Neue Antworten

  • Welche Grafikkarte zum FHD rendern(+zocken) im 120€ Berreich?
    Antwort von Nvidia4Ever ·

    Mit einer besonders Leistungsstarken Lösung wirst du bei 120 Euro zwar nicht landen, aber ein zwei Tips hab ich schon.
    Erstmal zur 300er Serie; ist 1:1 die 200er Serie mit etwas höheren Coreclocks. Wenn dann 200er kaufen, ist im Schnitt 5 Euro billiger, und die 50MHz kann man sich auch selbst drauftakten.
    Zum Thema 260X vs. 750: Ich denke, die 260X ist etwas besser für dich geeignet, da sie in Sachen FPS ziehmlich mit der 750 gleichsteht, aber dir etwas mehr Performance bei paralellen Anwendungen, also z.B. Zocken und Aufnehmen gleichzeitig bietet.
    Aber eigentlich empfehle ich ja mal die da (grad gefunden :D): http://www.ebay.de/itm/GIGABYTE-AMD-Radeon-R9-270X-2GB-GV-R927XOC-2GD-Grafikkart...
    R9 270X (gebraucht, was solls, du willst ja wohl das beste für dein Budget) für 125 Kröten.. lässt die anderen beiden Staub fressen ;)

    Hoffe das hilft,
    MfG Nvidia

  • Handy: Abo "amtel wireless" wöchentlich für 4,99€. Was ist das?
    Antwort von Nvidia4Ever ·

    Ich dachte, Jamba und Co. wären schon lange tot..?^^
    Da gibts dann wohl 2 Möglichkeiten:
    1. Deine Tochter hat sich irgendwo per SMS an die 33 333 33 mit dem Code "Miley" den neusten Chartsong als Klingelton direkt aufs Handy geladen oder
    2. Sie hat einen Virus, was ich aber ausschließe, da an der Kontaktadresse tatsächlich irgendjemand erreichbar war.
    Nimm in jeden Fall Kontakt zum Vertreiber auf und kläre ihn darüber auf, dass weder du noch deine Tochter wissen, wie es zu dem Abo kam und dass du es unverzüglich kündigen willst und Abbuchungen, falls schon getätigt innerhalb der nächsten Woche zurücküberwiesen haben willst. Sollte dieser auch nur den Hauch von Widerworten klingen lassen, droh im direkt mit dem Anwalt und lass' dich nicht einscchüchtern. Ich gehe mal davon aus, dass deine Tochter unter 18 ist und damit geschäftsunmündig, sie kann diesen oder irgendeinen anderen Vertrag nicht ohne deine ausdrückliche Erlaubnis abschließen. Es kann dir total egal sein, was der andere Kerl faselt, so und nicht anders ist die Rechtslage. Basta. Wenn sich der Vertreiber weiterhin uneinsichtig zeigt, setze ihm ein Ultimatum von wenigen Tagen, in der er den Vertrag aufzuheben hat oder Anwalt. Nach Ablauf der Frist meldest du dich noch mal und erkundigst dich, wie es so aussieht, wenn er stur bleibt Anwalt. Nicht lange fackeln, solche Unternehmen spielen nur auf Zeit um möglichst viel kohle zu machen und dann zu verschwinden. Einfach Anwalt und die Sache läuft zu 100% zu deinen Gunsten.
    MfG Nvidia

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von RatKing ,

    Nee, 


    Ich dachte, Jamba und Co. wären schon lange tot..?^^


    Jamba gehört jetzt der Freenet AG, wie eine kurze Wikipedia Recherche zeigte:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jesta\_Digital#Entwicklung

    Kommentar von Christl10 ,

    Habe eine Drittanbietersperre einrichten lassen. NUn sollte leine Abbuchung mehr erfolgen. Auf die 4,99€ verzichte ich. Dem nachzurennen kostet mehr.

  • Festplatte wird im Setup nicht erkannt. An was kann das liegen?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Das Problem kenn ich von meinem Laptop. Das liegt mit Sicherheit daran dass der Sata-Treiber im Installationsmedium fehlt.

    Die einfachste Möglichkeit das zu umgehen ist im BIOS den Sata-Controller auf den IDE-Modus zu stellen. Dann werden die Treiber, die auf der Installations-CD fehlen gar nicht benötigt und die Festplatte wird erkannt.

    Alternativ dazu kannst du auch die Sata-Treiber in die Installations-CD integrieren (das hab ich damals gemacht). Hier eine Anleitung dazu: http://www.wintotal.de/sata-treiber-in-das-installationsmedium-von-windows-2000-...

  • Welche Grafikkarte zum FHD rendern(+zocken) im 120€ Berreich?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    http://geizhals.de/?cat=gra16_512&asuch=&bpmax=0-125&v=e&hloc=at...

