Neue Antworten

  • CRM Systeme
    Antwort von Frelina ·

    Also mein Unternehmen arbeitet mit Microsoft und dem Integrator Cybersystems http://www.cybersystems.ch/, damit ist bisher immer alles rund gelaufen! Das Beste daran ist eigentlich, dass es auch Offline nutzbar ist, so ist es sehr mobil und flexible.

    Liebe Grüße
    Frelina


  • Internetkaffe Linux herunterladen und auf DVD brennen?
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo Lederlappen,

    ja, und falls die Cafe-PCs keine Brenner haben sollten - oder diese nicht funktionieren - kannst du das ISO auf einen USB-Stick brennen und später auf DVD brennen.

    Achte in jedem Fall darauf, das ISO als Datenträgerabbild und nicht wie gewöhnliche Daten zu brennen, sonst ist die DVD nicht bootfähig und somit praktisch wertlos.


  • HDD Passwort vergessen Acer Tarvelmate 5720
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Jetzt fragt mich der Laptop nach dem HDD User Passwort

    Mail an den Support von Acer und Notfalls die hotline selbst Kontaktieren. Die können dir beim zurücksetzten des Passwortes helfen. Wie es geht Verrate ich nicht da ich Beruflich meine Knete mit sowas verdine ( kostenpflichtig).

  • Guter PC zum Zocken? brauche rat
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Du suchst einen Laptop und keinen desktop PC. Das solltest auch in deiner Frage ebenfalls reinschreiben. Mein Laptop  hat einen I3 und eine HD 5XXX AMD/ATI Grafikeinheit drin , funzt prima ,keine Probleme und der Akku hält Entsprechend lange ( Sony Vaio VPCCA)

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Itachi ,

    Ein Laptop ist ein PC. Ausserdem habe ich angegeben dass es ein Laptop ist.. aber danke^^

    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Laptop ist keinesfalls ein PC .Laptop ist eine MOBILE VARIANTE eines PC Systemes Keinefalls ein Desktop PC. 

    Oder willstdu allen ernstes behaupten das ein Mercedes AMG Edition ein fiat 500 ist?

    Kommentar von Itachi ,

    Ahh das wusste ich nicht

  • Maonboards... ein totales durcheinander
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Dann solltest  dir auch ein "Maonboard" zulegen das Oc kann. Wenn du Google Bedienen kannst kannst auch Recherchieren welche "Maonbaords" OC fähig sind. Alternativ wäre es einfacher auf AMD Mainbaords zu gehen mit A88X Chipsatz und FM2+ Sockel und dazu dir eine passende "Kaveri " APU/CPU zuzulegen.

  • laptop asus x53sv-sx254v schrauben
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    hat mein bruder meine ganzen schrauben beim reparieren meines asus x53sv-sx254v verlegt nun muss ich mir neue zulegen,

    Mail an den Support von Asus und sich mit der Spare Parts Abteilung weiterleiten lassen. Problem dort schildern und dort Nachfragen was die Schrauben kosten. Je mehr Verloren gegangen sind desto teurer wird es.


  • Brauche Hilfe Laptop zu langsam!!
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Vergleiche die Hardwareanforderungen vom Spiel mit deiner Hardware im Laptop. Dann weist ob das Spiel damit funktioniert oder nicht. Und wenn es trotzdem noch so langsam ist ,einfach Daten sichern ,Kiste Plattmachen neueste Treiber zusammenstellen und neu Installieren mit en neuesten Treibern dazu. Problem vom Tisch ,nächstes bitte ! ....



  • Windoof reparieren womit?
    Antwort von Dingo ·

    Was ist denn Windoof?

    Entweder du schreibst vernünftig oder du bleibst doof 

    jetzt fang nicht an dich wie die Trottel zu verhalten. Wir reden hier über Computer und spielen nich doof. Wenn du unbedingt wie ein Doof schreiben willst darfst dir von mir keine vernünftige Antwort erhoffen! Versuch einfach mit chkdsk.

    Diese Redensart ist echt nicht cool aber sie zeigt ganz deutlich wer mit der Technik nicht klarkommt.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Lederlappen3 ,

    Warum auch immer du das so ernst nimmst.... naja mit windoof komm ich ganz gut klar, ich kann einige Punkte daran allerdings nicht leiden, daher die Bezeichnung ;)

    Kommentar von Dingo ,

    Sorry aber dann kann man sich damit auseinandersetzen und dieses Forum ist geradezu prädestiniert, Antworten auf vermeintliche Hardware/Softwarefehler zu bekommen. Kennst noch die Sesamstrasse?, wer nicht fragt bleibt dumm :D

    Gerade Windows doof zu nennen ist total abgedreht und krank, ist es doch die Erfindung des reichsten Mann der Welt :D

    Der ist nicht dazu geommen weil er Doofheit verbreitet sondern weil er etwas kann und Milliarden Menschen mit seiner Arbeit geholfen hat!

    Warum ich das so ernst nehme?, weil gerade die Dümmsten sowas verbreiten und Jungs wie Du das gedankenlos aufnehmen. Auf die gleiche Art werden Intrigen geschmiedet, erst ein harmloser Ausdruck und dann noch Halbwahrheiten und schon ist der Schwätzer am Ziel.

    Ist echt absolut nicht auf deine Person bezogen aber solche Läute :D gibts die nur mit Quatsch weiterkommen.

  • Maonboards... ein totales durcheinander
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Ein Chipsatz bietet verschiedene Features wie z.B.

    • CPU-Overclocking Fähigkeiten
    • Anzahl möglicher SATA-Ports (wobei das mit zusätzlichen SATA/RAID-Controllern - onboard oder dediziert - erweitert werden kann. Es handelt sich hier nur um den im Chipsatz enthalteten Controller)
    • Mögliche PCIe-Konfigurationen (Anbindung der Lanes)
    • Anzahl möglicher USB-Ports

    und noch mehr.

    Wie dir sicher aufgefallen ist haben die Namen der Chipätze immer 1 Buchstabe gefolgt von Zahlen, z.B. H87, B87, X99, etc

    Die erste Zahl gibt die Generation des Chipsatzes an. Aktuell ist 9. Die zweite Zahl ist ne Art Modellnummer innerhalb der Generation. Dabei gilt natürlich wie immer: je höher desto "besser".

    Der Buchstabe davor gibt sowas wie eine Klasse an (ähnlich wie i3, i5 und i7 für unterschiedliche Anwendungsgebiete konzipiert und entsprechend ausgestattet sind). Dabei gibt es:

    • X - Enthusiast-Chipsatz für High-End Mainboards. Findet sich ausschließlich auf den High-End Plattformen Sockel 2011 und Sockel 2011-3
    • Z oder P - ist für High-End Systeme gedacht ("Performance-Computing") und bietet OC-Features für K-CPUs. Wobei P die alte Bezeichnung ist und von Z abgelöst wurde (P stand für Performance, aber Z hört sich wohl nach mehr High-End an)
    • H - ist Mainstream, gedacht für Standard-Computer, HTPCs und Büro-PCs (ohne OC)
    • B und Q - findet man bei Mainboards mit besonderen Anforderungen (Schutzfunktionen, etc. OC gehört aber nicht dazu)
    • C - bei Servermainboards

    Einige Mainboardhersteller haben aber für bestimmte Chipsätze die eigentlich keine OC-Features für Haswell-CPUs anbieten (unter anderem H87 soweit ich weiß) eine Art Hardware-Bug ausgenutzt und so (inoffiziell) Overclocking auf diesen Chipsätzen möglich gemacht.

    Wenn du also ein Board zum übertakten suchst greif am besten zu einem Board mit Z oder P Chipsatz. Ob aber wirklich alle Z/P Chipsätze die Features haben kann ich nicht garantieren, so genau kenn ich die Unterschiede zwischen den einzelnen Versionen jetzt nicht.



  • Maonboards... ein totales durcheinander
    Antwort von AnnaRisma ·

    Mag sein, im PC-Bereich gibt es ja fast alles.

    Wenn sich aber tatsächlich jemand die Mühe gemacht haben sollte, bei derzeit ca. 1500 halbwegs aktuellen Boards eine kostenlose Übersicht zu erstellen, stellt sich die Frage, womit derjenige sein Geld verdient.

    Ich jedenfalls würde die Zeit eher nutzen, ein paar Mark zu machen ...

  • DX 12 für Aktuelle Spiele?
    Antwort von Michael051965 ·

    Hallo

    Ich glaube nicht das es möglich ist die Spiele entsprechend zu updaten.

    Als Direct x 10 kam wurde keines meiner Direct x 9 Spiele auf Direct x 10 erweitert und als Direct x 11 kam behielten alle die alte Schnittstelle.

    Ich bin mir ziemlich sicher das es bei Direct x 12  auch nicht anders sein wird.

    Anderseits soll für Direct x 12 nicht unbedingt eine neue Grafikkarte nötig sein also lassen wir uns gerne überraschen.

  • DX 12 für Aktuelle Spiele?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Das kommt drauf an.

