Neue Antworten

  • Hey , ich mache eine Präsentation über Computer muss mindestens 9 Seiten schreiben habe nicht mals 1 weil ich keine Idee´n immoment habe . Hat jemand eine Idee?
    Antwort von DrErika ·

    Einleitung
    Erste Rechenmaschinen der Antike
    Erster elektronischer Computer
    Computerrevolution in den 80ern
    Darstellung der unterschiedlichen Systeme
    Betriebssysteme auf Computern
    Computer in Handgeräten wie Telefonen
    Ausblick: Computer in "Wearables" allgemein, "Internet of things"
    Zusammenfassung

    Sind 9.

  • Sind noch Teile vom Pc gut, was austauschen?
    Antwort von P100P ·

    Hi P4NDA,

    Mit dieser Ausrüstung müsstest du eigendlich ein großteil der moderneren Spiele spielen können. Natürlich würde es sich lohnen den Ram auf 8 GB aufzurüsten (wenn du das nötige Kleingeld besitzt), aber 4 GB dürften fürs erste Reichen (Manchmal ist Weniger Mehr... einfach mal die Spiele durchtesten). Auch der Prozessor ist gut genug. Solltest du dir früher oder später neuere Spiele kaufen, schaue einfach mal nach den Systemforderungen und rüste bei Bedarf deinen PC auf. In diesem Fall helfen Wir dir natürlich gerne beim Aufrüsten.

    Mit freundlichen Grüßen,

    dein  Programming100People Team

  • Hey , ich mache eine Präsentation über Computer muss mindestens 9 Seiten schreiben habe nicht mals 1 weil ich keine Idee´n immoment habe . Hat jemand eine Idee?
    Antwort von sotnu ·

    Was genau über Computer ? Computer ist ein riesen Thema. Das ist so als würdest du sagen, ich mache eine Präsentation über Tiere, das ist zwar noch ein bisschen grösser, aber ein gute Vergleich, würd ich sagen. Also über was ? Hardware, Software ? Oder über Hersteller/Verkäufer ect. ?

    Was hast du denn in der einen Seite so geschrieben ?

  • dynamische Intranetseite mit HTML(CSS) und PHP erstellen, mit mehreren Seiten die durch Blättern angezeigt werden und in einer SQL-Datenbank gespeichert sind?
    Antwort von fritzit ·

    Hallo,

    so wie sich das anhört, hast Du nicht viel Programmiererfahrung.

    So ein Projekt kann dann richtig ausufern und ein Intranet lebt ja davon, dass es ständig ausgebaut und aktualisiert wird.

    Daher rate ich in diesem Fall eher zu einem CMS (Joomla, Drupal, Contao) oder Wordpress. Da hast Du eine eingebaute Benutzerverwaltung und viele Funktionen wie Bildergalerie etc., das ist kostenlos und man hat weniger Einarbeitungsaufwand.

    Viele Grüße, www.fritzit.de

  • Ich nutze Windows 10, jetzt läßt sich der Computer nicht mehr über das Windows-Symbol (unten links) abschalten, Beim Anklicken reagiert es überhaupt nicht mehr?
    Antwort von snuffi ·

    Das habe ich manchmal auch und da hilft am besten der alte "Affengriff" indem man die drei Tasten  Strg+Alt+Entf gleichzeitig drückt. Damit wird der Taskmanager geöffnet und dann steht unten in der rechten Ecke das Symbol, den Computer herunter zu fahren oder neu zu starten. Symbol anklicken, von da aus läßt sich der Computer ordentlich herunterfahren. Etwas gewaltsamer geht das auch, indem man den Einschaltknopf so lange drückt bis der Computer abschaltet. Diese Methode nicht öfters verwenden. Warum der Computer das öfters macht, konnte mir auch noch keiner genau beantworten. Das sind noch die Ungereimtheiten im Win10.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von urbsky ,

    Ihr lieben fleißigen Berater, ich kann Euch jetzt erst alle lesen, denn nach vielen vergeblichen Versuchen, hat mein Laptop nicht mehr als das Startbild geschafft, ich konnte nichts mehr anklicken und nicht herunter fahren. Ein junger Freund hat mir wieder Win 7 installiert und nun kann ich nach einigen Schwierigkeiten durch gelöschte App und Bilder, wieder neu anfangen. Win 10 will ich nicht mehr, an 7 bin ich gewöhnt und vor 10 wird auch gewarnt, es soll ein Überwachungsprogramm sein.