    Pick dir ein paar raus, suche nach Reviews und Real-World Benchmarks dazu und entscheide dich

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von julianclp ,

    Nun leider bringt mich das nicht weiter, wenn schon bräuchte ich nen direkten Vergleich oder ne Empfehlung aber auf Listen habe ich grad null Bock und dafür auch keine Zeit! ich weiss nich ma welchen Herrsteller und welchen Grafikchip...

    Kommentar von FaronWeissAlles ,

    Wenn das so ist... dann nimm die hier: http://direkt.jacob-computer.de/Grafikkarten/PCIe-nVidia-Geforce/ZOTAC-GeForce-G...

    nVidia ist Klasse. Die vorherige Generation ist immer noch brauchbar, wird DX12 durch Softwareupdate unterstützen und ist ein Schnäppchen, weil sich alle auf die aktuelle Generation stürzen

  • Suche günstige und Strom sparende Netzwerkfestplatte für 24x7-Betrieb im Heimbereich, die über FTP Daten der axis-Netzwerkkamera aufzeichnet?
    Antwort von Brainhive ·

    Ich würde dir auch eine NAS empfehlen, Festplatten allein sind einfach zu "dumm", da brauchst schon ein bisschen Intelligenz. Ich nutze ein WD Ex2100 (http://www.technuggets.de/daten-speichern-wie-die-profis-diese-loesung-bringt-di...), die ist schon recht günstig zu finden (ich mein so ab 260 Euro).

  • Welcher prozessor ist besser? :D
    Antwort von FaronWeissAlles ·
    celeron n2840 is bescht :D

    Der Celeron

    Lass dich aber nicht von den Produktnamen Atom und Celeron täuschen. Du bekommst nämlich unterm Strich das gleiche. Sowohl der Atom als auch der Celeron haben die Bay Trail Architektur (die aktuelle Ausgabe von Silvermont). Das ist die Architektur die für die Atom-Reihe entwickelt wurde. Ist also beides Atom. Auch einige der Pentium-Prozessoren basieren darauf. Andere Pentiums aber auf der deutlich leistungsfähigeren Haswell-Architektur.

    Der genannte Celeron ist also prinzipiell der gleiche Prozessor wie der Atom, nur mit höheren Taktraten, mehr Cache und mehr Kernen. Dass das Mehr an Takt und Kernen auch mehr Strom benötigt versteht sich von selbst. Auch dass das dann mehr Leistung bringt.

    Beides sind Low-End Prozessoren. Wenn du die benutzen willst wirst du schnell die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit bemerken. Von daher rate ich unbedingt zur leistungsfähigeren Variante. Der Celeron zieht nur ein paar Watt mehr als der Atom unter Last, das sollte sich nicht so extrem auf die Akkulaufzeit auswirken als z.B. ein Haswell Core i5.

    Grundsätzlich würde ich aber von Bay Trail / Atom abraten. Ich würde lieber zu einem Broadwell Tablet greifen (was allerdings teurer ist). Atom hat in meinem Augen nur einen Nutzen: Die Server-Variante "Avoton" für ein NAS. Der Rest ist Schrott


  • Kann man mich dank Bluetooth Pin per Bluetooth anzapfen?
    Antwort von Cusao ·

    Hallo windoofhater,

    nein, er kann dein Gerät nicht anzapfen bzw. irgendwelche Daten einsehen, oder dein Gerät per Bluetooth steuern, falls das deine Gedanken waren.

    Wenn du dein Bluetooth angeschaltet hast, wirst du merken, wenn jmd. versucht sich mit deinem Gerät zu verkoppeln und das müsstest du dann erstmal akzeptieren.

    Da deine Lautsprecher jetzt eh mit einem anderen Gerät verkoppelt wird, wird auch ein anderer PIN für diese Kopplung erstellt.

    Dein Nachbar sollte froh sein, dass du nicht deine Musik durch seine "neuen" Lautsprecher laufen lässt.

    MfG

    Cusao

  • Hilft das AntiVirus wenn meine Windows Webcam angezapft wird?
    Antwort von AnnaRisma ·

    Hallo hater,

    wenn es "richtig" gemacht wurde, nein!

    Das, was du beschreibst sind ja (leider) ganz normale Windows-Funktionen, wie sollte bei deren "regulärer" Benutzung ein Virenscanner Verdacht schöpfen? Oder erhieltest du schon einmal von deinem Antivirenprogramm den Hinweis, dass Windows eben gerade nach Hause telefonierte oder die NSA dich just als Kommunist gelistet hat (und sag jetzt nicht, du seist kein Kommunist - das sagen sie nämlich alle ... und schließlich weiß die NSA das besser als du!).

    Machen sich Cracker derlei "Funktionen" zunutze, sind Virenscanner und Co. machtlos. Das ist eine der zusätzlichen Gefahren durch die derzeit existierende IT. Das hat man nun davon, wenn man ein ursprünglich als Erwachsenenspielzeug entwickeltes BS als Alltagswerkzeug nutzt.

    Kommentar von RatKing ,

    Und das Antiviren-Software keinen 100 % Schutz bieten kann man sich ja denken - spätestens wenn man das hier gelesen hat:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-und-gchq-spaehen-anti-viren-herst...

