Computer - neue und gute Antworten - Seite 4

  • 0
    Prozessor wird nicht richtig erkannt?
    Antwort von Sebbel245 Sebbel245

    Nungut, kauf Ich mir halt ein neues Mainboard. Anstatt du mir einfach ein Mainboard angibst das damit funktioniert musst du gleich einen anschnauzen. Nunja das sagte Ich bereits, Ich glaube zum Fragen Stellen nutze Ich nächstes mal ein anderes Forum. Das was sich hier rumtreibt ist ja unerhört.

    Kommentar von XthetaX XthetaX Fragant

    ach yo mama :D

  • 0
    Prozessor wird nicht richtig erkannt?
    Antwort von Fugenfuzzi Fragant

    Anscheinend wllst du oder kannst du aus den anderen deren Warnungen oder Hinweisen es nicht zu tun nicht lernen. Wenn du da das nicht verstanden hast ,kann und wird man dir nicht helfen. Man Bestellt sich nicht aufs blaue wohl ne CPU und hofft das dies auf dem Mainboard funktionieren wird. Hast du schonmal was von einer Prozessorliste gelesen oder gehört ? . Kriegt man beim Hersteller ( bei dir wäre es ASUS) .Ebenso sollte man bei einer CPU Upgrade IMMER das Bios auf den aktuellsten Stand halten. Und wenn du das nicht gemacht hast ,jetzt Probleme damit hast ,liegt es an deiner eigenen Ignoranz und Sturheit auf den Rat anderer zu hören bzw. zu "lesen". Xeon ist und bleibt ein Server Prozessor ,ebenso auch AMD Opterons ! Und das Asus B-75M-A IST KEIN SERVER MAINBOARD !

    Kommentar von XthetaX XthetaX Fragant

    die xeon teile werden trotzdem auch für ganz normale mainboards vertickt ... xeon ist auch fast nix anderes als ein i7 ohne grafikeinheit :D

    Kommentar von Sebbel245 Sebbel245

    Das meine Ich ja, BIOS hatte Ich vorher ja schon geupdatet, brauchst nicht gleich so Aggressiv zu werden.

    Kommentar von Sebbel245 Sebbel245

    Achja, Ich hatte vorher bei Asus geschaut ob man auf dem Mainboard den Xeon verwenden kann, dort stand blos das manche Funktionen nicht gehen. Da dachte Ich halt das das nur der Turbo Modus ist.

  • 0
    Ist dieses Netbook für den Preis gut? | Hardware
    Antwort von Michael051965 Fragant

    Hallo

    Das ist für den Preis ok und reicht für deine Ansprüche.

  • 0
    Dos...vom admin gesperrt bzw. zugriff wird verweigert
    Antwort von valentinfung valentinfung

    Passwort knacken, also Notfall DVDs

  • 0
    Habe eine frage zu win8 Sperre umgehen...
    Antwort von valentinfung valentinfung

    Eingabeaufforderung

  • 0
    PC sperre in der schule umgehen!
    Antwort von valentinfung valentinfung

    Computerbild Notfall CD
    -oder- Passwort-Rücksetz DVDs

  • 0
    Welche Gebrauchtshops kennt ihr?
    Antwort von Thicanat Thicanat

    Wie wärs mit dem hier: noteboox.de

    Auch ein guter Shop um günstig an gebrauchte Laptops zu kommen.

    Grüße

  • 0
    Fragen über das Hacken
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles FaronWeissAlles
    wo kann man hacken lernen? Beziehungsweise gibt es im Internet Kurse um Anfänger Fähigkeiten zu lernen? (Zum Beispiel um einen Hacker zurückzuverfolgen, der einen gehackt hat oder so)

    Ja, im Informatikstudium bzw. Ausbildung im IT-Bereich. Aber das ist nicht so wie du dir das vorstellst á la "Aufgabe 1: Nutze Programm x um dich in Webseite y zu hacken". IT-Spezialisten und Hacker sind wie Jedi und Sith. Beide haben "die Macht", die einen nutzen sie für das Gute, die anderen nur für ihre eigenen Zwecke. Es geht hier eher um Grundlagen wie Hard- und Software funktionieren. Findet man dabei konzeptionell oder konkret eine Schwachstelle kann man theoretisch einen Weg finden sie auszunutzen.

    muss man irgendwelche spezielle Hard- oder Software haben um zu hacken?

    Nein, obwohl es - wie bei anderen Gebieten auch - gewisse Tools gibt die "Standard-Aufgaben" beherrschen (Bruteforce/Dictionary Angriffe auf verschlüsselte ZIP-Archive, SYN-Flodding, etc)

    ist hacken legal?

    Teilweise. Es ist legal wenn du deine eigene Hardware angreifst (zum Beispiel um sie auf bestimmte Lücken zu testen). Daher ist der Besitz von "Hack-Software" auch legal. Aber sobald du etwas gegen fremde Hardware unternimmst (es auch nur versuchst) bist du im strafbaren Bereich und dir drohen teils mehrjährige Gefängnisstrafen. Hierzulande. In anderen Ländern kann bereits der Besitz oder Download von solcher Software strafbar sein

  • 0
    Ist dieses Netbook für den Preis gut? | Hardware
    Antwort von mannmann13 mannmann13

    Ich habe mir 1x ein Netbook gekauft... nie wieder! Mit den Teilen lässt sich einfach nicht arbeiten, egal ob wegen der minderwertigen Hardware (in der Regel, da eben Platz begrenzt) oder dem kleinen Display.

