Computer - neue und gute Antworten

  • Asus Maximus VII Ranger und Vengeance LP Memory 16GB 1600MHz CL9 DDR3 kompatibel?
    Antwort von NerdyByNature ·

    Huhu Random,

    Dein Link führt in die Irre ;) Der funktioniert nicht! Habe aber auf anderen Seiten nachgesehen.

    Dein Board ist für DDR3 Arbeitsspeicher ausgelegt und unterstützt alle Bausteine von 1333 bis 3200 MHz. Es ist mit vier Slots für Arbeitsspeicher ausreichend dimensioniert und verträgt bis zu 32GB Speicher.

    Somit kannst Du ohne Probleme entweder 2x8GB Deines Speichers oder 4x4GB verbauen.

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

    Kommentar von Random12 ,

    so ich kan denn ram verwenden egal ob er aufem QVL nicht steht?

    http://www.corsair.com/en-us/vengeance-lp-memory-16gb-1600mhz-cl9-ddr3-cml16gx3m...

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Wenn auf der QVL (Qualified Vendor List) alle kompatiblen Speicher stünden, dann wäre das eine unglaublich lange Liste ;)

    Ist ähnlich bei Waschmaschinen, die sollst Du ja auch nur mit Ariel benutzen :)

    In den Board Specs steht, dass alle DDR3-Riegel kompatibel sind die mit Taktraten zwischen 1333 und 3200MHz laufen. Das ist ausschlaggebend!

    Fraglich ist allerdings warum Du unbedingt die LowProfile Module ausgewählt hast...

  • wechseldatenträger zeigt nicht richtig an
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo maibaum,

    "Ich habe einen USB-Stick am Rechner eingesteckt, der zwar erkannt, dessen Größe jedoch nicht angezeigt wird. Er lässt sich auch nicht formatieren. Bei anderen Geräten wird die Größe angezeigt."

    Habe ich dein Problem SO richtig verstanden?

    Ich denke, ein Screenshot wäre nicht schlecht, ich habe mal einen zum Vergleich meiner Antwort hinzugefügt. Ist bei dir die Registerkarte "Allgemein" völlig leer oder nicht vorhanden oder ...?

    Bild bitte anklicken ...

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von NerdyByNature ,

    Auf jeden Fall kann ich Dir Punkte und Kommata empfehlen. Sie sind sehr zweckdienlich um verstanden zu werden! Ich hätte gleich in Deinen Beitrag sehen sollen Anna :D Dann hätte ich jetzt keine Kopfschmerzen vom virtuellen einfügen notwendiger Satzzeichen :D

    An den Fragesteller:

    Zur Verdeutlichung der Problematik zwei Beispielsätze:

    "Keiner liebt Dich so wie ich!"

    "Keiner liebt Dich, so wie ich!"

    Exakt die selben Wörter, aber komplett negierte Sinnhaftigkeit. ;)

    Lieben Gruß vom Nerdy

  • wechseldatenträger zeigt nicht richtig an
    Antwort von sotnu ·

    Könnte sein, dass dein Stick ein Format hat, welches Win nicht erkennt.

    Meines Wissens kann Win nur NTFS, Fat32 und ExFat erkennen, formatieren kann Win glaube ich nur in NTFS da bin ich mir aber nicht sicher, aufjedenfall kann es viele Formate nicht erkennen und die auch nicht formatieren, wobei die Grösse eigentlich schon erkennt werden sollte.

    Weiss also nicht ob die Antwort hilft, aber vielleicht ja.

  • Neuer Computer stürzt ab sobald ich Programme, Chrome und oder überhaupt etwas auf dem Desktop mache
    Antwort von NerdyByNature ·

    Huhu hubini,

    probiere bitte auch folgendes aus:

    Erstelle im abgesicherten Modus einen weiteren Benutzer (am besten als Administrator). Starte dann den Computer neu und melde Dich mit dem neuen Benutzerkonto an.

    Es wäre möglich dass es auf Deinem alten Benutzer zu Beschädigungen kam und das System deswegen instabil ist. Wenn der Fehler mit dem neuen Benutzer behoben ist kopiere einfach den Inhalt des alten Benutzerordners in den neuen Benutzerordner und lösche danach über die Systemsteuerung das alte Benutzerkonto.

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

  • Neuer Computer stürzt ab sobald ich Programme, Chrome und oder überhaupt etwas auf dem Desktop mache
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo Hubini/Ruben,

    Bevor ich zur Langversion aushole, hier kurz und kackig was ich in dieser Situation machen würde: Arm ausstrecken und die erstbeste Live-CD/DVD ins (hoffentlich vorhandene) Laufwerk stecken.

    Egal ob Knoppix, die Notfall-Dvd von Computerbild, BartsPE, Ubuntu oder sonst ... http://de.wikipedia.org/wiki/Live-System

    Stürzt der Rechner auch damit ab, ginge es mit den Komponententests weiter und dazu würde ich als erstes alles entfernen, was nicht gebraucht wird und dann mit dem RAM-Test beginnen, wobei sich mindestens EIN Speicherriegel ohnehin oberverdächtig macht, wenn das Trum mit EINEM, gesichert funktionierenden Riegel nicht abstürzt.

    Aber schon zu viel geschrieben, denn vielleicht stürzt der PC beim Betrieb mit einem Live-System gar nicht ab, dann müsste man den Fehler im installierten Windows suchen (Treiber, fehlerhafte Installation, gar ein Schädling? ... ?).

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Hubini ,

    Vielen Danke schon mal für die schnelle und starke Antwort. Ich werde deine Punkte mal abarbeiten.

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Ob man mir das nun glaubt oder nicht, das fehlende "n" war tatsächlich keine Absicht!

    Kommentar von Hubini ,

    Habe den Fehler gefunden. Musste etwas über die Software der Grafikkarte ändern. Der Black screen ist wohl ein geläufiger Fehler bei der R9 290.

    Danke trotzdem für die Bemühungen!

  • LC-Power LC9550 vs. Super Flower HX 450W
    Antwort von Rosslauer ·

    Also ich persönlich würde nicht für LC Power plädieren. Aus eigener Erfahrung weiß ich dass das schiefgehen kann ;) Hab mir auch die 280x zugelegt und das wollte mein LC Power nicht :D

    Ich hab mich für das 'Berlin' mit 630 Watt entschieden und lag preislich unter Deinem Limit. Mitlerweile ist ein halbes Jahr vergangen und Probleme sind bisdato keine aufgetaucht.

    LG. der Rosslauer

  • Computer friert täglich ein
    Antwort von NerdyByNature ·

    Hallo Fabi,

    erstmal ein dickes Lob für die Darstellung und Ausführlichkeit Deiner Frage! DaumenHoch dafür!!!

    Das Einzige das Du vergessen hast ist anzugeben welches Betriebssystem Du nutzt ;)

    Nun zu Lösungsansätzen:

    Hast Du die Verkabelung überprüft? Insbesondere die der Festplatte? Ist das Kabel eventuell defekt? Wenn möglich tausche dieses aus und nimm auch einen anderen Stromversorgungsstecker.

    Liegt die Spannung regelmäßig an oder kommt es zu Schwankungen? Das bitte auch überprüfen. Könnte auch sein dass das Netzteil beschädigt ist!

    Hat die Mainboard Batterie noch Saft? Ist einfach festzustellen. Erkennst Du daran dass Datum und Uhrzeit falsch angegeben werden. Also sehr falsch. Irgendwann im 20. Jahrhundert :D

    Da es bereits beim Hochfahren passieren kann, schließe ich ein Überhitzen des Prozessors mangels funktionierenden Lüfters aus. Wie verhält es sich mit der CPU Temperatur? Steigt diese stark an? GPU Temperatur auch im Normbereich? Wenn es Dir möglich ist dann tausche auch mal die Grafikkarte aus. Ich persönlich glaube allerdings nicht an einen defekt der Grafikkarte. Aber der Teufel ist bekanntlich ein Eichhörnchen. Ich glaube ja eher er isst Eichhörnchen, aber das ist rein hypothetisch :D

    Ich würde Dir auf jeden Fall empfehlen die Festplatte zu überprüfen. Dazu einfach in die Eingabeaufforderung gehen (WINDOWSTASTE+R -> cmd) Dort dann den Befehl chkdsk eingeben. Im Anschluss das System neustarten. Jetzt wird eine Festplattenprüfung ausgeführt. Könnte mir sehr gut vorstellen, dass Deine Festplatte defekt ist.

    Deswegen würde ich Dir als erstes die Prüfung der Verkabelung, und danach die Prüfung der Festplatte nahelegen. 

    Eine weitere Möglichkeit wäre eine Neuinstallation des Betriebsystems.

    So, ich hätte noch ein paar Ideen mehr, aber ich denke dass das erstmal ausreicht und hoffe dass diese Ideen zur Lösung Deines Problems führen.

    Lieben Gruß und viel Spaß beim (aus)testen,

    NerdyByNature

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von FaBii2604 ,

    Hallo, vielen Dank für die Antwort. Ich habe heute Nacht noch einmal eine andere Kombination ausprobiert was den RAM angeht welche sich komischer weise als Fehlerfrei erwies. Zudem habe ich den Stromstecker jetzt woanders reingesteckt und das Endstück welches in die PSU geht habe ich mit ein bisschen Pappe gefestigt, damit es nicht mehr verwackelt (Was auch schon zu einigen abstürzen geführt hat.) Außerdem habe ich noch jeden USB Stecker entfernt, den Ich nicht brauchte, dazu zählt vorübergehend auch meine Externe Festplatte. Furmark hab ich danach auch noch laufen lassen, ohne Absturz nach knapp 15 Minuten, die Temperatur lag ab der zweiten Minute konstant bei 80 Grad. Ich war heute den ganzen Tag am PC ohne irgendwelche Probleme aber ich werde noch einmal alles checken und den Festplatten Test durchgehen.