     Nochmals Dank, für die Bereitschaft mir zu helfen. 

  • Ich habe von Windows 7 auf Windows 10 geupdated. Habe ich nun eine 32 oder 64 bit Version?
    Antwort von Tabius ·

    Hallo metinfan56,

    eigentlich sollte die 64Bit Version installiert sein. Windows schaut sich vor dem Upgrade die Systemparameter und Programme genau an und gibt dir vor dem Upgrade eine Übersicht der Funktionen und Programme die beim Upgrade Probleme bereiten könnten.

    Um herauszufinden  welche Bit-Version du hast, kannst du einen Rechtsklick auf den Arbeitsplatz machen und dann auf Eigenschaften klicken. Bzw. über die Systemsteuerung auf Computereigenschaften.

    Hinsichtlich deiner Programme die im Taskmanager als 32 Bit angezeigt werden: diese werden ggf. keine wirklichen 64-Bit Programme sein.

    Viele Grüße aus Frankfurt,

    dein Tabius-Team

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von metinfan56 ,

    Danke

  • Spionage Programme?
    Antwort von snuffi ·

    Eines vorweg, wer sich im Internet tummelt, wird ausgespäht und muß sich auch darüber im Klaren sein, dass man gläsern wird. Bei all den Einstellungen, die du gemacht hast, empfehle ich dir zusätzlich das Programm "Malwarebytes". Das erkennt noch einiges, was die Antivirenprogramme durchlassen. Damit hast du dich gut gegen Viren geschützt, aber nicht gegen das, was die Firmen untereinander verkaufen und das ist das eigentliche Problem. Du kannst das ganz einfach testen, indem du mal nach einem Produkt wie Kreuzfahrt oder Rasenmäher suchst.  Es dauert nicht lange, dann kommt die entsprechende Bandenwerbung auf deinen Bildschirm.

  • Computer stürzt ständig ab, ist das Netzteil defekt?
    Hilfreichste Antwort von Michael051965 ·

    Hallo

    Da tippe ich eher drauf das die CPU überhitzt.

    Wenn der Prozessor zu warm wird schaltet sich der Computer aus damit dieser nicht durchschmort und wenn er abgekühlt ist kann der Rechner wieder gestartet werden.

    Hiermit kannst du prüfen wie warm dein Rechner wird.

    http://www.chip.de/downloads/Speccy_38870179.html

    Wenn der Prozessor über 80 - 90 Grad hat liegt es daran.

    Da könnte dann neue Kühlpaste oder ein neuer Lüfter helfen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von nico313 ,

    neue kühlpaste und das problem ist gelöst! danke

    Kommentar von Michael051965 ,

    Freut mich das ich helfen konnte und vielen Dank für den Stern.

  • SSD: möglichst lange optimale Nutzung behalten - was gibt es für Möglichkeiten?
    Antwort von sotnu ·

    ""SSD's sind nur einmal beschreibbar = die Abnutzung sei hier relativ groß", heißt es ja."

    Nein, das stimmt nicht, man kann eine SSD nicht unendlich beschreiben, aber sicher nicht nur einmal, das ist Blödsinn!

    Wie oft man eine SSD beschreiben kann ist bei einem seriösen Verkäufer oder Hersteller angegeben. Ich würde allerdings auf die Daten von den Herstellern schauen und nicht auf die, der Verkäufer. Es gibt 3 (von mir bekannte) "Langlebigkeitsangaben".

    1. TBW (Terabytes written, also wie viele Terrabytes du max. schreiben kannst). Das könnte theoretisch auch GBW oder PBW heissen (G für Giga, P für Peta). Das ist übrigens genau bei den Evo's nur mittelmässig.

    2. DWPD (Drive writes per day, also wie viele ganze Kapazitäten der jeweiligen SSD du pro Tag beschreiben kannst. Mit der angegeben Grantie des Herstellers zusammen, kann man sich dann auch wieder die TBW ausrechnen)

    3. MTBW ( Mean Time Between Failure) Diesen Wert kann man eigentlich grad vergessen, denn er ist immer so hoch, das man diesen Wert vergessen kann. Habe noch keine SSD gesehen, bei dem dieser Wert nicht genug hoch wäre.