  • Anmeldung mit SMS Bestätigung - was tut man wenn man kein Handy besitzt?
    Antwort von Cusao ·

    Hallo,

    soweit wie ich jetzt mitgekommen bin, würdest du eine eine einmalige TAN per SMS bekommen, um dich anzumelden?

    Welche Seiten benutzen das denn?

    Normalerweise steht das Verfahren für verschiedene Transaktionen (Online Banking, Kursanmeldung HS, etc.) als OPTION zur Verfügung.

    MfG

    Cusao

  • Von Cable auf DSL von 1&1
    Antwort von PeterDream ·

    Die Breitbandverbindung von KabelBW läuft über das TV-Kabel von Kabelbw. Und DSL läuft über die Telefonleitung, also dieser TAE-Steckdose. Also passt die Technik von KabelBw nicht zu dem DSL-Anschluss.

    Von 1&1 bekommt ihr ja aber sowieso einen neue Fritzbox dazu.

  • günstige DSl-Anbieter ?
    Antwort von PeterDream ·

    Ich würde ebenfalls Telekom bevorzugen. Die stehen einfach für Qualität und Service. Ich hatte bis jetzt mit Telekom die geringsten Probleme und ich habe schon einige Provider hinter mir. Irgendwann kommt man zur Telekom zurück :) ich würd dir aber empfehlen den Vertrag für ein call and surf comfort oder ein anderes Produkt der Telekom über einen Vertriebspartner abzuschließen. Den die bieten die Verträge günstiger als die Provider selbst an. Ein offizieller Partner der Telekom ist zum Beispiel . die haben momentan sehr gute Angebote, reingucken lohnt sich.

  • Welche Cpu und Gpu zum Videos Rendern FHD?
    Antwort von xGeTReKtx ·

    Wenn du ihn als zweit Rechner nutzen willst reicht das.

    Jeder Rechner kann rendern mit besserer Hardware geht es nur schneller.

    Wenn du allerdings auf dem Rechner auch zocken willst würde ich dir empfehlen noch etwas zu sparen und dann auf Intel zu setzten. 

  • Hallo, ich habe ein problem ich habe seit 2 monaten eine neue HDD und sie hat angefangen komisch zu brummen , wenn ich den PC leicht ankippe hört es auf ,warum?
    Antwort von aluny ·

    Das ist jetzt so aus der Ferne schwer zu beurteilen, ich gehe aber davon aus, das die Fetplatte nur etwas ungünstig eingebaut ist.

    Durch die sich im Inneren der Festplatte bewegenden Teile entstehen Schwingungen, die sich auf das Gehäuse übetragen und dadurch verstärken können. Durch das Ankippen des Gehäuse verformt es sich leicht und die Schwingungen werden unterbunden. Diese Vibrationen treten aufgrund der unterschiedlichen Bauform aber nicht in allen Gehäusen auf.

    Für solche Fälle bzw. um dem von vornherein vorzubeugen, gibt es spezielle Festplattenbefestigungen, wie man z.B.

    hier http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss/277-3847780-6594406?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%...

    sehen kann.

    Wie oben bereits geschrieben, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen, ob es sich bei dir um diesen Effekt handelt und wenn Du ganz sicher gehen willst, kannst Du deinen Rechner nur einem Fachmann vorstellen, der das mal genau prüft...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,

    Auch ich vermute, dass es sich um das "normale" Festplattenresonanzbrummen handelt - da hilft nur probieren oder daran verzweifeln. Es tritt übrigens vor allem bei 3,5-Zoll-HDDs auf und wenn die SSD-Hersteller endlich ihre Politik der hohen Preise aufgeben, können wir es ohnehin ad acta legen.

    Die vorgeschlagenen Hilfsmittel KÖNNEN helfen, ebenso eine andere Montageposition, MÜSSEN aber nicht, je nach Gehäuse kann dieses Brummen sehr hartnäckig sein und da es sich sehr unangenehm bemerkbar macht (es stellt irgendwas mit dem Bauch an, empfindliche Naturen können wirklich enorm beeinträchtigt werden), ist man einfach nur froh, wenn es endlich verschwunden ist - letztlich egal durch welche Maßnahme, selbst wenn dann der PC etwas schräg steht!

  • Hallo, ich habe ein problem ich habe seit 2 monaten eine neue HDD und sie hat angefangen komisch zu brummen , wenn ich den PC leicht ankippe hört es auf ,warum?
    Antwort von julianclp ·

    Ich glaube das das  Problem die Drehscheiben der HDD sind. Denn wenn du den Pc kippst hört es ja auf was, heisst dass sie ein bischen verschiebt sind. Also wird wohl ne Halterung kaputt sein.

    Ich würde dir raten die HDD irgendwohin zu bringen um sie reparieren zu lassen. Ne neue kaufen oder sie zurückzubringen gegen das Geld oder ner anderen!