    Das Windows-System ist bzw. war übrigens Windows 7 Ultimate 64Bit, ich habe mich aber gestern spontan dazu entschieden auf Windows 10 umzusteigen.. Trotz der Instabilität etc. läuft bisher ebenfalls ohne Probleme. Also gut, ich melde mich dann nochmal die Tage falls noch irgendwas unklar sein sollte oder es doch noch nicht gefixt ist, ansonsten nochmal vielen Dank für die Antwort.

    MfG
    - Fabrice

    Kommentar von FaBii2604 ,

    So, habe mich wohl doch zu früh gefreut. Er stürzt immer noch ab, trotz dem ausgewechselten RAM. Habe dann jetzt "chkdsk" ausgeführt, ohne Fehler. Danach habe ich an der Verkabelung nirgends auffällige Spuren gesehen die auf ein Defekt hindeuten könnten, also schließe ich fürs erste die Festplatte aus, jedoch habe ich keine Ersatzkabel zur Verfügung um sie komplett auszuschließen. Mein Mainboard zeigt im übrigen das genaue Datum an, also scheint die Batterie ebenfalls nicht der Grund dazu zu sein. Und zu guter letzt weiß ich nicht wie ich sehe ob die Spannung regelmäßig anliegt und was genau als unregelmäßig betrachtet wird.

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Hey... :)

    Unregelmäßig heißt, dass es (stark) schwankt. Du kannst die Spannung sehr komfortabel über das Tool HWMonitor auslesen und beobachten.

    http://www.cpuid.com/downloads/hwmonitor/hwmonitor\_1.27.exe

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Hast Du Win10 als Update installiert oder komplett neu?

    Kommentar von FaBii2604 ,

    Als Update, nur würde ich ungern alles neu Installieren. Deswegen würde ich am liebsten erstmal von der Idee fern bleiben wenn das denn möglich ist. Die Spannungsdifferenz von min. und max. liegt bei knapp 0.1 V und schwanken tut sie alle paar Sekunden mal so um die 0.02 V. Keine Ahnung was das jetzt heißt haha.

  • Teamspeak 3 instabile Verbindung
    Antwort von NerdyByNature ·

    Hey Felix,

    Teamspeak sendet Dein Gesprochenes über das UDP Protokoll. Bei diesem Protokoll findet keine Prüfung der gesendeten Pakete statt. Solange dieser Wert nicht über 5% steigt, ist alles noch im Rahmen. Auch Dein Ping ist vollkommen okay und die Schwankung ist minimal.

    Kommt es denn zu Disconnects? Hörst Du Stimmen oft als "Roboterstimmen"? Wirst Du nicht gehört oder als "Roboter" wahrgenommen? Wenn das alles nicht der Fall ist, dann ist alles in Ordnung.

    Du kannst zur Probe einfach mal Firewall und Antivirusprogramme beenden und dann beonbachten, wie es sich verhält.

    Eine Neuinstallation von Teamspeak nach vorheriger Deinstallation könnte auch helfen. Aber wie gesagt. Deine Werte sind absolut im normalen Bereich.

    Hast Du einen anderen Computer in Deinem Netzwerk? Dann teste mit diesem mal die Verbindung. Verhält es sich da genauso?

    So, jetzt hast erstmal genug Input und auszuprobieren ;)

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

    Eine hilfreiche Seite:

    https://www.ts-coach.com/blog/teamspeak-laggs-auf-den-grund-gehen/

    Kommentar von Felix193 ,

    Manchmal treten Roboterstimmen auf, sodass sich ein Ton wirklich für mehrere Sekunden in die Länge zieht. 

    Meine Firewall ist immer ausgeschaltet, das übernimmt Kaspersky. Ein Versuch mit ausgeschaltetem Virenprogramm habe ich noch nicht gemacht. 

    Zur Neuinstallation wäre es sehr praktisch, wenn ich meine IDs irgend wie speichern könnte bzw. auch Einstellungen und Plugins. 

    Jetzt direkt habe ich keinen anderen Computer im Netzwerk, aber ein Android-Mobiltelefon. Dort habe ich Teamspeak3 ebenfalls, die Schwankungen sind noch stärker. 

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Wenn es bei einem anderen Gerät auch der Fall ist das Schwankungen auftreten, dann liegt die Vermutung nahe, dass es ein Problem der Leitung ist.

    Kontaktiere doch bitte den technischen Support Deines Internetanbieters und lass die Leitung prüfen. Eventuell ist es auch ein Problem des Routers, den Du installiert hast. Also sollte auch dieser überprüft werden.

    Prüfe bitte auch, ob es eine Firmwareaktualisierung Deines Routers gibt und installiere diese gegebenenfalls. Und natürlich ein Neustart des Routers vornehmen, vielleicht hat sich da auch irgendwas aufgehängt.

    Kommentar von Felix193 ,

    Ich denke nicht, das es an meiner Leitung liegt, da ich VDSL 50, der Telekom, gebucht habe. Außerdem sind die Werte bei Mobiltelefonen immer etwas instabil. Selbst als ich letztens in Köln war, bei einem Freund, hatte ich 4 ms und immer mal wieder so 8 ms und höher, mit meinem Handy.

    Die Roboterstimmen treten glaube ich wegen Problemen mit dem Sound auf, da sich nur der Ton extrem in die Länge zieht. Es wird kein Paketverlus vermerkt.

    AV-Programm habe ich ausgeschaltet, hat nichts gebracht. Neu installiert habe ich den TS³-Client ebenfalls. Hat auch nichts gebracht.

    Sonst hätte ich auch keine Programme mehr am laufen, die die Verbindung stören könnten. Ich habe auch dem Message Queueing Service eine höhere Priorität zugewießen und dem NVIDIA Network Service bzw. auch dem Internet Information Services eine höhere Priorität festgelegt.

    Evtl. liegt es am Router, da ich vor kurzem unter einem DDoS-Angriff gelitten habe.

    P.S. Ich sehe Schwanckungen zwischen 21 ms 0.3 und 25ms 5.6 nicht als normal an, da es vor einigen Wochen durchgehend bei 22ms 0.9 war.

    Falls es relevant wäre, mäche ich einen Speedtest... Außerdem kann schon ein Paketverlust von über 1.25% nervig sein.

    Kommentar von Felix193 ,

    So. Habe einen Speedtest getätigt, während ich im TS³ unterwegs war. Folgendes Ergebnis kam raus (der Ping ist normaler weise etwas besser aber egal):

    http://www.speedtest.net/my-result/4382259497

    (speedtest.net): Volle 50 Mbit/s im Download und 8,5 Mbit/s im Upload. (36 Ping)

    (speedtest.t-online.de): 44 Mbit/s im Download und 9,30 Mbit/s im Upload. (16 Ping)

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Auch bei der Telekom kann es zu Fehlern in der Leitung kommen. Das ist noch nichtmal selten. Ich habe einige Jahre meines Lebens bei diesem Verein gearbeitet ;) Ich denke schon dass es wichtig wäre das zumindest auszuschließen! Und zwar faktisch und nicht durch pure Annahme...

    Der technische Support der Telekom ist am besten und schnellsten über die Rufnummer 0800 300 1172 zu erreichen. Erkläre Ihnen das Problem und bitte sie um eine richtige Prüfung der Leitung und gegebenenfalls einen Leitungsreset.

    Dann können wir weitermachen, falls das Problem dann noch besteht...

    Hast Du den Rechner via WLAN oder via LAN verbunden? Und wenn via LAN mit welcher Art Kabel (Cat!)

    BTW... Nutzt Du auch das Fernsehen über die Leitung? Also das Entertain Angebot?

  • LC-Power LC9550 vs. Super Flower HX 450W
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo wedupa,

    Beide Netzteile scheinen sich nicht viel zu nehmen. LC  schlägt sich mit seinem negativen Ruf herum - meiner Ansicht jedoch weitgehend zu unrecht. Klar, wer sich vor einigen Jahren ein 350-Watt-LC-NT mit passivem Leistungsfaktorkorrekturfilter (PFC) zulegte, wird vermutlich schon etwas öfter von Unzulänglichkeiten geplagt sein. Man könnte LC also ankreiden, überhaupt jemals solche fragwürdigen Angebote für 19,99 € ... aber in deinem Fall ist alles anders.

    Beim LC-Power Gold Series LC9550 V2.3 handelt es sich um ein 500-Watt-NT mit allem Drum und Dran, auch preislich vergleichbare Be Quiet!-Netzteile weisen keine weitergehenden Vorteile auf. Der Wirkungsgrad wurde in Tests als überdurchschnittlich ermittelt und auch die sonstigen Ausstattungsmerkmale sind jeweils mindestens ausreichend.

    Wenn dir also 500 Watt genügen (bedenke, Sicherheitsreserven sollen sein, insbesondere wenn evtl. übertaktet oder erweitert werden soll, sollen aber auch nicht übertrieben werden, denn die allermeiste Zeit muss ein Netzteil nur wenige dutzend Watt liefern und ein 1000-Watt-Bolide ist bei der Belastung noch nicht einmal im Erfassungsbereich der „80-PLUS“-Zertifizierung, wird also fast immer in einem Bereich betrieben, in dem sein Wirkungsgrad nicht optimal ist), erscheint mir das als vernünftiger Kauf.

    Abschließend: Wenn du dir jetzt das LC-Power-NT kaufst, ein Montagsmodell erwischt und dann "AnnaRisma schrieb aber, dass ...", petze ich der NSA, dass du dir neulich einen Schnellkochtopf gekauft hast ...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von wedupa ,

    Vielen dank für die Antwort ich denke es wird das LC da halt ne R9 280 doch ein wenig verbraucht unter last :)

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Sehr gut recherchiert! DH dafür!!!