    (Ach nein, mir fällt noch eine 4. ein: Die Schreibzyklen pro Zelle. z.B 3000 Mal)

    TRIM: Kurz gesagt: Die Daten müssen vor jedem Neubeschreiben gelöscht werden (nicht einfach überschreiben, sondern zuerst löschen, dann neu schreiben). Das würde die SSD irgendwann verlangsamen und TRIM ermöglicht, dass nicht mehr benutzte Bereiche schon vor der Wiederverwendung gelöscht werden. Somit muss man nicht noch vor jedem Schreibvorgang löschen, sondern kann gleich loslegen. Das wird vom Betriebssystem gesteuert und muss daher auch unterstützt werden.

    Warum nicht Defragementieren ? 1. Eine SSD hat wie gesagt nicht unendlich Schreibvorgänge, deshalb würde man mit dem Defragmentieren nur unnötige Schreibvorgänge "verbrauchen". Man könnte jetzt natürlich, dass man lieber eine schnellere SSD hat und sie dafür weniger lang lebt, aber nein, das geht trotzdem nicht.

    2. Da die Schreibzyklen wie gesagt begrenzt sind, schaut man, dass man möglichst spät wieder den selben Bereich beschreibt. Kurz gesagt: Wenn eine SSD jetzt 1 Million beschreibbare Zellen hat, wird die 1. beschrieben erst wieder beschrieben, wenn alle anderen (freien) Zellen beschrieben wurden, um zu schonen. Das heisst es gibt nie eine Ordnung, eine Defragmentierung würde garnichts nutzen. Die Defragmentierung wird übrigens automatisch abgestellt, wenn man ein halbwegs aktuelles und gängiges Betriebssystem hat (à la Win7 z.B). Ich würde es aber trotzdem manuell kontrollieren.

    SLC, MLC und TLC (single level cell, multi level cell und tripple level cell). Das heisst so viel wie, dass pro Zelle ein (single), mehrere (multi) oder drei (tripple) bits gespeichert werden können. Multi heisst aber normalerweise 2, da es sich einfach so etabiliert hat.

    SLC>MLC>TLC (>= besser). SLC ist unbezahlbar, MLC ist teuer und TLC ist billig. Da ja mehr bits pro Zelle geschrieben werden können, ist auch mehr Speicher für weniger Geld möglich. Allerdings sollen sie langsamer sein und weniger langlebig (das sieht man z.B bei Samsung's EVO SSD's, die verwenden TLC und leben weniger lange als die PRO's welche MLC verwenden). Heisst jetzt aber nicht, dass die mit den TLC Speicherzellen schlecht sind, ich habe auch so eine und bin zufrieden.

    Übrigens: Nur wei MLC besser als TLC ist, heisst das nicht, dass auch die ganze SSD besser ist. Die SSD kann auch sonst einfach beschissen sein.

    "wäre es dann sinnvoll eine externe Speicherart zusätzlich zu wählen..."

    Kommt darauf an. Wenn du jemand bist, der z.B des öfteren viele Bilder oder Videos bei sich abspeichert (oder allgemein grosse/viele Dateien), dann ja, sonst nein. 


    "oder... gibt es u.U. noch andere "Möglichkeiten" zum Lösen des Verlust-Problemes?"

    Du kaufst dir eine SSD die langlebig ist oder was meinst du mit Verlustproblemen ?

    Ansonsten gibt es noch sowas wie Schreib-und Lesegeschwindigkeit, Zugrifsszeiten und iOPS. Das sind dann werte, die für die Geschwindigkeit aussagekräfig sein können. Allerdings, und das gilt bei jeder Hardware, sollte man immer noch zusätzlich Tests lesen.

    Mehr fällt mir gerade nicht ein.

    Edit: Dann gibt es noch Schnittstellenstandarts wie IDE (sollte man nicht nutzen bei einer SSD) AHCI oder NVMe. AHCI ist über S-ATA die richtige wahl, NVMe ist über PCI-E die beste Wahl, da kenne ich mich aber nicht sehr gut aus. Habe mich da noch nicht so gross eingelesen.


    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DaSu81 ,

    Dankeschön für deine ausführliche Antwort! ;-) 

    Kommentar von sotnu ,

    Bitte, bei anfallenden Fragen, meld dich.

    Kommentar von DaSu81 ,

    Erstmal ganz lieben Dank für deine Ausführliche Antwort!

    Okay, ich kann die SSD anscheinend doch mehr als 1 mal beschreiben, aber... => Ist es denn nun sinnvoll die Dateien NICHT auf der SSD-Festplatte, sondern auf einer externen Festplatte zu speichern, damit auf der SSD-Festplatte nicht zuviele Speichervorgänge stattfinden? Das hab ich irgendwie noch nicht rausgelesen...

