Hilfreichste Antworten

  • Bildschrim, Maus und Tastatur werden erst nach mehrmaligem Booten erkannt... was tun?
    Hilfreichste Antwort von RessiX ·

    Verstehe ich dich richtig, dass entweder alles 3 nicht funktioniert, und nach mehereren versuchen dann alles funktioniert? Oder kommt es auch vor, dass z.B. der monitor geht, tasta und maus aber nicht?

    Wenn es immer um alles geht, hört sich das für mich nach nem problem während des POST (PowerOnSelfTest) an.

    Der POST ist ein kompletter hardware-selbsttest, den ein PC bei jedem einschalten durchführt. Das passiert noch, bevor ein bild auf dem bildschirm erscheint, also noch bevor die graka ein signal ausgibt. Kommt es während dieses tests zu problemen hält das system sofort an. Der monitor bleibt dunkel, und auch nichts anderes geht. Was soll auch gehen, wenn der pc nichtmal dazu kommt, irgendwas zu machen?

    Normalerweise gibt der pc in dem fall einen beep-code aus. Neuere mainboards haben manchmal kleine LED-anzeigen, die eine fehlernummer anzeigen können.

    Sowohl beep-codes als auch fehlernummern sind im handbuch des mainboards beschrieben.

    Ich hoffe das hilft dir weiter

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von p4t4k4p3rry ,

    Danke erstmal für die raschen Antworten. Ja richtig. Also entweder es geht alles oder es geht nichts.

    Ich muss mich dahingehend auch korrigieren, habe nämlich gestern festgestellt, dass wenn ich mal im Betriebssystem drinnen bin und neustarte, es teilweise auch nicht funktioniert. PC läuft dann, Bildschirm schaltet sich aber ab sowie Maus und Tastatur werden auch nicht erkannt, und dies halt rein zufällig (für mich als Außenstehenden zumindest).

    Weil nach den Komponenten gefragt wurde:

    Mainboard: MSI Z-87-G41 PC Mate
    Prozessor: Intel Core i5-4670K
    RAM: 8GB DDR3 von Corsair
    Graka: NVIDIA GeForce GTX 970
    Netzteil: Corsair CX 500
    120 GB Samsung SSD 840 EVO
    2 TB Toshiba HDD

    Das mit dem POST würde ich echt gerne probieren, nur das Problem ist, dass mein PC beim booten noch nie Töne von sich gegeben hat...diesen Beep der des öfteren erwähnt wird, den gibt es bei mir nicht -.-'

    Ansonsten: Hab in das Gehäuse gesehen wenn es mal nicht funktioniert und festgestellt, dass alle Komponenten laufen (ich spreche natürlich über die offensichtlichen Dinge wie Lüfter, Graka, Festplatten etc). Des weiteren kann ich jetzt wirklich alle Peripherie Geräte sowie Kabeln etc ausschließen, da ich mehrere durchprobiert habe.

    Kommentar von RessiX ,

    Danke für's Sternchen ;-)

  • Wieso ist das Format JPEG verbreiteter/ geläufiger als PNG?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    PNG bietet in der Tat einige Vorteile gegenüber JPEG. Die wichtigsten sind die Unterstützung von Transparenz und die verlustfreie Komprimierung. Letzteres hat aber auch Nachteile. Die Komprimierung ist - unter anderem gerade weil sie verlustfrei ist - weniger effektiv als bei JPEG. In Anwendungsfällen in denen kleine Informationsverluste nicht auffallen kann JPEG besser geeignet sein als PNG.

    JPEG selbst würde übrigens für digitale Fotos entwickelt und die ganzen Algorithmen die dahinterstecken bzw. Features des Formats sind darauf optimiert. Deswegen gibts da auch keine Transparenz.

    PNG ist aber auch kein perfektes Format. Es ist komplett unbrauchbar für Vektorgrafiken (genau wie JPEG), Bildbearbeitung (keine Unterstützung von Ebenen uvm.). Es hat im Gegensatz zu JPEG keine Unterstützung für Exif-Daten (Zusatzdaten wie Position, ISO-Wert oder Brennweite, die die Kamera einfügen kann) und wie schon gesagt schlechtere Komprimierung bei Fotos.

    Jedes Format hat seine Stärken und Schwächen und ist daher für unterschiedliche Anwendungsbereiche geeignet. Pi mal Daumen wären das:

    • JPEG: Fotos
    • PSD: Bildbearbeitung (Rastergrafiken)
    • EPS: Bildbearbeitung (Vektorgrafiken)
    • TIFF: Drucker-optimiertes Format
    • RAW: Rohdaten von Kameras
    • PNG: universelles, weniger spezifisches Format für Rastergrafiken
    • GIF: altes, beschränktes, besonders Platzsparendes Format, das simple Animationen unterstützt (der einzige Grund weshalb es heute noch hier und da verwendet wird)

    JPEG und PNG sind aufgrund ihrer typischen Anwendungsgebiete die Formate die einem als Normalnutzer am häufigsten begegnen. Deshalb sieht das wie ein Kampf zwischen den beiden aus. Aber es ist eher so, dass sie sich ergänzen - wo das eine Format schwächelt ist das andere gut. Und für die ganzen Spezialfälle gibts ja noch weitere, spezifischere Formate

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Computerfragr23 ,

    Perfekt! Endlich ein gescheiter und auf dem Punkt gebrachter Vergleich! Vielen Dank dafür! 

  • Was verbraucht mehr Speicher "Schwarz" oder "Weiß"?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·
    Kann man nicht pauschalisieren

    Liegt das am Dateiformat ob mal die schwarze oder weiße Farbe mehr oder weniger Speicherplatz beansprucht?

    Ja. Und nicht nur daran. Sondern auch an den Einstellungen mit denen gespeichert wird (z.B. Kompressionsrate oder Farbraum) und sogar was im Bild zu sehen ist.

    BMP ist unkomprimiert und speichert Pixel für Pixel ab. Speicherst du als 24Bit-BMP belegt jedes Pixel 3 Byte (je 1 für rot, grün und blau). Die Dateigröße hängt hier also direkt von der Bildauflösung ab. Was drin zu sehen ist oder welche Farben benutzt werden spielt keine Rolle für die Dateigröße.

    GIF nutzt eine Farbtabelle und speichert die Positionen wo diese Farben benutzt werden. Welche Farben benutzt werden spielt keine Rolle, sondern dessen Anzahl. Ein komplett weißes und ein schwarzes GIF-Bild sollte sich daher in der Dateigröße nicht unterscheiden.

    JPEG teilt das Bild in kleine Blöcke auf und rechnet die Pixel mithilfe der Diskreten Kosinustransformation in den Frequenzraum um und werden dann quantisiert, umsortiert und mithilfe einer Entropiekodierung komprimiert. Vereinfacht gesagt wird pro Block eine Grundfarbe bestimmt und die Abweichungen zu dieser Grundfarbe, gerundet und in eine andere Reihenfolge gebracht sodass ähnliche Farben ganz hinten stehen, damit die Entropiekodierung leichtes Spiel hat sie zusammenzufassen. Das bedeutet JPEG funktioniert gut wenn die verwendeten Farben gleich oder sehr ähnlich sind, aber nur schlecht wenn es viele verschiedene Farben auf kleinstem Raum gibt (z.B. jedes Pixel eine andere Hauptfarbe). Deswegen zermatschen JPEGs auch an harten Farbübergängen. Für sowas ist das Format überhaupt nicht geeignet, sondern für Fotos wo es zwar viele Details gibt, die aber eher weich ineinander übergehen (ähnliche Farben). Ein völlig schwarzes / weißes JPEG sollte also auch identische Größen haben (bei gleichen Einstellungen).