    Als alternatives Netzteil im Preisbereich 60€ käme noch das Thermaltake Berlin mit 630 Watt in Frage, oder das Thermaltake Hamburg mit 530 Watt (ist ungefähr 10 Euro günstiger als das Berlin). Ich persönlich hielte das 530 Watt Netzteil auch für ausreichend. Auch wenn AMD immer eine kleine Heizung ist ;) Mit ein bisschen mehr Spiel wäre die 630W Alternative auch eine Überlegung wert. Die Grafikkarte Deiner Wahl liegt bei ungefähr 250 Watt Verbrauch, der Prozessor bei 80 bis 90 Watt TDP.

    Beide sind 80+ zertifiziert und bei Alternate stehen sie auf Platz 1 und 2 in der Beliebtheitsskala bei Netzteilen ;)

    Und ich sage der NSA garnichts! Die wusste schon dass Du Dir einen Schnellkochtopf kaufst bevor Du daran gedacht hattest :D

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

  • Mein neuer Computer
    Antwort von NerdyByNature ·

    Huhu Tanja,

    was für ein Rechner ist das denn? Welches Betriebssystem läuft darauf? Mit welchem Browser hast Du versucht youtube zu öffnen? Hast Du es auch schon mit einem anderen Browser probiert?

    Solltest Du in der Adressleiste einfach nur youtube eingegeben haben, dann wäre es nicht weiter verwunderlich, dass es die Seite nicht lädt. Die richtige Adresse wäre https://www.youtube.de

    So, erstmal bitte noch die zusätzlichen Informationen posten und bitte auch mit einem anderen Browser probieren. Ich z.B. nutze FireFox. Den Link dazu poste ich im Kommentar, da ich hier nur einen Link einstellen darf je Antwort.

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Hier der Link zum FireFox-Download:

    https://www.mozilla.org/de/firefox/new/

  • Problem mit dem Speicherplatz auf der Festplatte
    Antwort von reschif ·

    C:\System Volume Information\

    das sind die Wiederherstellungspunkte für die Systemdateien von Windows. Du kannst diese Wiederherstellungspunkte löschen und den speicherplatz für weitere Wiederherstellungen begrenzen.

    http://praxistipps.chip.de/windows-wiederherstellungspunkte-loeschen-so-gehts_34...

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von zetaxyx ,

    Ja, danke. Genau daran lag es und das habe ich jetzt auch gemacht. Mein Problem hat sich Erledigt. ^^

  • guter bildschrim
    Antwort von NerdyByNature ·

    Hallo blacknexus(12),

    um welche Art von Designarbeiten dreht es sich denn? Wie groß sollte die Bildschirmdiagonale sein? Wieviel darf der Monitor denn kosten? Soll der an den neuen Rechner angeschlossen werden (siehe Deine letzte Frage ;) ) 

    Bitte achte in zukünftigen Anfragen darauf uns die notwendigen Informationen gleich mitzuteilen. Ansonsten ist es unmöglich Dir gute und qualitativ hochwertige Antworten zu geben.

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

  • welcher pc ???
    Antwort von NerdyByNature ·

    Hallo blacknexus,

    mit Sicherheit können wir Dir hier PCs empfehlen. Allerdings solltest Du uns dazu noch sagen, was Du mit dem Rechner machen möchtest. Willst Du ihn einsetzen, um Spiele zu spielen, oder geht es eher um Office-Anwendungen? Möchtest Du Grafikbearbeitung oder Videobearbeitung damit machen? Brauchst Du auch einen Monitor, oder geht es "nur" um den PC? Brauchst Du sonstiges Zubehör (Tastatur, Maus, etc.)? Brauchst Du eine Windows 7 Lizenz oder kannst Du die Lizenz des alten Rechners übernehmen? Steht der Rechner bei Dir daheim, oder wird er gewerblich eingesetzt? Steht er in einer Werkstatt?

    So, Fragen über Fragen. Aber um Dir wirklich einen Rechner empfehlen zu können mache bitte die dazu notwendigen Angaben. Ansonsten ist jeder Rat einfach nur heiße Luft und Trollerei.

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

  • Gelöschte Videos wiederherstellen?
    Antwort von NerdyByNature ·

    Zu den Hintergründen wie eine Datenrettung funktioniert hast Du ja bereits umfassende Informationen von Faron erhalten.

    Ich kann Dir noch ein bisschen über recuva selbst erzählen, da ich dieses Tool sehr häufig genutzt habe. Sowohl für mich als auch für Kunden.

    Wenn recuva die entsprechenden Daten nicht mehr findet sieht es echt verdammt schlecht aus. Recuva ist ein sehr gutes Tool, das sehr gute Arbeit leistet und so ziemlich alles wiederherstellt, das noch irgendwie wiederherstellbar ist ;)

    Lasse einen kompletten Suchlauf mit "tiefer Suche" von Recuva vornehmen. Dann schau Dir die komplette Reihe StarWars an, Herr der Ringe, geh schlafen und schon ist Recuva so weit dass er Dir anzeigen kann welche Datenfragmente noch wiederherstellbare Dateien sind.

    Diese dann möglichst auf ein anderes Speichermedium wiederherstellen, da Du sonst die Wahrscheinlichkeit der Datenrettung weiter unnötig stark reduzierst. 

    Aller Wahrscheinlichkeit nach werden die ursprüngliche Ordnerstruktur, wie auch Dateinamen, nicht rekonstruiert werden können. Alle wiederhergestellten Dateien werden in einen Ordner gespeichert und haben meist Ziffernfolgen als Dateinamen.

    Ist ein Haufen Arbeit, der dann vor Dir liegt! Wenn Du die Wiederherstellung startest empfiehlt sich eine Trilogie wie Herr der Ringe oder ähnliches. StarWars hast Du dann ja bereits gesehen ;)

    Will Dir damit nur sagen, dass das ein zeitlich sehr aufwändiges Verfahren ist, mit ungewissem Ergebnis ;)

    Würde mich über eine Rückmeldung freuen wie die Wiederherstellung gelaufen ist.

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

  • Gelöschte Videos wiederherstellen?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Gar nicht.

    Löscht man eine Datei wird der Speicher zum überschreiben freigegeben. Schreiboperationen auf Dateien (von Windows oder jedem anderen Programm) verwenden dann einfach freien Platz.

    Die logische Konsequenz daraus ist: je größer die gelöschte Datei desto wahrscheinlicher ist es dass eine Schreiboperation einen Teil dessen Speicherbereichs überschneidet. Die Daten an der Stelle der Datei sind dann verändert und können nicht wiederhergestellt werden. Hinzu kommt noch das Videos komprimiert sind. Komprimierungen sind anfälliger, da selbst eine kleine Änderung die Datei ungültig machen kann.

    Wenn Recuva nicht mal die Dateiheader findet siehts erst recht schlecht aus. Von einer Datei die schon vor Monaten gelöscht wurde ist das aber nicht verwunderlich

  • Problem mit dem Speicherplatz auf der Festplatte
    Antwort von DrErika ·

    Den Ordner hast du also schon identifiziert - wie nennt er sich denn?

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von zetaxyx ,

    Wie gesagt, ich weiß es leider nicht. Ich weiß nur, dass Speicherplatz belegt ist.

    Kommentar von DrErika ,

    Dann nimm "TreeSize" und scan nochmal.

    Kommentar von zetaxyx ,

    Hat auch so geklappt. Die Dateien sind in C:\System Volume Information\ die Frage hab ich aber eben ja schon gestellt, ob man die löschen kann oder nicht.

  • Problem mit dem Speicherplatz auf der Festplatte
    Antwort von NerdyByNature ·

    Hey zeta,

    ich verstehe nicht ganz wie Du das mit dem "neu aufgesetzt" meinst. Hast Du eine komplette Neuinstallation vorgenommen, oder hast Du einfach nur eine Reparaturinstallation gemacht. Es wundert mich dass Du nach einem Neuaufsetzen exakt die selbe Belegung auf dem HDD haben willst.

    Dann würde ich noch gerne wissen wie der Ordner heißt, den Du gefunden hast und nicht öffnen kannst. In welchem Pfad liegt dieser, wie heißt der?

    Bei einem richtigen Neuaufsetzen solltest Du eine reine Windowsinstallation machen. Also mittels Windows DVD und nicht die Recovery. Dort dann vor Beginn der Installation die virhandenen Partitionen löschen und das Setup dann auf den freien Festplatten speicher installieren lassen ohne vorher wieder eine Partitionierung vorzunehmen. DANN sollte dieser Ordner nicht mehr auftauchen. Abschließend kann Dir das natürlich erst gesagt werden wenn wir den Namen des Ordners und dessen Location wissen. Zumindest ist dann eine Antwortmöglichkeit sehr viel wahrscheinlicher.

    Welches Betriebssystem hast Du? Win 7? 8? Vista? XP? 98? 3.1 ;) 32 oder 64 bit?

    Ein Volllaufen der HDDs kann auch Teil einer fiesen Adware sein. Mit welcher Antivirus Lösung hast Du den Scan gemacht? Lass mal den ADW-Cleaner drüberlaufen.

    http://www.bleepingcomputer.com/download/adwcleaner/

    Erst damit suchen, dann löschen (Neustart des Rechners) ADW Cleaner nochmal starten und auf Deinstallieren klicken. Dadurch wird ADW Cleaner vom System entfernt und der Quarantäneordner wird samt Inhalt gelöscht.

    Den ADW Cleaner muss man eh immer wieder neu runterladen, wenn man einen Test seines Rechners machen will. Ein dauerhaftes Verbleiben dieses Tools ist unnötig und unbrauchbar!

    Dann mit Hilfe des Tools Unlocker (Link gleich im Kommentar!) den Ordner, auf den Du keinen Zugriff erhälst, löschen.

    Wenn es weitere Fragen gibt dann her damit. Aber bitte vorher meine Fragen beantworten und das mit dem ADW Cleaner und Unlocker machen!

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von zetaxyx ,

    @ NerdByNature

    Hallo,

    danke für deine Antwort. Um deine Fragen zu beantworten:

    Ich habe Windows 7 64bit und eine komplette Neuinstallation vorgenommen, also mit einer Windows DVD. Allerdings war die angezeigte Partition auch schon belegt, als ich Windows neu installiert habe und die Patitionen angezeigt wurden. Wie kann ich die denn löschen ? Dann kann ich das ja nochmal versuchen.