    Kommentar von sotnu ,

    Also erstmal: Es gibt keine Allrounderantwort. Das kommt immer auf das Nutzverhalten von der Person an.

    Also es gibt ja wie gesagt die TBW Angaben (siehe oben). Wenn man jetzt als Beispiel die SSD 850 Pro nimmt. Die hat eine Garantie von 300TB also 300'000GB und 10 Jahre Garantie. Jetzt kann man z.B diese 300'000GB durch 10 (Jahre), dann durch 365 (Tage) teilen und man hat dann einen Durchschnittswert pro Tag. (Das wäre in dem Fall 82 GB pro Tag).

    Die Frage ist jetzt, wie viel DU denn so brauchst. Was genau hast DU denn mit deinem Rechner alles vor? Wenn du nur ein bisschen im Internet surfst, vlt. mal ein Spiel spielst und vlt. auch noch mal ein paar wenige Fotos/Videos/Textdokumente ect. drauf hast, dann brauchst du ganz bestimmt keine zusätzliche Festplatte (eine (externe) Festplatte um Daten zu sichern, ist aber trotzdem keine schlechte Idee). Wäre demnach nützlich zu wissen, was genau du mit dem Rechner alles anstellen willst.

    Wenn du allerdings einfach sehr viele Daten hast, die du einfach nicht dauerhaft auf der SSD lagern kannst (mangels Platz), dann bleibt dir nichts anderes übrig als eine zusätzliche Festplatte zu besorgen.


    Kurz gesagt: Wenn du wenig Daten speicherst, brauchst du keine, wenn du viele Daten speicherst schon.

    Was ist denn viel ?: Naja, viel ist, was deiner möglichen TBW zu nahe kommt oder sie überschreitet. Oder natürlich die Kapazität deiner SSD. Kommt also auch auf die SSD an.

    Grundsätzlich kann man auch sagen, dass man eine SSD für Programme brauchen sollte und nicht als Massenspeicher. Andere behaupten genau das Gegenteil und sagen, man soll nur die allerwichtigsten Programme von der SSD ausführen lassen, um Schreibzyklen zu sparen. Aber mal ehrlich, für was kauft man sie dann? Um sie nicht zu gebrauchen ? Ich kaufe mir auch keinen Schuh, aber laufe nie damit, weil er sich ja noch abnutzten könnte...

    Grundsätzlich ist es aber schwierig zu sagen, was ein anderer jetzt braucht, wenn man nicht weiss, wie denn so der Alltag für deinen Rechner aussieht. Ich würde sagen, 20 GB pro Tag für durchschnittliche Nutzung sollte gut reichen.

    Ich habe für meinen Laptop, mit dem ich nur surfe und Arbeiten erledige die Samsung SSD 850 EVO genommen und bin zufrieden damit. Habe sie allerdings erst seit einem halben Jahr.

    Noch ein Wort zur Kapazität: Die verschiedenen grössen der SSD (64GB, 128GB, 256GB, 512 GB ect.) habe nicht nur auf die Grösse Einfluss, was man wohl denken könnte. Selbst wenn die Bezeichnung der SSD ansich genau gleich ist. Die SSD's unter 256GB sind unterm Strich nicht empfehlenswert. Die sind erstens Preis-Leistung-mässig viel zu teuer und 2.ist die Leistung meistens nicht so berauschend. Also mein Tipp: Mindestens 256GB kaufen, das ist im Moment die beste Grösse, für den Normalo.


    Es gibt übrigens das Gratis-Programm HddLed, womit man die Schreib.und Lesevorgänge auslesen kann. Daher bin ich auch auf die 20 GB pro Tag für Normalos gekommen. Ich brauche z.B viel mehr.



  • SSD in Macbook eingebaut, wie kann ich die Daten tauschen?
    Antwort von mirolPirol ·

    OS X erkennt die SSD, du musst dich um TRIM nicht kümmern. Um die Daten von HDD auf SSD zu kriegen gibt es viele Möglichkeiten: Time Machine, Disk Dump oder rsync. Hast du einen Clean Install auf der SSD gemacht? Dann synchronisiere nur deine Daten (rsync). Ist die SSD noch jungfräulich, mach einen Disk Dump (dd) oder stelle das ganze System von TM wieder her.