    -Julian

  • Suche günstige und Strom sparende Netzwerkfestplatte für 24x7-Betrieb im Heimbereich, die über FTP Daten der axis-Netzwerkkamera aufzeichnet?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    WD Purple

    • geeignet für Dauerbetrieb (24/7)
    • geeignet für RAID-Systeme
    • größerer Fokus auf Zuverlässigkeit, Stromverbrauch und Ausfallsicherheit
    • günstig
    • gute Bewertungen
    • geeignet und entwickelt für Überwachungssysteme

    Die Purple Serie ist speziell für Überwachungskameras bzw. Surveillance-Systeme zugeschnitten und bringt entsprechende Features mit die andere Festplatten nicht haben (ATA-Streaming, AFT, Allframe, IntelliSeek). Damit soll z.B. das parallele Aufzeichnen zahlreicher Kameras besser unterstützt werden. Ob das deine Kamera auch ausnutzen kann bzw. wie bemerkbar diese "Verbesserungen" sind ist eine andere Frage.  Leider habe ich keine Purple (und kein Überwachungssystem) um eine persönliche Empfehlung aussprechen zu können (bei sowas muss man höllisch aufpassen um nicht auf Marketing-Floskeln reinzufallen). Aber eine Red und die ist alle mal empfehlenswert. Von den Specs ähnelt die Purple der Red, ist aber "spezieller" für dieses Anwendungsgebiet. Und da die Bewertungen der Serie ebenfalls recht gut ausfallen neige ich mich dem anzuschließen.

    Seagate hat auch eine auf Surveillance abgestimmte Serie. Allerdings habe ich mit den "normalen" Platten von denen eher schlechte Erfahrungen gemacht. Wie diese Serie ist kann ich nicht einschätzen.

    Solltest du dich nicht für eine solch "spezielle" Festplatte entscheiden wäre der nächst beste Griff zu einer NAS-optimierten Festplatte (z.B. WD Red oder HGST Deskstar NAS). Standard Desktop-Festplatten haben aber bei einer solchen Anwendung nichts zu suchen


  • Wieso friert mein PC nach dem ersten Hochfahren immer ein?
    Antwort von opajoerg ·

    Da weder Betriebssystem noch Hardware bekannt sind, können 2-Millionen Dinge als Ursache gelten ;-)

    Ich gehe mal davon aus, das du irgend ein Windows benutzt (?)

    Meine Erfahrung damit sagt mir, das entweder ein Programm, das nicht richtig startet, den PC einfrieren lässt...oder das die Grafikkarte zickt.

    Kommt denn, in irgendeiner Art und Weise, eine Fehlermeldung?

    Kommentar von gast555 ,

    Ich habe Windows 7 64-Bit,intel core i5 750 und eine AMD Radeon HD 7790. Ich habe gehört das man die BIOS Batterie zurücksetzen soll. Denn ich hatte davor eine andere Grafikkarte.

    Kommentar von opajoerg ,

    Die BIOS Batterie hat mit der Grafikkarte so was, von gar nichts, zu tun.

    Lass die also in Ruhe!

    Wer hat die neue Grafikkarte eingebaut?

    Wurde auch der Treiber der Grafikkarte installiert?

    Wurden die Treiber, der alten Grafikkarte, entfernt?

    Wie äußert sich das "einfrieren" deines PC..startet er komplett und macht dann einfach nichts mehr oder bricht er den Bootvorgang mitten drin einfach ab?

    ...und nochmal: Kommt in irgendeiner Art und Weise eine Fehlermeldung?

  • Hauptpartition //C: mit Windows Fehlerbericht verstopft! Wer kann mir helfen?
    Antwort von RBMediaGroup ·

    Hallo

    Führe mal folgende aus:

    Explorer öffnen -> Rechte Maustaste auf C: -> Eigenschaften -> Bereinigen -> dauert ca. 3-5 Minuten.

    Dann geht die Datenträgerbereinung auf, dort unten Links auf "Systemdateien bereinigen" klicken, wieder 3-5 Minuten warten.

    Danach in der oberen Liste über an ein Häckchen setzen, und anschließend unten Rechts auf "OK" klicken und anschließend "Dateien löschen" klicken.

    Nun solltest du wieder ausreichend Speicherplatz haben.

    Als 2tes könntest du auch den Inhalt von C:/Windows/Temp löschen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

    Kommentar von Cusao ,

    Vielen Dank, für die Antwort.

    Diese Schritte hab ich aber schon erledigt, bevor ich CCleaner anwenden musste, damit ich überhaupt wieder halbwegs Arbeiten konnte.

    Das Problem ist nur, dass nach einiger Zeit wieder alles voll ist. 

    Die Zeit zwischen dem 'Vorfall' gestern und dem davor beträgt mehr als 1,5 Monate.

    Und meistens kommt das plötzlich. Es ist doch nicht normal, dass Windows Fehlerberichte 22 GB einnehmen. Meine Vermutung ist eine Schleife, die nicht beendet wird. Quasi ein 'infinite loop'.

