Games + PC - neue und gute Antworten

  • 0
    richtige Grafikkarte für videospiele
    Antwort von sponge125 sponge125

    Ich glaub die AMD.

  • 4
    richtige Grafikkarte für videospiele
    RatgeberHelden Antwort von smatbohn smatbohn

    Vielleicht sei noch erwähnt, dass es sich bei beiden Grafikchips um keine "richtigen/echten" Grafikkarten handelt, sondern um im CPU-Gehäuse untergebrachte Grafikchips.

    "CPU" = Central Processing Unit, zu Deutsch etwa: zentrale Recheneinheit. "CPU" ist die international gebräuchliche Abkürzung für den Hauptprozessor. Im Gegensatz sagt man dann "GPU" (Graphics Processing Unit) für den Grafikchip.

    Erst wenn ein Grafikchip auf eine Steckkarte für den PCIe-Slot (oder einen älteren wie AGP) gelötet wurde, spricht der Computeraffine von einer Grafikkarte.

    Hier zur Verdeutlichung: Das ist ein Grafikchip (allerdings auch schon in einem Gehäuse): http://www.blogcdn.com/www.engadget.com/media/2010/11/10x1116iub245dvb.jpg

    Kommentar von smatbohn smatbohnsmatbohn
    Kommentar von afds3453 afds3453

    oh... ich merke, dass ich noch sehr viel lernen muss

    danke :)

  • 0
    richtige Grafikkarte für videospiele
    Antwort von Fugenfuzzi Fugenfuzzi

    AMD Radeon HD 8670D ist der Intel® HD Grafik 4600 haushoch überlegen.

    Kommentar von Papaya91 Papaya91Papaya91

    Jede echte Grafikkarte ist den beiden Chips haushoch überlegen. Meiner Meinung nach ist es völlig egal, welche der beiden Chips sich in dem PC befindet.

    Zum zocken braucht es immer eine richtige Grafikkarte und für die Desktop Anzeige oder zum surfen sind beide gleich gut!

    Nur beim Spielen ist die "AMD Radeon HD 8670D ist der Intel® HD Grafik 4600 haushoch überlegen", aber spielbar ist deshalb noch lange nix ;)

    Da allerdings aktuell die Intel Prozessoren einfach mehr leisten als AMD Prozessoren, dazu mittlerweile ähnlich kosten, würde ich einen Intel Prozessor mit einer Intel HD 4600 wählen, dazu dann eine Grafikkarte einbauen.

  • 3
    richtige Grafikkarte für videospiele
    Hilfreichste Antwort von Dingo Dingo

    Aus meinem Denken heraus tendiere ich ganz klar zum 10€ Preiswerteren mit AMD Technik.

    Fakt ist, dass der Sockel FM2+die fortschrittlichste Technik ist und die in der Apu integrierte Grafikeinheit um ein Vielfaches besser ist, als die Intel Darstellungseinheit.

    Kommentar von afds3453 afds3453

    vielen dank für die schnelle antwort zu dieser Uhrzeit :)

  • 2
    richtige Grafikkarte für videospiele
    Antwort von Michael051965 Michael051965

    Die AMD HD 8670 ist besser aber auch keine wirklich gute Grafikkarte.

    Kommentar von afds3453 afds3453

    kannst du mir sagen welcher PC insgesamt besser ist ?

    https://www.otto.de/p/hyrican-gigabyte-edition-4177-397508151/#variationId=39750...

    Kommentar von afds3453 afds3453
    Kommentar von Fugenfuzzi FugenfuzziFugenfuzzi

    Würde keinen Pc bei Otto kaufen. Dort sind meist nur Abverkäufe von Serien die auslaufen oder bald auslaufen ,von PC Herstellern die die Kisten en mass herstellen. Am besten ist du baust dir deine eigene Kiste zusammen oder lässt dir diese selbst zusammenbauen. Dann spielst das Betriebssystem drauf was du willst ( windoof/Linux) und schon hast ein Pc System wo du weißt was drinsteckt und was es kann. Vorinstalliertes Betriebssystem mag schön und gut sein bringt aber letztendlich meist mehr Probleme als Vorteile da oftmals die Hersteller irgend welchen Müll auf die Kisten klaschen den keine S*u braucht .

    Kommentar von Michael051965 Michael051965Michael051965

    Der AMD ist besser aber ich würde keinen davon nehmen.

    Wenn du einen günstigen PC zum spielen suchst schau mal bei Aldi.

    http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-PC-Hardware-Medion-Akoya-E2215D-MD83...

    Kommentar von afds3453 afds3453

    mir ist bewusst, das ich mit einem eigenbau deutlich günstiger davon komme. Nur leider bin ich mit meinen 16 Jahren sehr knapp bei kasse und meine eltern zahlen mir 200 euro dazu, wenn ich entweder einen PC bei otto oder amazon kaufe (dieser muss allerding direkt von otto oder amazon verkauft werden)

    Kommentar von afds3453 afds3453

    und sein name darf kein wort enthalten was sich auch nur so ähnlich wie: GAMER Pc anhört (sie meinen sonst würde ich den ganzen tag nur zocken)

    Kommentar von aluny alunyaluny

    Dumm nur, das jeder nur halbwegs leistungstarke PC heutzutage als Gamer-PC beworben wird...