    PNG verwendet eine Delta-Kodierung bei der benachbarte Pixel zusammengefasst werden (aber umkehrbar) und verschiedene Verarbeitungsschritte zur Komprimierung herangezogen werden. Diese Schritte werden je nach Bildinhalt heuristisch ausgewählt. Daher kann man nicht so genau vorhersagen welche Farben wann weniger Speicher brauchen

    Das ganze Thema ist ungeheuer komplex. Es gibt so viele Variablen die die resultierende Dateigröße bestimmen, dass man nur bei sehr einfachen Formaten wie BMP relativ sicher bestimmen kann wie viel Speicherplatz das Bild genau belegt. Der bedeutenste Faktor (bei den gängigen Formaten für Rastergrafiken) ist aber die Anzahl der Pixel, welche oft durch eine X*Y-Auflösung angegeben wird.

    PS: könnte sein dass einige Details die ich bzgl. der Formate genannt habe nicht 100%ig stimmen. Ist jetzt schon 2, 3 Jahre her als ich mich das letzte Mal intensiv mit Grafikformaten beschäftigt habe

  • Wie kann ich einen C4 Umschlag mit Word2010 im Hochformat bedrucken?
    Hilfreichste Antwort von hans39 ·

    Ob der Umschlag längs oder quer eingeführt bzw bedruckt werden soll, wird unter Optionen eingestellt, siehe: http://praxistipps.chip.de/mit-word-briefumschlaege-bedrucken\_3441  

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Deamonia ,

    Leider hilft mir das nicht weiter, so weit war ich auch schon, aber man kann hier nur einstellen, wie der Umschlag EINGEFÜHRT werden soll, BEDRUCKT wird er allerdings immer im Querformat, das lässt sich offenbar überhaupt nicht einstellen -.- 

    Kommentar von hans39 ,

    Irgendetwas übersiehst Du dabei.  -  In den "Druckoptionen" wird mit der Auswahl der "Zufuhrmethode" (6 Varianten) festgelegt, wie (hoch oder quer) und wo auf der Walzenbreite gedruckt werden soll.

    So bedrucke ich seit 2006 mit meinem Word 2002 meine Briefumschläge. Die Methode wurde mit der Weiterentwicklung des MS Office-Programms bis heute nicht verändert.

    Kommentar von hans39 ,

    Ergänzung zur Verdeutlichung:  

    In den Druckoptionen klickst Du die ausgesuchte Zufuhrmethode (z. B. das 5. Bild, dh: Hochformat, mittig) an, danach OK !  -  sehr wichtig! Ansonsten wird die Einstellung nicht gespeichert und nicht ausgeführt.

    Kommentar von Deamonia ,

    egal was ich hier einstelle: 

    https://osiprodeusodcspstoa01.blob.core.windows.net/de-de/media/12db5fda-5bd8-44...

    Der Druck kommt gleich raus...

    Kommentar von hans39 ,

    Dein Bild scheint aus dieser Anleitung zu sein: https://support.office.com/de-de/article/Erstellen-und-Drucken-eines-einzelnen-U... .  -  Hier ist durch Anklicken die Zufuhrmethode nach Bild 4 ausgewählt worden (blau eingerahmt). 

    Ich wiederhole mich:  Nicht vergessen, die neue Einstellung muss mit OK bestätigt werden, erst dann wird die Einstellungsänderung übernommen und der Druck entsprechend (hier vertikal) ausgeführt. 

    Kommentar von Deamonia ,

    hat zwar damals nicht funktioniert, warst aber dennoch der, der am meisten bemüht war zu helfen ;) 

    Kommentar von hans39 ,

    Danke, aber es ist ein unverdienter Orden, der einen hier eher verlegen macht.   

  • Lässt sich Windows XP auf eine SSD installieren?
    Hilfreichste Antwort von mirolPirol ·

    Dem OS ist es egal, auf welche Hardware es installiert wird, solange es nur "sein" Dateisystem vorfindet. Im Fall von Windows XP ist es NTFS. Windows selbst "sieht" nur, was der SATA-Controller ihm zeigt, der kümmert sich mit seinem Controller um die angeschlossene Hardware.

    Empfehlenswert ist es aber ganz und gar nicht, weil die Benutzung der SSD bestimmte Tools erfordert (Stichwort "TRIM"), die Windows XP noch nicht kannte - ganz abgesehen davon, dass XP seit Jahren nicht mehr gepflegt wird und viele bekannte Sicherheitslücken weiterhin bestehen.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von gergri11 ,

    Wollte das System ohne Internetzugang für XP und Win 98 Spiele nutzen. Da es unter Windows 10 häufig zu Problemen bei solchen Games kommt. 

  • PC springt nicht mehr an und nichts tut sich - was kann ich tun?
    Hilfreichste Antwort von DorianWD ·

    Hallo martzn12,

    Was genau passiert, wenn du es versucht den Rechner zu starten? Hörst du, wie sich Lüfter und Festplatte drehen oder passiert gar nichts? Wenn der Rechner ganz ruhig bleibt, dann kann es am Mainboard liegen und wenn der Rechner die normalen Geräusche macht, dann kann es am Monitor liegen. Versuche es mit einem anderen Monitor und melde dich mit den Ergebnissen wieder.
    Wenn du irgendwelche Meldung am Bildschirm siehst, dann bitte das mitteilen. Mehr Angaben können es leichter machen, das Problem zu beheben.

    lg

  • Auf Laptop heute Browser 7 Telekom installiert. Seither fehlen alle Programme. Warum?
    Hilfreichste Antwort von Wepster ·

    Mehr Infos bitte. Niemand nutzt so was komisches da. Die gängisten Browser sind im Grunde auch sehr schnell, sicher, komfortabel und weniger fehleranfällig und vor allem aktuell. Man sollte der Telekom in der Hinsicht nicht unbedingt trauen. Warum? Aus Paranoia vielleicht. Wenns Schadware ist, würde ich anders vorgehen. Browser 7 hat einen Firefox-Unterbau laut Heise.de. Nunja....

    Browser 7 letzte Version 7.45 von 4/2016 ich glaube kaum das aktuelle Sicherheitslücken hier behandelt wurden, es sei denn Firefox updatet den Unterbau. Da fährt man im Grund mit DEM Firefox oder Opera oder Chrome besser. Wobei Online sein immer Unsicherheit bedeutet.

    Ih glaube kaum dass bei der install alle anderen Programe deinstalliert wurden...schau doch mal nach.

    systemsteuerung -> programme deinstallieren...was da alles drin steht.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Dickerchen123 ,

    vielen Dank für deine Antwort. Der Laptop gehört Freunden, die wollen sich nicht umgewöhnen :(   Jetzt läuft es aber wieder. Habe die Programme wieder installiert.

    Kommentar von Wepster ,

    Du hast Programme "WIEDER" installiert. Also waren die wirklich "DEINSTALLIERT"? Das kann ich mir dennoch kaum vorstellen.