    Mantle war/ist revolutionär, da es direkteren Zugriff auf die Grafikkartenhardware erlaubt und damit mehr Performance rausholt bzw. bessere Effekte zum gleichen Aufwand ermöglicht (je nachdem wie rum man es betrachtet). Für Battlefield gabs dann eine Mantle-Version die herausgebracht wurde (im nachhinein soweit ich mich erinnere). Wäre also nicht das erste mal dass ein Studio das macht.

    DirectX 12 soll ja u.a. fähig sein verschiedene Grafikkarten gemeinsam zu nutzen (sogar Herstllerübergreifend). Wenn sich das bewahrheitet und gut funktioniert ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß dass große Titel ein Update bekommen, die die neuen Features von DX12 nutzt. Wie groß die Wahrscheinlichkeit aber tatsächlich ist hängt aber auch ab wie aufwändig es ist das zu realisieren (könnte relativ leicht sein, könnte aber auch aufwänder werden). Im Spielebusiness gehts hart her und die großen Studios schauen hauptsächlich auf die Bilanzen. Ein DX12 Update würde den Entwicklern Mehrarbeit bedeuten die nicht direkt bezahlt würde, könnte aber der Reputation gut tun und das allgemeine Spieleerlebnis verbessern (gerade bei sehr anspruchsvollen Titeln) die notorisch für schlechte Performance bekannt sind.

    Ob das ein Studio macht oder nicht ist also sehr schwer vorherzusagen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es sowiso unmöglich da ja noch nicht mal klar ist ob Microsoft die Versprechen von DX12 überhaupt halten kann

  • laptop asus x53sv-sx254v schrauben
    Antwort von aluny ·

    Ich glaube, mit online bestellen wird das nix werden, da Du u.U. 3, 4, 5, 6... verschiedene Schrauben mit unterschiedlichen Längen,Durchmessern und Köpfen brauchst, wozu dann noch kommt, die Größen erst einmal zu ermitteln...

    Mein Tipp, auch wenn es umständlich erscheint, geh in die nächste PC-Werkstatt und lass das dort erledigen und reiche die Rechnung an deinen Bruder weiter.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,

    DH!

    Eine weitere Möglichkeit wäre der Erwerb eines kompletten PC-Schrauben- und Kleinteile-Sets. Diese werden im IN bereits für wenige Euro angeboten.

    Nachteile: Spezielle Teile/Schrauben könnten im Set nicht enthalten sein, da es ja universell gehalten ist, und man kauft mehr Material/Teile als tatsächlich nötig wäre(n), was eigentlich unökonomisch wäre, in unserer verrückten Welt zahlt man aber für ein solches Set WENIGER als für eine Zusammenstellung der TATSÄCHLICH benötigten Teile!

  • Guter PC zum Zocken? brauche rat
    Antwort von Michael051965 ·

    Wenn du Kartenspiele oder andere Grafisch anspruchslose Spiele zocken möchtest ja aber ein Laptop zum zocken ist generell nicht zu empfehlen.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Itachi ,

    Alles klar. Sind 200 Euro empfehlenswert dafür? Denn für den Preis bekomme ich es

    Kommentar von Michael051965 ,

    Wie viel Festplattenspeicher hat das Teil ?

    Aber ich würde maximal 130 € dafür zahlen.

    Kommentar von Itachi ,

    500GB.. aber ich denke nicht dass es sowas für unter 200 euro gibt xD

  • SGS 4 Mini auf SGS 5 Mini übertragen?
    Antwort von aluny ·

    Dazu am Besten Samsung Kies benutzen.                 Funktioniert das nicht, heißtes alle Apps neu installieren.                      Die anderen Daten auf der SD-Karte könnte man auch durch Umstecken der SD-Karte in das neue Telefon oder nach Anschließen beider Telefone an den PC per Datei-Explorer übertragen.

  • PC findet keine WLAN-Verbindungen
    Hilfreichste Antwort von aluny ·

    Kann es sein, das in deinem Rechner gar kein WLAN-Modul verbaut ist? Bei Desktoprechnern wäre das ja nichts ungewöhnliches... 

    Welche Netzwerkverbindungen tauchen denn bei dir auf, wenn Du im "Netzwerk und Freigabecenter" links auf "Adaptereinstellungen ändern" klickst?

    Optional könntest Du das auch im Gerätemanager unter "Netzwerkadapter" nachschauen.

    Wird in der Taskleiste unten rechts das WLAN-Symbol angezeigt?

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von msdos211 ,

    @aluny: danke für die Hinweise!

    zu "das in deinem Rechner gar kein WLAN-Modul verbaut ist" -> offen gestanden bin ich mir da auch nicht mehr so sicher. Den PC habe ich vor etwas mehr als 2 Jahren gekauft und WLAN bis heute nie ernsthaft getestet.

    zu "Bei Desktoprechnern wäre das ja nichts ungewöhnliches." -> ehrlich gesagt, ist mir das vollkommen neu. Allerdings steht in der Rechnung von 2012 auch nur "Mainbord MB AMD 75 LAN Gigbit USB ..." und nix von WLAN ... 

    Aber dass anno 2012 noch PC´s verkauft wurden, die nicht WLAN-fähig sind?!?

    zu "Adaptereinstellungen ändern":  -> Angezeigt werden 2: Lanverbindung, Netzwerk 3, welche einwandfrei funktioniert. Und diese ominöse Breitbandverbindung, die ich wohl selber mal eingerichtet habe und wo ich jetzt auf "als Standardverbindung aufheben" geklickt habe.

    zu "unter Gerätemanager Netzwerkadapter": -> wird ein Realtek PCIe GBE Family Controller gefunden. Dieser Controller scheint einwandfrei zu funktionieren und die Treibersoftware ist auch aktuell.

    zu "Wird in der Taskleiste unten rechts das WLAN-Symbol angezeigt?" -> leider nein. Dort ist nur das Symbol, unter dem steht: "Netzwerk 3, Internetzugriff". Wenn ich das links klicke, steht unter dem Netzwerk3 "Einwähl und VPN-Netzwerke" und darunter wieder diese ominöse "Breitbandverbindung".

    Kommentar von aluny ,

    Aber dass anno 2012 noch PC´s verkauft wurden...

    Das ist sogar heutzutage noch so, das kaum ein Desktoprechner mit WLAN ausgestattet ist, da man davon ausgeht, das diese stationär an einem LAN-Kabel betrieben werden... 

    ...und zum Rest, dein Rechner hat kein WLAN...

    Kommentar von aluny ,

    ...und es bleibt wohl nur, das nachzurüsten...

  • Windows Update Auskunft
    Hilfreichste Antwort von aluny ·

    Das die Geschichte mit den Updates völlig normal ist, wurde ja schon beantwortet.

    Für eine Bereinigung bzw., wie Du geschrieben hast, zum wegputzen des Datenmülls braucht es kein extra Programm, das kann Windows 7 wunderbar selbst erledigen.

    Dazu im Windows(datei)explorer mit rechts auf Laufwerk C klicken, "Eigenschaften" auswählen, dann ein Klick auf "Bereinigen", warten bis sich das nächste Dialogfenster öffnet und dort Klick auf "Systemdateien Bereinigen". Nun heißt es wieder etwas warten und im sich öffnenden Dialogfenster den zu löschenden "Datenmüll" auswählen und mit "OK" bestätigen...

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von LEXA1 ,

    Danke noch einmal Allen. Kann nur eine Antwort auszeichnen.

  • PC findet keine WLAN-Verbindungen
    Antwort von BDavid ·
    @compu60: danke für den Hinweis. Wenn ich unter Systemsteuerung, Verbindung mit einem Netzwerk herstellen, mit der rechten Maustaste auf diesen Breitverbindung klicken, wird mir nur "verbinden" und "eigenschaften" angeboten. Von deaktivieren steht da leider nichts.

    geh in Netzwerk- und Freigabecenter links steht " Adaptereinstellungen ändern " da die erwähnte Verbindung auswählen -> Rechtsklick -> Deaktivieren ( Administrationsrechte benötigt) 

    Wenn du mit anderen Geräten WLAN-Netze siehst nur mit deinem Rechner nicht sind eventuell keine WLAN-Treiber installiert, überprüf das mal bitte

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von msdos211 ,

    @BDavid: danke für den Tipp!

    Diese ominöse Breitbandverbindung könnte ich nur löschen, nicht deaktivieren. Ich habe jetzt erst mal auf "als Standardverbindung aufheben" geklickt.

    Zu "evtl. keine WLAN-Treiber installiert" -> ich habe im Gerätemanager unter "Netzwerkadapter" nachgeschaut. Dort wird ein Realtek PCIe GBE Family Controller gefunden. (wahrscheinlich naive Frage von mir: ist das wirklich der WLAN-Treiber!?). Dieser Controller scheint einwandfrei zu funktionieren und die Treibersoftware ist auch aktuell.