    MfG

    Cuaso

  • Hilft AntiVirus wenn ein Hacker Versucht Zugriff auf meinen Rechner/ Die Remote Steuerung zu bekommen?
    Antwort von RBMediaGroup ·

    Hallo

    ein gutes Antiviren Programm wie z.B. Kaspersky ist immer sehr von Vorteil.

    Zusätzlich kannst du in der Firewall und Windows die RDP (Remote Desktop Protokoll) sperren bzw. deaktivieren.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

    Kommentar von windoofhater ,

    Hallo

    Vielen Dank und wenn ich die Firewall Einstellung nicht habe, hilft dann das AntiVirus trotzdem? Sind sie da 100% sicher?

    Kommentar von RBMediaGroup ,

    In Kaspersky Internet Security 2015 ist bereits eine Firewall enthalten.

  • Prozessor wechseln brauche ich auch neue Festplatten?
    Antwort von RBMediaGroup ·

    Hallo

    evtl. noch drauf achten ob der Arbeitsspeicher weiterhin genutzt werden kann.

    Zum Thema HDD evtl. über den Kauf einer SSD nachdenken, nicht das die alte HDD dann zum Falschenhals wird.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von cool6000 ,

    aber ich kann meine HDD erst mal noch weiterverwenden oder?

    Kommentar von RBMediaGroup ,

    Ja kannst du, nur hätte man sich dann eine Neuinstallation sparen können.

  • Ich brauche unbedingt eine Kaufberatung für einen neuen Gaming Laptop, welcher wäre geeignet für mich?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Was ich aufjedenfall nicht machen werde ist in den Media-Markt zu gehen und mir dort einen raussuchen, da kommt nur extrem überteuerter Mist raus

    Ist nachvollziehbar

    Was Speicher HDD/SSD angeht: SSD ist in jedem Fall empfehlenswert. Bei Gaming-Laptop ist das aber so ein Problem. Du brauchst einiges an Speicher, auch wenn du nur ein paar Spiele installieren willst (moderne Spiele belegen ja locker mal 50GB), was als SSD ja seuteuer wird. Hier gibts zwei Möglichkeiten: Ein Laptop mit 2 Laufwerken nehmen (SSD+HDD) oder mit herkömmlicher Festplatte (HDD). Das kann man später immer noch auf SSD aufrüsten wenn man will. Wie viel du brauchst hängt ganz von deinem Nutzen ab. Aber wenn du sagen wir 10 Games installieren willst, sollten es schon mind. 500GB sein.

    RAM: 8GB sollten Standard sein, auch auf Laptop. 4GB ist schon etwas knapp. Aber das kann man auch nachrüsten wenns zu eng wird

    Was CPU und Grafikkarte betrifft: Core i7 sollte schon sein. Die Leistung eines mobilen i7 ist geringer als bei den Desktop-Varianten, hier sollte man lieber zu etwas stärkerem greifen. Bei der Grafik gibts zurzeit aus meiner Sicht nur eine sinnvolle Wahl: GTX 970M. Die Mobilen Grafikkarten der aktuellen Generation kommen den Desktop-Grafikkarten relativ nahe und 970 ist für Full HD Gaming perfekt. 960 wird hingegen eng bei manchen Titeln. Allerdings sind z.B. bei GTA V  60FPS auf Ultra nicht drin. Selbst die Titan X kommt da nicht ganz drauf. Aber >30 sind mit 970 definitiv drin (Minimum). Es gibt zwar Laptops die das schaffen, aber da darfst du viel tiefer in die Tasche greifen. CPU und GPU aufrüsten ist schwer bis unmöglich. Das sollten mitunter deine Hauptkriterien sein beim entscheiden.

    Kühlung ist schwer zu beurteilen. Grundsätzlich kann man sagen dass ein dickeres / größeres Notebook leichter zu kühlen ist, was aber nicht zwingend bedeutet dass es auch besser gekühlt wird. Die Vorraussetzungen sind nur besser. Hier sollte man sich Geräte aussuchen die einen ansprechen und Reviews bzw. Bewertungen raussuchen (viele YouTuber machen das) um mehr über das Gerät und seine Kühlung zu erfahren. Das hilft einem wesentlich besser als zu spekulieren.

    Der Wertverfall bei einem Gaming-Laptop ist natürlich relativ hoch. Ist bei Laptops ohnehin schlimmer als bei Desktops, aber Gaming ist immer besonders heftig. 1500€ würde ich jetzt nur in einen Gaming-Laptop investieren wenn du ihn auch wirklich nutzt für das was er kann

    Kommentar von Majestic ,

    Danke dir, kannst du mir vielleicht noch etwas zu diesem Laptop hier sagen? http://www.notebooksbilliger.de/schnaeppchen+gutscheine/msi+gt60+2pe8h11fd3k+sch...