    Das ist ja mein Problem: ich weiß leider nicht, wie der Ordner heißt, oder wo er ist. Bzw. es ist halt belegter Speicherplatz, aber irgendwo muss der ja sein denke ich mal.

    Ich weiß halt nur, dass ich, angezeigt bekam, dass es belegten Speicherplatz von ca 400 GB gibt. Dieser war mit <unknown> (oder so ähnlich) angegeben. Jedenfalls konnte ich weder drauf zugreifen, noch ihn löschen.

    Den Scan mit ADW cleaner hatte ich mal gemacht, hab das programm aber nicht deinstalliert danach. Aber danke, ich werde es jetzt erstmal nochmal mit dem ADW cleaner versuchen.

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Hey zeta,

    Schritt für Schritt Abfolge der Neuinstallation von Windows 7:

    • Booten von der Windows 7 Installations CD
    • Sprache auswählen
    • "Jetzt installieren"-Button bestätigen
    • "Benutzerdefiniert - Erweitert" als Installationsart auswählen
    • Im Partitions-Auswahl-Fenster den Punkt "Laufwerkoptionen (erweitert)" wählen
    • Alle angezeigten Partitionen löschen, bis nur noch der Punkt "nicht zugewiesener Speicherplatz..." angezeigt wird

      • Jetzt auf "Weiter" klicken und den weiteren Installationsanweisungen folgen

    Jetzt legt Windows komplett neue Partitionen an und es sollte sichergestellt sein, dass Du eine reine Installation von Windows 7 erhälst. Falls Du nicht alle Treiber hast die Du für Dein System benötigst, wäre es sinnvoll diese VOR der Neuinstallation herunterzuladen und auf ein externes Speichermedium zu kopieren. Während der Neuinstallation keine Internetverbindung aufbauen. Nach der Installation des Betriebssystemes zuerst alle Treiber installieren. Als erstes den Chipset Treiber. Nach dieser Installation das System neu starten. Dann kannst Du die anderen Treiber installieren. Wenn die Installation einen Neustart möchte, dann führe diesen durch. Immer nur eine Installation nach der Anderen und nicht viele Sachen gleichzeitig. Dadurch verhackst Du Dir nur die saubere Installation. (Gilt generell bei Donwloads und insbesondere bei Installationen. Auch kein Surfen im Internet. Sind alle Treiber installiert vergewissere DIch mittel Gerätemanager (WINDOWSTASTE+R -> devmgmt.msc), dass alle Treiber ordnungsgemäß installiert sind und keine Fehler oder nicht erkannte Hardware angezeigt wird.

    Jetzt den Computer mit dem Internet verbinden und via START -> Alle Programme -> Windows Update nach Windows Updates suchen. Alle wichtigen Updates die gefunden werden installieren. Nach dem Neustart das Prozedere wiederholen. Das machst Du so oft bis keine wichtigen Updates mehr angezeigt werden. Dann alle empfohlenen Updates auswählen und diese installieren. Danach hast Du mit Sicherheit wieder wichtige Updates. Also wieder alle wichtigen Updates installieren, wieder bis keine mehr angezeigt werden. Dann wieder die Empfohlenen. Und so weiter und so fort. Bis keine Updates mehr angezeigt werden. Jetzt hast Du eine reine Installation von Windows auf Deinem Rechner.

    Dann kannst Du noch die Standards installieren. Internet Security Lösung (Kaspersky (meine Wahl und Empfehlung), Norton, GData, etc.), Acrobat Reader, Flash (ist unsicher und seit HTML5 eigentlich nicht mehr notwendig!), Java Runtime Environment (derzeit Version 8. Davon jeweils die 32bit & die 64bit Version installieren), Browser (z.B. FireFox), usw.)

    Bei der Installation des Acrobat Readers, Flash und Java darauf achten dass Du die Haken bei der Adware Installation entfernst. Adobe installiert gerne McAffe Security Blödsinn auf Deinen Rechner und Java gerne Ask Toolbar und all so unnötigen Kram. Was man auch immer wieder gerne sieht ist die Installation von TuneUp Utils, CCleaner und anderer Software die der langsame Tod eines jeden Rechners sind :)) So nen Kram einfach nicht installieren und falls es dich passiert einfach wieder deinstallieren ;) )

    So, denke das sollte eine umfassende Anleitung sein, die Dich erstmal weiterbringt. Soltest Du noch weitere Fragen haben kannst Du diese sehr gerne stellen.

    Lieben Gruß,

    <

    p>NerdyByNature

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Klar könnte der Fragesteller - statt viel Text zu produzieren - auch einfach verraten, wie der Ordner heißt. Aber wo bliebe denn da die Spannung? Diese Würze des Lebens? Das wäre dann ja völlig langweilig, jegliche Fantasie drohte jäh zu verkümmern, wie an einem FKK-Strand ... äh ... oder so ... ? ...

    Kommentar von zetaxyx ,

    Und inwieweit war dein Kommentar jetzt keine Produktion sinnlosen Textes ?

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Sorry, kann ja nicht jeder Newcomer automatisch wissen: Kommentare richten sich hier bei CF an den Antwortgeber. ANTWORTEN richten sich an den Fragesteller - Asche auf mein Haupt.

    Um dich aber dennoch einzuweihen (schließlich ist das hier ein öffentliches Forum und kein Geheimbund): Hintergrund ist eine seit Jahren (noch vor meinem "Beitritt") ausgetragene Diskussion über sie Sinnhaftigkeit, Fragen zu beantworten, denen die WESENTLICHEN Angaben fehlen, denn oft genug - leider viel zu oft - kommt es vor, dass Fragen mühsam - soweit möglich - beantwortet werden und sich die Fragesteller nie wieder mit den fehlenden Angaben, die zur VOLLSTÄNDIGEN Beantwortung nötig wären, zurückmelden.

    Das Forum ist wirklich VOLL mit schlechten Beispielen, wie man sich leicht durch Blättern überzeugen kann. Ich habe damit nicht gesagt, dass DU ebenfalls dazu ... und entschuldige mich, falls du dich durch meinen Kommentar angegriffen gefühlt ... aber wie gesagt, es war ein Kommentar auf die Antwort von NbN, keine Antwort auf deine Frage! 

    Kommentar von zetaxyx ,

    macht ja nix, ich hoffe, ich habe inzwischen mein Problem genauer geschildert ^^

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Ich fand den Beitrag durchaus sinnbehaftet! Zugegeben, eine ordentlich Prise Ironie gepaart mit ordentlich Zynismus und abgeschmeckt mit leichter Resignation, aber nicht sinnlos.

    Es ist einfach so wie Anna es ja bereits beschrieb: Viele User geben nicht die notwendigen Informationen um überhaupt die Möglichkeit zu haben die Frage zu beantworten und eine Lösung zu erarbeiten oder direkt anbieten zu können.

    Die Menschen die versuchen den Fragestellern zu helfen machen das auch rein auf freiwilliger Basis. Sie geben ein Stück Zeit Ihres Lebens dafür her, um anderen Menschen zu helfen. Da kann es einfach auch irgendwann dazu führen, dass man resigniert. Ist ja im Grunde auch sehr respektlos einem einfach einen Haufen hinzulegen und anderen die Aufgabe zu überlassen den Haufen zu analysieren. Meinst nicht?

    Stell Dir vor Dir ist bei Deinem Auto ein Schalter kaputt gegangen. Du gehst zu einer KFZ-Werkstatt und sagst dem Mitarbeiter:

    "Hey, mein Auto fährt nicht mehr. Was kann das sein und können sie mir bitte sagen wie ich das reparieren kann?"

    Du verstehst was ich meine? ;)

    Lieben Gruß,

    NbN

    Kommentar von zetaxyx ,

    Hallo,

    ich weiß jetzt wo der Ort des belegten Speicherplatzes ist. Konnte leider die Windows installationsCD nicht zum laufen bringen beim starten des PC s (nur wenn das system schon hochgefahren war), darum konnte ich auch keine Partition löschen. Aber ich hab nochmal WinDir gestartet und diesmal wurden die Dateien angezeigt.

    Die Dateien sind im Ordner C:\System Volume Information\  (auf den ich aber normal keinen Zugriff habe), sind als systemdateien angegeben beim Namen der Dateien kommt dann sowas: {2b9cb125-f306-11e4-9943-4437e69a49d6}{3808876b-c176-4e48-b7ae-04046e6cc752}. Die sind alle zwischen 40 und einem GB groß, aber normal ist das doch nicht, dass da 400 GB speicher draufgehen.

    Kann ich diese Dateien jetzt löschen oder gibts eine andere Möglichkeit diese GB wieder loszuwerden ?

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Hey...

    System Volume Information ist ein Ordner der vom System selbst angelegt wird. Hier werden beispielsweise Speicherpunkte abgelegt, die Du zu einer Wiederherstellung heranziehen kannst.

    Ich habe dies Funktion in Windows komplett deaktiviert, da ich meine wichtigen Daten grundsätzlich extern sichere. Ich habe mir nach der Neuinstallation ein komplettes Datenabbild der Festplatte gespeichert. Nach dem ich alle Treiber sowie wichtige Programme installiert hatte. (Adobe Reader, Office, Java Runtime Environment, alle Windowsupdates, FireFox, Kaspersky etc.) Dann noch die Grundeinstellungen der Programme vorgenommen, bis das Grundsystem so weit fertig war, dass ich damit arbeiten kann. (Spiele usw habe ich erst danach installiert!)