  • Warum sind Intel-CPU's im Vergleich zu AMD-CPU's so unverschämt teuer?
    Hilfreichste Antwort von computercrank ·

    Das tun sie u.a. deswegen, weil sie im Server-Segment quasi ein Monopol haben. AMD hat einfach viel zu wenig ins Business Segment investiert.

    Mir ist bisher kein Kundenserver (oder auch firmeninterner Server) mit AMD CPU untergekommen, hier sind die Xeons wirklich ein Monopol.

    Unser Hauptprodukt (ein BI-Analyse Tool), was wir in der Firma vertreiben und den Kundenwünschen entsprechend konfigurieren, sowie administrieren, läuft laut Aussagen der Entwicklerfirma auf Intel-CPUs durschnittlich 40-60% schneller (bei gleicher Taktrate & Anzahl an Cores, sowie identischem L1,L2,L3 Cache. 
    Es wurde eben an spezielle Befehlssätze der Intel CPUs angepasst. Das ist ähnlich wie bei den GPUs, sehr viele Entwicklerstudios entwickeln ihre Spiele speziell für die Funktionen der NVIDIA GPUs, sodass bei AMD-Grafikkarten, diverse Spezialeffekte einfach nicht darstellbar sind bzw. bei ähnlich dimensionierter GPU weniger FPS rauskommen. 

    So der aktuelle Stand. Mal sehen wie die Ryzen CPU wird (wie FarronWeissAlles bereits erwähnte)

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von RessiX ,

    Danke für die ausführliche Antwort, du bist sogar kurz auf die GPU's eingegangen, obwohl ich danach garnicht gefragt hatte.

    Klasse!

    Ich fahre privat schon seit beginn dieses jahrhunderts nur AMD-CPU's in verbindung mit NVidia GPU's. Es war immer hauptsächlich der Preis, der mich von Intel ferngehalten hat.

    Mal sehen, vielleicht ändert sich beim nächsten mal diese einstellung... aber erstmal Ryzen und die CeBit abwarten, vielleicht hält die ja noch ein paar überraschungen bereit.

    Kommentar von computercrank ,

    Danke für den Stern!

    Ja die CeBit wird interessant. Die Firma, bei der ich arbeite, ist dort auch mit einem kleinen Ständchen vertreten, aber ich werde hoffentlich auch ein wenig Zeit haben, mir die Neuerungen anzusehen.

    Ich bin gespannt!

  • Welche RAM sind besser: DDR3 oder DDR4?
    Hilfreichste Antwort von RessiX ·

    Was verstehst du unter 'besser'?

    Was hast du denn vor? Neuen PC zusammen stellen? Dann auf jeden fall DDR4

    Willst du nen alten aufrüsten, musst du halt den nehmen, der auf's board passt 

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von RessiX ,

    Danke für's Sternchen :-)

  • Wie muss eine Festplatte formatiert sein damit man da Win 7 draufspielen kannn?
    Hilfreichste Antwort von aluny ·

    Du wirst lachen, sie muss gar nicht formatiert sein, denn das übernimmt auch gerne die Installationsroutine von Win7.

    Auch ist es möglich, sollten schon Partitionen auf der Festplatte vorhanden sein diese an der entsprechenden Stelle im Setup zu löschen oder neue in einer beliebigen Größe neu zu erstellen...

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von adianthum ,

    Und wie findet man diese Partitionen und erstellt neue?

    ich poste jetzt doch mal die Langversion...Mail von meinem Liebsten:

    der laeppi Acer Aspire V3 772G mit 1TB festplatte und windoof 8 OEM war beim acer service weil ich blue screen hatte und als er zurueck war habe ich mit clonezilla ein abbild der festplatte auf eine gleichartige usb festplatte "gespiegelt", ausserdem das acer push button recovery medium auf nem usb-stick erstellt dann noch eine recovery auf ner anderen partition. im laufe eines jahres wurde der rechner immer lahmer und der explorer brauchte ewig um einen ordner oder ne datei zu oeffnen.

    stattdessen hat er staendig auf der festplatte geroedelt. hab im internet dazu keine brauchbaren hinweise gefunden. systemwiederherstellung ueber Wiederherstellungspunkte hab ich einige male gemacht, pc auffrischen auch, hat nicht lange
    geholfen. dann gabs da ein problem, er hat etwas laenger gemurmelt und dann hatte ich auch keinen wiederherstellungspunkt mehr. hab dann alle daten gesichert und mein recovery versucht. hat er nicht erkannt. dann wollte er (oder sie?) einige dateien
    nicht mehr kopieren und es kam immer haeufiger vor dass er nicht mehr runterfahren wollte.

    musste ihn dann mit dem power knopf 10 sec ausmachen. dann startete er wieder mal mehr mal weniger langsam. hab dann die sytemwiederherstellung versucht. zunaechst pc auffrischen dann landete ich wieder im auswahlmenue der wiederherstellung also option 2 komplett reset mit dem gleichen ergebnis, dann eben option 3 reset aber mit formatierung. das dauert einige stunden und dann kommt die meldung dass ein problem aufgetreten ist und der rechner neu gestartet werden muss.

    dann darf ich mir ne sprache aussuchen und das spiel geht von neuem los. Alt F10 oder auch alle anderen Alt Fs haben keinen effect und den usb stick mit der auslieferungszustand-recovery erkennt er zwar aber bootet nicht davon.

    hab dann im bios von uefi auf legacy gestellt und boot reihenfolge alle kombinationen ausprobiert. kein erfolg. hab dann die festplatte aus dem usb laufwerk in den rechner gebaut (damit laeuft der rechner jetzt) und versucht das system wieder auf die alte platte zurueckzuspiegeln.

    obwohl die platten baugleich sind und er mir gleich grosse partitionen anzeigt gibts ne fehlermeldung dass die platte zu klein sei und eine partition wird nicht erfolgreich kopiert.

    koennte damit zusammenhaengen dass da einige mb versteckte daten drauf sind die ich nicht loeschen konnte. liegt vielleicht daran dass die platte gpt als partitionstabelle hat. bestenfalls bin ich im
    wiederherstellungsmenue gelandet.
    soweit das problem

    ich hab ne notfall-cd aus ner computerzeitschrift mit linux und einigen programmen. unter anderem gpartet

    meine vorstellung war, wenn ich den neuzustand der platte wieder herstellen kann klappts auch wieder mit clonezilla oder ein anderes betriebssystem wie win7 draufzuspielen.

    noch mal die frage: wie muss die festplatte formatiert sein damit ich da wieder ein betriebssystem draufspielen kann? aktuell (gpt, ntfs, boot)

    Kommentar von adianthum ,

    Ich vergaß: Kein Internet & kein Netz vorhanden, und das übersenden größerer Dateien oder gar Anwendunge nicht möglich, also ist ein herunterladen irgendwelcher Programme nicht umsetzbar.

    Kommentar von aluny ,

    Wenn ich das richtig deute, ist es hier für Datensicherung eh zu spät...