    Hat alles was ich mir vorstelle, nur ist das Problem das er 15 Zoll hat, 17 Zoll wäre mir lieber, und die anderen Produkte von MSI sind derzeit ausverkauft, Kennst du vielleicht eine Seite die MSI Gaming Laptops verkauft? Mich persönlich sprechen die Laptops von MSI sehr an was Design, Leistung und Preis betrifft.

    Kommentar von Majestic ,

    Da tetet schon das erste Problem auf, hab grad gesehen der hat nur eine GTX 880M verbaut, also nicht tauglich wie du sagtest. Hier habe ich noch einen gefunden http://www.amazon.de/MSI-Notebook-i7-4720HQ-NVIDIA-schwarz/dp/B00S8HLE20/ref=sr_...

    Was ich aber überhaupt nicht verstehe, wieso ist der jetzt deutlich billiger als der andere, obwohl er eine viel bessere Grafikkarte installiert hat?

  • Mehrere Fragen zur hardware (+software)?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    In meinem neuen Pc werde ich 1866Mhz Ram einbauen. Eventuell könnte ich noch ein bisschen aber nur 1600Mhz Ram auftreiben. Kann ich diese 2 Frequenzen kombinieren?

    Nein, kannst du nicht. Du kannst immer nur eine betreiben und alle Module müssen sie beherrschen (oder schneller sein). Der langsamste gibt dann den Ton an. Allerdings unterstützen meines Wissens nach keine Memory-Controller DDR3-Module mit mehr als 1600Mhz im Normalbetrieb. Mit aktiviertem XMP-Profil kann man zwar auch Module mit höheren Taktraten betreiben, aber die Taktrate ist bei RAM annähernd bedeutungslos in der Praxis. Mit steigender Taktrate erhöht sich auch die Latenz und der Performance-Zuwachs gleicht sich mit der höheren Verzögerung fast aus. Und in der Praxis (Spiele) merkt man von schnellen RAM sowieso nichts. Einen ansatzweise spürbaren Zuwachs an Performance kann man nur feststellen bei synthetischen Benchmarks und sehr speziellen Anwendungen die den RAM besonders beanspruchen. Der RAM ist ohnehin der schnellste Speicher im Rechner (vom Prozessor-Cache mal abgesehn). Also, 1866Mhz-Module sind schon ok, aber nicht wenn sie mehr kosten als 1600er. Das ist reines Marketing. Selbst der Unterschied von DDR3 auf DDR4 ist nur marginal spürbar - und das ist schon eine etwas größere Änderung. Viel wichtiger ist die Kapazität

    Manchen CPUs steht neben dem Prozessorentakt auch den Max. Pt.. Pendelt die CPU zwischen diesen Werten?

    Bitte was? Ich hab keine Ahnung was "Pt" bedeuten soll...

    Kann ich mit der HIS Radeon R7 260x, dem Amd FX-6300 und 8GB DDR3 1866Mhz Ram Videos auf FHD Rendern? Falls ja, welches programm würdet ihr mir da empfehlen?

    Kann jeder Rechner, die Frage ist nur wie schnell. Die Schnelligkeit hängt sowohl vom Rendering-Programm ab, als auch der Hardware. Gute Rendering-Programme (Adobe Premiere Pro CC z.B.) nutzen nicht nur CPU sondern auch die Grafikkarten-Hardware zum rendern. Gute CPU ist also Pflicht, gute Grafikkarte ist ebenfalls empfehlenswert. Beides hier nicht so der Fall. 

    Vor Kurzem habe ich damit begonnen ein paar Prozesse zu beenden, manchmal liefs schief und jetze wollte ich mal wissen welche Prozesse ich in Windows 7 NICHT beenden darf?

    Das solltest du nicht tun. Was du tun kannst ist Win+R drücken "msconfig" eingeben, zu "Dienste" wechseln, alle Microsoft-Dienste ausblenden und die Dienste deaktivieren von denen du weißt/abschätzen kannst was sie tun (und nicht brauchst). Das gleiche machst du mit den Autostart-Programmen - deaktiviere alles was du nicht benötigst. Wenn du das auf diese Weise machst sind keine systemrelevanten Prozesse betroffen. Aber einfach so Prozesse killen ist nicht sinnvoll

    Welche Capture Card würdet ihr mir zum Aufnehmen von Konsolen wie der Wii(u),dem 3DS und dem Ipad empfehlen? Am besten sie kostet 100€ oder weniger!

    Dazu wär ein gutes Aufnahmeprogramm hilfreich!

    Damit kenn ich mich nicht aus. Ich weiß nur dass einige Twitch-Streamer AmaRec benutzen und das Pinnacle bekannt für Recording-Software ist. Aber für beides kann ich keine Empfehlung aussprechen. Wie gesagt, das ist nur das was ich so mitbekommen habe

    Kommentar von julianclp ,

    HI Bitte was? Ich hab keine Ahnung was "Pt" bedeuten soll...

    ich wollte Pt als Abkürzung für Prozessorentakt einsetzen ^^

    Wenn die CPU und GPU nicht zum Rendern ausreicht welche würdest du mir dann in der Preisklasse empfehlen?