    Wenn ich jetzt ein größeres Problem habe spiele ich einfach das Image komplett auf meine Systemplatte. Dann die noch fehlenden Updates machen und fertig ist der Spuk. Das Rückspielen dauert keine 20 Minuten und die Updates vielleicht eine halbe Stunde wenn es hochkommt. Dann habe ich ein fix und fertig aktuelles und taufrisches System ;)

    Was Du auch nachsehen kannst ist, wieviel Platz Du dem Papierkorb von Windows einräumst und das Du selbigen regelmäßig löschst. Hatte auch schon Computer die deswegen nicht mehr liefen, weil der Papierkorb die ganze Platte zugemüllt hat :D

    Die Bereinigung des Datenträgers ist auch eine sehr nützliche Funktion die in Windows bereits integriert ist. Dazu einfach den Datei Explorer öffnen (WINDOWSTASTE+E). Dort unter Computer die Systemplatte mit rechter Maustaste anklicken und Eigenschaften auswählen. Im ersten Registerreiter 'Allgemein' siehst Du im unteren Drittel auf der rechten Seite einen Button "Bereinigen". Diesen anlicken. Dann sucht das System nach zu bereinigenden Daten. Das kann je nach "Vermüllung" ne ganze Weile dauern. Dann geht ein Fenster auf (Datenträgerbereinigung), dass Dir schon mal eine gute Auswahl an zu löschenden Daten anbietet. Alle Punkte in der Liste durchgehen und die Infos zu den Punkten lesen. Fast alle Punkte lassen sich problemlos löschen. Das solltest Du auch machen! Also die Checkboxen sämtlicher Einträge markieren. Zuvor aber noch den Button "Systemdateien bereinigen" anklicken. Jetzt ist die Liste der zu löschenden Dateien noch um einige Punkte erweitert und ein weiterer Registerreiter wird angezeigt ("Weitere Optionen").

    Diesen anwählen und unter "Systemwiederherstellung und Schattenkopien" den Button "Bereinigen" anklicken. Wenn das alles durchgerödelt ist, schließt Du das Gesamtfenster in dem Du auf "OK" klickst. Es erscheint eine MessageBox mit der Abfrage, ob Du die Dateien unwiderruflich löschen möchtest. Das bestätigst Du mit "Ja, ich will!" Äh, ne, das war wo anders :D Natürlich bestätigst Du das mit einem Klick auf den Button "Dateien löschen".

    Dann rödelt er wieder eine ganze lange Weile und wird danach einen Neustart ausführen wollen, den Du dann auch machst. Sollte er widererwartend nicht danach betteln, dann starte das System manuell neu. Bei wieder Hochfahren kommen dann Meldungen von wegen Computer wird konfiguriert usw. Das ist auch gut so. Danach ist Dein System tiefenbereinigt. Das sollte man immer mal wieder machen. Ich mache das im Schnitt einmal im Monat.

    So, vielleicht ist das schon die Lösung und Du musst Dein System nicht erneut neu aufsetzen. Würde mich natürlich freuen.

    Sollte das den Ordner nicht gelöscht haben, dann kannst Du diesen auch einfach über die Eingabeaufforderung modifizieren, damit Du Vollzugriff auf den Ornder bekommst. WINDOWSTASTE+R -> cmd startet die Eingabeaufforderung. Dort gibst Du ein:

    cacls "c:\System Volume Information" /E /G NUTZERNAME:F

    cacls ist ein Befehl mit dem Du die Rechte ändern kannst. zwischen den "" steht der Ornder um den es geht. /E trägt die Änderung in die Zugangstliste ein, /G ändert die Berechtigung des Nutzers, NUTZERNAME muss von Dir ergänzt werden durch den gerade angemeldeten Benutzernamen, mit dem Du Dich in Windows eingeloggt hast. Der Nutzer muss natürlich Administratorrechte haben und darf kein eingeschränktes Konto haben. Direkt und ohne Leerzeichen folgt dann das :F . Das gibt dem entsprechenden Nutzer Vollzugriff auf den Ordner!

    Jetzt kannst Du den Ordner im Datei Explorer betrachten und natürlich auch löschen!

    Um zu sehen wieviel Platz Du dem Rechner für Schattenkopien erteilst und diese Funktion einstellen zu können einfach:

    Start -> Computer -> Systemeigenschaften -> Computerschutz -> Den Tab für Computerschutz oben auswählen -> Konfigurieren

    Jetzt kannst durch Verschieben des Reglers regulieren wieviel Platz dafür verwendet werden darf und im oberen Bereich kannst Du auswählen ob und wie etwas gespeichert werden soll. Auch das Löschen der aktuell gespeicherten Daten kannst Du darüber veranlassen.

    So, viel getippt. Jetzt bist Du dran :D

    Lieben Gruß, NbN

    Kommentar von zetaxyx ,

    Ja, genau das mit den Speicherpunkten war auch die Lösung ^^. Das neu aufsetzen war eigentlich nicht wirklich notwendig. Da war so ein Regler im Menü bei Wiederherstellungspunkten, ich habe den jetzt so verschoben, dass nurnoch 3% der Festplattenkapazität für die Sicherung der Dateien benutzt werden soll (davor war der auf 55% oder so), aber wenn es geht werd ich das jetzt ganz auf null schieben.

    Ich hab die gespeicherten Dateien ansonsten dann einfach alle gelöscht und hatte danach wieder 820 GB freien Festplattenspeicher, so wie es auch sein sollte. Danke nochmal für die Hilfe. : )

  • Von AMD auf intel wecksels
    Antwort von Lucas123 ·

    Wenn dein limit 300 Euro ist, wird es bei Intel etwas schwer.  Wieso rüstest du nicht einfach die CPU auf?? ist doch billier!!

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von Justforfun ,

    Bin schon lange umgestiegen auf Intel und bin Zufrieden.

  • Gute Offline Spiele zum Downloaden?
    Antwort von NoobandNew ·

    Neben den Offline Spiele kann ich dir ein Online Spiel vorschlagen. Dieses Spiel heißt Hounds: The Last Hope und es wurde im April an den Start gegangen. Und jetzt sind sie mit einem Video Wettbewerb gekommen. Bei diesem Wettbewerb erhalden die Gewinner drei unterschiedliche Preise. Die Preise sind 3000 Euros, Pro Gaming PC und eine wunderbare Urlaub. Um diese Preise zu gewinnen, sollst du dich zuerst zu Hounds Online anmelden. Hounds Online ist ein MMO - TPS Online Action Spiel. Fühle dich frei zum Anmelden. Du kannst diesen Video anschauen, um mehr über Wettbewerb zu sehen;


  • Mein neuer PC geht immer wieder aus
    Antwort von Lucas123 ·

    Benutzt du zwei Grafikkarten? Wenn ja kann es sein das bei der Oberen Grafikarte von der unteren der Lüfter verdeckt ist, dann kann er keine Luft ansaugen und die Grafikarte wird immer wärmer..

    Oder die CPU wird zu warm eventuell Kühler nicht richtig drauf oder Netztei zu schwach.

  • Intel Pentium D (Dualcore Prozessor) Systemweit nur ein Kern verfügbar auf IBM Thinkcentre A52
    Antwort von Lucas123 ·

    Das ist doch ein Fertig PC, da kann es sein dass man die CPU vielleicht nicht Aufrüsten kann sowie man bei vielen Fujitsu Siemens Rechnern keine Grafikkarte einbauen kann. Die CPU sollte nicht kaputt sein, weil sonnst der PC soweit ich weiß nicht startet. Ein Bios Update könnte helfen, dazu musst du aber wissen was für ein Mainboard du hast.

    Ich hoffe ich konnte Dir helfen!!

  • Medienzeit
    Antwort von NerdyByNature ·

    Hallo laraalice,

    die Frage ist meines Erachtens nicht damit zu beantworten Dir Minuten je Jahr anzugeben. Es ist vielmehr eine Sache dessen, wie Dein Kind oder Deine Kinder im Allgemeinen mit Medien umgehen.

    Ich halte es auch für schwierig eine feste Zeit vorzugeben. Manchmal möchte man vielleicht garnicht so lange am Computer verbringen und sitzt dann nur noch weiter davor, weil man es darf.

    Viel wichtiger ist nicht wie lange, sondern WAS wird am Computer und/oder im Internet gemacht und die Frage, wie lange der oder diejenige an den Computer möchte. Wenn das Kind sagt es möchte 120 Minuten an den Computer, nutzt diese Zeit mit dieser Anwendung, einem Spiel und freier Surfzeit, dann ist es wichtig, dass das Kind nach den 120 Minuten auch aufhört ohne dass etwas gesagt werden muss. Nur so lernt man einen guten und gezielten Umgang mit den Medien.

    Das große Problem an der Sache ist meist, dass sich die Kinder viel besser mit den Dingern auskennen als diejenigen, die sie erziehen sollen. Dann gehen einem auch einfach die Argumente aus und das nutzt das Kind schamlos aus :D

    Nach der Nutzung des Internets einfach auch nochmal darüber reden, was gemacht wurde. Einfach offen darüber reden. Selbstverständlich nicht en detail was geschrieben wurde etc. Nur einen groben Überblick. Auch immer ein Auge darauf haben, dass Die Kids nicht Opfer von unbekannten Menschen aus dem Internet werden. Egal in welcher Hinsicht.

    Als Elternteil sollte man sich auch über die Spiele informieren, die die Kids spielen. Einmal natürlich durch die Kids selbst und dann auch über eigene Recherche. Sind die Spiele auch wirklich für das Alter der Kids ausgelegt? Ist das Spiel tatsächlich kostenfrei oder gibt es ingame Bezahlungen die die Kids immer wieder dazu bringen ihr gesamtes Taschengeld und mehr aus dem Fenster zu werfen. (Der 14-jährige Sohn einer Bekannten hat binnen 3 Monaten 1500Euro auf den Kopf gehauen und das teilweise auch durch gezielte Abzocke anderer User.

    Naja, so sehe ich das eben. Vor der Frage wie lange ist das Warum und Was abzuklären. Der Zeitrahmen der (wenn nicht total überzogen) von den Kids selbst gesetzt werden sollte muss von diesen eingehalten werden, eigenständig. Sie sollen sich einen Wecker stellen (mit dem Smartphone beispielsweise) oder diese klobigen Dinger mit Radio und digitaler Anzeige müsste es auch noch geben.