  • Windows Update Auskunft
    Antwort von BDavid ·

    Ja das mit den Updates ist völlig normal 

    desweiteren achte bitte darauf das nicht NUR windows updates aktiviert sind sondern auch " für andere microsoft produkte " dies ist standardmäßig deaktiviert. 

    zu dem zweiten punkt Dingo trifft es schon auf den punkt

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Dingo ,

    Dass ich neu aufsetze kommt relativ selten vor und dann meist mit einem BackUp aber ich nutzte auch mal die DVD woher ich weiß, daß 250 Updates zuuuuu viel sind die man halbieren kann, zumindest auf 130-140 Updates reduzieren kann. Da wird wohl zu viel Quark für die Registrierung mitgezogen (nehme ich mal an).

    Du meintest bestimmt "wichtige Updates" die nicht nur installiert werden sollen :D

    Kommentar von BDavid ,

    nein leider meinte ich nicht die wichtigen und optionalen updates ich meinte bei Windows Update links den Punkt Einstellungen ändern da sind 3Punkte Wichtige Updates...Empfohlene Updates...Microsoft Update. da den Haken bei Microsoft Update noch setzen <--- diesen Punkte meinte ich :-)

    und hab grad heute morgen einen neuen Laptop aufgesetzt und OHNE Office installation sind es insgesamt ca 150 jup, mit office installation kommen nochmal nen paar hinterher

  • HDD Passwort vergessen Acer Tarvelmate 5720
    Antwort von Dingo ·

    Hi, wie und wo wurde das PW gesetzt? Versuch es doch mal im BIOS.

    Was bedeutet, du hast die Platte zum laufen gebracht, war sie defekt, ist sie evt. immer noch defekt? Hier könnte vielleicht eine Linux life CD helfen aber davon hab ich keine Ahnung. Ansonsten komm ich momentan auch nur auf die von Ana Risma vorgeschlagene Vorgehensweise. Ein guter Netzwerker würde das auch so hinkriegen.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von mrcmck ,

    Knoppix von der Live CD aus erkennt die Platte auch nicht. Was mir jetzt nochn Rätsel ist, wenn ich jetzt ne neue Sta Platte einbaue, fragt mich der Laptop nach dem PW?

  • Was heißt das? Gute oder schlechte Grafikkarte?
    Antwort von Dingo ·

    Wie von Hans 39 beschrieben ist es nur ein Graphicchip und keine Karte.

    Diese Onboarddevices nutzen den langsamen Hauptspeicher als Grafispeicher. Summasumarum, die Grafik ist langsam und auch dem gesamten System werden wertvolle Ressources geklaut. Ein Laptop ist nicht für Gaming geeignet.

  • Windows Update Auskunft
    Antwort von Dingo ·

    Hi, was den Datenmüll angeht, öffne den Prefetch/Temp-Ordner unter Windows, markiere und lösche alles (risikofrei). Du hast also eine Recovery Partition, eine denkbar schlechte Lösung. Wenn du Lust und etwas know how hast, lösch diese Partition, mach das aber nur, wenn du eine Registrierung hast sonst kannst dir kein neues Windows installieren ohne es zu kaufen und das wäre doof! Der Compi würde wahrscheinlich wesentlich besser funzen hättest nicht so viele Partitionen, zumindest ich mag sowas nicht. Dann sollte man sich chon echt ein kleines SSD mit 60 GB kaufen (ca. 50€)- und nur das OS drauf installieren, auch mein Compi ist von 2010 :)

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von LEXA1 ,

    Danke für deine Antwort. An so eine externe FB ( SSD ) habe ich auch schon gedacht. Das mit der Extrapartition war schon so eingerichtet. Ich brauche doch nur das Recovery auf die SSD kopieren und gut ist es.?

    Kommentar von Dingo ,

    Nein!, ich meinte, dass der Recovery Mist (entschuldige)-durch eine Windows Installation ersetzt wird, ein SSD ist hervorragend. Ein SSD ist aber nicht extern sondern intern. Recovery ist eine schlechte Möglichkeit da sie nicht wie vorgesehen funzt.

  • PC findet keine WLAN-Verbindungen
    Antwort von Dingo ·

    Hi, auch wenn das Modem w-LAN aktiviert hat muss es im Routermenü über den Compi eingestellt werden. Da ich kein eierless LAN nutze kann ich nur vermuten, dass du  mal die eierwall ausmachst, testest und dich dann durch das Menü deiner O2 Dingsda kämpfst :o, wobei du das eh machen musst.

    Ein w-LAN ist ja nicht für alles und Jeden gedacht sondern geschützt

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von msdos211 ,

    Also dort steht: O2 Box ist freigeschaltet. WLAN ist aktiviert.

    Unter Gdata-Firewall ist vermerkt: keine Anwendungen geblockt

  • PC findet keine WLAN-Verbindungen
    Antwort von compu60 ·

    Breitbandverbindung ist nicht die Lan-Verbindung.  

      Eine Breitbandverbindung wird eingerichtet, wenn man direkt über ein Modem sich ins Internet einwählt. Deaktiviere diese Breitbandverbindung mal in den Internetoptionen.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von msdos211 ,

    @compu60: danke für den Hinweis. Wenn ich unter Systemsteuerung, Verbindung mit einem Netzwerk herstellen, mit der rechten Maustaste auf diesen Breitverbindung klicken, wird mir nur "verbinden" und "eigenschaften" angeboten. Von deaktivieren steht da leider nichts.

    Wenn ich aber das LAN-Kabel herausziehe und dann versuche mich über diese Breitbandverbindung ins Web einzuwählen, kommt die Meldung: "Verbindung wird hergestellt über WAN Miniport (PPPOE)

    Fehler 651: Das Modem(oder ein anderes Gerät) hat einen Fehler gemeldet"

    Wenn ich dann aber auf " Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten" klicke und die Zugangsdaten eingebe, kommt anschließend: "Fehler bei der Verbindung: Fehler 651"

    Kommentar von compu60 ,

    Diese Verbindung findest du unter Systemsteuerung >> Internetoptionen . Dort deaktivieren.

  • Windows Update Auskunft
    Antwort von Michael051965 ·

    Hallo

    Ja da nach der neu Installation das Betriebssystem auf den Stand von 2010 gesetzt wurde müssen die Updates neu installiert werden.

    Mach das umgehend sonst hast du bald wieder die gleichen Probleme wie vorher.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von LEXA1 ,

    Danke. Ich mach das mit den Updates, kommt mir aber viel vor. Aber 5 Jahre müssen erst einmal nachgeholt werden.

    Kommentar von Dingo ,

    Deshalb wäre ein neue(re)s OS gut zB. ist aber allein deine Entscheidung!

  • Was heißt das? Gute oder schlechte Grafikkarte?
    Antwort von hans39 ·

    Die Bezeichnung ist unvollständig. Es müsste heißen Intel Graphik HD 4000 oder 4200 usw. Auf jedem Fall ist es eine Grafik OnBoard (arbeitet mit einem CPU-Kern) deren Leistungsfähigkeit für die normale Nutzung ausreicht, weniger gut für Spiele. Dafür müsste ein Laptop, noch besser ein Stand-PC her, in dem eine gesteckte, für Spiele ausreichend leistungsfähige Grafikkarte die Arbeit übernimmt.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von compu60 ,

    Die Bezeichnung ist schon vollstandig.  

      Beispiel.  

      http://geizhals.de/hp-350-g1-f7z24es-a1202430.html?hloc=at&hloc=de

    Kommentar von hans39 ,

    Aus Itachis Profil geht hervor, dass er  den Lenovo G500 mit einem Core i3-3110M zu kaufen wollte. Die integrierte Grafik dürfte dann HD 4000 sein.

    Kommentar von compu60 ,

    Und wie immer, Unvollständige Fragen führen zu falschen Antworten. 

    Aus seiner Frage geht das ja nicht hervor.

  • HDD Passwort vergessen Acer Tarvelmate 5720
    Antwort von AnnaRisma ·

    Wenn die alten Daten der Festplatte nicht mehr benötigt werden, würde ich sie der normalen Behandlung unterziehen. Also, komplett nullen (z. B. mit dem entsprechenden Herstellertool von den Supportseiten im IN - aber auch die Ultimate Boot CD enthält eine Sammlung fast aller) und dann - soweit nötig - initialisieren bzw. partitionieren und formatieren.

    Werden doch noch Daten von der Festplatte benötigt, und ist sie tatsächlich Kennwortgeschützt oder gar verschlüsselt, muss man sich als Kennwortknacker betätigen. Solange man das bei seinem eigenen System macht, ist das auch völlig legitim - wenn man den Schlüssel fürs eigene Fahrradschoss verliert, darf man es schließlich auch durchtrennen. Erst wenn man fremde Fahrräder und Daten unerlaubt von ihren Sperren befreit, wird das Ganze illegal.

    Da ich nicht weiß, WIE die Festplatte geschützt ist, kann ich auch keine Anleitung anbieten, das Internet und die PC-Zeitschriften sind aber voll davon.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von hans39 ,

    mcrmcks eigentliches Problem ist, dass das Notebook im BIOS Passwort-geschützt wurde, das Passwort aber vergessen worden ist.

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Ich denke, das BIOS-Problem ist gelöst, siehe: www.computerfrage.net/frage/acer-travel magst

    Kommentar von mrcmck ,

    Die Platte wird nicht an einem Adapter erkannt und dreht sich da auch nicht.Muss mal mit ner Linux Live CD ran.