    Kommentar von FaronWeissAlles ,

    Achso ^^

    Ja, der Takt ist nie fix. Das war er mal vor langer Zeit. Der Takt variiert je nach Nutzung des Prozessors. Ein geringerer Takt bedeutet auch geringerer Stromverbrauch. Ein Core i7 benötigt im Leerlauf nur minimal mehr als ein Core i3. Erst unter Last taktet er sich automatisch hoch und verbraucht mehr bis deutlich mehr Strom. Bei der Hitzeentwicklung das gleiche.

    Der Prozessortakt setzt sich zusammen aus: FSB-Takt * Multiplikator. Der FSB-Takt ist immer gleich (müssten i.d.R. um die 120 Mhz sein), der Mutliplikator kann der Prozessor nach Bedarf wählen zwischen einem eingestellten Minimal und Maximalwert. Bei wenig Last reduziert er ihn, bei viel Last erhöht er ihn. Bei einer K-CPU ist der Multiplikator hingegen frei wählbar. D.h. der Nutzer kann Einfluss darauf nehmen und die (Ober-)Grenze festlegen. Das machen Overclocker wenn sie die CPU übertakten

    Bei der CPU rate ich zu einem Xeon E3-1231v3. Bei der Grafikkarte hängts davon ab....

    Wenn dein Rendering-Programm

    • die Grafikkarte zum Rendern nicht benutzt ( die Unterstützung der Grafikkarte wird meist als "Hardware-Beschleunigung" oder "GPU-Acceleration" bezeichnet), ist die Grafikkarte fürs Rendern egal. Dann brauchst du theoretisch gar keine
    • OpenCL zum Rendern verwendet ist eine AMD-Karte besser. Hier könntest du wählen zwischen R9 380/390/390X, je nach Budget. Empfehlenswert wäre aber 390 oder 390X
    • CUDA zum Rendern verwendet ist eine nVidia-Karte besser, rate ich zur GTX 970/980/980Ti, je nach Budget
    • OpenCL und CUDA unterstützt, hast du natürlich freie Wahl

    Die Top-Karten (Titan X und Fury) eignen sich natürlich ebenfalls

    Kommentar von julianclp ,

    VIEL ZU TEUER!!!!!!!!!!

    Kommentar von FaronWeissAlles ,

    Dann bleib bei deinem jetzigen System. Jeder PC kann rendern, ist nur en Frage der Geschwindigkeit

    Kommentar von julianclp ,

    könntest du mir eventuell bessere komponnente in der selben preisklasse empfehlen?

  • Was ist ein ,,geklauter Steam Key"?
    Antwort von julianclp ·

    Hi! Nun ich bezweifle dass es sich lohnt eine ungültige "Lizens" zu erhacken. Da man heute im Internet jede menge gecrackten (man hat aus dem Originalprogramm eine kopie gehackt damit man sie dann auch kostenlos nutzen kann) Zeugs findet, würde es mich nicht wundern wenn dir mal was nicht ganz so seriöses über den Weg läuft.

    Unter geklaut kann man (sehr) vieles verstehen :

    Er kann von den "Herrstellern" gestohlen worden sein und nun auf ner Plattform billig verkauft werden.

    Er kann auch ganz einfach gecrackt und umgeformt (damit er dann als echter Key gelesen wird) worden sein.

    Bei dir besteht die Gefahr dass du dann diese Keys kaufst und die Hacker am Ende noch DICH ausnehmen! 

    Wie du siehst kannst du auch sehr leicht betrogen werden und deshalb wär es empfehlenswert nur von den Originalplattformen was zu kaufen.

    -Julian

  • Was ist ein ,,geklauter Steam Key"?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Das ist ein Key der ein Cyberkrimineller einem entwendet hat (z.B. über einen Trojaner) und den er dann unrechtmäßig verkauft. Erwirbt und benutzt man so einen kann es dazu kommen dass das von Steam entdeckt wird (z.B. weil der rechtmäßige Nutzer ihn nicht mehr verwenden kann oder fremde Aktivitäten feststellt). Dann wird der Account gesperrt oder dem rechtmäßigen Nutzer neue Zugangsdaten zugesendet oder ähnliches und du hast kein funktionierenden Account mehr und bleibst auf den Kosten sitzen. Kann natürlich auch sein dass der Key bereits im Vorfeld gesperrt wurde oder komplett Fake ist. In dem Fall bekommst du nicht mal zeitweise etwas

  • Erkennt das AntiVirus wenn sich jemand Versucht Remote Zugriff zum PC zu verschaffen?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Theoretisch ja, praktisch nein.

    Versucht ein Programm ein Socket zum Lesen zu öffnen (um als Server zu agieren - d.h. auf eingehende Verbindungen über einen Port zu warten) wird dich die Firewall informieren dass ein Programm Verbindungen aus dem Internet zulassen möchte.