  • dynamische Intranetseite mit HTML(CSS) und PHP erstellen, mit mehreren Seiten die durch Blättern angezeigt werden und in einer SQL-Datenbank gespeichert sind?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Dazu brauchst du eine Skriptsprache. HTML ist nur eine Auszeichnungssprache, die beschreibt wie Daten strukturiert sind. PHP  ist hier ideal und der quasi-Standard für deine Zwecke (sozusagen das Verbindungsstück zwischen deiner HTML-basierten Anzeige und der SQL-Datenbank)

    http://tut.php-quake.net/de/

    Kapitel 23, 27-32, 40, 42, 43 sind für die Realisierung besonders interessant. Ich würd dir aber empfehlen alle Kapitel durchzuarbeiten (oder wenigstens zu lesen). Das sollte einige Fragen zur PHP-Programmierung klären.

    Pagination (seitenweise Anzeige von Daten) realisiert man in dem man per GET eine Seitennummer übergibt und diese als Parameter nutzt um bestimmte Bereiche der Datenbank-Tabelle auszulesen

  • dynamische Intranetseite mit HTML(CSS) und PHP erstellen, mit mehreren Seiten die durch Blättern angezeigt werden und in einer SQL-Datenbank gespeichert sind?
    Antwort von P100P ·

    Hi marco 224,

    1. "wie muss ich das anstellen, dass ich die SQL-Datenbank mit einer HTML-Seite verknüpfen kann?"

    Du liest die Datenbank mit PHP aus und echo'st den Inhalt auf die Html Seite in das ensprechende Feld.

    Beispiel:

    <html>
    <div id="text">
    <?php echo $daten_aus_der_datenbank; ?>
    </div>
    </html>

    Diese Seite musst du dann allerdings als index.php speichern...


    1. "wie bekomme ich die "Blätterfunktion" hin, damit die dynamischen
      in der SQL-Datenbank abgespeicherten Seiten nach und nach angezeigt
      werden?"

      Willst du die dynamisch in der Datenbank gespeicherten Inhalte auch dynamisch ausgeben?

      3. "Zusätzlich muss eine einfach Benutzerverwaltung mit rein (Anlegen/Löschen), wie stell ich das am besten an?"

      Anlegen:
      Passwort auslesen / mit md5 verschlüsseln (http://php.net/manual/de/function.md5.php) / restliche Daten auslesen / alles in Datenbank speichern...

      Löschen:
      Datensätze raussuchen und entfernen (https://www.php-einfach.de/mysql-tutorial/daten-loeschen/)

      4. "dazu kommt dann noch eine Benutzer und Passwort abfrage, um sich anzumelden, damit man die Inhalte der Seite abändern kann!?"

      Login :
      https://www.php-einfach.de/mysql-tutorial/komplexere-datenabfrage/

      Inhalte der Seite abändern:
      Seite aus Datenbank auslesen...
      Daten in Textfeld schreiben...
      Daten abändern...
      Daten speichern...
      FERTIG :D


      Bei weiteren Fragen helfen wir natürlich gerne weiter und drehen dir auf Wunsch auch ein Tutorial...
      Wir hoffen Wir konnten dir Weiterhelfen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Dein Programming100People Team








  • office?
    Hilfreichste Antwort von WosIsLos ·

    Auf jeden Fall wären ein paar Kurse nicht verkehrt. Gibt es z. B. bei den Volkshochschulen.

    Die Softwaremiete spült Microsoft regelmäßig Geld in die Kasse. Vorteil, du erhältst immer die neuesten Versionen. Für Privat zu teuer und unnötig.

    Ein gebrauchtes Office 2013 Pro (enthält zusätzlich Outlook + Datenbank Access) gibt es bei eBay oft günstig.


  • Brauche Hilfe zu Blu Ray und Playstation 4
    Antwort von mmfred83 ·

    Hallo "Minimilk", 

    der Film wurde wahrscheinlich schon im 4:3 Format abgedreht. Das ist das naheliegenste, denn wenn du am Fernseher alles "richtig" eingestellt hast, dürfte das so nicht passieren. Auf der Playstation kannst du das Bildverhältnis nicht einstellen. Da die PS4 kein Bildausgabegerät ist, sonder eigentlich nur ein Computer. Und wie du es bei deinem Stand-PC auch hast, brauchst du einen Monitor, um das was du mit dem Rechner machst zu visualisieren.