    Kommentar von AnnaRisma ,

    "Die Platte wird nicht an einem Adapter erkannt ..." - ich vermute SATA zu USB

    So weit, so gut - bzw. schlecht. Dann probiere es ohne Adapter, direkt an einem SATA-Anschluss.

    Dreht sie dann immer noch nicht, fürchte ich eher, dass sie kaputt ist.

    Allerdings verstehe ich dann die gesamte(n) Frage nicht mehr, denn wie verlangt eine kaputte Festplatte, die nicht mehr dreht, ein Passwort?

  • Ist das ne geile tastatur? :D
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Ich hab anscheinend so viel geld, dass ich mir jetzt ein bischen hartes gaming equipment aus der oberklasse gönnen will :D

    Das musst du nicht, gegen zu viel Geld gibts auch andere Lösungen (die ich allerdings nur gegen Bezahlung verrate). 

    Mechanische RGB-Tastaturen sind natürlich besonders gut zum posen, aber die Auswahl ist (noch) etwas gering. Neben Razer und Corsair gibts noch nicht so viele die das anbieten. Die Black Widdow sollte dafür ganz gut sein, die Corsair K70 RGB bietet hingegen einen höheren Grad an Einstellungsmöglichkeiten und Funktionen. Sofern das Design zusagt

    Ich kann aber ehrlich gesagt nicht verstehen was die Leute alle mit einer Deathadder wollen. Meine Drakonia kostet ein Drittel, ist ähnlich präzise und bietet mehr Features

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von XthetaX ,

    du kannst keine drakonia neben ne blackwiddow chroma stellen das sieht scheiße aus :D ... da muss schon die passende chroma maus ran ^^

  • Welche vorteile brächte umstieg win7 64 auf win 8?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Never change a running system.

    Wenn es keinen Grund gibt würde ich nicht wechseln, unabhängig davon wie gut oder schlecht Win8 ist.

    Windows 8 ist ressourcenschonener, was zu schnelleren Systemstarts führen kann bzw. etwas mehr Leistung deines Systems. Aber ist halt von der Bedienung gewöhnungsbedürftig. Für Touch ok, aber im Bezug auf Maus und Tastatur ist es unkomfortabler in den Augen vieler (mich eingeschlossen).

  • Hardware Hilfe Grafikkarte
    Antwort von compu60 ·

    Die Grafikkartenhersteller empfehlen für die R9 280x ein 600W Netzteil, diese Netzteile haben auch die notwendigen Stecker für die Grafikkarte.  

      Für die GTX 750TI wird nur ein 400W Netzteil benötigt.

  • Prozessor Kühler dark rock advanced c1 stark genug für i7 4790 ?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Selbst der boxed Kühler ist stark genug. Aber gerade so. Der Dark Rock ist schon ein höherwertiger Luftkühler der auch äuerst leise ist. Der sollte einen i7 ziemlich gut kühlen können, selbst mit einem moderaten Overclock. Ledigleich bei hohen Overclocks könnte die Kühlleistung nicht mehr zufriedenstellend sein. Ein Noctua NH-D14 sollte zwar noch etwas mehr leisten, aber hier gehts dann langsam in den Bereich WaKü. Wobei der Noctua beispielsweise sehr gut mit einer WaKü mithalten kann, wenn auch die Temperaturen ein wenig höher sind.

    Aber ja, Dark Rock Advanced ist ziemlich gut. Den würde ich mir auch holen. Der steht sogar (als eine mögliche Kühllösung) auf meiner Liste für meinen nächsten PC.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von ghost55 ,

    Sehr Zufriedenstellend hatte schon angst, zum Glück habe ich kein OC ist ja auch nur ein 4790er normal ohne "K" den kann man nicht OC deswegen beruhgt es mich super dann iss ja alles im Grünen Bereich danke !!!!!

  • Von welcher Firma SSD-Festplatten?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Wie gut eine SSD ist hängt von verschiedenen Faktoren ab:

    • Controller
    • Cache
    • Anschlusstyp
    • Zellentyp
    • Speicherkapazität

    Hinzu kommen noch nicht-funktionale Dinge wie Verarbeitung, Zuverlässigkeit und natürlich Preis.

    Deine Frage nach einer Marke klingt unterschwellig nach  "Welche Modelle bringen die beste Kombination dieser Features für meine Bedürfnisse mit?" Die Marke benutzen wir oft stellvertretend für eine Einordnung, was aber oftmals irreführend sein kann.

    Wir verwenden bei uns

    • Samsung 830 Pro 128GB
    • Samsung 850 Pro 256GB
    • SanDisk SSD 64GB

    Mit meiner alten und neuen Samsung Pro Series habe ich gute Erfahrungen gemacht. Die SanDisk war ne billig SSD für einen kleinen Laptop. Die ist zwar nicht überragend, aber trotzdem besser als die alte HDD und bis jetzt hat die auch keine Probleme gemacht. 

    Grundsätzlich gibt es ein paar Kriterien (neben Reviews und Bewertungen konkreter Modelle) die man bei der Auswahl der SSD beachten sollte:

    • MLC oder V-NAND MLC Zellen
    • Vorhandensein von Cache (ist nicht bei jeder SSD der Fall)
    • Unterstützung von TRIM
    • Eine hinreichende Größe (aus eigener Erfahrung rate ich dringend zu 256GB, 128GB ist sehr schnell voll)

    Bei den Controllern gibts wiederum Unterschiede, einige sind besser als andere. Gut (was ich so gehört habe) sollen z.B. Samsung-MEX, SandForce-2200 oder auch Phison sein. Aber von dem was man so hört wäre ich selber skeptisch, gibt auch viel Falschinformation im Netz. Ich würde gezielt nach ausführlichen Testberichten aus vertrauenswürdigen Quellen suchen. Da gibts einige Seiten und Magazine (z.B. Hardwareluxx oder Toms Hardware) die des öfteren auch mal tiefer testen als das Otto-Normalverbraucher in Bewertungen tun. Das kann dann schon mal tiefere Einblicke geben und zusammen mit Daten aus anderen Quellen kann man sich dann objektiver eine Meinung bilden

  • i5 4690k Geldverschwendung?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Die perfekte CPU gibt es nicht. Nur die perfekte CPU für deinen Anwendungsfall.

    Und die möglichen Anwendungsfälle variieren ganz nach deinen Bedürfnissen. Willst du spielen? Wenn ja, was (modern, Retro, Browsergames)? Welche Programme nutzt du? Wie intensiv nutzt du den PC? etc, etc. Intel will natürlich möglichst viel verkaufen und bietet seine aktuelle Architektur (Haswell, Haswell-EP, bzw. bald auch Broadwell für Desktops) in zahlreichen Ausführungen an. Mal mit mehr Kernen, mal mit mehr Cache, mal mit mehr CPU-Features (wie AES-NI, VT-d, freier Multiplikator), mal mit höheren Taktraten und das ganze in unterschiedlichen Kombinationen, die dann unter den Bezeichnungen Pentium, Celeron, Core i3, Core i5, Core i7, Xeon E3, Xeon E5 oder Xeon E7 angeboten werden. Die Produktnamen sollen dabei in etwa das Anwendungsgebiet wiederspiegeln (i3 wäre Mainstream bzw. Allround, i5 für Gaming und anspruchsvollere Aufgaben, i7 Workstation und High-End Anwendungen). Ungefähr. Deswegen überlappen sich auch die Modelle von der Leistung her. Der höchste i5 ist z.B. leistungsfähiger als der niedrigste i7.