    Sprich, alle Partitionen auf der Platte löschen und dann auf die nun leere Platte Win 7 installieren, die Partitionsgrößen bzw. zusätzliche Partitionen kannst Du dann im Nachgang über die Datenträgerverwaltung von Win7 einrichten

    Wie Du während des Setup von Win7 Partitionen löschen/erstellen kannst, erfährst Du z.B. hier http://www.wintotal.de/windows-7-richtig-installieren/

    Um das Formatieren brauchst Du dich nicht zu kümmern, das übernimmt die Installationsroutine von Win7 für dich.

    Unabhängig davon würde ich NTFS wählen...

  • Warum funktioniert die Datenrettung nicht so wie ich dachte?
    Hilfreichste Antwort von WosIsLos ·

    Falls dir die Bilder wirklich wichtig sind:

    www.speicherkartenfehler.de

    Falls nicht wichtig:

    Diese Software ist gratis, manchmal klappt es, manchmal nicht:

    www.chip.de/downloads/Recuva-Datenrettung-geloeschte-Dateien-wiederherstellen_23...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von avoki ,

    Vielen Dank für die Informationen. Habe inzwischen noch mal einiges überprüft, entweder ist die Speicherkarte zu alt oder die Kamera hat einen Defekt. Denn ich war dabei, ein paar Fotos, ca. 25 in Ordnern zu speichern, dann nach dem 1. Foto, ein Absturz, als ich zum nächsten gehen wollte. Tat die Karte zum überprüfen in die Kamera, da stand dann "Speicherfehler". 

    Dann habe ich auch versucht, mehrere, auch die genannte zu installieren und jeweils konnte ich schon die Fotos sehen, also hätten sie gespeichert werden können, aber da hieß es plötzlich so etwas wie: erst kaufen, obwohl vorher von kostenlos die Rede war. 

    Ich kann auch verzichten und einige Fotos neu machen.

    Was wohl seltsam ist, habe auch noch eine andere Speicherkarte, auch 2 GB, mit der war mir das gleiche passiert, hielt es aber für einen Zufall.

    Diese Adresse für Kartenreparaturen ist sehr interessant, da könnte ich sogar hin, wohne in der Umgebung von Aachen.

  • Von Windows 7 auf Windows 10?
    Hilfreichste Antwort von hans39 ·

    Lt. einiger PC-Zeitschriften über diese Microsoft-Seite kostenlos: https://www.microsoft.com/de-de/accessibility/windows10upgrade 

    Sowie Du die Schaltfläche: "Jetzt Upgrade durchführen" anklickst, wirst Du automatisch und ohne Folgen zum Nutzer von Hilfstechnologien  -  egal ob Du solche benutzt oder nicht. Microsoft kümmert es nicht. 

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von hans39 ,

    Der Link funktioniert nicht, hier noch einmal: 
    https://www.microsoft.com/de-de/accessibility/windows10upgrade  

    Kommentar von DrErika ,

    zum Nutzer von Hilfstechnologien

    Was meinst du denn damit?

    Kommentar von Fletammig ,

    was meint er wohl...

    Kommentar von hans39 ,

    Es dürften Nutzer gemeint sein, die aufgrund einer körperlichen Behinderung nur mit Hilfe einer geeigneten technischen Einrichtung oder Geräts am Computer arbeiten können.

    Ob und wann Microsoft das Upgrade für Nichtberechtigte sperrt, weiß ich nicht.

  • Reicht die Stromversorgung meines PCs?
    Hilfreichste Antwort von wedupa ·

    Bei der Hardware bitte Finger weg von Corsair, die haben nicht wirklich viel empfehlenswertes im Angebot. Würde da definitiv zum BitFenix Whisper M 550W greifen. 550W sollten dicke reichen für die Hardware. 
    http://geizhals.de/bitfenix-whisper-m-550w-atx-2-4-bwg550m-bp-wg550umag-9fm-a154...

    Falls du mehr ausgeben willst kannst natürlich auch zum Leadex Gold greifen, eines der wohl am besten verarbeiteten Netzteile derzeit. http://geizhals.de/super-flower-leadex-gold-schwarz-550w-atx-2-3-sf-550f14mg-bk-...

    Hier noch ein netter kleiner Beitrag zum Einlesen. Definitiv nicht zu vernachlässigen. http://pastebin.com/LjSMaPKa

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DrErika ,

    Du hast keine Angaben zu Anzahl Festplatten und Anzahl Lüfter und weißt schon, dass es DICKE reicht? Na das nenn ich mal ausm Fenster lehnen.

  • Was war das!?
    Hilfreichste Antwort von DownhillBill ·

    geh mal in steam auf einstellungen -> Downloads+Cloud un stell bei ungefähre geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung: DSL: mehr als 768 KBits/s und wenn dir das nochmal passiert solltest du auf 256KBit/s reduzieren, da dein Netzwerk wahrscheinlich zu sehr ausgelastet war. das ist meine vermutung. hatte das nämlich auch schon ^^

  • Wo finde ich einen Hatschek für das große Ƶ und das kleine ƶ?
    Hilfreichste Antwort von Homog ·

    Bei MS Word (2010) Menü Einfügen --> Sonderzeichen (Omega-Symbol ganz rechts) --> Weitere Symbole --> Ƶ bzw. ƶ suchen und anklicken (Unicode-Nr. 01B5 bzw. 01B6 hex.) --> Hatschek suchen und anklicken (Nr. 030C).

    Alternativ folgende Zeichen kopieren und einfügen: Ƶ̌ ƶ̌

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Jack19X1 ,

    Perfekt! Vielen Dank! Ich hatte ohnehin vor, die Buchstaben aus der Antwort heraus zu kopieren.

    Kommentar von Jack19X1 ,

    Ja, hab's ausprobiert: Die Anleitung funktioniert auch mit dem kostenlosen Programm "OpenOffice". Jetzt kann ich mir alle Buchstaben selbst so zusammen-stellen, wie ich's brauche. Danke vielmals!

  • Fertigen PC für Grafikdesign?
    Hilfreichste Antwort von gandalfawa ·

    Wie wäre es mit der Quadro K 620 - ist ist zwar "LOW-End", aber liegt immerhin auf dem Level einer Geforce GTS 250 von früher, und hat damit schon eine ordentlich brauchbare Leistung für Grafikbearbeitung.

    http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/grafikkarten/32293-nvidia-akt...

    Als Prozessor kannst Du einen "guten" i3 oder einen "kleinen" i5 nehmen.

    Am besten gehe mit diesen Vorstellungen in ein PC-Geschäft und die sollen Dir etwas zusammenstellen und für Dich zusammen bauen.

    500 EUR sind aber sehr wenig, dafür bekommst Du nur einen Standard-Office-PC, ohne extra Quadro-Grafikkarte.

    Man kann auch mit einem ganz normalen Gaming-PC Grafikbearbeitung machen, also z.B. mit einer GTX 1050 hierbei gehen halt ca. 2/3 der Leistung verloren für Photoshop/3D-Anwendungen, da bleibt unterm Strich aber immer noch brauchbare Design-Leistung übrig, nämlich ca. 70% von einer Quadro K620.

    Mit einer GTX 1050 könnte man auch noch ganz gut spielen, mit einer Quadro K620 hingegen kann man spielen fast ganz vergessen.

    Mein Tipp: Wegen des kleinen Budget, nimm einen i3 mit 3 GHZ + GTX 1050 + 8GB RAM, diese Komponenten bekommst Du ohne Probleme, auch als fertig PC. (Bei Bedarf kannst Du die Grafikkarte ggf. immer noch gegen eine gute Quadro austauschen.)