    Kommentar von afds3453 afds3453

    ich brauche auch keinen PC um battlefield 4 oder skyrim zu zocken...

    nur normale spiele :)

  • 0
    computerleistung + games
    Antwort von Bachbad Bachbad

    Haha, die spiele kannste damit doppelt spielen. Mach dir da mal keine Sorgen ;)

    Kommentar von afds3453 afds3453

    wolte halt auf nummer sicher gehen und mir rat von leuten holen, die was von Computern verstehen :)

  • 0
    computerleistung + games
    Hilfreichste Antwort von Pascal20111992 Pascal20111992

    Für die oben genannten Spiele mehr als ausreichend. Aber solltest du in Zukunft auch mehr mit dem Rechner vorhaben, Auch Videobearbeitung oder so etwas würde ich eventuell doch zu einem PC mit Intel Core i5 CPU raten. Sind nur unwesentlich teurer und deutlich effizienter was Leistung und Stromverbrauch angeht.

    Gruß

    Kommentar von afds3453 afds3453

    vielen dank

  • 0
    computerleistung + games
    Antwort von XthetaX XthetaX

    für die spiele sollte das reichen ^^

    Kommentar von afds3453 afds3453

    danke :)

  • 1
    PC für Videoschnitt, Grafik Design und Spielen
    Antwort von BMKaiser BMKaiser

    Ohne mindestens 8 GB RAM mit 1866 oder besser 12 GB läuft nichts. Ich würde bei so einem Umfang an neuen Teilen ein Komplettsystem kaufen, das wird günstiger trotz der weiteren Teile.

    z. B. für 669 EURO + eine 120 GB SSD 100 EURO

    Intel 4. Gen I7-4770 4x3400 Mhz

    8 GB Ram DDR3 1600 Mhz Ram

    1.000 GB Sata 3.0 6 Gb/s Festplatte

    22 x Sata DVD Dual Brenner LG

    AMD Radeon™ R7 260X 2048 MB OC

    AMD Eyefinity, Mantle APU, DirectX 11.2

    Mainbaord MSI B85M-E45 Military Class 4

    OC Genie 4, Click-Bios 4, Fast Boot

    USB 3.0, Sata 3.0, Command Center

    Gehäuse im Mesh-Design mit Front USB 3.0

    600 Watt Power Netzteil Silent

    Zusammengebaut und mit Garantie!

    Kommentar von aluny alunyaluny

    DH!

    Ich würde bei "Videoschnitt, Grafik Design" allerdings eher zu 16GB Ram tendieren...

    Kommentar von BMKaiser BMKaiserBMKaiser

    Ja für professionellen Videoschnitt 16 GB und mehr, da würde ich aber auch zu anderer Hardware (CPU, GrafikKarte) raten, aber soweit ist Mario Gomez äh MarioGanz1 noch nicht :-)

  • 0
    PC für Videoschnitt, Grafik Design und Spielen
    Antwort von Dingo Dingo

    Ja es passt alles und die Leistung wird auch hervoragend sein, das Netzteil dürfte allerdings zu schwach sein, Im Hinblick auf eine 50-80 %ige Auslastung des NT könnte es da einen Mehrverbrauch geben. Wenn das NT, zwischen 200 und 320 Watte belastet würde, hättest ne optimale Auslastung. Wenn CPU und GPU aber schon allein soviel verbrauchen, sollten keine Stromfresser mehr angeschlossen werden. Den CPU Kühler könntest aber noch anbringen, falls der Box-Lüfter zu laut ist.

  • 1
    Welche PC Hardwarekomponenten müssen fürs Zocken erneuert werden? / Wenig FPS!
    Antwort von Michael051965 Michael051965

    Hallo

    Wenn du die Grafikkarte tauschst müsste das reichen.

    Die GTX 750 TI ist da ganz ok.

    Kommentar von Dingo DingoDingo

    Stimmt, ok ist sie aber ebenso unnötig :D

    Kommentar von Michael051965 Michael051965Michael051965

    Er kann Sie ja zurückgeben wenn es nichts bringt.

  • 2
    Welche PC Hardwarekomponenten müssen fürs Zocken erneuert werden? / Wenig FPS!
    Antwort von Dingo Dingo

    Moin, nachdem mir zuletzt auch in den Kopf kam, dass immer die neuste Hardware hersollte besinne ich mich gerade auf den Gedanken denich hier lange vertrat. Diese ewige Pisswette, hab nen i5 4. Gen. und GTX 7xxx etc. ist totaler Schiss mit Driss und ebenso der R9 Mist oder 12-27 Kerner man sch, drauf., der i5 2400 ist ok und die GPU auch. Hatte Bedenken, dass mein PhenomII und die GTX 460 nicht ausreichen würden aber Ghosts läuft so geil und flüssig, es liegt wahrscheinlich gerade an den niedrigen Einstellungen für die Grafik :D

    Zumindest scheint das bei mir der Fall zu sein :D

    Ein Bekannter (er hat Berufserfahrung in Sachen PC)-erzählte mir kürzlich, dass er Titanfäll empfiehlt und es mit einem E6xxx Intel und einer GTX 560 spielt.

    Du hast ganz einfach falsche Einstellungen. Es gibt Einstellungen im Panel von deinem GPU Treiber (undzwar in den 3D Einstellungen)-die nur in Abhängigkeit von anderen Optuionen und deren Nichtgebrauch-gesetzt werden dürfen, wenn man Leistungsverlust vorbeugen möchte. Soll heißen, du musst die Einstellungen kontrollieren. Eine Beschreibung ist für jede einzelne Option vorhanden wenn diese markiert wird.