    Eines der häufigsten Anwendungsgebiete wäre Gaming aktueller Spiele wie Battlefield, Metro, Asassins Creed, etc. Dafür muss die CPU eine gewisse Mindestleistung haben um die Grafikkarte nicht auszubremsen. Da sollte auch der 4460 reichen. Trotzdem gibt es noch höhere Modelle bzw. welche mit freiem Multiplikator. Die einen geben sich mit dem Modell zufrieden dass die Anforderungen gerade erfüllt, andere wollen mehr (um damit zu prahlen, für weitere Anwendungsgebiete wie Videoschnitt, aus Furcht dass die Leistung doch nicht reicht, fürs Overclocken oder sonstwas). Und weil das so ist (und die Preise auch je nach Modell etwas schwanken) bleibt es nicht aus dass es CPUs mit besserem Preis/Leistungsverhältnis gibt und welche mit schlechterem. Wenn du für Gaming mit aktuellen Spielen die für dich perfekte CPU suchst (und mit perfekt meinst du bestes Preis/Leistungsverhältnis) ist der i5 4460 nicht unbedingt das beste was du kriegen kannst. Da musst du dann auch in Richtung AMD schauen. Bei AMD sind die CPU-Architekturen schon etwas in die Jahre gekommen, nicht so energieeffizient wie bei Intel und im Top-Segment auch nicht so leistungsfähig, aber für dieses Anwendungsgebiet muss das ja auch gar nicht sein. Ein AMD A10 oder notfalls was aus der FX-8xxx Serie ist genauso fürs Gaming aktueller Titel geeignet wie ein i5 4460, zahlst aber im Schnitt 50 Euro weniger. Rechnet man den Mehrverbrauch der AMD CPU bei durchschnittlicher Nutzung aufs Jahr hoch, dauert es mehrere Jahre (schätzungsweise 3 bis 4) bis die AMD-CPU tatsächlich teurer wird als die von Intel. Je nachdem wie oft du die Hardware wechselst ist dann die AMD-CPU besser. Es ist nur so dass viele gleich eine Abneigung gegen AMD haben aus o.g. Gründen. AMD fühlt sich in vielerlei Hinsicht schlechter als Intel an, betrachtet mans aber genau im Bezug auf seinen konkreten Fall ist das trügerisch. Ich hab mit z.B. ein NAS gebaut und nach der idealen CPU gesucht. Am Ende bin ich bei zwei Modellen hängen geblieben: einen Celeron J1900 von Intel (im Prinzip ein umbenannter Atom) und ein Athlon 5350. Beide CPUs haben laut Benchmarks sogar die gleiche Leistung, sehr ähnlichen Verbrauch und kosten fast gleich viel. Ich hab mich aber klar für AMD entschieden, denn der Athlon bringt mehr Features mit die ich brauchen kann: AES-NI. Das beschleunigt die Verschlüsselung meiner Festplatten, da die Software das Feature nutzt wenn es vorhanden ist. Und ganz nebenbei ist die CPU auch gesockelt und nicht wie der Intel aufgelötet. Kann ihn also austauschen, falls bessere CPUs rauskommen. Also, hängt alles von der Anwendung ab. Für Videoschnitt würde ich allerdings immer auf Intel setzen (da würde ich auf einen guten i7, Xeon E3 oder E5 gehen). Zumindest solange AMD nichts besseres auf den Markt bringt (vielleicht bringt ja Zen die Wende wenns soweit ist)

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Lederlappen3 ,

    Erstmal danke für die ausführliche Antwort, aber was hälst du vom i5 4690k für Spiele, wenn man den i5 4460 für deutlich weniger geld bekommt und ja angbelich in spielen beide gleich schnell sind? auch der unterschied zu guten i7 in den meisten spielen soll nur sehr minimal sein.

    - Das was du über AMD geschrieben hast stimmt nicht ganz, die sind zwar wirklich viel günstiger, aber in Spielen hat sich gezeigt dass so gut wie alle, auch die neuen topmodelle, hinter den i5er zurückliegen da sie eine schlechte singlecore leistung haben und die meisten spiele nicht die vollen 8 kerne ausnutzen...

    Kommentar von FaronWeissAlles ,

    Ja, das kann natürlich sein. Jedes Spiel ist anders und stellt andere Anforderungen an die CPU. Deswegen hab ich ja gesagt dass man immer die konkrete Anwendung betrachten muss um sich zu entscheiden (hab dann allerdings selber das ganze zu grobkörnig betrachtet und die Spiele über einen Kamm geschoren :-/). Dass die Singlecore Performance bei den meisten AMD-CPUs nicht die beste ist ist mir klar, aber das sollte man mit einem kleinen Overclock verbessern können.

    Also zunächst mal zahlt man bei Intel für das K ein paar Euros mehr. Gibt ja auch den 4690 für den man etwa 10 bis 20 Euro weniger ausgeben muss. Der 4690K bringt von Haus aus eine Schippe mehr Power mit, aber in Spielen kanns natürlich sein dass das gar nicht gebraucht wird bzw. keinen bemerkbaren Vorteil bringt. Dass ein guter i7 nicht viel mehr bringt ist hingegen klar zu erwarten. Viele der i5 CPUs bringen fürs Gaming genug Leistung mit. i7 ist ja wie gesagt eher was für Videoschnitt und stark CPU-lastige Aufgaben. Da wäre das wirklich Verschwendung von Potenzial. Bei 4460 vs 4690K gibts aber schon eher etwas Diskussionspotenzial. Eine K-CPU kann man wenns doch mal eng wird overclocken, was vielleicht nicht jetzt zwingend notwendig ist, aber möglicherweise in naher Zukunft oder für einige Ausnahmen. Die genau Performance von 4460 im Hinblick auf bestimmte Spiele weiß ich zwar jetzt nicht auswendig, aber wenn du Benchmarks aus vertrauenswürdiger Quelle gefunden hast, die belegen dass für deine Spiele die Performance reicht, klar, 4460 wäre dann durchaus eine günstige Option. Mit einer unlocked CPU hat man hingegen immer noch etwas Luft nach oben

    Kommentar von Lederlappen3 ,

    Alles kla :)

  • Hardware Hilfe Grafikkarte
    Antwort von Dingo ·

    Kannst die Karte umtauschen?, ich würde sofort eine 7870 toxic kaufen. Die R9 braucht ein eigenes 420 Watt NT:D Auch für eine 7870 toxic brauchst ein neues Netzteil mit mindestens 550 Watt. Ein Netzteil muss min. 1/3 Reseven haben sonst arbeitet es zu ineffizient. Neues NT muss her aber wie sieht es überhaupt mit dem Mainboard aus, sind da überhaupt die nötigen Anschlüsse drauf? Wenn du hier genauere Angaben zum Mainboard machst könnten wir das evt. herausfinden. Wäre nett uns dies mitzuteilen.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von RasmusTarsis ,

    Hallo Dingo,

    erstmal Danke für deinen Kommentar. Mein Mainboard: AMD Sockel AM3+ (1 x PCIe x16, 1 x PCIe x1, 1 x PCI, 4 x SATA 3Gb/s, 2 x PS/2 keyboard/mouse, 1xDVI, 1xD-Sub, 1 x GBIT-LAN, 6xUSB 2.0, 3xAudio jack) Und zu dem System habe ich momentan eine NVIDIA Geforce GTX 750 Ti 2048MB OC und ja, ich könnte die Karte noch umtauschen. Problem ist halt, dass ich gerne eine gute, etwas günstigere Grafikkarte mit 3gb hätte. (Skyrim + Mods)

    Kommentar von RasmusTarsis ,

    Biostar A960D+, Mainboard ist der richtige Name.

    Kommentar von Dingo ,

    Das Geld würd ich mir wiederholen und 7870/7950/7970 toxic Edition nehmen. Die R9 ist zwar ne Hammerkarte aber irgendwie finde ich die unpassend. Zwar weiß ich nicht inwiefern sie ungeeignet ist aber sie ist für die neusten Chipsätze und MBs und CPUs.

    Was das Beste ist musst selbst entscheiden, weil momentan niemand über deine Wünsche bescheid weiß. Zumindest sollte die toxic passen/PCIex16

  • spiele von einer partison auf einer anderen verschieben
    Antwort von reschif ·

    Du kannst nicht einfach Programmordner von einer auf die andere Partition kopieren/verschieben. Keine Verknüpfung, kein Registryeintrag findet dann noch irgend eine Datei. Die einzige Möglichkeit wäre eine benutzerdefinierte Neuinstallation aller Anwendungen auf die Partition D. Selbst dann bleibt der Ordner ProgramData und Benutzer auf C.

    Alle von dir selbst erstellten Dokumente kannst du beliebig auf deinem PC hin- und herkopieren bzw. verschieben.

  • Von welcher Firma SSD-Festplatten?
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo peterkocht,

    die SSDs von Samsung lassen schon Finger feucht werden! Sie sind sauschnell und gelten als zuverlässig.

    Wer aber in erster Linie eine besonders stromsparende SSD sucht (z. B. um alles an Laufzeit aus einem Notebook herauszukitzeln), wird mit diesen Stromschluckern nicht wirklich glücklich.

    Da zeigt dann bspw. Intel, wie man es macht. Von denen gibt es SSDs, die selbst bei Last weniger als 0,2 Watt (!) verheizen.

    Deshalb auch mein Rat: Vergleichen ist besser!

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Dingo ,

    Wusste noch gar nicht, dass sie viel Strom verbrauchen können da SSDs grundsätzlich als sehr stromsparend gelten, hast nen Link?

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Klar, i. d. R. kann ich natürlich Quellen und Belege für meine Antworten angeben, in diesem Fall am besten von Samsung persönlich:

    http://www.samsung.com/us/system/consumer/product/mz/75/e5/mz75e500bam/850EVO.pd...

    Dort kann man lesen, dass eine SSD 500 EVO mit 500 GB 3,0 Watt zieht.

    Dazu ist nun Folgendes anzumerken:

    1. Diese Angabe stammt von Samsung und ist damit wohl eher zu niedrig als zu hoch gegriffen.

    2. Ein klassischer USB-2.0-Anschluss liefert bei 5 Volt nach "Norm" maximal 500 mA. Das entspricht einer Leistung von 2,5 Watt. Da läge die Samsung SSD schon drüber!

    3. Die 1-TB-SSD verschlingt sogar 4,0 Watt - wieder nach Samsung-Angaben!

    Okay, das ist nicht die Welt und sicher läuft ein Notebook nicht Stunden länger wenn man statt einer Samsung-SSD eine von Intel einbaut. Andererseits ist das der bis zu 20-fache "Verbrauch"!