    Wenn das klappt und die Kids sich daran halten, dann hast Du das Bestmöglich erreicht. Einhaltung an eigene Abmachungen, zielgerichtete Nutzung der Medien und Förderung der Eigenständigkeit und Selbstbestimmung!

    Argumentieren, nicht betteln ;)

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

    Ach ja... Und ganz klar muss DAVOR alle erledigt werden was auf dem Plan steht und wichtig für das reale Leben ist. Abwaschen, Staubsaugen, mit dem Hund rausgehen, Hausaufgaben etc... Die kleinen Aufgaben für die kleinen Menschen eben ;)


  • Netzteil klappert aufeinmal seit heute
    Antwort von Pr0fessor ·

    hmmm - also hört sich nach dem Lüfter an...

    kannst ja mal testweise wenn der wieder klappert den lüfter mit nem Bleistift o.ä. KURZ anhalten und schauen ob es dann aufgehört hat - aber nach nur  monaten ist es wirklich schon eigenartig aber trotzdem möglich. Wenn noch garantie drauf ist kannst den ja tauschen lassen - wenn nicht dann einen neuen lüfter einbauen (vorrausgesetzt es lag daran).

    Kommentar von kanickelkanone3 ,

    also wen es aufhört wenn man den stift reinmacht ist es defekt?

    und von wo sollte man den stift reinstecken im gehäuse oder auserhalb?

    Kommentar von Pr0fessor ,

    Wenn sich der Lüfter dann nicht mehr dreht und das Netzteil dann plötzlich keine Geräuche mehr macht ist der Lüfter defekt bzw. ein lager o.ä.

    Natürlich von aussen den stift reinstecken ( oder ein schraubenzieher, Zahnstocher etc.) aber nur so weit dass der Lüfter anhält - nicht weiter. Wenn du dir das nicht zutraust bzw. nicht genau weisst was du machst dann lass lieber einen fachmann da ran oder lasse es im Garantiefall austauschen oder kauf´ gleich nen neues...


    Es könnte aber durchaus auch sein dass das gehäuse aufgrund von schwingungen leise klappert oder summt - in dem fall kannst du mal die schrauben versuchen nachzuziehen oder das Netzteil versuchen etwas zu entkoppeln vom rest des Gehäuses.

    Kommentar von kanickelkanone3 ,

    ja mein computer steht nicht so fest auf den boden also wenn ich den computer leicht bewege merke ich dass er wackelt und wenn ich meine hand hinten auf das gehäuse über das netzteil lege merke ich auch eine kleine vibration

    Kommentar von Pr0fessor ,

    also mein PC steht in einem schreibtisch und ich habe an der vorderen ecke ein stück umwickeltes Styropor zwiscen pc und schreibtischwand geklemmt - so brummts auch nicht mehr.-..

  • Passt der PC?
    Antwort von NerdyByNature ·

    Hey sorry, hab Deinen Namen vergessen (*schenkelklopfer* :D)

    Ich setze voraus, dass Du eine gültige Windows 7 64bit, oder Windows 8 64bit Version besitzt. Du sprichst ja nur vom Zusammenstellen eines PCs. Um hier im Bereich der 600 Euro bleiben zu können habe auch ich auf den FX 6300 Prozessor von AMD gesetzt. Hier die Zusammenstellung im Einzelnen:

    • AMD FX-6300 - 6 Kern Prozessor
    • ASUS M5A97 LE R2.0, AM3+, ATX - Mainboard
    • 8GB-Kit G.Skill RipJaws PC3-8500U CL7 - Arbeitsspeicher
    • Cooltek X3 schwarz - ATX Midi Tower
    • Thermaltake Hamburg 530W - Netzteil
    • Gigabyte Radeon R9 280 OC WindForce 3X mit MANTLE und Gaming Evolved Client, 3GB GDDR5, 1x DVI,HDMI, 2x mini-DisplayPort
    • WD Green 1TB, SATA 6Gb/s (WD10EZRX) - Festplatte
    • Samsung SH-224DB schwarz - DVD Brenner
    • Rechner - Zusammenbau & Versand inklusive

    Das System kostet so 608,92€. Wird fertig zusammengebaut und geliefert.

    Bald kommt Windows 10 kostenfrei auf den Markt. Kauf Dir irgendwo günstig eine Windows 7 Home Premium oder Pro Lizenz. Bei der Installation darauf achten dass es die 64bit Version ist!!! Vermutlich bist Du ja bereits im Besitz einer solchen Lizenz!

    Die Zusammenstellung findest Du unter folgendem Link:

    http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator/meinpc/1300992

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature


    Alle 3 Antworten
    Kommentar von NerdyByNature ,

    Sorry, KORREKTUR!!!

    Der Arbeitsspeicher ist Bullshit, sorry, zu schnell geklickt ;)

    ersetze den durch

    • 8GB-Kit Crucial Ballistix Elite DDR3 PC3-12800 1600 240pin (2x4GB)

    Der andere ist viel zu langsam in der Taktgeschwindigkeit! Kostet dann 619,92€ insgesamt, aber das macht den Kohl auch nicht fett ;) (hoffe ich zumindest) Es gibt auch noch günstigere Alternativen die auch gut sind :) Eiinfach die Ballistix Sport z.B. Empfehlen würde ich trotzdem die Elite.

    Die Zusammenstellung habe ich natürlich neu hinterlegt. Findest Du jetzt hier:

    http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator/meinpc/1300993

    Gruß, NbN

  • rar Fehler
    Antwort von NerdyByNature ·

    Hallo Fellerer,

    hast Du den Google Übersetzer benutzt und Koreanisch auf Deutsch übersetzt ;) Es mag auch an meinem Unvermögen liegen um diese Uhrzeit den tatsächlichen Inhalt aus Deiner Frage zu erlesen. :)

    Versuch bitte mir, respektive der Community, Deine Frage so zu stellen, das wir den Sinn nicht erraten müssen. Ein Screenshot einer Meldung von Winrar oder dem Entpackprogramm das Du nutzt wäre prima!

    Außer natürlich dass DAS Dein Problem ist und Du garkein Programm installiert hast, dass mit dem .rar Format umgehen kann.

    In diesem Fall empfehle ich Dir den Download der freeware Variante 7zip. Damit kannst Du .rar Archive entpacken. Findest Du hier:

    http://www.7-zip.de/download.html

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature


  • Grafikkarte (vermutlich) fängt plötzlich an zu spinnen
    Antwort von NerdyByNature ·

    Hey Apfelfan,

    seltsame Konfiguration in Relation zu Deinem Nickname :D

    Die SMART Daten der Festplatte auf den Screenshots stimmt mit Deinen Angaben aber mal so überhaupt nicht überein :D Nur der Hersteller ist stimmig. Auf dem Screenshot sehe ich eine ziemlich neue, respektive neuwertige Festplatte die vollkommen intakt ist ;)

    Die WICHTIGSTE Angabe (BLUESCREEN) ist leider unkenntlich, da die eingefügten Bilder hier leider stark skaliert werden. Daher bitte ich Dich diesen Screenshot nochmal zu posten. Hinterlege das Bild einfach auf http://666k.com/ und poste dann hier den Link dazu.

    Meine Vermutung ist tatsächlich, dass Deine Grafikkarte im Eimer ist. Du hast ja bereits andere Treiber benutzt und es gab keine Änderung des Ergebnisses. Abschließend kann ich dazu allerdings erst was sagen, sobald ich die Meldung des Bluescreens entziffern kann :)

    Was Du noch probieren kannst ist die prozessorinterne GPU zu aktivieren und dann zu schauen ob der Fehler immernoch auftritt. Da müsste die Intel HD Graphics 2500 integriert sein. Bau einfach Deine Grafikkarte aus, aktiviere die integrierte GPU im BIOS und schau mal was passiert.

    Auch kannst Du in den Eigenschaften der Grafikkarte mal nachsehen, ob da Fehler angezeigt werden. Dazu einfach im Gerätemanager die Grafikkarte aufrufen und Eigenschaften anzeigen lassen. WINDOWSTASTE+R -> devmgmt.msc ruft direkt den Gerätemanager auf.

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DerApfelfan ,

    Also die Festplatte macht ab und zu merkwürdige Geräusche. Habe es nun auch mal versucht ein Spiel von der SSD aus zu starten, hat allerdings nichts gebracht.

    Das Bild: http://666kb.com/i/cynxgy2vtco559o6s.jpg

    Vorhin kamen übrigens grüne rauschende Punkte statt den Streifen. Nach ca 10 Minuten hat Windows so das 5 mal versucht den Treiber neuzustarten und dann ging es plötzlich weg. Wenn man dann aber wieder ein Spiel öffnete und schließte kam der Mist wieder!!!!!

    Danke soweit schon mal!!! Hoffe das Bild bringt was...

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Jepp, bringt einiges :) Das ist ein BSOD -> BlueScreen Of Death verursacht durch den DirectX Graphic Kernel... In verschiedenen HowTos wird berichtet, dass es an alten Treibern läge, dass es sich um Virenbefall handle, alte Registryeinträge usw.

    In allen Fällen war die Lösung ein Hardwaredefekt diverser Teile :D Mal war es das Motherboard, mal die Grafikkarte, der Arbeitsspeicher oder die Festplatte ;)

    Da ich annehme, dass Dein System auf der SSD installiert ist, kann das weitgehend ausgeschlossen werden.

    Oder hast Du den Fehler erst seit Du die SSD hast? WIndowsupdates alle aktuell? Wichtig ist tatsächlich, dass Du die onboard GraKa probierst und schaust ob die Fehler wieder auftreten. Wenn dann kein BSOD mehr ausgelöst wird, dann kannst Du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass Deine GraKa kaputt ist. Wenn vorhanden kannst Du auch versuchen die GraKa auf einen anderen Slot zu packen und dann mal schauen was passiert.