  • Ein I7-6700 und eine 1080?
    Hilfreichste Antwort von sotnu ·

    Der i7 6700 ist wohl einer der stärksten Desktop-Prozessoren.


    Es ist natürlich ersteinmal die Leistung des Prozessors an sich zu hinterfragen, aber auch die PCI-E Lane-Anzahl. Letzteres wird ja heute noch stur behauptet, es hätte keinen Einfluss, bzw. 8 Lanes wären genug.

    Ich habe mir das selbst schon einige Male genauer unter die Lupe genommen. Diese Tests sind praktisch alle noch von 2012. Man stelle sich vor, dass sich auch der Datendurchsatz mit der Zeit erhöht. M.M.n (und nicht nur meiner), sind 16 PCI-E 2.0 bzw. 8 PCI-E 3.0 Lanes nicht mehr ausreichend für eine heutige High-End Grafikkarte.

    Eine GTX 1080 braucht meiner Meinung nach definitiv 16 PCI-E 3.0 Lanes. Ich würde sagen alles ab der leistung einer GTX 980Ti braucht 16 Lanes. Ein i7 6700(k) hat aber nicht die Möglichkeit 2 mal 16 Lanes "bereitzustellen".

    Ich will dir jetzt aber auf keinen Fall raten, einen teuren 6-10 Kerner zu kaufen, nein! Ich empfehle dir eher, nur eine GTX 1080-er zu nehmen. Ich würde sowieso jedem davon abraten SLI/Crossfire zu betreiben. Denn 1. es werden bei weitem nicht alle Spiele unterstützt und nur eine Grafikkarte angesprochen und 2. selbst wenn es unterstützt wird, sind da immer noch die Mikrorukler.

    (Falls es dich interessiert, kannst du ja mal nach "frame capture analysis tool"-Test googlen. Ich glaube Hardwaredeluxx hat das mal getestet).

    Das also mal zu den PCI-E Lanes. Zur eigentlichen Leistung des Prozessors kann ich nur spekulieren. Bei 3-4 1080-er würde ich sagen, dass man definitiv einen Flaschenhals hätte, bei 2 bin ich mir nicht sicher. Allerdings sind auch das nur Spekulationen. Man müsste am besten nach Tests suchen, indem ein i7 6700(K) und ein 6-10 Kerner von Intel (neueste Generation) getestet werden. Natürlich beide mit möglichst dem selben PC und definitiv 2 GTX 1080 (oder vergleichbares, aber in beiden Systemen das selbe).

    Aber falls du tatsächlich die Leistung der 1080-er bezweifelst (was bei 4k in einigen Spielen tatsächlich verständlich ist), dann warte doch mal ab, was die 1080Ti so bringt. Aber von SLI würde ich abraten.

    Falls es dich interessiert oder du mir nicht glaubst, dass 8 PCI-E 3.0 lanes nicht ausreichen, hätte ich hier auch noch 2 (aktuellere) Tests.

    Hier sieht man den Unterschied sogar schon bei 2 GTX 780 Ti (allerdings gering bis unspürbar)

    - pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/Specials/PCI-Express-x16-gegen-x8-1136576/

    Und hier sieht man den Unterschied von 2 GTX 980 TI (hier allerdings in einigen Spielen definitiv spürbar. Wie genau man die Lanes aber deaktiviert hat, weiss ich nicht. )

    https://youtube.com/watch?v=8KOTiee5RqA




  • Wie 16:9 in Youtube?
    Hilfreichste Antwort von merkurus ·

    Das mit den Formatierungstag funktioniert nur bei Videos, die vor dem Juni 2016 hochgeladen wurden. Ansonsten bleibt da nur neu hochladen. Überprüfe mal mit dem VLC mit Seitenverhältnis Standard , ob das Bild wirklich 16:9 ist oder 4:3.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von dragon20 ,

    Wird im Standardformat (4:3) angezeigt. Obwohl in Magix 16:9 eingestellt ist. 

    Kommentar von merkurus ,

    Ja und so landet das dann bei Youtube. Hatte vor einigen Tagen ähnliche Probleme. Da müßte man dann mit einem Konvertierungsprogramm das Seitenverhältnis breiter ziehen
    Ich mach das gerne mit "Format Factory".
    Ansonsten gibts evtl bei Videobearbeitungsprogrammen die Möglichkeit das breiter zu ziehen. Nennt sich bei mir bei meinem Videobearbeitungsprogramm z.B. unter den Effekten "Verzerren".

    Kommentar von dragon20 ,

    Wenn ich mit Format Factory auf 16:9 konvertiere zeigt es im VLC 16:9 an. Danke :D

  • PC stürzt seit neustem ab und zeigt vertikale, gleichmäßig aufgebaute Streifen - was ist der Grund?
    Hilfreichste Antwort von DrErika ·

    Das deutet auf einen Hardware-Failure hin. Es kann aber auch von Overclocking herrühren, denn da spielt die Hardware irgendwann auch nicht mehr mit. Selten kann ein Dateisystemfehler einen solchen Bluescreen verursachen, daher könnte eine Überprüfung der Festplatte mit chkdsk nicht schaden.

    Microsoft meint dazu, man solle in folgenden Schritten vorgehen:

    1. Overclocking zurückschrauben
    2. Kühlung überprüfen
    3. Hardware-Treiber updaten
    4. Mainboard-BIOS updaten
    5. Windows-Update laufen lassen
    6. RAM- und Festplatten-Tests zur Prüfung laufenlassen.

    https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/getting-blue-screen-error-...

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von LeroyPatzer ,

    Danke für die Antwort! 

    Ich hab einen RAM Test durchgeführt und danach ging alles wieder. Mal schauen ob der Bluescreen irgendwann mal wieder auftritt. Den chkdsk Test hab ich bereits gemacht.

    Kommentar von DrErika ,

    Der Test alleine dürfte deine RAM-Riegel eigentlich nicht wieder heil machen. Ich gehe davon aus, dass der Bluescreen wieder auftritt.

    Kommentar von LeroyPatzer ,

    Hallo, ich melde mich mal wieder. Ich dachte, dass Problem sei beseitigt, doch nun ist es wieder aufgetreten mit den selben fehlermeldungen etc.

    1. Overclocking wurde zurückgeschraubt

    2. Kühlung läuft überall einwandfrei (30-40° im durchschnitt)

    3. Hardware Treiber sind aktuell

    4. Mainboard BIOS ist auf dem neusten Stand. 

    5. Windows Update wurde bereits alles runtergeladen.

    6.RAM und Festplatte deuten auf keine Fehler hin .

    Ich hoffe sie können mir weiterhelfen. :)

    Kommentar von DrErika ,

    Welchen RAM-Test hast du denn verwendet? Solche, die unter Windows lauffähig sind, taugen auch nichts.

    Kommentar von LeroyPatzer ,

    Ich hab den memtest83 verwendet (falls der so heißt, bin mir Grad nicht zu 100% sicher. )

    Kommentar von DrErika ,

    Wenn es der memtest86+ war, der von USB-Stick oder CD gebootet wird, dann war es der richtige.