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Eine SSD 830 mit 500 GB wurde bei Geizhals sogar mit 5,8 Watt gemessen: http://geizhals.de/samsung-ssd-830-512gb-mz-7pc512b-a740879.html?hloc=at&hlo...

    

    Eine SSD 840 mit 5.62 Watt usw.

  • Von welcher Firma SSD-Festplatten?
    Antwort von Dingo ·

    Sorry aber die Frage nach Marken ist völlig unsinnig. Es werden verschiedene Geschwindigkeiten angegeben die aber reingarnichts bringen, wenn das entsprechende PC System nicht über SATAIII Ansclüsse verfügt. Weiter sind Marken auch nur Privilegien. Nach meiner Ansicht reicht ein 60-64 GB SSD auf dem nur das OS installiert wird und alle anderen Programme auf einem HDD.

    Seit einigen Jahren hab ich ein ADATA SSD und das Ding ist nur an SATAII.

    Kauf ruhig so ein SSD das an SATAIII viel schneller ist als bei mir. Es ist Unfug viel Geld für so n Ding auszugeben weil es sich "EVO" nennt !

    >>> https://www.alternate.de/Festplatten/SSD

    Schau dir Geschwindigkeiten an, vergleiche die Preise und entscheide dich. Es ist nicht mehr so wie am Anfang, die Fabrikate gleichen sich mehr und mehr, Unterschiede sind da wirklich nur gering aber es stehen bei jedem Drive sämtliche Beschreibungen und Privilegien gibt es nicht!

  • Wettanbieter im Internet
    Antwort von Hellblond ·

    Hallo,

    meiner Meinung nach ist der beste Wettanbieter für Sportwetten Bet365, dieser Buchmacher aus England hat einen sehr guten Ruf. Bei bet365 hat  man die Wahl zwischen mehr als 30 verschiedenen Sportarten, darunter auch Fußball. Auf der Webseite http://www.sportangebotscode.de/ kann man jetzt 100% Bonus bei Bet365 erhalten.



    Alle 6 Antworten
    Kommentar von BDavid ,

    diese Frage ist 4 Jahre alt warum antwortet man hierauf noch oO

  • YoutubeVideos löschen
    Antwort von peterkocht ·

    Ich würde bei der Gelegenheit auch gleich das Passwort ändern, damit sich der Sohnemann nicht mehr bei Youtube einloggen kann.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von mrcmck ,

    Der kann sich eien neuen Channel erstellen

  • Bootreihenfolge hat sich geändert.
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Wenn du das Hanbuch zum Mainboard hat ,steck deine Nase da mal kurz reni und les dir die Informationen zum booten durch ,ebenso wie man ins Bios zum Mainboard kommt. wenn du es nicht hast kannst dir es beim Hersteller unter Angabe deines Mainboard Modelles Downloaden.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von rolando22 ,

    Habe kein Handbuch.Es ist ein HP-Rechner und die Mainboardbeschreibung ist in Englisch.

  • Was für PC wäre am besten für mich? :)
    Antwort von xtxcaptivaxtx ·

    Danke Fugenfuzzi :) mein Budget liegt bei 800€ bis maximal 1000€ Und zusammenbauen kann ich, blos welche Teile mit was am besten zusammen arbeiten hab ich keine ahnung. Hätte mich besser ausdrücken sollen, sry :) Kannst du mir jetzt nochmal was machen? Bitte... ;-)

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Dingo ,

    Entschuldige aber dass du eine Antwort als Kommentar auf eine andere Antwort postest bestätigt meine Antwort. Siehe doch bitte in den Themen nach und stell Fragen zu vorhandenen Konfigurationen!

  • Kein ton bei Ustream
    Antwort von BDavid ·

    benutzt du Bildschirm Lautsprecher, externe Boxen oder was nutzt du für den Ton?

    Kommentar von Julianek ,

    Ich benutze die Lautsprecher von meinem Laptop, also keine externen Boxen.

  • Bootreihenfolge hat sich geändert.
    Antwort von BDavid ·

    Die Boot Reihenfolge änderst du im Bios unter Boot Primary.

    Wie du ins Bios kommst kann ich jetzt noch nicht sagen, da bräuchte man noch die Info welcher Rechner das ist. 

    Jedenfalls beim Hochfahren z.B. Enter - Taste, F11 , F12 bei manchen Rechnern Umschalt-Taste + F2 oder F3.. da gibt es soviele möglichkeiten wie man ins Bios kommen kann

    Wenn du selbst nicht weißt wie du ins Bios kommst schreib am besten noch um welches Gerät es sich handelt. 

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von rolando22 ,

    Es ist ein HP-Rechner.

    Mit F10 komme ich in Bios Setup Utility

    Dort steht:

    Floppy Diskette A:  ( Not Installed )

    1st Drive   ( WDC WD20EZRX-00D8PB0 )

    2st Drive   ( None )

    3st Drive   ( hp DVD A DH16ABLH )

    4st Drive   ( None )


  • CPU 10% augelastet = nur 10% Leistung?
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo Lederlappen,

    nun, wenn man zwischen endlichen und dauernden Prozessen unterscheidet, merkt man schnell, dass Computer sich schon richtig verhalten.

    Ein auf deinem Rechner laufender Browser belastet den Hauptprozessor zu - sagen wir mal - 10%. Und das dauernd - so lange er läuft. Welchen Sinn hätte es, die Belastung zu erhöhen? Dein Internet würde dadurch nicht schneller, dessen Geschwindigkeit hängt von anderen Faktoren ab (Übertragungsgeschwindigkeit der DSL-Leitung, Geschwindigkeit des Zugangsservers, Speed des Quellservers usw.). Klar, hübscht man seinen Browser auf oder installiert Plug-Ins, steigt auch die CPU-Belastung.

    Ganz anders verhält es sich bei (auch nur vermeintlich) endlichen Prozessen; Startest du auf deinem Rechner Prime95, schnellt die CPU-Belastung sofort auf 100% (obwohl es sich letztlich auch um einen unendlichen Prozess handelt, das weiß aber der Rechner nicht. Er geht davon aus, dass das Berechnen eine endliche Aufgabe ist - für gewöhnlich ist es das ja auch).

    

    In jedem Fall kann eine Berechnung schneller durchgeführt werden, wenn der Hauptprozessor 100% seiner Leistung aufwendet. Auch wenn es sich - wie bei Prime95 - um eine endlose Berechnung handelt. Man erhält dann eben mehr Ergebnisse pro Zeiteinheit.

  • Controllpanel - für Gebäude
    Hilfreichste Antwort von Fugenfuzzi ·

    Unser Gebäude hat 500qm auf 3 Etagen. Automatisiert werden sollen die Jalousien und die Alarmanlage.

    Viele Hersteller von Schalterprogrammen im Bereich Elektrik verfügen über geeignete Bus Systeme und dafür auch geeignete  Panels.

    Für die Nutzung von Alarmanlagen und Jalousien z.B. bietet sich das  Elektro Installations-Bus-System kurz EIB an. Diese kann  sogar über einen speziellen Adapter ( USB zu Euro Stecker) am PC Programmiert werden. Darüber lässt sich auch das Licht entsprechend über gewisse "Aktoren" steuern wie Dimmen ,Zeitsteuerung ,etc. . Natürlich ist so ein Programm nicht billig und es bedarf einiges an Umrüstung im Elektrobereich. Ein Fachkundiger Elektromeister Betrieb in deiner Nähe kann dir da mehr Infos geben  zu Preisen ,etc.

    EIB fähige Systeme bieten unter anderem auch an :

    - Busch & Jaeger

    - Gira

    - Siemens

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Fugenfuzzi ,

    Man Dankt für den Stern

  • PC für Video/Bildbearbeitung CPU oder GPU?
    Antwort von Fugenfuzzi ·
  • Braucht man fürs Rendern eine stärkere cpu oder gpu?
  • Starke GPU

    Unterscheidet sich die nötige Hardware bei Video- und Bildbearbeitung?

    Ist eigentlich gleichzusetzen wobei man auch hier drauf Achten sollte viel Speicher zu haben damit man auch Größere Bilder aber auch Größere Videos relativ Ruckelfrei bearbeiten kann und nicht die Festplatte  dauerhaft belastet durch Nutzung der Auslagerungsdatei von Windoof.

  • Gibt es bestimmte Funktionen die man braucht? z.B. CUDA oder Hardwarebeschleunigung und befinden diese sich auf CPU oder GPU?
  • Einige Nvidia Lemminge Schwören auf CUDA ist aber letztendlich  unwichtig. Denn viele Programme unterstützen das nicht. Würde man z.B. mit einer Linux Distribution und z.B. Cinema ( Video Bearbeitungsprogramm)  arbeiten käme auch hier CUDA nicht zu Einsatz da es Rein nur auf die GPU bei der Berechnung von Bilddaten ankommt.  eine AMD/ATI Grafikkarte aus der R9 Serie ä8 ab 280X) reicht zu 100% für Bild- und Videobearbeitung aus. 