  • Wieso ist mein Internet so langsam?
    Antwort von WasIstEinPC ·

    Ich würde dir raten, dich mit der Telekom in Verbindung zu setzen. Die können dir hierbei sicher helfen. Vielleicht stimmt was mit deinem Router nicht oder so. Wir haben seit längerem schon Glasfaserinternet über UM, da mein Dad viel von Daheim aus arbeitet und so eine gute Internetverbindung benötigt. Mit Glasfaser hat man eine deutlich höhere Verbindung und Downloadrate. Falls du dich dafür interessieren solltest, kannst du hier mehr darüber lesen: https://www.unitymediabusiness.de/bestellung-6.html#  

  • Liste aus Internetseite übertragen?
    Antwort von mmfred83 ·

    Hallo "WillyEisenstein" , ich glaube so wie du das denkst geht es nicht ganz so einfach. Da die Tabelle keine Datei ist, die du abspeichern kannst irgendwo. 

    Aber mit ein paar Handkniffen hast du die Tabelle ganz schnell bei dir in Word drinnen.

    1) öffne Word und erstelle eine Neue leere Datei

    2) dann gehst du auf Einfügen --> Tabellen --> gucken wie viele Zeilen und Spalten du benötigst

    3) auf die Internetseite gehen und den jeweiligen Text markieren --> Text kopieren

    4) in deine Worddatei reingehen in die jeweilige Spalte oder Zeile --> Text einfügen

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von WillyEisenstein ,

    Ja, ist etwas umständlich, aber so funktioniert es. Danke!

  • office?
    Antwort von mmfred83 ·

    Hallo "BLANDINI", office 365 Personal ist ein Abonnement, das dir die Möglichkeit gibt von überall und von jedem Gerät von zu Hause aus effektiv zu arbeiten.

    Ja, die o.g Softwares sind dabei, aber der Funktionsumfang und die Verfügbarkeit sind vom Gerät und der Sprache abhängig.

    Hier kannst du noch einmal  nach lesen :https://www.microsoftstore.com/store/msde/de_DE/cat/categoryID.64873300?s_kwcid=...!4249!3!76788453525!b!!g!!ms%20office%20365%20home&WT.mc_id=pointitsem+Google+Adwords+1.Office+365+-+DE&ef_id=Vdy5MQAAAPn2a3xj:20160617081035:s

    Bei Amazon.de gibts das ganze aber auch in Preiswert.

    https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&url=search-alias%3Daps&field-keywords=microsoft+office+365+personal&rh=i%3Aaps%2Ck%3Amicrosoft+office+365+personal

    Ich hoffe ich konnte dir etwas behilflich sein 

  • Wer weiß kostenloses Programm f.Mac,um von youtube ganze Videos (Kosmetik, Kochen, Tutorial z.B. Harfespielen zusehen) ein Programm runter zu laden?
    Antwort von mmfred83 ·

    Hallo "allegaeu51", es gibt mehrere Programme mit den du Videos downloaden kannst. Hier sind ein paar aufgelistet: ClipGhttp://www.chip.de/downloads/ClipGrab-YouTube-Downloader-fuer-Mac_44678310.html0.html MacTubehttp://www.chip.de/downloads/MacTubes_48002061.htmltml Wenn du kein Programm downloaden willst, kannst du das auch über die Webadresse Peggio machehttp://www.chip.de/webapps/Peggo_75855112.htmltml

  • Kann ich es abstellen, dass mir Windows immer wieder den Download der Windows 10 Version anbietet?
    Antwort von DrErika ·

    Upgrade auf Windows 10 verhindern

    Wer lieber weiterhin Windows 7 oder 8.1 einsetzt und das
    Gratis-Upgrade-Angebot gerne ausschlägt, muss derzeit keine
    Betriebssystem-Akrobatik mehr ausführen. Es reicht das Eintragen zweier
    Registry-Schlüssel, die Microsoft selbst ausdrücklich empfiehlt, um von
    Windows 10 verschont zu bleiben. Wir haben die Schlüssel in eine
    .reg-Datei gepackt, die sie hier herunterladen können.

    http://www.heise.de/ct/downloads/04/1/7/1/6/6/6/3/NoWin10.zip

  • Partitionen?
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo Willy,

    Oh weh!

    Zunächst: "Terra" = Erde ... "Tera" = Ungeheuer, also ungeheuer viel ...

    Aber das nur nebenbei ...