    Eine Neuinstallation von Windows wäre auch noch eine Maßnahme, die Dir dann Gewissheit verschafft ob es sich um einen softwareseitigen Fehler oder eben doch um einen Hardwareschaden handelt.

    Im Falle des Auftretens weiterer BSODs bei aktiver onboard GraKa kann es sowohl die Software, als auch dann das Motherboard, der Arbeitsspeicher oder die SSD sein ;)

    Probieren...

    Abfolge wäre wohl so am geschicktesten (Liste nur bis zu dem Punkt abarbeiten bis der Fehler behoben, respektive die Fehlerquelle eindeutig ausgemacht ist)

    • Graka ausbauen und die onboard aktivieren
    • Windows neu installieren
    • Motherboard austauschen
    • Festplatte austauschen
    • Ram austauschen

    Ich vermute nach wie vor sehr stark, dass die GraKa einen Schaden hat. Ansonsten hoffe ich, dass es mit einer Neuinstallation von Windows behoben ist. Ansonsten wird es halt etwas eklig :D



    Kommentar von DerApfelfan ,

    Da das nicht mein eigenes System ist kann ich da auch gar nicht mal so viel zu sagen. Das System ist natürlich auf der SSD installiert, die bisher immer tadelos lief. Die Windows Updates sind alle aktuell.

    Kann ich die Intel HD denn einfach aktivierern oder muss ich dafür wieder extra einen Treiber installieren? Kann ich auch eine ganz andere Karte einfach zum testen dafür nehmen? Hab noch eine ältere HD 5670er gammeln.

    Das mit der Windows neu installation kann ich mal machen.

    Können diese Fehler denn auch auftreten wenn der RAM nicht richtig mit dem MB kompatibel ist? Bin mir nicht ganz sicher ob es nun 1600 sind oder nicht, aber ich meine das beim Kauf dort niemand auf Kompatiblität geachtet hat.

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Klar, probiere die HD 5670er aus. Da brauchst aber auch Treiber für. Wenn damit keine Fehler auftreten ist die Fehlerquelle ausgemacht... Sollte der Fehler weiterhin auftreten installiere Windows neu. Wenn es dann noch nicht geht, dann reden wir weiter :)

    BTW... Wenn der Arbeitsspeicher nicht mit dem MB kompatibel ist, dann geht garnichts :)

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Hey Apfelfan,

    konntest Du das Problem mittlerweile lösen?

  • Grafikkarte (vermutlich) fängt plötzlich an zu spinnen
    Antwort von julianclp ·

    ich würde sagen dass es an der HDD liegt denn da die schon älter und auch langsamer als der Standart kann bei der Fehler auftreten (die von meinem Laptop is auch älter und bei der treten manchmal auch fehler auf)

    lade mal 1 spiel auf die ssd rüber wenns keine probleme mehr gibt dann weisst dus. kaufe dir dann in dem fall ne neue hdd ich würde dir ne WD (=Western Digital).

    falls es immeroch probleme gibt mach mal nen prime test.

    Probiere mal in beiden Fällen die Karte zu übertakten das wird sehr nützlich sein!


    -Julian

  • Auf meinem notebook ist so viel Werbung
    Antwort von PrinzessinLayla ·

    Hi ich hatte vor Kurzem ein ähnliches Problem. Beim Klicken auf egal welchen Link hat mein Browser selbstständig in unregelmäßigen Abständen irgendwelche seltsamen Seiten geöffnet. 

    Schau mal unter Add-ons nach, da hatte sich bei mir ein Add-On mit einem sehr auffälligen Namen eingenistet. Nach der Deinstallation ging es dem Browser wieder gut ;)

  • Passt der PC?
    Antwort von Michael051965 ·

    KomponentenAnzahlEinzelpreisGesamtpreisGrafikkarte

    JDXYZB

    GIGABYTE GV-N75TOC-2GI, Grafikkarte

    1

    € 147,

    90*

    € 147,

    90*

    CPU

    HA6A07

    AMD FX-6300, CPU

    1

    € 102,

    90*

    € 102,

    90*

    Boxed Lüfter

    alle Modelle

    1

    Software

    YOBMGB0

    Microsoft Windows 7 Home Premium

    1

    € 84,

    90*

    € 84,

    90*

    PC-Netzteil

    TN6T12

    Thermaltake Berlin 630W, Netzteil

    1

    € 64,

    90*

    € 64,

    90*

    Tower-Gehäuse

    TQXZ02

    Zalman Z1, Gehäuse

    1

    € 29,

    99*

    € 29,

    99*

    120-mm-Lüfter

    120 mm

    2

    DVD-Brenner

    CEBL1E

    LG GH-24NS, DVD-Brenner

    1

    € 14,

    99*

    € 14,

    99*

    Mainboard

    GAIR13

    ASRock N68-GS4/USB3 FX, Mainboard

    1

    € 54,

    90*

    € 54,

    90*

    Ultra DMA/133 Controller

    max. 2 Geräte, 133 MB/s

    1

    NVIDIA nForce6

    max. 4 Geräte, RAID 0, 1, 5, 10, JBOD, 300 MB/s

    1

    USB 3.0 Controller

    600 MB/s, USB 3.0, max. 127 Geräte

    1

    USB 2.0 Controller

    60 MB/s, USB 2.0, max. 127 Geräte

    1

    GeForce 7025

    NVIDIA GeForce 7025

    1

    Realtek ALC662 (5.1-Kanal)

    1, Realtek ALC662

    1

    Realtek RTL8211E

    1 x RJ-45, 10/100/1000 MBit/s

    1

    Festplatte

    AEBS32

    Seagate ST1000DM003 1 TB, Festplatte

    1

    € 53,

    90*

    € 53,

    90*

    Arbeitsspeicher

    IDIFC7J1

    Crucial DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit, Arbeitsspeicher

    1

    € 54,

    90*

    € 54,

    90* Zwischensumme

    € 609,

    28
  • Medienzeit
    Antwort von julianclp ·

    Nach den Hausaufgaben und dem Lernen dürfen die je nach welchem Spiel 1 1/2 -2h. am Wochenende dürfens vielleicht sogar mal 3h sein, allgemein dürfen die den Computer für sonstiges unbeschränkt nutzen.


  • Raspberry Pi & hohe Umgebungstemperatur
    Antwort von julianclp ·

    Also bei 200 Mhz sollte der eigentlich nicht überhitzen besonders nicht wenn er auf "Standby" läuft und sich nur beim empfangen von SMS' mal anstrengt.

    Trotzdem kann es gefährlich für ihn werden bei solcher Hitze! Ich würde dir raten ein paar Kühlmittel wie z.b RasberryPi Gehäuselüfter einzusetzen (funktioniert nur wenn du ein entsprechendes Gehäuse hast) oder bei vorhandenen Ventilatoren oder Klimaanlagen die mal da oben aufzustellen um die Temperatur etwas zu senken und das alle paar Tage.

    Aber ich glaube nicht dass du dir Sorgen machen musst den selbst mein N3DS der einen 266 Mhz Prozessor hat wird selbst draussen nicht sehr warm!

    -Julian

  • Bild "(um)designen"
    Antwort von DrErika ·

    Hm. Machste mit GIMP auf, pimpst das Bild, machst weiß als Transparenz und exportierst nach EPS - wo ist das Problem?

    Kommentar von Berni97 ,

    Danke - Auch für die Datei. Du weißt gar nicht wie sehr mir das hilft. - Wie ich erst später von einem bekannten Erfahren habe, hätte ein normales JPEG oder PGN auch gereicht.. aber naja. :D

    Auf jeden Fall nochmals DANKE!!

    Kommentar von DrErika ,

    Naja, gern geschehen sowieso. ;D

  • LAN Switcher?
    Antwort von aluny ·

    Vergiss diese RJ45 Anschlußverdoppler, die sind für LAN nicht geeignet, da dabei die beiden "Ausgänge" einfach parallel geschalten werden, was im LAN-Bereich technisch bedingt nicht funktioniert

    Was Du brauchst ist ein richtiger Switch und dieser hat soweit ich weiß dann mindestens 4 Steckplätze.

    Wenn Du unbedingt Wert auf billig legst, bleibt nur, Kabel umstecken...

    Betreff Geschwindigkeitseinbußen, das kommt darauf an wie schnell dein Internetanschluß ist, ob ggf. beide Geräte gleichzeitig online sind und wie hoch die Geschwindigkeit deines LAN-Anschlusses ist

  • LAN Switcher?
    Antwort von Pr0fessor ·

    Klar - geht ohne Probleme ohne einbußen.

    Ich habe 2 billige switches (einen als reserve) und habe keinerlei einbußen - auch der Ping ist praktisch identisch.

    Auch kannst du gleichzeitig online gehen mit PC, PS3 oder sonstwas, aber da teilen sich die geräte dann einen anschluss und es kommt dann zu einbußen in sachen geschwindigkeit wenn beide geräte etwas herunterladen.

  • Datenverlust nach Datenträgerreperatur.
    Antwort von DrErika ·

    Es sieht so aus als sein dein Dateisystem komplett zerschossen (worden). Natürlich liegen in "found" irgendwelche Fragmente von Dateien herum, allerdings wirst du mit Boardmitteln da nicht rankommen, weil du ja kein Betriebssystem mehr booten kannst.

    Ich würde mit einer Rettungs-DVD booten, alle sichtbaren Dateien auf externe Festplatte sichern und das System danach neu aufspielen. Dann kann man sich der "geretteten" Daten annehmen. Recuva würde da allerdings nicht mehr helfen, weil man die Daten ja schon verschoben hat.

    Will man tatsächlich Recuva (oder andere Festplattenwiederherstelltools) verwenden, muss man ein Betriebssystem mit diesem Tool auf der Maschine starten und ausführen (bootfähige DVD erstellen). Oder: Man baut die Festplatte aus, schließt die mittels USB-Adapter an einen lauffähigen PC an und repariert die Daten dort.