    Ich selbst nutze einige Linux Distribution seit Jahren (Linux Mint ,Ubuntu,Debian)  und würde heute diese in dem Bereich ( Video/Bildbearbeitung) nicht mehr missen wollen. die meisten Programme im Linux Bereich (98%) sind kostenlos. Man muss sich also hier sich nicht Bemühen Illegal Beschaffte Programme einzusetzen ( was viele  im Windoof Bereich machen, aber keiner offen zugibt) 

  • Was für PC wäre am besten für mich? :)
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Wenn du dich nicht auskennst wäre am besten für dich ein Pc den du selbst zusammenbaust. Keine Komplett Kiste die Nebenher auch dich Finaziell (Preis/Leistung)  bescheißt. 

    Komponenten

    - AMD APU/CPU ( je nach Buget)

    - Kühler von Scythe ( Hersteller ) , Mugen 3/4 ,Ninja ,etc.

    - Speicher ( DDR 3 PC 2133 CL9 mit 16 GB (2X8)

    - Mainboard für FM2+ Sockel und A88X Chipsatz

    - Grafikkarte  (je nach Buget) ein Modell ab R9 280 an Aufwärts.

    - Netzteil 650 Watt oder 750 Watt ( Kein Inter-Tech oder MS-Tech bzw "Chinaböller") 

    - Festplatten ( Wahlweise  Kombination aus SSD und Konventioneller oder) nur Konventioneller oder nur SSD ( je nach Platzgröße die gewünscht wird) SATA III

    - Laufwerk ( je nach buget) DVD Brenner oder BD Brenner) SATA

    PC Gehäuse freie Wahl ,sollte aber mindestens 20-21 cm Breit sein.

    Wenn das buget mal angegeben wird könnte man eine Beispiel Konfig hier anlegen wo du dich auch danach richten kannst. Die genannten Pc Systeme in deinem Link sind veraltet (Sockel AM3+) . Restpostenverkauf auf die Ahnungslose immer wieder reinfallen. 


    Ein Beispiel wo man die Komponenten kaufen kann wäre z.B.

    - mindfactory.de


     Und wer meint er habe keine Ahnung wie man so ein Teil zusammenbaut ,der kann solche Kommentare getrost stecken lassen. Auf Youtube gibt es gefühlte 2000 ( ca. 400-800 Echte) Videos die zeigen wie man es richtig zusammenbaut und was zu beachten ist. 

    Also "geht nicht " gibts nicht ;-)

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Dingo ,

    Wenn das buget mal angegeben wird  

    Sein Antwort-Kommentar hilft :D

  • PC für Video/Bildbearbeitung CPU oder GPU?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Braucht man fürs Rendern eine stärkere cpu oder gpu?

    Unterscheidet sich die nötige Hardware bei Video- und Bildbearbeitung?

    Unterschied zu was? Zum Gaming? Ja, unterscheidet sich. Bei Videobearbeitung willst du:

    • einen besonders leistungsstarken Prozessor mit möglichst vielen Kernen. i7 oder Xeon ist hier anzuraten. Beim Gaming würde bereits ein mittlerer i5 reichen, hier muss man schon größere Geschütze auffahren. Videobearbeitung ist eines der Einsatzgebiete für den die High-End CPUs überhaupt notwendig sind. Sehr viele setzen auf Sockel 2011-3 mit einem i7 oder Xeon E5. Das ist die ideale Plattform für sowas.
    • RAM ohne Ende. Rendering/Videoschnitt-Software braucht einiges
    • Die "Arbeitsplatte" sollte idealerweise große Datenmengen schnell bewegen können. Eine SSD oder mehrere SSDs in RAID 0 auf der du schneidest, cachest, renderst ist von Vorteil. Aber wage es nicht deine Daten darauf zu speichern, die gehören auf ein RAID1 Verbund oder noch viel besser auf ein NAS mit einem ordentlich eingerichteten ZFS RAID-Z2
    • Du willst auf jeden Fall einen hochwertigen Monitor mit einem guten IPS Panel wegen der Farbkorrektheit und den guten Betrachtungswinkeln. Für Videoschnitt eignet sich ein Ultra-Wide Monitor (21:9) ziemlich gut, da man mehr Panels unterbringen kann und die Timeline größer dargestellt werden kann
    • Wenn deine Rendering/Konvertierungs/Schnitt-Software eine Unterstützung für Grafikkarten und/oder OpenCL hat  ist auch eine sehr leistungsstarke Grafikkarte von Vorteil. Eine Quadro/FireGL ist zwar eine Workstation-Karte die speziell für solche Einsatzzwecke vermarktet werden, aber die sind schweineteuer. Das ist rausgeworfenes Geld, da der Mehrwert (z.B. double precision floating point operations) den Mehrpreis keinesfalls rechtfertigt. Das sind Karten für Firmen, die zertifizierte Hardware für ihre Software wollen. Eine normale High-End Grafikkarte ist ideal. Vor allem die AMD-Grafikkarten sind hier Spitzenklasse. Die OpenCL-Performance z.B. von AMD-Karten ist im Vergleich zu nVidia um Welten besser (knapp doppelt so gut wenn ich mich recht erinnere). Hat deine Software keine Unterstützung für Grafikkartenhardware und/oder OpenCL spielt die Grafikkarte kaum eine Rolle.

    Gibt es bestimmte Funktionen die man braucht? z.B. CUDA oder Hardwarebeschleunigung und befinden diese sich auf CPU oder GPU?

    OpenCL ist eine Technologie die Computing-Ressourcen der GPU und CPU zusammenfasst. Programme die auf die Verwendung von OpenCL ausgelegt sind können sich daran bedienen. Dabei können dann auch mehrere CPUs und (verschiedene) GPUs genutzt werden. Das hat aber nichts mit Crossfire und SLI zu tun, das ist nochmal was anderes. OpenCL kann eigentlich jede moderne Grafikkarte in irgendeiner Version, wobei wie gesagt die AMD Karten deutlich besser sind. CPUs können es sowiso. Der Knackpunkt hier ist dass es das Programm auch nutzen muss. Theoretisch müsste es möglich sein (wenn es die Software implementiert hat) festlegen zu können welche Hardware für die OpenCL verwendet werden soll. Man könnte mehrere Grafikkarten ins System stopfen und dem Programm sagen er soll nur die Grafikkarten nutzen mit denen man nicht zocken will. Und mit einer geeigneten CPU (i7 5xxx auf Sockel 2011-3) sollte es dann überhaupt kein Problem darstellen gleichzeitig rendern zu lassen und parallel zocken zu können. Aber nagel mich nicht drauf fest, so tief steck ich in der Materie nicht drin.

    CUDA ist sowas ähnliches (auch Nutzung der Grafikkarten-Hardware für beliebige Berechnungen), aber können nur nVidia-Karten und ist limitierter.

    Also, heutige Hardware (normale Gaming-Grafikkarten) haben die entsprechenden Features onboard, nur die Software muss es auch nutzen wollen

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Lederlappen3 ,

    Tolle Antwort vielen Dank :)

  • Was für PC wäre am besten für mich? :)
    Antwort von Dingo ·

    Wenn su funktinale Links postest mit denen man nur 1 Klick benötigt bestimmt.

    Vorab ist zu sagen, kauf dir nen Compi an dem du lernen kannst für 180€, das reicht für Anfänger!

    Konfigurationen findest in den Themen A-Z unter (rate mal :D)

  • PC für Video/Bildbearbeitung CPU oder GPU?
    Antwort von Dingo ·

    Natürlich sind alle Komponenten wichtig und unterdimensioniert eher kontraproduktiv. Es ergubt sich durch die wichtigste Hardware den RAM eh die weitere Zusammensetzung. Ein 2 Kerner unterstützt keinen 2400er RAM Riegel und das dafür vorgesehene Mainboard/dessen Chipsatz wohl auch nicht. Es stellt sich also nur die Frage,: welche Mindesthardware schaff ich mir an?!

    Wenn du schnellen RAM kaufst stimme die andere Hardware drauf ab. Geh zum Händler um die Ecke und lass dich dort spezifisch beraten!

  • CPU 10% augelastet = nur 10% Leistung?
    Antwort von Dingo ·

    Es gibt sowas zB. in MSE, dem Virenschutz von Microsoft aber es bringt nicht wirklich viel. Um 100% Leistung einer CPU aufzurufen muss das Programm schon alle Kerne ausreizen können. Weiter muss die CPU steuern (was nicht möglich ist)-dass Windows und alle anderen Hintergrundprogramme stillgelegt werden. Da aber Windows so programmiert ist, dass immer eine Leistungsreserve bleibt um evt. andere Programme versorgen zu können und nötige Anpassungen wie RAM-Speed wären eh nicht möglich. Man könnte evt. ein besseres Ergebnis rausholen durch Übertaktung aber sei dir sicher dass selbst ein 10fach höher getakteter Prozzi nicht viel schneller ist aber sehr wahrscheinlich nicht mit der Hitze klarkommt. Draculea hat das schon erklärt.