    Kommentar von LeroyPatzer ,

    ja der war es

    Kommentar von DrErika ,

    Dann kommt ja fast nur noch ein low-level-Treiber in Frage. Hast du die Kernel-Treiber für dein Mainboard auch aktualisiert?

    Kommentar von DrErika ,

    Ach, was mir einfällt: Deine Grafikkarte kann auch hopps sein. Mindestens deren Grafikkarten-RAM kann einen Schlag weg haben. Hast du ne Tauschkarte?

  • Warum wird der Repeater nicht erkannt?
    Hilfreichste Antwort von ProWilly1213 ·

    Hallo,

    Wenn du bei deinem Pc unten rechts im Bildschirm auf das Signalzeichen klickst, öffnet sich eine Liste, in der du alle verfügbaren Netze sehen kannst.

    In dieser Liste sollte auch dein Repeater erscheinen...

    Ich hoffe es klappt.

    Mfg

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Gritti ,

    Hallo ProWilly1213, leider erscheint wenn ich unten rechts das Signalzeichen anklicke nur mein normales Wifi Netzwerk, obwohl der Repeater WLAN deutlich anzeigt.

    Kommentar von ProWilly1213 ,

    ok... Es gibt Verstärker, die vor der ersten Konfiguration noch nicht für alle Geräte sichtbar sind. Teils muss man dann einen gewissen Knopf für eine bestimmte Zeit lang drücken damit er für einen Computer sichtbar wird.

    Lies doch mal in der Anleitung nach, ob soetwas erforderlich ist und probier es aus. Falls nicht versuch den Repeater neu zu starten und guck ob der PC dann ein Signal findet.

    Kommentar von Gritti ,

    Danke ProWilly1213, mein Mann hat jetzt den Router bei mir im Parterre angeschlossen und jetzt habe ich bis zu 72 Mbit/s und er hat im 1. Stock immerhin 48Mbit/s. Er will deswegen WLAN-Splitter anschaffen.

  • Hallo ich brauche Hilfe bezüglich der Grafikkarte,kann ich in meinem Pc einfach eine neue einbauen?
    Hilfreichste Antwort von Michael051965 ·

    Hallo

    Es wäre hilfreich zu wissen aus welchen Teilen dein  Rechner besteht.

    Das kannst du hiermit herausfinden.

    http://www.chip.de/downloads/Speccy_38870179.html

    Poste die Ergebnisse und was du für eine neue Grafikkarte ausgeben möchtest.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von UnicornzSniper ,

    jap hab ich gemacht :) 

    Operating System: Windows 10 Home 64-bit

    CPU: Intel Celeron N2930 @ 1.83 GHz Bay Trail-M 22nm Technology

    RAM: 4,00GB

    Motherboard: Acer UI2H (CPU 1)        %1 Chipset

    Graphics:   AIO LCD (1920x1080@60Hz)
                       Intel HD Graphics (QUANTA Computer)

    Storage: 931GB Western Digital WDC WD10JPVX-22JC3T0 (SATA)

    Optical Drivers: No optical disk drives detected

    Audio: High Definition Audio-Gerät

    das ist das was auf der ersten seite des programmes stand :) 

    Kommentar von Michael051965 ,

    Hallo

    ja da kannst du eine neue Grafikarte einbauen aber bei dem Prozessor würde ich maximal eine Gtx 1050 oder eine Radeon RX 460 nehmen.

    https://www.alternate.de/ZOTAC/GeForce-GTX-1050-Mini-Grafikkarte/html/product/13...

    https://www.alternate.de/SAPPHIRE/Radeon-RX-460-Grafikkarte/html/product/1289610...

    Kommentar von UnicornzSniper ,

    kann ich mit denen auch auf steam spielen? also bzw packen diese Grafikkarten solche spiele wie aus steam z.B Cs:go? oder andere shooter-games? weil das ist mir am wichtigsten, das mein Pc all die schafft. danke !

    Kommentar von UnicornzSniper ,

    und hey haha nochmals,

    woher kann ich wissen welche passt? also welche Grafikkarte in meinen Computer passt? 

    danke !

    Kommentar von Michael051965 ,

    Hallo

    Wenn dein PC einen PCI Express Slot hat kannst du jede aktuelle Grafikkarte einbauen.

    Falls du nicht weisst wie so einer aussieht gib einfach bei Google

    Bilder den Begriff eingeben.

    Nimm die GTX 1050 die ist etwas stärker.

    Aber ganz ehrlich zum spielen ist dein Rechner nicht wirklich geeignet.

  • Anzeige bei Android "zu wenig Speicherplatz für Aktualisierung"?
    Hilfreichste Antwort von multiwirth ·

    Wie viel Speicher hast du denn derzeit verfügbar?
    Bei (sehr) alten Geräten hast du ein NAND/SD-Karte System.
    Das heißt:
    Der Interne Speicher ist oft nur 512Mbytes groß, welcher in mehrere Partitionen aufgeteilt ist:
    Die zwei wichtigsten wären dabei /system und /data.
    Hierbei kannst du die Systempartition mal ignorieren.

    Die /data Partition ist der Speicher, welcher für den Nutzer erreichbar ist.
    Da die Systempartition schon Platz verbraucht, sind es hier nur 250MB für den Nutzer.
    Hier werden Einstellungen, SMS, Telefonlisten usw. gespeichert, ebenso wie Apps.

    Bei diesem alten System ist es aber üblich, dass alle großen Dateien auf der SD Karte liegen:
    Bilder, Musik und Videos sind auf der SD Karte, die App-Pakete werden ebenfalls auf die SD Karte "verlinkt".
    Übrig bleiben aber noch die App Daten, welche bei diesem kleinen Speicher unmöglich unterzubringen sind heutzutage.

    Gerade die Google Play Dienste zieht eben mal 150MB Speicher ab, was nicht wenig ist bei 250MB gesamt.

    Abhilfe schafft hier ein Root Zugang und die App "Link2SD" und eine zusätzliche EXT4 Partition auf der SD Karte.
    Damit kannst du App-Pakete und App Daten auf die EXT-SD Partition verlagern.

    Da dieser Vorgang aber für einen normalen Nutzer nicht ganz einfach ist, solltest du dich hier erstmal informieren.

    Mit etwas Glück hast du auch ein anderes Speichersystem, bei dem du 4/8/16 GB Internen Speicher hast.
    Hier zieht das System seinen Bereich ab, der Rest ist für den Nutzer für App Daten, Einstellungen usw. aber auch wird hier vom System eine "sdcard" emuliert, welcher der Speicher für den Nutzer darstellt.

    Welches Speichersystem du hast musst du selbst nachschauen, ob du nur wenige MB oder mehrere GB Gerätespeicher hast.

    Also würde ich mal alte, unnötige Apps und Dateien löschen.

    Viel Glück.

  • Wie kann ich ein Video von Facebook auf meine Festplatte speichern?
    Hilfreichste Antwort von Nidda64 ·

    Hallo,

    ich kenne dein "Problem", weil ich das Gleiche habe.

    Mein bisheriger Lösungsansatz:

    Da ich mit firefox drin im Netz bin, probiere ich den "Video DownloadHelper" (eine App für den Fuchs)

    oder: mit rechter Maus auf den Film klicken, URL anzeigen lassen, diese kopieren und im "Freemake Video Downloader" einfügen. Klappt aber leider auch nicht immer. (Anzeige: Spielen Sie das Video im Browser ab)

    Womit ging es denn früher bei DIr?

