie überhaupt noch gibt, keine Ahnung...). Ohne Zugang zu deinem Rechner (physisch oder per Spyware) ist es jedenfalls absolut unmöglich herauszufinden dass du das machst.

    Eine Webseite wo man ganz legal und einfach MP3s herunterladen kann gibts jedenfalls nicht. Die Methode mit Audacity ist aber das was dem am nahesten kommt.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von maxspies99 ,

    Eine Aufnahme von Liedern zu erstellen für die private Nutzung ist 100% legal. Es ist aber nicht legal z.B. einen YouTube Downloader zu benutzen...Die Logik ist zwar etwas seltsam aber so ist es halt. 

  • youtube to mp3 converter geht nicht?
    Antwort von rafarelfo ·

    Leider habe ich diese Software nicht verwendet, daher weiß ich auch nicht, wie solches Problem gelöscht werden kann. :(

    Ich benutze immer eine kostenlose Online-Anwendung, welche webbasiert ist und keine Installation benötigt. Dazu muss ich lediglich die URL des YouTube-Videos auf der Webseite dieser Anwendung einfügen, solange die Internetverbindung stabil und schnell ist, wird das Video ganz schnell als MP3-Datei auf meinem PC gespeichert. Falls du noch keine Lösung gefunden, kannst du diese ausürobieren. :)

    http://www.apowersoft.de/video-zu-mp3-konverter

Die unter computerfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.