  • CPU 10% augelastet = nur 10% Leistung?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Instanzierte (gestartete) Programme erzeugen einen Prozess, welcher wiederum aus Threads besteht. Innerhalb eines Threads läuft die Ausführung eines Codes sequenziell ab (nacheinander), während Threads parallel ausgeführt werden. Der Programmierer legt fest wie viele Threads das Programm nutzt und was in dem Thread dann berechnet wird. Mal ein Beispiel anhand eines Webservers: Der Programmierer könnte einen Thread erstellen in dem Anfragen entgegen genommen werden und für jede Anfrage wird dann ein neuer Thread gestartet in dem dann die Seite ausgeliefert wird bzw. berechnet (bei dynamischen Inhalten). Das ganze ist stark von der Aufgabe abhängig die das Programm bewältigt. Wie beim Hausbau auch gibt es Dinge die man parallel machen kann, andere erfordern eine Reihenfolge (du kannst nicht einrichten wenn der Rohbau noch nicht fertig ist, aber du kannst mehrere Wände parallel mauern).

    Der Programmierer kann dabei nicht direkt sagen "benutze 42,7% der CPU" oder auf welchen Kernen das Programm laufen soll. Alle laufenden Prozesse und deren Threads werden praktisch in einen Topf geworfen und der CPU-Scheduler (eine der Kernkomponenten des Betriebssystems) wechselt dann dann alle paar Millisekunden die Threads die auf der CPU ausgeführt werden. Denn bei einer 1 Kern CPU kann immer nur 1 Thread zu einer Zeit ausgeführt werden, bei 4 Kern CPUs können maximal 4 Threads echt-parallel ausgeführt werden. Die anderen Threads/Prozesse laufen dann pseudo-parallel (teilen sich durch das Wechseln die CPU). Durch den Threadwechsel und die Tatsache dass Prozesse mehrere Threads haben können verteilt sich die Auslastung auf alle Kerne der CPU. Ein weiterer Effekt: ein Programm welches nicht für Multithreading ausgelegt ist und (fast) alles in einem Thread nacheinander macht (entweder weil der Programmierer das verpeilt hat oder es die Art der Aufgabe nicht anders zulässt) kann man leicht erkennen, denn dieser Prozess nutzt dann nur 1 Kern und erreicht damit 1/n der Gesamtauslastung die möglich wäre (bei einem Quadcore also maximal 25% Last), auch wenn der Prozess ständig den Kern wechselt kann er nicht mehr leisten als ein Kern hergibt.

    Die CPU führt den Thread der gerade am Berechnen ist so schnell aus wie sie kann. Immer. Wenn ein Prozess nicht 100% Last verursacht kann das  verschiedene Gründe haben, z.B. weil der Nachschub an Daten nicht schnell genug geht (Festplatte ist deutlich langsamer als CPU und RAM) oder weil der Prozess gerade nicht so viel rechnen muss. Der Programmierer kann zwar nicht sagen wie schnell sein Programm laufen wird, aber er kann (und wird) einen Thread "schlafen" schicken wenn auf etwas gewartet wird oder keine weiteren Berechnungen fürs erste notwendig sind. Das kommt sehr häufig vor und ohne das würde deine CPU immer auf 100% Last sein. Die Prozentzahl berechnet das Betriebssystem aus der CPU-Zeit  und -Ressourcen die alle Threads eines Prozesses gerade benutzen. Wenn du also 30% Last bei deinem Spiel hast arbeiten manche Thread gerade, andere nicht. Keine Volllast bei Spielen bei mordernen CPUs ist gar nicht selten, da die aufwändigen Dinge an den Spielen die Grafikeffekte sind, die auf der Grafikkarte ausgeführt werden und nicht auf der CPU. Die CPU kümmert sich bei Spielen eher um Dinge wie Kollisionsberechnungen, Objektverwaltung, Physikberechnungen (hier gibts Ausnahmen wie bei PhysX wo das auch die GraKa macht), Steuerungsinputs, Spiellogik, Gegner-KI, etc, eben fast alles was nicht mit dem Rendering des Bildes zu tun hat. Und das ist gar nicht mal soo viel wie man vielleicht meint. Praktisch alle modernen Engines nutzen die Mehrkernprozessoren von heute gut aus, sodass moderne Spiele selbst auf Mittelklasse CPUs einwandfrei laufen können. Deswegen sagen ja auch alle (zurecht) dass die Grafikkarte beim Gaming wichtig ist und die CPU nur ausreichend gut dimensioniert sein muss damit sie nicht ausbremst.

    Achja: Hyperthreading (das was manche Intel CPUs haben) ist ein Marketingbegriff. Hyperthreading gaukelt dem Betriebssystem mehr Kerne vor als da sind und nutzt die CPU diesbezühlich leicht besser aus. Man kanns so zusammenfassen: Innerhalb der selben CPU-Generation, Modellreihe und Architektur ist Hyperthreading besser als Nicht-Hyperthreading, aber schlechter als mehr echte Kerne zu haben. Also sowas wie ein Zwischending

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Lederlappen3 ,

    Coole Antwort vielen Dank :)

  • CPU 10% augelastet = nur 10% Leistung?
    Antwort von DrErika ·

    Die CPU wäre in einem solchen Fall nicht ausgelastet, könnte noch etwas anderes machen, nicht aber seine Energie auf den gleichen Prozess richten. Der Prozess verschlingt sicherlich noch andere Ressourcen, auf die die CPU dann erst warten muss (Daten schreiben, Grafik aufbauen, Daten laden usw.).

  • YoutubeVideos löschen
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Im Impressum der Youtube seite steht eine Kontakt E-Mail adresse. Dort soltle man auch die Information Senden mit der bitte ( Grund nennen) das die datei ABC unter Account XYZ hochgeladen gelöscht werdne oll.

  • Externe Festplatten transportieren
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Die sollen sehr robust sein, weshalb man dann definitiv entspannter unterwegs wäre

    Dann Kauf dir stabile externe  Gehäuse wo man solche Festplatten einbauen kann und setzte in diesen Festplatten Gehäusen ,SSD Modelle ein. Die SSD sind Schock Resistenter als die Konventionellen. Die können schonmal vom Tisch fallen ohne das man angst um seine Daten haben muss. Wenn Konventionelle eingesetzt werden ,sollte über den zusätzlichen Kauf eines in deinem Beitrages erwähnten  Koffers Nachgedacht werden.


  • Spiele Hängen trotz recht gutem Pc
    Antwort von Fugenfuzzi ·

    Ein Pc ist nur so gut wie der Administrator der das System Pflegt.

    Ist der Anwender/Administrator ne Faule Socke ist auch das Pc System entsprechend. An deinem Pc System selbst ist kein problem vorhanden nur es gibt ein Problem VOR dem PC --> PEBKAC

    PEBKAC= Problem exist between keyboard and chair ! 

    Traurig nur das in dem Pc System eine Nvidia Grafikakrte arbeitet. Wäre es eine AMD/ATI wäre die zusammenstellung des PC Systemes beser gewesen. 

    Schonmal das PC System neu aufgesetzt und nicht das vorinstallierte Windoof verwendet ?

  • YoutubeVideos löschen
    Antwort von DrErika ·

    Auf Youtube einloggen (mit dem gleichen Account), auf den Videomanager wechseln und dort die Videos markieren und über "Bearbeiten" löschen?

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von mamarahms1 ,

    danke - hab ich sofort erledigt. Wissen Sie auch, wie man den kompletten Kanal auf Youtube löschen kann?

    Kommentar von DrErika ,

    Das macht man meines Wissens in den Kontoeinstellungen / Kanal löschen.

    Habe ich allerdings noch nicht selbst ausprobiert.

  • Externe Festplatten transportieren
    Antwort von Dingo ·

    In eine Plastiktüte, im Gehen schwenken und sie ruhig mal auf den Boden titschen lassen, das tut ihr gut und sie freut sich ebenso, wie wenn du dich in den Kofferraum deines Auto beugst und die Heckklappe mit dem Hinterkopf  mitnimmst :D

    Hoffe du verstehst den Sarkasmus! Wie gehst denn zu Haus mit der externen HD um? Irgendwie wunder ich mich immer wieder. Wir diskutieren über Computer und nicht über alltägliche Soziologie, muss ich vorsichtig sein?, wie sehr?

    Ob du es für richtig hältst etwas zu kaufen kann hier keiner wissen. Was bringt es dir persönlich wenn 2 unterschiedliche Meinungen gepostet werden?, zumal du dann auch eine Umfrage hättest machen können. Je nach Dringlichkeitsstufe btw. wie wichtig die Daten sind, kauf eine Box oder nutze eine schliessbare Hartplastischale, leg sie mit Papier aus als Polster, mach Deckel drauf und verkleb alles aber es darf nichts wackeln.

  • Externe Festplatten transportieren
    Antwort von rolando22 ·

    Würde ich Dir sehr empfehlen denn sie sind sehr stoßempfindlich,es sei denn Du hast SSD die hat keine beweglichen Teile.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von mrcmck ,

    Bei SSDs brauchst du keinen Koffer oder sowas. HDDs habe bewegliche Teile und ein Lesekopf der über die Platte schleift kann da schon maln paar daten löschen.