    LG. Nidda64

    Kommentar von Nidda64 ,

    PS: DAS habe ich beim googeln gefunden: http://praxistipps.chip.de/videos-von-facebook-downloaden_2232

    Kommentar von LEXA1 ,

    Danke, für deine Antwort. Also wie das Programm früher hieß, weiß ich nicht mehr. Es war aber als Erweiterung vom Firefox zu haben. Aus irgend einem Grund ging es nicht mehr. Mit dem Freemake gehen fast nur YouTube - Videos, die ich aber mit dem Dowloadhelper auch runter laden kann. Gestern bekam ich eine PN mit dem Hinweis auf ein Programm, der auch bei dir im Link steht. ( downvids.net ). Hat früher nie funktioniert, aber gestern plötzlich doch. Aber nicht bei allen Videos. Woran es liegt ?? Aber trotzdem noch mal Danke.

    Kommentar von Nidda64 ,

    DANKE für das Sternchen.

    Mit freemake hole ich auch Videos von "daily motion", also nicht nur youtube. Schön, dass es jetzt mit dem anderen Programm klappt. Ansonsten denke ich, dass wir uns einfach damit abfinden müssen, dass es nicht immer klappt... zwinker.

  • Wie lange braucht man um Programmierung zu lernen?
    Hilfreichste Antwort von FaronWeissAlles ·

    Die grundlegenden Konzepte muss man lernen und verstanden haben. Die Programmiersprachen teilen sich einen Großteil der Konzepte, sodass man sie immer wieder in der Programmiersprachen-spezifischen Syntax vorfindet (Pointer/Referenzen, Multithreading, Multithreading-Synchronisierung, Speicherverwaltung, etc).

    Die Syntax lernen geht recht schnell.

    Das was am längsten dauert ist das Finden und Einarbeiten in Frameworks oder kleinere, von anderen Entwicklern geschriebenen Funktionen. Du willst ja nicht alles komplett selber schreiben und testen müssen. Zum Beispiel GUIs oder Bibliotheken die ZIP-Dateien packen oder MP3-Tags auslesen/schreiben können, etc. Da es so viele gibt, mit der Zeit welche veralten und neue erscheinen (und sich auch die Sprache mit der Zeit ändert) lernst du nie aus. Du fällst eher zurück wenn du länger nichts machst (auch in dem Hinblick da man nach einiger Zeit seinen eigenen Code nicht mehr versteht ohne vernünftige Kommentare).

    Mithilfe von Beispielen bekommt man aber schnell was gebastelt. Aber solange man sich nicht tiefergehend damit beschäftigt und Zeit reinsteckt bleibts beim basteln und die Programme die man schreibt werden sehr schnell sehr komplex. Jede Wartung oder Erweiterung wird zunehmend aufwändig. Behebst du einen Fehler verursacht der Fix an anderer Stelle einen neuen. Das passiert schnell wenn man kein gutes Software-Design betreibt und Funktionen sinnvoll kapselt.

    Ein paar Tage genügen um sich an die Syntax zu gewöhnen, ein paar Wochen um einfache Programme zu schreiben (die über Beispiele hinausgehen). Monate bis Jahre gehen aber ins Land wenn du professioneller arbeiten willst. Aber das ist natürlich alles stark abhängig vom Lerner

  • NAS Hilfe
    Hilfreichste Antwort von sphxx ·

    Hi!

    ...diese Fragen drücken doch nicht deine eigene Neugierde aus - die stammen doch von ner Hausaufgabe. Sei wenigstens ehrlich.

    Hausaufgabenhilfe ist hier unerwünscht, aber vielleicht soviel:

    Was ist ein Nas-Laufwerk und für was wird es verwendet.

    "NAS" bedeutet "Network Attatched Storage" - also zu deutsch soviel wie "Speichersystem im Netzwerk". Aus der Bezeichnung geht dann auch der Verwendungszweck hervor, man verwendet NAS in einem Netzwerk (...das kann ein kleines Heim- aber auch ein größeres Firmennetzwerk sein) um eine einzige, zentrale Speichermöglichkeit für Daten zu haben - auf die man dann von verschiedenen Stellen aus zugreifen kann.

    Welche arten von nas-Laufwerken gibt es

    Ich versteh die Frage nicht so recht. Könnte an der unglücklich gewählten Bezeichnung "NAS LAufwerk" liegen. In nem NAS werden herkömmliche Festplatten verbaut. Was ist also ein "NAS-Laufwerk"..?

    Es gibt jedenfalls simple NAS, bei denen im wesentlichen tatsächlich nur ne Festplatte im Netzwerk hängt. Und es gibt "größere" Systeme, mit eigenem Verwaltungssystem - da läuft dann ne Anwendung auf dem Nas, die zu konfigurationszwecken dient. Zum Beispiel um Zugriffsrechte verschiedener Nutzer festzulegen.

    NAS können ausserdem kabelgebunden oder drahtlos im Netzwerk eingebunden werden. Vielleicht war ja das gefragt.

    Oh, und: manche NAS-Systeme lassen sich auch so konfigurieren dass der Datenspeicher auch von ausserhalb des Netzwerks, z. B. via Internet, einsehbar ist.

    Erkläre die prinzipielle Funtionsweise von RAID sytsem was ist der prinzipielle unterschied zwischen RAID1 und RAID5

    Janee, is klar - RAID machen wir dann auch noch so im Vorbeigehen. Logisch. Ich würd sagen das Thema schaust du dir mal selber an, ist nämlich umfangreicher:

    http://de.wikipedia.org/wiki/RAID

    Ganz grob:

    Wenn man mehr als eine Festplatte zur Verfügung hat und Daten sicher speichern will, dann wird irgendwann mal das Thema "Datensicherung" interessant. RAID hat was mit "Datensicherung" zu tun. Speichert man Daten nur auf einer Festplatte sind diese verloren, wenn die Platte kaputt geht. Daher will man ja Backups anfertigen - und RAID ist eine Methode um das bequem auf verschiedenste Wege zu ermöglichen.

    RAID5 wird erst bei mehr als zwei (...manche sagen: erst ab fünf) Platten interessant - dafür holt man mehr Speicherkapazität raus als bei RAID1. Ist also kostengünstiger.

    Warum sollte man zur speicherung wichtiger daten ein nas netzwerk gegenüber einer normalen pc festplatte vorziehen

    Ist mir schleierhaft warum man das tun sollte.

    Die Aufgabenstellung läuft wohl darauf hinaus dass NAS-Systeme üblicherweise mit ner RAID-Konfiguration betrieben werden - und man dadurch eben eine automatische Datensicherung erhält.

    Wer sich aber mit dem Thema "Datensicherheit" beschäftigt und eine für sich brauchbare Methode findet kann selbst die wichtigsten Daten auch problemlos auf dem eigenen PC abspeichern - ein NAS ist kein Allheilmittel.

    Ich könnte auch andersrum argumentieren: Sehr wichtige Daten haben auf einem NAS nichts verloren - da dieser Speicher nunmal im Netzwerk hängt. Das bedeutet: Es gibt viele Möglichkeiten für "unbefugte" sich darauf Zugriff zu verschaffen.