    Zu deinem Problem:

    die restlichen 944 GB

    Das dürfte ein reiner Zufall sein, dass irgendwo die Größe der Systemfestplatte mit 56 GB und die der anderen mit 944 (944 + 56 = 1000) angezeigt wird, tatsächlich befindet sich wohl im Tablet-Teil eine (Schmalspur)-SSD und im Tastaturteil eine mechanische 1-TB-Festplatte.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Byte#Vergleich

    Natürlich kann man irgendwie Windows auch auf der mechanischen Festplatte installieren (obwohl einem dies die Hersteller solcher eierlegenden Wollmilchsäue nicht gerade einfach machen), gedacht ist die Sache aber anders.

    Windows (und quasi nur Windows) soll auf die SSD und der Rest (größere Anwendungsprogramme, persönliche Dokumente ...) auf die mechanische.

    Wenn sich bei dir die Festplatte im Tastaturbereich ständig "disconnectet", stimmt etwas nicht, das wäre dann ein Fall für die Gewährleistung.

    Also, bei der Installation zumindest größerer Programme stets von der Möglichkeit der benutzerdefinierten Installation Gebrauch machen. Man kann auch das Standardverzeichnis für Programminstallation dauerhaft ändern, das Internet ist voll mit Anleitungen, wie man das macht. Daher erspare ich dir und mir die 145.843te Anleitung. Zumal ich davon ohnehin eher abrate.

    Kein Problem besteht beim Abspeichern von persönlichen Daten (Datensammlung mit Videos, MP3s usw.): Einfach entsprechende Ordner auf der großen Festplatte anlegen und beim Abspeichern diese Orte wählen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von WillyEisenstein ,

    Terrabyte. geil! :D

    Ich glaube, ich habe mich falsch ausgedrückt.Das Tablet und somit die 944GB-SSD disconnecten sich. Da habe ich dann auch alle nicht in Dauernutzung befindenden Programme und all meine Daten drauf. Ärgerlich zum Beispiel, wenn ich am Filmschneiden oder Musik hören bin, und das Ding sich disconnected.

    Also die kleine Systemfestplatte im Tastaturbereich läuft. Ist halt nur zu klein. 

  • Windows 7 wurde während eines Updates ausgeschaltet. Nun fährt der PC nicht mehr richtig hoch?
    Antwort von Michael051965 ·

    Da hilft nur eines.

    Die Windows 7 DVD ins Laufwerk von der DVD starten und die Reparatur ausführen.

    Sollte das nicht funktionieren musst du wohl oder übel neu installieren.

    Kommentar von bob1234 ,

    Bei dem PC war nie eine Windows CD dabei. Windows 7 war von beginn an drauf.

    Und gibt es eine Möglickeit ohne Windows CD den PC neu aufzusetzten?

    Kommentar von sdeluxe64 ,

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7

    Key eingeben und ISO runterladen, dann mit Imageburn auf DVD brennen und davon starten, dann erst die Systemwiederherstellung starten und das nicht hilft, dann die Computerreparatur und wenn da auch nicht hilft, dann neuaufsetzen! ^^

    Kommentar von Michael051965 ,

    Versuche es mal damit.

  • Wieso kann ich den Zielordner vom Ordner 'Downloads' nicht dauerhaft ändern?
    Antwort von DrErika ·

    Der hier (http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/apps_windows_10-msedge/wie-down...) meint:

    Im Explorer auf "Dieser PC" gehen. Dort wird der Standard Download Ordner angezeigt. Hier mit der rechten Maustaste die Eigenschaften aufrufen.  Dann den Reiter "Pfad" auswählen und hier auf "verschieben" klicken. Den eigenen Ordner für Downloads auswählen, auf "übernehmen" klicken. Windows fragt ob die im alten Ordner  enthaltenen Dateien verschoben werden sollen und dann ist der neue Standard Ordner festgelegt.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Olivenbaum2013 ,

    Danke.

    Siehe aber mein Kommentar zu P100P unten.

    Fällt Dir noch was ein?

    Kommentar von DrErika ,

    Deinen Kommentar da habe ich leider nicht ganz verstanden. Die Verzeichnisse in den "Bibliotheken" sind Links, die in "mein PC" Standardvorgaben, die in den Browsern eigene Verzeichnisse, die davon unabhängig gewählt werden können, es sei denn, man wählt eine Bibliothek.

    Wer stellt jetzt was wo um?

Die unter computerfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.