  • Verlauf
    Antwort von videofakis ·

    Cookies und Cache durchsuchen, dann kommst du fast allem auf die Schliche. Die anderen haben das schon sehr ausführlich erklärt.

  • Verlauf
    Antwort von psydelis ·

    Hallo emlida,


    am sinnigsten stellst Du Deine Browser natürlich so ein, dass kein Verlauf gespeichert wird.
    Ansonsten gebe ich AnnaRisma da recht, das es verdammt schwer ist gelöschte Browserdaten wieder herzustellen, weil dazu schon etwas komplexeres Wissen notwendig ist.

    Wenn Du ganz sicher alles weg haben möchtest, installierst Du den CCleaner (siehe Bild) der putzt so ziemlich alles weg was Du willst.

    Anschließend noch Eraser 6 laufen lassen und alle leeren Festplattenbereiche überschreiben lassen (ACHTUNG: Am Besten über Nacht - das kann je nach gewählter Methode eine ganze Weile dauern).

    http://www.chip.de/downloads/Eraser\_12994923.html


    Psydelis



    Alle 6 Antworten
    Kommentar von psydelis ,
  • Verlauf
    Hilfreichste Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo emlida,

    du schriebst es ja schon selbst, im Cache des Browsers finden sich meist genug verräterische Spuren, um Gelöschtem wieder auf die Schliche zu kommen.

    Daneben liegen die Daten natürlich zunächst noch vollständig auf der Festplatte deines Rechners, sie wurden ja nur "gelöscht", was in der Computerwelt bekanntlich bedeutet, dass sie mit dem Vermerk "gelöscht" gekennzeichnet werden. Wirklich gelöscht werden sie erst in der folgenden Nutzung des PCs, nämlich indem sie überschrieben werden.

    Nun ergeben sich aber bei der Wiederherstellung Probleme, erstens ganz allgemein durch Nutzung neuer Technologien, wie SSDs und zweitens in deinem speziellen Fall, weil kaum ein Datenrettungsprogramm gelöschte Verläufe vollständig und richtig rekonstruieren kann. Im Gegensatz zu "normalen", gelöschten Daten, fehlt den Datenrettungsprogrammen bei solchen Interna wie Verläufen etc. oft die Information über deren Struktur ...

    Am besten, du fragst bei der NSA nach - und wenn die dir gegenüber keine Auskunft erteilen wollen, kannst du ihnen ja brisante Informationen über deine Freunde in Frankreich und Österreich anbieten - vielleicht beißen sie an ...

  • Verlauf
    Antwort von emlida86 ·

    na das nenne ich ja mal ne Hilfreiche Antwort. 1 mit Sternchen! 

    Also wenn vor Löschung schon klar gewesen wäre, dass es nötig sein wird den gelöschten Verlauf zu sehen, wäre er nicht gelöscht worden. Müsig das zu erwähnen. 

    Das es keine Möglichkleit gibt stimmt doch so nicht. Über chache kann man doch gucken . sagt google zumindest ABER mit ging es darum, dass vielleicht jemand antwortet der von der Materie Ahnung hat. nichts für ungut

  • Verlauf
    Antwort von Crossroad ·

    Vorzugsweise sind gelöschte Dateien weg und im wahrsten Sinne des Wort gelöscht. Welche Möglichkeiten gibt es zu sehen was vor der Löschung da war?, grübel pf säufz 3x gegen Kopf schlägt und jetzt hab ichs, man liest den Verlauf vor der Löschung und was nicht mehr da ist (nach Löschung)- wurde tatsächlich entfernt!

    Willst ne Art Tabelle, was alles gelöscht wurde?, mach vor der Löschung einen Screen Shot :o

  • Seriöser Komponenten Händler im Internet mit anständigen Preisen
    Antwort von Crossroad ·

    Ob du wirklich alle gewählten Teile hier> https://www.alternate.de/?campaign=%20Windows8_1_120x600/18418 bekommst weiß ich nicht aber der Anbieter ist zumindest sicher. Wenn Du uns dein vorhandenes Budget nennst könnte man evtl. sogar eine aktuellere Konfig zaubern. Du kannst bei diesem Anbieter auch selbst einen PC kreieren, Fehler würden angezeigt! Musst dich eben nur äußern, ob es genau deine gewählten Teile sein sollen oder....

  • Computer Wahl
    Antwort von kudos ·

    Hallo,

    ganz klar Macbook, vor allem wenn deine Alternative ein Windows 7(!) Rechner ist. Geht sich denn wirklich nur ein gebrauchtes Macbook aus? Würde eventuell noch ein wenig sparen und dann in ein neues Gerät investieren. Dann sollte auch die Hardware leistungstechnisch auf einem solchen Stand sein, dass du die Spiele problemlos spielen kannst, sofern du natürlich mit Parallels Desktop o.ä. deine PC Games zum Laufen bringst. Du könntest aber auch mal auf http://www.atelco.de/apple-konfigurator gehen und den dortigen Apple Konfigurator verwenden. Damit kann man sein MacBook selber zusammenstellen und ganz individuell konfigurieren. Vielleicht lassen sich dadurch ja einige Komponenten zu Gunsten Anderer downgraden, so dass auch der Preis am Ende passt. Nur mal so als Idee...

    Gruß

  • internetgeschwindigkeit up und download
    Antwort von Love4U ·

    Sers kimoomik ;)

    Also ich kann dir ne Glasfaserleitung empfehlen. Haben jetzt selbst seit fast einem Jahr einen Anschluss und sind sehr zufrieden. Endlich kurze Wartezeiten und die Downloads gehen auch zügig. Du hast hierbei im Normalfall eine Geschwindigkeit von 10 Gbit/s ! Ideal um Filme zu sehen oder sich entsprechende Daten runterzuladen. Falls du noch paar Infos brauchst, schau doch mal hier: http://www.unitymediabusiness.de

    Gruß

  • fritzbox 3272 im werkseinstellungsmodus gefangen
    Antwort von aluny ·

    Falls Du wirklich die Firmware abgeschossen hast, so bleibt wohl nur, wie hier http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-7270/wissensdatenbank/publication/sho... anhand der 7270 beschrieben, eine Notfallwiederherstellung mit Hilfe des Wiederherstellungsprogrammes

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von aluny ,

    CF hats anscheinend immer noch nicht im Griff...

    hier nochmal der Link zum Kopiere/Einfügen (ohne h t t p : / / )

    avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-7270/wissensdatenbank/publication/show/160_FRITZ-OS-der-FRITZ-Box-wiederherstellen/

  • paar fragen zum selbst zusammengestellten pc/monitor/OS/usw.
    Hilfreichste Antwort von Crossroad ·

    Kompatibel ja, aktuell leider nicht mehr aber immer noch gut wobei sie auch schon vor Monaten nicht mehr aktuell war! Ob das Netzteil mit 350 Watt ausreichend ist weiß ich nicht. Wenn du keine boxed CPU gewählt hast solltest noch nen CPU Lüfter einbauen sonst funzt der nicht. Ein OS kannst aus dem Web auf den funktionierenden PC deiner Mutter laden btw. dies von CVD von dort aus auf dein SSD installieren (PCs müssen vorher mit nem usb Kabel verbunden werden. Bedenke jedoch, dass ein OS nur 1x im Web vorhanden sein darf sonst muss eine weitere Lizenz her!

    Zur Installation bleibt noch, du kannst auch einee ISO des OS deiner Mutter runterladen und dann mit dem Key freischalten.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Crossroad ,

    Sorry ganz vergessen, kauf dir ein TFT/LCD Monitor, ist flimmerfrei.

    Kommentar von julianclp ,

    vielen dank

  • Mein neuer PC geht immer wieder aus
    Antwort von DrErika ·

    Für mich sieht das nach Überhitzung der Grafikkarte aus. Kannst ja mal Tools mitlaufen lassen, die die Temperatur mitloggen. Aber wenn du das ausschließt,...

    ... dann käme noch das Netzteil in Frage, das kann nämlich auch überhitzen. Dazu würde es aber in einem Anfall von Agonie heftig mit dem Lüfter drehen. Das müsste man dann hören.

  • DVD-CD wird nicht abgespielt
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo lehmannski,

    am einfachsten, du öffnest die DVD aus einem Player.

    Beim VLC-Player geht das über "Medien", " Medium öffnen ...".

  • Windows 8 komplett neu aufsetzen
    Hilfreichste Antwort von hans39 ·

    Bei den Notebooks der meisten namhaften Hersteller (z. B. HP, Sony, Samsung, Packard Bell) ist auf der Festplatte ein Recover mit dem sich das Notebook "in den Auslieferungszustand zurücksetzen" lässt. Treiber und mitgelieferte Programme sind dann installiert und eine Aktivierung erübrigt sich. Einfacher geht es nimmer

    Wie es geht, steht in Deinem Handbuch, wenn Dein Notebook vom richtigen Hersteller ist. 

    Wenn Du die richtige Win8-Version installierst, gilt der im BIOS hinterlegte Product Key. Meines Wissens ist eine erneute Freischaltung nicht erforderlich. Sollten Schwierigkeiten auftreten, kann nur ein telefonischer Anruf bei Microsoft weiterhelfen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von MrBarnaby2 ,

    Danke für die Antwort!

  • Hab ihn ganz normal runtergefahren. Wollte ihn hochfahren, dann kam das
    Antwort von DrErika ·

    Das Gerät findet schlicht kein Medium mit einem Startsektor. Entweder ist das Stromkabel von deiner Festplatte abgegangen, der Bootsektor beschädigt oder die Festplatte komplett im Eimer.

    Geh mal ins BIOS und schau nach, ob die Festplatte dort noch gelistet ist.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,

    "Geh mal ins BIOS" ... Geh doch rüber! ... Geh mal zur Seite ... DH!

Die unter computerfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.