    Sind nas laufwerke absolut sichere speichermedien

    Nein.

    Da es keine "absolute Sicherheit" gibt kann es auch kein "absolut sicheres Speichermedium" geben.


     

    ...und demnächst: Im Unterricht besser aufpassen - viele Fragen erübrigen sich schon allein dadurch.

    Selbst im Web recherchieren hilft auch. Stell die Fragen, die du hier nennst, dochmal Google - und lies.

    Und wenn du schon andere für dumm verkaufen willst und deine Hausaufgabe von jemand anderem erledigen lassen möchtest - dann gib dir wenigstens ein bisschen mehr Mühe ;-)

    Grüße!

  • Ist der CCleaner sinnvoll auf meinem PC mit der Standard Version?
    Hilfreichste Antwort von DrErika ·

    Der CCleaner kann hilfreich sein, wenn man ein System lange verwendet hat und häufig Software installiert und deinstalliert. Der Registry-Müll, der sich dabei angesammelt hat, wird mit Bordmitteln von Windows nicht bereinigt - da hilft auch keine Datenträgerbereinigung. Für den Rest (Cacheeinträge, Temp-Dateien, Cookies usw.) kann man tatsächlich auch Windowsprogramme verwenden oder die Löschfunktionen in der Software selbst benutzen.

  • Mein PC stürzt mit der normalen Graka (GTX 970) immer ab, aber mit der onboard Graka funktioniert er. Woran kann das liegen?
    Hilfreichste Antwort von Tinozeros ·

    zuerst mal musst du uns mal die genaue Hardware mitteilen,also was ausser der Grafikkarte verbaut ist (Netzteil!,Cpu,Ram usw.)

    Dann kann man anfangen mit der Fehlerursache

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DevZ02 ,

    Ja stimmt hab ich wohl vergessen. Also in meinem PC ist:
    - Intel Core i7-4790
    - 16 GB DDR3 RAM
    - Gigabyte H81M-S2H Mainboard
    - Netzteil ist ein HEC-450TC-2WB mit 450 Watt
    - Windows 8.1

    Der PC war bereits 3 mal in der Reparatur, wobei nie ein Fehler festgestellt werden konnte. Außerdem ist es unterschiedlich von der Zeit her die ich mit der GTX 970 spielen kann. Manchmal 1-2 Stunden, manchmal 2 Minuten.

    Kommentar von Tinozeros ,

    das Netzteil ist meines Erachtens viel zu schwach um die 970 zu stemmen.Kauf dir da bitte ein anderes,dann sollte das System auch Ordnungsgemäß laufen.Das was bei dir verbaut ist,ist wirklich Elektro Schrott leider.

    Empfehlung kannich dir geben,wenn du mir sagst wie hoch dein Budget ist.

    Warum es mit der Onboard läuft ist ganz einfach.Die zieht bei weitem nicht soviel aus deinem schwachen Netzteil als die 970 unter Last.Und die 970 zieht unter Last ordentlich was raus,da muss das Netzteil schon was leisten.

    Warum die Leute in der Reparatur sowas nicht feststellen,ist mir zwar ein Rätsel,aber die werden sich auch nicht wirklich ins Zeug legen,kennt man ja.

    Kommentar von DevZ02 ,

    Vielen Dank für die Antwort, werde mich bald drum kümmern.

    Kommentar von Tinozeros ,

    sehr gerne

  • Hat jemand etwas Ahnung von Facebook?
    Hilfreichste Antwort von DrErika ·

    Die Interessenlisten auf Facebook werden abgeschafft. Laut Facebook wurden sie nicht häufig genutzt und haben die Nutzungsstatistiken verfälscht. Damit werden die ersatzlos gestrichen. Man kann die noch per www.facebook.com/lists/ aufrufen - aber sicher nicht mehr lange.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von LEXA1 ,

    Danke für deine Information. Aber ich habe darüber keine Mitteilung bekommen, oder wo kann man solche Sachen nachlesen ?.

    Kommentar von DrErika ,

    Die ändern doch ständig etwas in ihrem Netzwerk...
    Hier wäre eine Quelle: https://www.katrinhill.com/interessenlisten-auf-facebook/

    Kommentar von DrErika ,

    Und das geht zurück auf eine falsche Berechnung für page rank und sonstige Metriken (s. z.B. hier: https://onlinemarketing.de/news/reichweite-zu-hoch-ausgewiesen-facebook-messpann...

    Kommentar von LEXA1 ,

    dank deinem Link konnte ich einiges separat in den Favoriten des Browsers speichern. Danke noch einmal. Eigentlich Schade um die Listen.

    Kommentar von DrErika ,

    Vielen Dank für die Markierung "hilfreichste Antwort"!

  • Muss der Dateiname bei exFAT kürzer sein als bei FAT32?
    Hilfreichste Antwort von DrErika ·

    Windows hatte eigentlich schon immer eine Begrenzung des Dateinamens auf 255 Zeichen - dürfte also FAT32 und NTFS betreffen. Ob das für exFAT auch gilt, weiß ich nicht. Da die Unterordner mit zum Dateinamen dazuzählen, könnte das der Grund sein. Eigentlich dürfte es dann aber auch keinen Unterschied geben bei deinem Test.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von allocigar78 ,

    ja nur leider gibt es eben den Unterschied, daher würden mich die Daten zu exFAT eben mal interessieren. Im Übrigen: auch beim FAT32 Stick gab es schon eine Datei, die zu lang war - dieser Dateinamen war aber noch einiges länger als der der beim exFAT nicht überspielt wird - auf 255 Zeichen dürfte aber auch er nicht kommen - formatiere ich den Stick hingegen auf NTFS wird alles problemlos übernommen

     

     

    bzgl. Unterschiede im Ober oder Unterordner wäre das natürlich die Erklärung sein, dass der Ordnername mit dazu zählt

    Kommentar von allocigar78 ,

    zur Info: das Problem mit dem exFAT habe ich gefunden: ich hatte den Oberordner geringfügig anders benannt und bin mit der gesamten Ordnerstruktur so wohl tatsächlich über 255 Zeichen gekommen.

    Trotzdem muss es einen Unterschied zu NTFS geben denn dort spielt die Länge offenbar keine Rolle. Kann es sein, dass NTFS diese 255er Begrenzung nicht hat?

     

    Kommentar von DrErika ,

    NTFS kann Dateinamen bis 255 Zeichen verwalten, im Gegensatz zu Fat32 kann der gesamte Pfad bis zu 32767 Zeichen haben.

    Kommentar von allocigar78 ,

    Aha! Vielen Dank, das erklärt dann das ganze Problem! :-)

  • Liegt es an der Grafikkarte - bitte um Hilfe?
    Hilfreichste Antwort von BDavid ·

    Also je nach Generation des i7 prozessors wobei egal welcher für die meisten eigentlich ausreicht und 16gb ram sowieso.

    Deine GeForce GT 720 ist absoluter käse in deinem Rechner.
    Diese ist im Vergleich zu deinem Prozessor/RAM einfach Schwachsinn meiner Meinung nach.

    Die 2 häufigsten Ursachen für lags fps oder ähnliches sind meistens Festplatte/Grafikkarte

    Ich würde sagen du hast dein Problem gefunden -> GraKa