    Tipp: Kauf dir was größeres ;)

  • 0
    Ist dieses Netbook für den Preis gut? | Hardware
    Antwort von maxspies99 Fragant

    Die Hardware von dem Notebook erinnert mich sehr an meinen alten Laptop. Zum Arbeiten, Videos schauen, Surfen usw. absolut ausreichend.

    Akkulaufzeit steht ja da: 5 Stunden. Am besten immer wenn du unterwegs bist im Energiesparmodus lassen und den Akku immer schön schonen. Ab und zu mal komplett leer machen.

    Die Festplatte ist aber echt viel zu klein, wie Nvidia4Ever es schon geschrieben hat. Sollte sich aber leicht auf der Unterseite des Notebooks austauschen lassen.

    Windows 8.1 bekommste auch grad mit dazu und daher auch mehr oder weniger auch Windows 9. Windows 9 wird nämlich als kostenloses Upgrade für Windows 8.1 Nutzer verfügbar sein, aber das ist ein anderes Thema ;D

  • 0
    Ist dieses Netbook für den Preis gut? | Hardware
    Antwort von Fugenfuzzi Fragant

    Ist dieses Netbook für den Preis gut?

    Das Netbook an sich ist Ok nur man sollte es nicht bei Otto kaufen ,sondern woanders.

  • 1
    Ist dieses Netbook für den Preis gut? | Hardware
    Antwort von Nvidia4Ever Fragant

    Die HDD ist viel zu klein, da pssen gerade mal OS, Treiber und ein paar Programme drauf.

    Vorschlag meinerseits folgt morgen.

    MfG

    Nvidia

    Kommentar von HandyAndy HandyAndy

    Ja, ich kann ja ne größere HDD einbauen das wäre kein Problem. Wie ist der Rest? Das Display, der Prozessor, die Verarbeitung für den Preis?

    Danke :)

    Kommentar von Nvidia4Ever Nvidia4Ever Fragant

    Ich empfehle z.B. dieses Gerät:

    http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/acer+aspire+e3+112+c43a+

    Kostet auch nur 30 Euro mehr, dafür hast du dank Quadcore Prozessor ruckelfreiheit und direkt 500GB Speicherplatz. Außerdem ist noch kein nerviges, schlechtets und leistungsfressendes Windows 8 installiert. Am besten lässt du den Laptop mit einem Linux (z.B. Dabian, Mint oder Ubuntu) laufen, denn 1. ist der Spaß kostelos, 2. viel resourcensparender und 3. einfach besser.. das wirst du schon merken ;).

    Wenns denn unbedingt von Microsoft sein muss, dann kannst du immerhin Win7 draufspielen, ist in jeder Hinsicht besser als Windoof 8 und du kriegst es auf eBay für 20 Euro hinterher geschmissen.

  • 1
    Neuer PC funktioniert - verweigert aber den Neustart
    Antwort von maplestreets maplestreets

    Das Problem war vom ersten Start, Neustart vom BIOS raus, auch beim Installieren von Windows (muss sich ja einige Male Neustarten) und besteht weiterhin beim normalen Desktopbetrieb.

    Was soll ich denn tun, wenn nichts mehr geht? Ich häng ne Batterie ans Mainboard und hoff aufs beste. Nein, ich drück für 5 Sekunden den Power knopf, OMG.

  • 1
    Neuer PC funktioniert - verweigert aber den Neustart
    Antwort von Dingo Fragant

    OMG Abwürgen ist ein richtig cooles Wort aber der Sinn ist oberdämlich, besonders wenn man keine Ahnung hat was man da überhaupt macht. Sorry!, wenn überhaupt macht man einen Warmstart Strg+Alt+Entf.

    http://www.computerfrage.net/tipp/test-der-hdd-undoder-des-dateisystems

    Wenn das nicht hilft, Win DVD rein und Reparaturinstallation gemacht.

    Kommentar von Fugenfuzzi Fugenfuzzi Fragant
    Wenn das nicht hilft, Win DVD rein und Reparaturinstallation gemacht.

    Wenn das nicht hilft Kiste plattmachen ,neu Installieren.

    Kommentar von Dingo Dingo Fragant

    Wenn nicht unbedingt Virenbefall/Hardwaredefekt die Gründe sind ist dein Vorschlag bestenfalls kontraproduktiv. So langsam sollte auch der Dümmste das kapieren.

    Du wurdest jetzt schon mehrfach diesbezüglich darauf hingewiesen, sogar vom Support.

    Evt. ist das bei Linux so, Windows braucht bei Programmschäden lediglich eine Reparaturinstallation, ist eben ein ausgeklügeltes OS und kein Schrott. Wie auch immer, es reicht langsam!!!

    Kommentar von sdeluxe64 sdeluxe64 Fragant

    Richtig zudem sagte er sogar auch nach dem BIOS war ein neustart nicht möglich. Es hat also nix mit dem OS zu tun, sondern mit der Hardware. Also wer lesen kann....

    ....heißt nicht Fugenfuzzi! XD

    Kommentar von Dingo Dingo Fragant

    DH :D

    Kommentar von sdeluxe64 sdeluxe64 Fragant

    DH fürs DH! XD