    So bescheuert ist aber kein Hacker. Wenn dann wird die Schadware die Verbindung zum Hacker aufbauen (und nicht umgekehrt). Da wird die Firewall nichts melden, da es normal ist dass ein Programm von deinem Rechner aus ins Internet will. Baut die Schadware dann die Verbindung auf, steht der Remote Zugriff.

    Die Firewall ist auch die geringste Sorge des Hackers. Wenn er es geschafft hat dir eine Schadware unterzuschieben ist es schon zu spät. Dann kann dich nur noch der Virenscanner retten. Wenn dann wird er versuchen ihn auszutricksen damit er nix findet bzw. meldet Aber die Firewall ist hier nicht von Bedeutung.

    Höchstens eine Drittanbieter-Firewall die für jedes Programm eine Erlaubnis für eingehende und ausgehende Verbindungen vom Nutzer einholt könnte dich hier darauf aufmerksam machen. Sofern der Hacker seine Schadware nicht firefox.exe nennt und ein entsprechendes Icon benutzt. Der Nutzer lässt sich ja meistens am leichtesten überlisten...

    Mehr zum Thema Firewalls: https://www.computerfrage.net/frage/statt-der-windows-firewall-besser-eine-koste...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von windoofhater ,

    Hallo nochmal das hört sich ja so an wie wenn es ohne Virus nicht geht?

    Kommentar von FaronWeissAlles ,

    Ja natürlich geht es ohne Schadware nicht. Wenn man sich einfach so auf einen beliebigen Rechner aufschalten könnte würde es niemand mehr benutzen

    Kommentar von windoofhater ,

    auch in verbindung mit dem skript? Wenn das skript angesprochen wird , erkennt das die firewall auch?

  • Erkennt das AntiVirus wenn sich jemand Versucht Remote Zugriff zum PC zu verschaffen?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Theoretisch ja, praktisch nein.

    Versucht ein Programm ein Socket zum Lesen zu öffnen (um als Server zu agieren - d.h. auf eingehende Verbindungen über einen Port zu warten) wird dich die Firewall informieren dass ein Programm Verbindungen aus dem Internet zulassen möchte.

    So bescheuert ist aber kein Hacker (zumal auch noch der Router eine Portfreigabe bräuchte). Wenn dann wird die Schadware die Verbindung zum Hacker aufbauen (und nicht umgekehrt). Da wird die Firewall nichts melden, da es normal ist dass ein Programm von deinem Rechner aus ins Internet will. Baut die Schadware dann die Verbindung auf, steht der Remote Zugriff.

    Die Firewall ist auch die geringste Sorge des Hackers. Wenn er es geschafft hat dir eine Schadware unterzuschieben ist es schon zu spät. Dann kann dich nur noch der Virenscanner retten. Wenn dann wird er versuchen ihn auszutricksen damit er nix findet bzw. meldet Aber die Firewall ist hier nicht von Bedeutung.

    Höchstens eine Drittanbieter-Firewall die für jedes Programm eine Erlaubnis für eingehende und ausgehende Verbindungen vom Nutzer einholt könnte dich hier darauf aufmerksam machen. Sofern der Hacker seine Schadware nicht firefox.exe nennt und ein entsprechendes Icon benutzt. Der Nutzer lässt sich ja meistens am leichtesten überlisten...

    Mehr zum Thema Firewalls: https://www.computerfrage.net/frage/statt-der-windows-firewall-besser-eine-koste...

  • Wie bekomme ich eine große Videodatei (ca.11,5 GB) von meinem Tower-PC auf meinen Laptop?
    Antwort von FaronWeissAlles ·

    Du öffnest die Videodatei mit einem Hex-Editor, notierst dir die Werte auf einem Zettel und tippst sie am Laptop (ebenfalls in einem Hex-Editor) wieder ein...  

    Ne, Spaß beiseite, über LAN-Kabel würde gehen, aber wenn du die Rechner direkt miteinander verbindest musst du die IPs manuell vergeben und eine Dateifreigabe einrichten die funktionert. Das ist deutlich mehr Stress als einfach die externe Platte zu benutzen. Wenn du es per WLAN (über den Router) machst musst du immer noch eine Freigabe einrichten und WLAN ist langsamer als LAN. Die LAN-Methode würde sich nur dan lohnen wenn du das öfters machst. Dann könntest du alles einrichten, müsstest dann nur per LAN-Kabel verbinden und schiebst die Datei mit hoher Geschwindigkeit von A nach B

    Also, ja, die USB-Festplatte ist eine gute Lösung dafür.

    PS: Bis du eine Antwort in einem Forum zu der Frage bekommst hättest du die Datei schon 3 mal über die externe Festplatten übertragen können :-/


    Alle 3 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,

    "Hex-Editor" ... Waaas, du schreibst das noch von Hand ab?

    http://www.netzwelt.de/download/11849-paperback.html

    ;-) 

Die unter computerfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.